Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

James16 - Price Action

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
313 Antworten zu diesem Thema

  #241
remon

mal sehen ob die limit getroffen wird

Dateianhang



  #242
remon



Also im Prinzip resultiert die Aussage, dass Welle 3 nie die kürzeste Welle sein aus der Annahme, dass ein Großteil der Marktteilnehmer mit dem Trend geht und das bedeutet auch, weniger Gegenwehr und damit länger andauernde Bewegungen.


danke für die erklärung.

es spricht spricht imho hier heraus nichts wirklich gegen eine längere dritte welle.

  #243
OFFLINE   DaBuschi

Wer den Einstieg bei AUDUSD verpasst hat, dürfte in meinen Augen im Bereich 0.7600 nochmal die Chance für einen Short bekommen. Charttechnisch wäre das eine sinnvolle Konsolidierung zu den Hochs vom 07.05.2009 und dann kann die Reise gen Süden weitergehen.


Wenn das mal keine Ansage war (blindes Huhn findet auch mal ein Korn). Die Hochs vom 07.05.2009 lagen bei 0.7617. Hoch von gestern bei 0.7618. Ich bin short @ 0.7608 und hab den Stopp auf BE. Mein Initial SL lag bei 0.7700. Mein Ziel liegt bei 0.7300. Wenns eintrifft sinds knapp 3R. Der Markt muss also nur noch entscheiden, ob er mir 3R oder 0R gönnt ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #244
remon


Wer den Einstieg bei AUDUSD verpasst hat, dürfte in meinen Augen im Bereich 0.7600 nochmal die Chance für einen Short bekommen. Charttechnisch wäre das eine sinnvolle Konsolidierung zu den Hochs vom 07.05.2009 und dann kann die Reise gen Süden weitergehen.


Wenn das mal keine Ansage war (blindes Huhn findet auch mal ein Korn). Die Hochs vom 07.05.2009 lagen bei 0.7617. Hoch von gestern bei 0.7618. Ich bin short @ 0.7608 und hab den Stopp auf BE. Mein Initial SL lag bei 0.7700. Mein Ziel liegt bei 0.7300. Wenns eintrifft sinds knapp 3R. Der Markt muss also nur noch entscheiden, ob er mir 3R oder 0R gönnt ;)

:welldone: :welldone: :welldone:

  #245
OFFLINE   FxSpezl

Habe gerade EUR/JPY in der Woche und im Tageschart als netten Short-Kandidaten. Bin mal gespannt ob das hinhaut.

Short bei 128,68SL bei 129,55 TP bei 127,06.





Dateianhang



  #246
OFFLINE   FX-trader

Die hat noch mehr luft bis 122,00 ungefehr wenn das markt mit spielt.
Ich bin heute schon raus sihe 2 bild

Dateianhang


Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #247
OFFLINE   FxSpezl

Sodele, habe am Freitag noch schnell mein SL auf BE gesetzt nachdem er mit 85 im Plus war. Anschliessend ging es dann wieder mit Karacho zurück. Dachte schon, na ja, ausgestoppt und schön war's. Aber heute Morgen dann die angenehme Überraschung. Er ist ziemlich genau bis zu meinem TP gelaufen und hat mit sattem Gewinn geschlossen. SO WILL ICH DAS JETZT IMMER HABEN. Sprach's und hoffte weiter.

Auf jeden Fall ist das ein super Wocheneinstieg.

In diesem Sinne allen eine erfolgreiche Woche.






  #248
remon

hab mal ne limit buy auf 8814 drin

Dateianhang

  • Angehängte Datei  egggg.jpg   99,55K   189 Anzahl Downloads


  #249
OFFLINE   FxSpezl

Moin, Moin remon. Da bin ich mal gespannt was bei Deinem Versuch rauskommt.

Ich bin gestern noch bei AUD/USD eingestiegen.
Sah zunächst ganz gut aus, ist aber dann heute schon wieder kräftig gefallen. Mal sehen wie es
weitergeht. Er müsste meiner Meinung nach genug Potential nach oben haben.

Long= 0,7752
SL =0,7648
TP =0,7894

Aber irgendwie bin ich unsicher. Schauen wir mal.

Drücke Dir natürlich auch die Daumen. javascript:void(0);

Dateianhang



  #250
OFFLINE   nasap


Long= 0,7752
SL = 0,7648
TP = 0,7894

Aber irgendwie bin ich unsicher. Schauen wir mal.


Ihr seid alle in den hohen TFs unterwegs, da langt meine Weitsicht wohl nicht. Was ich derzeit beobachte ist eine W-Formation, die, wenn die 7730 gepackt ist, erstmal Platz bis 7755 hat. Aber das hilft Dir nicht, das war ja Dein Einstieg. Ab dann muss man eben sehen, wie es weitergeht.



  #251
OFFLINE   FxSpezl

Ja da könnte was dran sein. Ich bin da gestern eingestiegen, nachdem es für mich für wie ein fortgesetztes DBLHC ausgesehen hat mit Luft und Raum nach oben. Der Kurs ist auch schon wieder am steigen. Mal sehen wie hoch er kommt. Ich sehe da schon genug Potential. Aber vorhersagen können wir die Kurse leider nicht. Sollten wir das tatsächlich können, gäbe es diesen Markt wohl auch nicht mehr in dieser Form.

Grüsse und Erfolg



  #252
OFFLINE   Icemaan

Hallo

Hier mal 2 meiner Meinung nach vielverspechende Trades für nächste Woche

In beiden bin ich schon seit gestern drin

1. NZDUSD

2. USDCAD

Ziele sind eingezeichnet.
Ausserdem spricht dafür das Hochzins und Rohstoff Währungen im Moment die Nase gegenüber dem Dollar vorne haben

Viel Erfolg
Icemaan

 

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

Dateianhang


Eingefügtes Bild

  #253
OFFLINE   FxSpezl

Hallo Icemaan, ich nehme an es sind Daily-Charts? Das sieht in der Tat für mich auch ganz interessant aus. Muß ich mir noch näher anschauen und am Montag dann mal sehen wie die Woche startet.

Ich bin bei meinem Trade (AUD/USD) leider etwas zu früh ausgestiegen. Der ist immer hin und her gependelt ohne richtigen
Durchzug. So habe ich zwar noch meine 33Pips mitgenommen, hätte aber gestern noch 60Pips mehr haben können. Schade drum.
Das Paar ist aber nach wie vor in der Woche und im Daily ein Tip. Ich werde evtl. am Montag da noch mal einsteigen. Mal sehen.

Ansonsten allen ein schönes Wochenende und immer gute Trades


  #254
OFFLINE   DaBuschi

Hallo Icemaan, ich nehme an es sind Daily-Charts? Das sieht in der Tat für mich auch ganz interessant aus. Muß ich mir noch näher anschauen und am Montag dann mal sehen wie die Woche startet.


Ich antworte mal für Icemaan. Beides sind Weekly Charts. Ich werde hier erstmal einen Pullback abwarten, um den Einstieg zu verbessern, ansonsten ist es schon ein starkes Signal. Leider treten beide nicht an einem Verlaufshoch bzw. -tief auf, aber zumindest sind beide Stäbe an Widerständen abgeprallt und damit hat der Kurs gezeigt, dass er da erstmal nicht durch wollte.
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #255
OFFLINE   Icemaan

Hallo

Ja DaBushi beides sind weekly Signale.

Entschuldigung hatte ich vergessen dazuzuschreiben. Da ich im Moment beruflich ziemlich eingespannt bin komme ich einfach nicht mehr dazu regelmässig bzw. zeitgenau Signale zu posten.In der Hektik vergesse ich ich schnell etwas.Ausserdem will meine Familie auch noch was von mir haben.

Ich hoffe das ich ab Juni wieder mehr Zeit fürs Forum haben werde.

Ps. War ne geile Fass Woche

Icemaan

Eingefügtes Bild

  #256
OFFLINE   Sirius

Erstmal danke an diejenigen, die hier geschrieben haben. Wäre es hier nicht aufgetaucht, hätte ich es gar nicht richtig wahrgenommen auf FF. Schande über mich:-[

Was ich mal fragen wollte. Da ich das ganze auch machen möchte auf Daily/Weekly:
Wie lange haltet ihr eigentlich eure trades, was macht euer CRV?

Ich hatte nicht vor etwas auf daily zu traden und dann bei 30pips rauszugehen...das wäre nicht in meinem Sinne (Zeitproblem).

  #257
OFFLINE   bitzzer

Erstmal danke an diejenigen, die hier geschrieben haben. Wäre es hier nicht aufgetaucht, hätte ich es gar nicht richtig wahrgenommen auf FF. Schande über mich:-[

Was ich mal fragen wollte. Da ich das ganze auch machen möchte auf Daily/Weekly:
Wie lange haltet ihr eigentlich eure trades, was macht euer CRV?

Ich hatte nicht vor etwas auf daily zu traden und dann bei 30pips rauszugehen...das wäre nicht in meinem Sinne (Zeitproblem).


Hallo Sirius

Ich antworte mal für die anderen.
Trades im daily können locker über mehrere Tage laufen,im weekly über mehrere Wochen was aber eine riesen Geduld voraussetzt.Ich persönlich benutze den weekly nur um meine entscheidungen im daily zu untermauern und um meine Linien einzuzeichnen W-,U-,und Trendlinien.
Das CRV sollte meiner Meinung nach mindestens 1:1 oder 1R betragen.
Im daily bei 30 pips wieder rauszugehen ist bestimmt in niemandes sinne weil dein Initialstopp in der Regel weit höher liegt.
Stoppmarken und Zielmarken sollte dir eigentlich der Chart vorgeben.

Daniel
Ich habe mich verirrt. Bin weg , um nach mir zu suchen.
Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich soll hier warten.
Stell Dir vor Du gehst in Dich und keiner ist da!

  #258
OFFLINE   TJPLD

Was die CRV angeht hängt das ja davon ab wie man sein Stop setzt. Setzt man ihn
sehr konservative und weit kriegt man 1:1-1:2 hin. Ich setzte ihn meißt recht eng.
Dadurch schaffe ich es trotzdem ab und zu riesen Trades zufangen und eine CRV von
1:6 zubekommen.

Wenn man irgendwo Zeitprobleme kriegen wird dann auf M5 und der ganze Käse.

  #259
OFFLINE   Sirius

Was die CRV angeht hängt das ja davon ab wie man sein Stop setzt. Setzt man ihn
sehr konservative und weit kriegt man 1:1-1:2 hin. Ich setzte ihn meißt recht eng.
Dadurch schaffe ich es trotzdem ab und zu riesen Trades zufangen und eine CRV von
1:6 zubekommen.

Wenn man irgendwo Zeitprobleme kriegen wird dann auf M5 und der ganze Käse.


Da du hier am meisten wohl schon nach James getradet hast, frag ich dich mal, ob du nur saubere Signale nimmst.
z.B. ein Pinbar auch wirklich an einem swing high/low mit genügend Raum nimmst oder auch mal unklarer Signale und dafür schneller raus. Hab jetzt grad ein Beispiel, aber ist sicher klar was gemeint ist. Gilt das mit Swing high/low auch für die anderen Signale oder kommen die häufig irgendwo in der Mitte eines trends vor?

  #260
OFFLINE   TJPLD


Was die CRV angeht hängt das ja davon ab wie man sein Stop setzt. Setzt man ihn
sehr konservative und weit kriegt man 1:1-1:2 hin. Ich setzte ihn meißt recht eng.
Dadurch schaffe ich es trotzdem ab und zu riesen Trades zufangen und eine CRV von
1:6 zubekommen.

Wenn man irgendwo Zeitprobleme kriegen wird dann auf M5 und der ganze Käse.


Da du hier am meisten wohl schon nach James getradet hast, frag ich dich mal, ob du nur saubere Signale nimmst.
z.B. ein Pinbar auch wirklich an einem swing high/low mit genügend Raum nimmst oder auch mal unklarer Signale und dafür schneller raus. Hab jetzt grad ein Beispiel, aber ist sicher klar was gemeint ist. Gilt das mit Swing high/low auch für die anderen Signale oder kommen die häufig irgendwo in der Mitte eines trends vor?


Es gibt 50+ Währungspaare. Es gibt immer noch ein nächsten Tag.
Wieso sollte ich schlechte Trades eingehn. Nur des tradens willen?






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer