Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden

Varianten Renko 5 THV

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
119 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   mike180778

Offtopic: bin der meinung man sollte für alle Thank yous bei guten Posts extra:$$$: bei trading212 bekommen:welldone:

  #62
OFFLINE   traderdoc

anbei gleich noch der 2.trade im GBPUSD

ist 20Pips im plus. TP wieder 1,5xSL und SL auf +2 Pips nachgezogen also riskfree.


Und warum eine Buy-Order, wenn der Stoch an der Decke klebt?
  • Katakuja und Jeffray gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #63
OFFLINE   mike180778

hier noch der fertige trade. wurde manuell bei 31 Pips knapp unter TP geschlossen bei der ersten roten HA Candle. was man hat das hat man.
in dem fall war R:R in etwa 1:1

Dateianhang



  #64
OFFLINE   mike180778


anbei gleich noch der 2.trade im GBPUSD

ist 20Pips im plus. TP wieder 1,5xSL und SL auf +2 Pips nachgezogen also riskfree.


Und warum eine Buy-Order, wenn der Stoch an der Decke klebt?


als ich den chart untersucht hab hat sich gezeigt dass die PA trotzdem bullish war auch wenn der Stoch "an der decke klebte" solange
der stoch erst kurz in der zone war bevor der Dline indi über 0 gewechselt hat.
für short trades genau andersrum. ob das auf dauer funktioniert/stimmt wird sich weisen

  #65
OFFLINE   traderdoc

Na ja, die Frage ist doch dann, welche Rolle spielt der Stoch eigentlich, wenn an der Decke eine Buy-Order gesetzt wird?
  • Katakuja gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #66
OFFLINE   marleyB.

der einstieg erfolgt immer erst wenn ein trend schon etabliert ist (bzw. schon weiter fortgeschritten), da kann die stoch gar nicht im unteren bereich liegen. taugt somit nicht alsfilter.
  • Jeffray gefällt das

  #67
OFFLINE   mike180778

Na ja, die Frage ist doch dann, welche Rolle spielt der Stoch eigentlich, wenn an der Decke eine Buy-Order gesetzt wird?


den stoch hab ich so ziemlich auf jedem der systeme die ich teste mit dabei. irgendwie mag ich den.
wie gesagt probiere ich hier mit dem neuen setup gerade erst rum. --> 2 trades gemacht. wenn sich rausstellt dass er für mich in diesem setup keinemehrwert generiert
fliegt er raus:welldone:

  #68
OFFLINE   traderdoc


Na ja, die Frage ist doch dann, welche Rolle spielt der Stoch eigentlich, wenn an der Decke eine Buy-Order gesetzt wird?


den stoch hab ich so ziemlich auf jedem der systeme die ich teste mit dabei. irgendwie mag ich den.
wie gesagt probiere ich hier mit dem neuen setup gerade erst rum. --> 2 trades gemacht. wenn sich rausstellt dass er für mich in diesem setup keinemehrwert generiert
fliegt er raus:welldone:


Ja, was hatte er denn nun bei diesem Buy für einen Mehrwert, wenn er da an Decke klebt?

"irgendwie mag ich den" hat hier glaube ich nichts zu suchen.

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #69
OFFLINE   mike180778

Ja, was hatte er denn nun bei diesem Buy für einen Mehrwert, wenn er da an Decke klebt?

"irgendwie mag ich den" hat hier glaube ich nichts zu suchen.

traderdoc


hier noch ein beispiel warum der stoch als filter "für mich" funktionieren kann.

bei der ersten vert. linie ist, obwohl alle zeichen der anderen indis auf short sind, der stoch schon lange oder zu lange "am boden"
bei der 2. vet. linie ist der stoch bei gleichen signal der anderen indis vor kurzem unter 20 gefallen

natürlich kann man jetzt argumentieren dass man sich in der vergangenheit alles schön malen kann...

und ob ich einen indi gerne einsetzt und mich damit sicherer fühle als mit anderen ("den indi mag") oder nicht dürfte für dich belanglos sein. auch wenn so ein subjektives empfinden meinerseits eventuell für andere nichts bringt.

Dateianhang



  #70
OFFLINE   marleyB.

ist jetzt vielleicht zufall, aber für mich sieht es so aus, als ob bei einem farbwechsel des forexprofitusw auf rot sowohl pallada als auch dein 4-indi-block immer schon länger rot sind (u.u. bei weiß). falls das so ist, kannst du die rausschmeißen ohne irgendeine info zu verlieren.

  #71
OFFLINE   mike180778

ist jetzt vielleicht zufall, aber für mich sieht es so aus, als ob bei einem farbwechsel des forexprofitusw auf rot sowohl pallada als auch dein 4-indi-block immer schon länger rot sind (u.u. bei weiß). falls das so ist, kannst du die rausschmeißen ohne irgendeine info zu verlieren.


beim pallada sieht man zumindest noch ablesen ob er relativ hoch oder tief steht. da es beim pallada kein max und min gibt ists halt nur relativ aber trotzdem keine schlechte zusatzinfo.

das mit dem gmts muss ich mir mal anschaun. eventuell könnte man den tatsächlich wegrationalisieren. thx für den hinweis

  #72
OFFLINE   FXTrader86

nasap is a frau:o wieso denke ich die ganze zeit das nasap ein männlicher trader ist?;D

wegen den rengo filter den ihr unbeding haben wollt, der ist nicht unbeding nötig. ich kenn jetzt die regeln des renko ding nicht und auch nicht die varianten des renko ding, aber wenn ihr
für einen Trade auch die bestätigung des pallada vqi nimmt (nasap ist erst bei palading bestätigung reingegangen) dann würdet ihr in der seitwärtsphase eh nur 1 verlusttrade haben. ich glaube ihr fixiert euch viel zu sehr auf die pfeile in der seitwärtsphase. die pfeilfe liefern in seitwärtsphasen masig verlustsignale. da ist wahrscheinlich schon jeder draufgekommen, aber wollts trotzdem nur sagen weil ich dieses "ich brauch den modifizierten rengofilter von nasap sonst werd ich nicht reich" nicht verstehe;D:beer:


Das ist doch wieder total aus dem Contex gezogen, die Frage war nach dem Range_Filter und dann kommst du mit dem Goldfinger Indikatoren. Was soll das? Klar liefert der Goldfinger Indikator massig Fehlsignale in einer Seitwärtsrange, deswegen ja auch die Frage nach dem Range_Filter oder ähnlichen Indikatoren.
Ob uns NaSap den nun verrät oder nicht ist doch dahin gestellt. Das er selber Programmiert ist, ist auch schon geklärt denn wenn man ihn zu haufen im Netz finden würde dann würde niemand Fragen. Aber die Grundlage vom Range_Filter ist bekannt, die Frage ist nur was wurde Modifiziert um den Indikator so Perfekt hin zu bekommen.

:Close Troffic

Nun zum eigentlichen Thema zurück;D
  • Katakuja gefällt das

  #73
OFFLINE   Jeffray


nasap is a frau:o wieso denke ich die ganze zeit das nasap ein männlicher trader ist?;D

wegen den rengo filter den ihr unbeding haben wollt, der ist nicht unbeding nötig. ich kenn jetzt die regeln des renko ding nicht und auch nicht die varianten des renko ding, aber wenn ihr
für einen Trade auch die bestätigung des pallada vqi nimmt (nasap ist erst bei palading bestätigung reingegangen) dann würdet ihr in der seitwärtsphase eh nur 1 verlusttrade haben. ich glaube ihr fixiert euch viel zu sehr auf die pfeile in der seitwärtsphase. die pfeilfe liefern in seitwärtsphasen masig verlustsignale. da ist wahrscheinlich schon jeder draufgekommen, aber wollts trotzdem nur sagen weil ich dieses "ich brauch den modifizierten rengofilter von nasap sonst werd ich nicht reich" nicht verstehe;D:beer:


Das ist doch wieder total aus dem Contex gezogen, die Frage war nach dem Range_Filter und dann kommst du mit dem Goldfinger Indikatoren. Was soll das? Klar liefert der Goldfinger Indikator massig Fehlsignale in einer Seitwärtsrange, deswegen ja auch die Frage nach dem Range_Filter oder ähnlichen Indikatoren.
Ob uns NaSap den nun verrät oder nicht ist doch dahin gestellt. Das er selber Programmiert ist, ist auch schon geklärt denn wenn man ihn zu haufen im Netz finden würde dann würde niemand Fragen. Aber die Grundlage vom Range_Filter ist bekannt, die Frage ist nur was wurde Modifiziert um den Indikator so Perfekt hin zu bekommen.

:Close Troffic

Nun zum eigentlichen Thema zurück;D


Aus diesem Grund sind unsere Programm Heroes gefragt! Wie schon erwähnt bin ich dahinter gekommen, dass es sich um einen normalen ADX mit der Einstellung 1 handelt.
Er muss jetzt nur noch so umprogrammiert werden, dass er sich fix an der 0 Linie orientiert !
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #74
OFFLINE   Jeffray

@mike

hatte den Dline Indi auch mal vor längerem im Test...
Fand ihn immer und immer wieder etwas zu langsam, wie man auch auf deinen Screenshots zwangsläufig feststellt.::)
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #75
OFFLINE   Jeffray

TADAAAAAA...

Sehen wir uns mal an, was uns der Screenshot für einen Indikator im Indikatorfelster 1 zeigto_O

Bei Interesse der .ex4 Datei PN an mich.


Dateianhang


  • JacekM und FXTrader86 gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #76
OFFLINE   MANDL2007

So, ich bin jetzt mal so frei und frech und prophezeie, dass diesem thread früher oder später die Versandung droht (nach mühevoller und fruchtloser Hin- und Herdiskutiererei !) - wohlwissend, dass ich mir gleich infolge Schimpf und Zeter einhandeln werde !
Was soll's- Jungens (and girls too of course !) - das ganze Rumgemache: indi rauf indi runter, am indi hier. am indi da schrauben bringt am Ende nix, gar nix. Legt ein System fest und zieht die damit festgezurrten Regeln im disziplinierten täglichen trading doch mal 3 Monate durch ! Warum nur gibt es in der FF.com über die letzten8 Jahre immer neue und neue "Systeme" ? Wozu werden die gebraucht ?Wenn was wirklich Geld bringt dann mach ichs doch und Schluss - never change a winning team ... oder so ähnlich .... ne ejal - könnta och ignorieren meen Zeuch !
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #77
OFFLINE   Jeffray

So, ich bin jetzt mal so frei und frech und prophezeie, dass diesem thread früher oder später die Versandung droht (nach mühevoller und fruchtloser Hin- und Herdiskutiererei !) - wohlwissend, dass ich mir gleich infolge Schimpf und Zeter einhandeln werde !
Was soll's- Jungens (and girls too of course !) - das ganze Rumgemache: indi rauf indi runter, am indi hier. am indi da schrauben bringt am Ende nix, gar nix. Legt ein System fest und zieht die damit festgezurrten Regeln im disziplinierten täglichen trading doch mal 3 Monate durch ! Warum nur gibt es in der FF.com über die letzten8 Jahre immer neue und neue "Systeme" ? Wozu werden die gebraucht ?Wenn was wirklich Geld bringt dann mach ichs doch und Schluss - never change a winning team ... oder so ähnlich .... ne ejal - könnta och ignorieren meen Zeuch !


Irgendwo hast du absolut recht!
Aber auf der anderen Seite ist das ein Thread in dem jeder die Freiheit hat sein System mit seinen Indikatoren vorzustellen!
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #78
OFFLINE   marleyB.

"Legt ein System fest und zieht die damit festgezurrten Regeln..."
wie denn? demokratische abstimmung? oder bestimmt das ein forumsdiktator?
wenn alle hier anwesenden sowas wie festgezurrte regeln hätten, dann wäre niemand hier sondern jeder würde nach eben diesen regeln arbeiten.
und hin- und herdiskutiererei ist doch der sinn eines forums, oder?
wenn du ein gewinnbringendes system mit festen regeln hast, glückwunsch. andere sind halt noch auf der suche. und nix anderes tun wir hier.


  • Jeffray und JacekM gefällt das

  #79
OFFLINE   MasterBO

"Legt ein System fest und zieht die damit festgezurrten Regeln..."
wie denn? demokratische abstimmung? oder bestimmt das ein forumsdiktator?
wenn alle hier anwesenden sowas wie festgezurrte regeln hätten, dann wäre niemand hier sondern jeder würde nach eben diesen regeln arbeiten.
und hin- und herdiskutiererei ist doch der sinn eines forums, oder?
wenn du ein gewinnbringendes system mit festen regeln hast, glückwunsch. andere sind halt noch auf der suche. und nix anderes tun wir hier.



Dafür ist eben ein Forum da. Systeme kommen und gehen. So war es vor 5 Jahren und so wird es auch in 10 Jahren so sein. Ein Forum sollte eine Diskussionsplattform bieten, wo man sich mit gleichgesinnten austauschen kann und da alle meinen (nicht negative gemeint) die Systeme, Eas und Indis immer weiter optimieren zu müssen, wird es auch weiterhin in verschiedenen Phasen genug neue Posts und Indis und Systeme geben.
Irgendwann wird jeder erfolgreiche Trader entweder sein System finden und es nicht mehr verändern ;-) Aber das sind eben nur wenige!
Ich wünsche euch hier im Thread aber viel Glück!
  • Jeffray gefällt das
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #80
OFFLINE   mike180778

diskutieren hat noch niemanden geschadet solange es sachlich bleibt. und ob jemand dann die vorschläge von anderen in sein system integriert oder nicht bleibt einem eh selber überlassen.

finde das feedback auf jeden fall gut:welldone:
  • Jeffray gefällt das





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer