Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

4 Stunden Strategie

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
59 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Divecall

*
BELIEBT

Dieses interessante Trading-System basiert auf einen 4-Stunden-Chart (4H) - entnommen aus einem engl. Forum:

Der Autor hat die durchschnittlichen Gewinne mit 300 Pips angegeben, die Verluste bei 100 Pips (oft durch StopLoss).

Geeignet für die Währungspaare AUD/USD, GBP/USD, EUR/USD, NZD/USD, USD/CHF, USD/CAD - Jedoch NICHT USD/JPY !


Das System wurde noch nicht auf höhere/tiefere Zeitfenster erprobt, die Einstellungen sind für den 4H-Chart optimiert.

Indikatoren:
(1) Simple Moving Average (SMA) - close - mit einer Einstellung von 30
Der SMA 30 zeigt den durchschnitt der letzten 30 H4-Kerzen an (Das entspricht den letzten 5 Handelstagen)

Der SMA (30) dient als Filter:
Long = wenn der Kurs OBERHALB des SMA (30) ist und
Short = wenn der Kurs UNTERHALB des SMA (30) ist.

(2) Accelerator Oscillator (AC) mit den MT4 Grundeinstellungen.
Dieser Indikator zeigt die Beschleunigung/Verzögerung des Preises (nicht zu verwechseln mit Dynamik !)
Dieser Indi sagt uns, wie schnell ein Preis fällt oder steigt.

(3) Stochastic (9,3,3)

Dieser Indikator MUSS über den AC gelegt werden!

Er misst das Momentum.

(4) Custom Pivot Indikator
Angewendet auf Monatliche Pivot-Punkte. Monatliche Pivots sind weitaus aussagefähiger als tägliche- oder wöchentliche Pivots.

Alle Indikatoren und ein Template sind in der angehangen ZIP-Datei enthalten.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  110.59K   263 Anzahl Downloads


Handel mit dem Trend

Aus den o.g. Indikatoren analysieren wir:
- Die Geschwindigkeit mit der ein Preis steigt oder fällt
- Den Schwung (Das "Momentum")
- Und den aktuellen Kurs im Verhältnis zu den letzten 5 Tagen, im Durchschnitt.

Hinweise:
- Der Preis befindet sich über dem SMA (30) und der AC und Stochastic sind OBERHALB der Null-Linie = Aufwärtstrend

Befindet sich der Kurs über dem SMA (30) ABER AC und Stochastic UNTERHALB der Null-Linie könnte das auf eine Korrektur des Aufwärtstrends hinweisen!

- Der Preis befindet sich unter dem SMA (30) und der AC und STochastic sind UNTERHALB der Null-Linie = Abwärtstrend

Befindet sich der Kurs unter dem SMA (30) ABER AC und Stochastic ÜBERHALB der Null-Linie könnte das auf eine Korrektur des Abwärtstrends hinweisen!

LONG:
Man sollte sich bereit halten, einen Trade einzugehen, wenn der Stochastic die Null-Linie überquert hat und der AC sich kurz vor der Null-Linie befindet und "grün" anzeigt.
Der Auslöser ist, wenn der Preis den SMA (30) von unten nach oben passiert hat. Bei der Eröffnung der nächsten Kerze wird ein Trade eröffnet.

Das sollte innerhalb der nächsten 2-4 Kerzen erfolgen. Ist das nicht der Fall => Finger Weg von diesem Trade!

SL & TP:
Die StopLoss-Setzung erfolgt am tiefsten Punkt der letzten 6 Kerzen.

Die Zielsetzung ist R1 und R2 vom Monats-Pivot.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  89.08K   247 Anzahl Downloads


SHORT:
Man sollte sich bereit halten, einen Trade einzugehen, wenn der Stochastic die Null-Linie überquert hat und der AC sich kurz vor der Null-Linie befindet und "rot" anzeigt.
Der Auslöser ist, wenn der Preis den SMA (30) von oben nach unten passiert hat. Bei der Eröffnung der nächsten Kerze wird ein Trade eröffnet.

Das sollte innerhalb der nächsten 2-4 Kerzen erfolgen. Ist das nicht der Fall => Finger Weg von diesem Trade!

SL & TP:
Die StopLoss-Setzung erfolgt am höchsten Punkt der letzten 6 Kerzen.

Die Zielsetzung ist S1 und S2 vom Monats-Pivot.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  86.7K   239 Anzahl Downloads


Weiterführende Hinweise:
- Das ist eine langfristige Handelsmethode. Die durchschnittliche Haltedauer eines Trades beträgt 7 Tage !
- Die ersten 2 Tage eines eröffneten Trades sind entscheidend. Im Zweifelsfall ist es besser, nach dieser Zeit einen Trade mit BE oder geringem Verlust zu schliessen!
- Dieses System verhindert ein Overtrading oder impulsive Trades und zwingt zur disziplinierung.
- Am Anfang sollten nicht mehr als 2 Trades (in verschiedene Währungspaaren!) eingegangen werden!
- Dieses System ist für Trader gedacht, die nebenher andere Verpflichtungen haben. Eine Überprüfung der Charts einmal am Tag reicht völlig aus!
- Das langfristige Verständnis dieses Systems ist der Schlüssel zum Erfolg - Sollten Sie Pfeile im Chart oder Email-Benachrichtigungen benötigen, so ist dieses System evtl. nicht für Dich geeignet!

Wird das Template auf ein paar angwendet, sollte man auf ein anderen Zeitfenster umschalten, und dann wieder zurück auf H4, damit sich der Pivot-Indikator aktualisiert. Das sollte man auch wiederholen, wenn ein neuer Monat beginnt!
Im Monats-Pivot sind die Bezeichnungen für die Linien auskommentiert, können aber wieder angezeigt werden, wenn man die Kommentierung löscht.
R1/S1 sind Linien in Größe 1, R2/S2 sind Linien in Größe 2 und R3/S3 sind die dicken Linien.

[Spoiler=Quelle]Stammt aus einem engl. sprachigen Forum, das bekannt dafür ist, illegale Inhalte zum Thema Forex anzubieten. Insofern gibt es den Link nur auf Anfrage bei mir. Danke![/spoiler]






Dateianhang


  • MANDL2007, traderdoc, fxdaytrader und 4 anderen gefällt das
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 28.02.2015 - 00:49 Uhr


  #2
OFFLINE   Jeffray

;D
Ich dachte auch schon daran, dieses System hier zu posten...

Du warst schneller:welldone:
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #3
OFFLINE   Divecall

Wäre nett, wenn das jemand testen könnte - nächste Woche...
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 28.02.2015 - 00:49 Uhr


  #4
OFFLINE   Jeffray

Ich hatte es die letzten paar Tage nebenbei laufen.

Im Grundprinzip ist es eine sehr einfach zu verstehende Strategie!
Aufgrund des H4 Chartsmuss eine gute Zutat an Geduld her, damit man hiermit ordentlich arbeiten kann!

Werde es weiterhin laufen lassen und im Falle eines sehenswerten Einstiegs auch den dazugehörigen Chart posten!
  • Divecall, MANDL2007 und fxdaytrader gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #5
OFFLINE   kollekt

danke das du das system vorgestellt hast,

habe jetzt den mt4 mal auf das hin eingerichtet, ich werde es kommende woche so gut es geht (dh meine zeit zuläst) testen
  • MANDL2007 gefällt das

  #6
OFFLINE   MANDL2007

Werde mir das Teil vll auch mal zu Gemüte führen wenn mein Rechner wieder funzt.

Generell kam mir schon mal der Gedanke einen "Sammelthread" für diese Strategien des längerfristigen tradens einzurichten. Etwa so: "Swing- und Positionstraden auf H4 und D1".

Na ja der Umfang eines solchen threads wäre natürlich u.U. enorm - es gibt natürlich zunächst mal endlos viele solcher Strategien - was sie taugen, erprobt über Monate, besser Jahre steht auf einem anderen Blatt.

Für nebenberufliche trader - und das dürften hier in FF.de sehr viele sein - ist eine solche Herangehensweise wahrscheinlich i.d.R. die einzige Möglichkeit mit diskretionären traden zum Erfolg zu kommen.:D :)
  • fxdaytrader gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #7
OFFLINE   fxdaytrader

Das ist eine nette KISS-Strategie - Und das schreit geradezu nach einem EA :)
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #8
OFFLINE   feelfree

Das ist eine nette KISS-Strategie - Und das schreit geradezu nach einem EA :)


Da geb ich dir recht und ich seh nur diese eine Hürde.

(3) Stochastic (9,3,3)

Dieser Indikator MUSS über den AC gelegt werden!


Falls jemand eine Idee hat wie man zwei übereinander liegende Indikatoren in einen EA einbindet wäre das eine große Hilfe.


Zum Handeln gehört wesentlich Charakter, und ein Mensch von Charakter ist ein anständiger Mensch, der als solcher bestimmte Ziele vor Augen hat und diese mit Festigkeit verfolgt.
— Georg Wilhelm Friedrich Hegel

  #9
OFFLINE   MANDL2007

Also ich sag's mal so: der traderdoc hat schon janz andere Sachen hingekriegt ! Wenn er sich für nen EA wie diesen hier (möglichen) begeistern lassen sollte .... dann wär's toll, da ja dieses Teil hier mit der angegeben Strategie sehr sehr mechanisch aussieht ... irgendwelche "Bauchentscheidungen" basierend auf den Erfahrungen des traders spielen wohl keine Rolle ... so scheint's erste mal ...:-"
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #10
ONLINE   traderdoc

"Da geb ich dir recht und ich seh nur diese eine Hürde.

(3) Stochastic (9,3,3)

Dieser Indikator MUSS über den AC gelegt werden!


Falls jemand eine Idee hat wie man zwei übereinander liegende Indikatoren in einen EA einbindet wäre das eine große Hilfe."


Da greifst Du Dir den Stochastic im Navigator und ziehst ihn einfach in den bestehenden AC. fertig!

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #11
OFFLINE   feelfree


Da greifst Du Dir den Stochastic im Navigator und ziehst ihn einfach in den bestehenden AC. fertig!

traderdoc


Wie das manuell funktioniert weiß ich auch!
Mir geht es darum wie ich sowas im MQ4 Code in einem EA abbilde!

Zum Handeln gehört wesentlich Charakter, und ein Mensch von Charakter ist ein anständiger Mensch, der als solcher bestimmte Ziele vor Augen hat und diese mit Festigkeit verfolgt.
— Georg Wilhelm Friedrich Hegel

  #12
ONLINE   traderdoc



Da greifst Du Dir den Stochastic im Navigator und ziehst ihn einfach in den bestehenden AC. fertig!

traderdoc


Wie das manuell funktioniert weiß ich auch!
Mir geht es darum wie ich sowas im MQ4 Code in einem EA abbilde!


Na indem ich einfach beide Indikatoren auf den selben Kerzen abfrage! Wo ist denn nun das spezielle Problem?

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #13
OFFLINE   MANDL2007

@feelfree

Siehste was hab ick Dir jesacht ? Er weiss es ! Also feelfree - nun komm schon fühl Dich frei und entspannt und sei so frei und schreib den EA ... traderdoc z. Zt. ist mit nem halben Dutzend anderer EA's befasst, er wird's wohl die nächsten Wochen hier nicht machen ... besser ist eh, wenn einige Leuts hier die Strategie erste mal händisch durchziehen, wenn dabei was vernüftiges rauskommt sind die progger womöglich eher interessiert und bereit in so eine Sache Gehirnschmalz zu investieren !
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #14
OFFLINE   feelfree

Na indem ich einfach beide Indikatoren auf den selben Kerzen abfrage! Wo ist denn nun das spezielle Problem?

traderdoc


Ich ziehe meinen Einspruch zurück.;D

Ich bin davon ausgegangen dass der Stochastic die AC Daten als Berechnungsgrundlage (im Sinne von Previous Indicator's Data) nimmt.

Wenn ich nächste Woche mal Zeit übrig hab mach ich an's Werk.

Schönen Sonntag euch allen

Dan
  • MANDL2007 gefällt das
Zum Handeln gehört wesentlich Charakter, und ein Mensch von Charakter ist ein anständiger Mensch, der als solcher bestimmte Ziele vor Augen hat und diese mit Festigkeit verfolgt.
— Georg Wilhelm Friedrich Hegel

  #15
OFFLINE   MANDL2007


Wenn ich nächste Woche mal Zeit übrig hab mach ich an's Werk.


Das ist ja gut zu hören, dass Du auch mit proggen beschäftigtst bist - eine abschliessende Bemerkung nur noch - mach bitte gleich nen neuen thread für diesen EA auf.
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #16
OFFLINE   fxdaytrader

Stoch/AC - hier könnte ein Lösungsansatz liegen:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Please Login or Register to see this Hidden Content


Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #17
OFFLINE   fxdaytrader

(3) Stochastic (9,3,3)

Dieser Indikator MUSS über den AC gelegt werden!

Ich glaube aber eher daß hier ein Missverständnis vorliegt - Wenn ich das recht verstehe wird der Stochastic lediglich ins Indikatorfenster des AC gelegt. Berechnet wird allerdings nicht der Stoch des AC.
Man könnte die beiden Indikatoren also auch in separaten Fenstern laufen lassen.

Ist das ein Missverständnis des system-Entwicklers oder Absicht?
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #18
ONLINE   traderdoc

Man kann und macht das entweder, um Fensterplatz zu sparen oder um durch das Übereinanderlegen bessere Resonancen oder Dissonancen zu eruieren.
Das der eine durch den anderen berechnet wird ginge nur, wenn im Hintergrund durch die Berechnungen dies so stattfindet und die Indikatorenwerte dann so abgebildet werden.
Durch reines mechanisches Übereinanderlegen passiert gar nichts.

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #19
OFFLINE   Jeffray

Ist bestimmt ne feine Sache die Strategie per EA back zu testen...
Trotzdem glaube ich ist es immernoch etwas erforderlich ein wenig Marktanalyse und Bauchgefühl in die Tradeentscheidung mit einfliessen zu lassen...

Aber wir werden sehen ;)
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #20
OFFLINE   feelfree

Moin moin zusammen,

das ist nun doch nicht ganz so einfach umzusetzen.

Nochmal kurz die Hinweise zur Strategie von Divecall:

- Der Preis befindet sich über dem SMA (30) und der AC und Stochastic sind OBERHALB der Null-Linie = Aufwärtstrend

Befindet sich der Kurs über dem SMA (30) ABER AC und Stochastic UNTERHALB der Null-Linie könnte das auf eine Korrektur des Aufwärtstrends hinweisen!

- Der Preis befindet sich unter dem SMA (30) und der AC und STochastic sind UNTERHALB der Null-Linie = Abwärtstrend

Befindet sich der Kurs unter dem SMA (30) ABER AC und Stochastic ÜBERHALB der Null-Linie könnte das auf eine Korrektur des Abwärtstrends hinweisen!


Der AC liefert die Null-Linie und je nach Wert verschiebt sich diese.
Es lässt sich also kein eindeutiges Verhältnis zwischen Stochastic und der AC Null-Linie festlegen.
Also wie lässt sich ermitteln ob der Stochastic unter bzw. über der AC Null-Linie liegt???

Grüße
Dan

Zum Handeln gehört wesentlich Charakter, und ein Mensch von Charakter ist ein anständiger Mensch, der als solcher bestimmte Ziele vor Augen hat und diese mit Festigkeit verfolgt.
— Georg Wilhelm Friedrich Hegel



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer