Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

James16 - Price Action

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
313 Antworten zu diesem Thema

  #261
OFFLINE   Sirius

Ja, das ist mir klar. Bin ja kein Depp.

Don't trade just to trade.

Ich meinte eher, ob Formationen wie BUOB/DBLHC an einem swing low und BEOB/DBHLC an einem swing high auftreten sollten, genau so, wie man einen Pinbar eben auch gerne an Peaks sieht...

  #262
OFFLINE   FxSpezl

Damit die Aktion hier nicht einrostet, mal wieder ein Trade den ich heute um 12:00 eingegangen bin.
Allerdings mit Hilfe des H4.

GBP/USD

Ob ich wohl richtig liege? Die Zeit wird's zeigen


:D

(sehe gerade dass das Bildle ziemlich klein geraten ist)

Dateianhang



  #263
OFFLINE   DaBuschi

Ob ich wohl richtig liege? Die Zeit wird's zeigen


Ich hoffe nicht, denn ich bin short und mein Stopp liegt bei 1.6500 und wurde bisher ganz knapp verfehlt. Aber es sieht gut für Dich aus. Der GBP ist ziemlich stark im Moment. Schaun mer mal ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #264
OFFLINE   FxSpezl

Hallo @DaBuschi,

leider bin ich ausgestoppt worden. Anschliessend ist er dann sogar über meinen TP gelaufen. Sehr schade. Er ist bis 1,6380 abgesackt. Also 16Pips unter meinem Stop. Vielleicht hätte ich die 80er Marke beachten müssen. Das fällt mir aber erst jetzt gerade, in diesem Moment, auf.

Du bist ja dann leider auch in's Messer gelaufen. Irgendwie ein schlechter Tag, würde man es auf diesen Trade beziehen. Zum lück gibt es meistens immer noch etwas positives.

Schönen Tag noch und für morgen ein gutes Händchen.

  #265
OFFLINE   DaBuschi

Das ist natürlich blöd, dass wir nun beide verloren haben. Einer hätte schon gewinnen könne. Naja, einer hat gewonnen - der Markt ;)

Auch Dir ein glückliches Händchen bei den nächsten Trades
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #266
OFFLINE   Sirius

Handelt noch jemand nach J16? Wenn ja oder nein, würde ich gerne hören, wie es euch ergangen ist. Ich war zu dem Zeitpunkt als ich begann noch sehr neu am Forexmarkt.

Ich hatte Probleme damit eine hohe TQ zu erreichen, obwohl ich wirklich auf die Stellen geachtet habe an denen das Signal auftrat und wählerisch war und ich hatte miese CRVs, weil ich ständig nur nach S/R Zonen geschaut habe und schnell draußen war.
Zu der Zeit schwankte der Markt aber auch ständig hin und her und das hat mich dann irgendwann fertig gemacht. Trotzdem war ich nach Wochen Abstinenz überrascht, dass meine alten S/R Linien immer und immer wieder getroffen wurden. Ganz falsch war es also nicht, aber auch nicht profitabel (TF=daily).

  #267
OFFLINE   Fluxkompensator

na gut dann starte cih nach ueber einem 1/2 jahr den 2. versuch der wiederbelebung.
gibt es denn hier noch leute die aktiv (evt sogar live) james16 handeln?
an alle anderen die im thread waren...warum habt ihr aufgehoert?

ich finde den thread klasse, hab ihn grad in einem stk durchgelesen...

wuerde mich ueber antworten sehr freuen, kann ja auch nur kurz und knapp sein.

gruss

Anmerkung:

"Was will er jetzt fuer ne antwort hoeren?"
"Ey is superprofitabel mach unbedingt mit?" --> sicher nicht
"Nee is zum scheitern verdammt!" --> auch nicht

nein, mein grund zur frage beruht darauf das leute wie TJPLD und DaBuschi im thread unterwegs waren und ich nach vielem lesen her im forum ihr statement einfach anders wertschaetze. was nicht heisst das mich die meinung der anderen threadteilnehmer minder interessiert.
Eingefügtes Bild

  #268
OFFLINE   DaBuschi

Warum ich den Ansatz nicht handele? Weiß nicht. Es ist nicht so, dass ich nicht danach handele. Die Erfahrung, die ich damit gesammelt habe, fließen in meinen Ansatz mit ein. So sehe ich die Umkehrpattern im Chart, wenn sie passieren und es hilft mir dann teilweise auch, die Situation einzuschätzen und zu bewerten.

Der Ansatz als solches ist mir persönlich halt zu starr. Das ist es aber, was man mit "jeder muß sein eigenes System finden" meint. Ich habe aus diesem Ansatz wichtige Dinge mitgenommen, wende sie aber so an, wie es für meinen Tradingstil passend ist ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #269
OFFLINE   TJPLD

Ja handle seit langer Zeit nach Price Action komm damit gut zurecht. Heißt das, dass jeder andere
die gleiche Erfahrung machen wird? Nein tut es nicht weil es kein mechanisches System ist und das ist auch
gut so. Der Gedanke das man nach etwas suchen muss was für jemanden anderen funktioniert und das man
es ihm dann einfach nachmachen kann hinkt leider ein wenig.
Die Strategie ansich ist halt nur ein kleines Teil im Puzzel. Wenn der Rest fehlt bringts einem nix.
  • mtbf40 gefällt das

  #270
OFFLINE   mtbf40

... Der Gedanke das man nach etwas suchen muss was für jemanden anderen funktioniert und das man
es ihm dann einfach nachmachen kann hinkt leider ein wenig.
Die Strategie ansich ist halt nur ein kleines Teil im Puzzel. Wenn der Rest fehlt bringts einem nix.


was für ein weiser Gedanke!!1"* O:) - Trading besteht meiner Meinung nach nur aus Psychologie und Intuition - mehr nicht - ok mit a bissl Analyse gesunden Menschenverstand!

Was PA angeht beobachte ich schon einiger Zeit folgenden Thread bei FF.com

Please Login or Register to see this Hidden Content



Das SonicR System ist ein diskretionäres, auf PA und Waves (1-2-3 bzw. L-H-HL...), aufgebautes Tradingsystem - mit Unterstützung von MA's und Indikatoren und psychologische Einflüsse wie Round-Numbers (00,50,75).

Diese System beruht aber auf Erfahrung und Intuition - ziemlich anspruchsvoll.

Was ich sehr gut finde ist, daß dort sehr zeitnah Setups vorgestellt und diskutiert werden. Vielleicht wäre das auch mal ein Ansatz für deutsche Foren - wie auch FF.de!!:welldone:

Gruß mtbf40

  #271
OFFLINE   base

Ich wollte nochmal in die runde fragen ich beschäftige mich immer mehr mit price action sprich mit S und R linien trendlinien ausbrüche usw.
wollte mal fragen wo man darüber noch viel lernen kann ich habe viele threads hier gelesen im großen Ff lese gerade das marktechnik buch und trade so oft wie möglich.
doch habt ihr noch irgendwelche tipps was man noch lesen könnte um sich ein wenig weiterbilden zu können ?
Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

  #272
OFFLINE   bitzzer

Ich wollte nochmal in die runde fragen ich beschäftige mich immer mehr mit price action sprich mit S und R linien trendlinien ausbrüche usw.
wollte mal fragen wo man darüber noch viel lernen kann ich habe viele threads hier gelesen im großen Ff lese gerade das marktechnik buch und trade so oft wie möglich.
doch habt ihr noch irgendwelche tipps was man noch lesen könnte um sich ein wenig weiterbilden zu können ?

Irgendwann wird die Zeit kommen wo du nicht mehr so viel lernen kannst wie am Anfang.Dann wird es wichtiger Erfahrung beim Trading zu sammeln und sein Wissen mehr zu vertiefen.
Ich halte es noch für wichtig sich mit den Kerzenformationen auszukennen.Beim diskretionären Trading sind meiner Meinung nach folgende Sachen wichtig:Markttechnik,W/U,Trendlinien,Kerzenformationen,Chartformationen,123,Pivots,Fibos,Divergenzen und Indikatoren die sich bewehrt haben.Da wären zum Beispiel gleitende Durchschnitte.Besoge dir zu jedem Thema ein Fachbuch und lese diese auch später mit wachsender Erfahrung noch mal.Du wirst dann Sachen entdecken die du erst dann verstehst.
Dann suchst du dir eine Strategie die zu dir passt und mit der du dich wohlfühlst.Wenn du das alles hast dann geht es erst richtig los,dann kommt der schwerste Teil. Die Arbeit an dir selber.
Viel Erfolg
Bitzzer
  • bretlee gefällt das
Ich habe mich verirrt. Bin weg , um nach mir zu suchen.
Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich soll hier warten.
Stell Dir vor Du gehst in Dich und keiner ist da!

  #273
OFFLINE   base

Vielen dank für die Antwort.
Hast du vielelicht ein Tipp zum Thema Kerzenformation und Chartformation welches Buch oder sontige Quelle da helfen kann ?
Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

  #274
OFFLINE   bitzzer

@Base
Dieses Buch hat mir sehr geholfen und hat auch hier im Forum einen guten Ruf.

Please Login or Register to see this Hidden Content


Bitzzer

Ich habe mich verirrt. Bin weg , um nach mir zu suchen.
Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich soll hier warten.
Stell Dir vor Du gehst in Dich und keiner ist da!

  #275
OFFLINE   base

Danke bittzer für den link Gibt bald wieder schön was zum lesen :)
wie ist es mit einem Buch was sich mit S und R linien trendlinein beschäftigt und deren ausbrüchen irgendwelche tipps?
Muss nicht das ganz Buch drüber sein aber ein Teil von Dem
Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

  #276
OFFLINE   Lütgendortmunder

@base Ich finde das Buch von Thomas Bulkowski auch noch empfehlenswert. Er stellt dort viele Chartformationen dar und wertet eigene Testreihen im Hinblick auf Eintrittswahrscheinlichkeiten aus:

Please Login or Register to see this Hidden Content


Wichtig ist auf'm Platz!

  #277
OFFLINE   base

Danke für den Link und die Empfelung werde es mir mal genauer anschauen und mal probelesen
Viele Grüße Base
Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

  #278
OFFLINE   forexfreak

Ich bin hier wirklich sehr beeindruckt mit James16.
Schon seit vielen Wochen verzichte ich komplett die Indikatoren. Ich trade gerne die Umkehrstäbe.
Auch die Pinbars, natürlich ist nicht zu verwechseln mit der Umkehrstäbe.

Gibts ein Buch NUR über James16 zu kaufen? Natürlich in Deutsch. ;)
Danke für euren Rat. :welldone:

- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!


  #279
OFFLINE   TJPLD

Ich bin hier wirklich sehr beeindruckt mit James16.
Schon seit vielen Wochen verzichte ich komplett die Indikatoren. Ich trade gerne die Umkehrstäbe.
Auch die Pinbars, natürlich ist nicht zu verwechseln mit der Umkehrstäbe.

Gibts ein Buch NUR über James16 zu kaufen? Natürlich in Deutsch. ;)
Danke für euren Rat. :welldone:


Das was J16 auf FF.com erklärt basiert im Prinzip auf Martin Prings Buch "On Price Patterns". Er hat dem
Pinbar auch seinen Namen gegeben. Wenn man kein Englisch kann ist beim beim Traden (in der Lernphase zumindest)
ziemlich aufgeschmissen. Ohne Englisch wäre ich sicher nicht profitabel. Im Prinzip geht es nur darum (in der Variante wie sie
J16 selbst tradet) an markanten Stellen (Price Pivot Zonen nicht zu verwechseln mit idiotischen Pivot Point Indikatoren) auf auffällige PA zuachten also Inside Bars, Bearish Outside Bars etc. pp. und dann daraus die richtigen Schlüsse zuziehen. Von der Idee also ganz einfach daher hilft es wenig darüber zulesen genug wissen tut man schnell wichtiger ist die Anwendung.
Es schreibt einem natürlich auch keiner vor genauso zu traden wie J16 es tut in seiner Gruppe von Mentoren hat jeder sein eigenen Stil oder Abwandlung. Indem man anderer kopiert wird man nicht besser. Einfach die Werkzeuge richtig verstehen und einzusetzen wissen den Rest sollte man selbst machen.

  #280
OFFLINE   forexfreak

Meine Muttersprache ist DGS und 1. Fremdsprache ist Deutsch, dann Englisch!
Wenn Deutsch meine Muttersprache wäre, kann ich locker Englisch verstehen, wie Du.
Es gibt Leute, die NULL Englisch beherrscht, traden sehr erfolgreich.
Es geht nichts ums profitabel, wegen perfektes Englisch, sondern Weiterbildung über James16. Ich möchte gerne was neues dazu lernen, ich trade natürlich nicht von die anderen nachzutraden. Ich möchte nur dieses Werkzeug ohne englische Anleitung verstehen, wie technische Geräte mit verschiedene Sprachen.
Genauso wie die Spitzenköche, die viele verschiedene Gewürze (Indikatoren, Werkzeuge, usw.) lernen und viele Zubreite (EA, mech. System, usw.) ausprobieren, obwohl sie kein Englisch beherrschen.

- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer