Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Handelssystem veröffentlichen?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
44 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   Diesel86

@traderdoc

Ich habe gesagt, dass ich momentan fast davon leben könnte. Ich arbeite noch Teilzeit angestellt. So ermögliche ich vorallem nur ein Teil der Gewinne vom Konto abzuziehen. Ich habe mich dazu entschlossen, die Strategie nicht preis zu geben. Das hat wie gesagt der Grund, dass ich es nicht nötig habe, die Strategie habe ich mir verdammt hart erarbeitet und ich will ja den ganzen Scammern keine Konkurenz darstellen. Zudem kann es ja sehr gut sein, dass andere Personen mit meinem System psychologisch nicht zurechtkommen und es verwerfen.
  • marty gefällt das

  #22
OFFLINE   traderdoc

Ok, ich korrigiere mich: "fast davon leben kannst".

Im Endeffekt ist das aber auch egal, denn das Entscheidende ist doch wohl: das System funktioniert! Was will man mehr, wenn man es vermarkten will? Und durch die Vermarktung könntest Du dann das "fast" in ein "ausschließlich" umwandeln und darüber hinaus. Die Befürchtung, dass andere Personen damit psychologisch nicht zurechtkommen, ist deren Sache. Wenn sie sich nach reiflicher Überlegung für Dein System entschieden haben, liegt es an jedem selbst; das Beste daraus zu machen. Grundvoraussetzung für diese Entscheidung, Dein System zu kaufen, wäre aber eine lupenreine, lückenlose und verifizierbare Präsentation der Systemergebnisse. Man will ja nicht die Katze im Sack kaufen!

 

Wenn Du darüber hinaus noch Bedenken der Kopiersicherheit hast, dann existieren da zahlreiche Möglichkeiten, der Kopiererei in großen Grenzen Einhalt zu gebieten.

 

traderdoc


  • MANDL2007 gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #23
OFFLINE   CashDigger

Zudem kann es ja sehr gut sein, dass andere Personen mit meinem System psychologisch nicht zurechtkommen und es verwerfen.

 

Wie ist denn das CRV?

 

lg C$D



  #24
OFFLINE   Diesel86

Das CRV ist immer 2:1. Ich ziehe auch keine Stops nach, daher sind alle Gewinner doppelt so gross wie ein Verlierer.

  #25
OFFLINE   CashDigger

Ja Trailings haben auch ihre Nachteile. 2:1 ist doch sehr vernünftig, psychologisch unbedenklich :) Konntest du Live keine Performanceverschlechterung zu Demo feststellen?



  #26
OFFLINE   Diesel86

Ich denke ein Anfänger hat grosse Probleme, wenn ein Trade, der fast im TP ist - umdreht und dann im S/L landet......sowas gibts leider oft ;)

  #27
OFFLINE   traderdoc

Ja und, was hätte das mit dem Vermarkten des Systems zu tun?


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #28
OFFLINE   Diesel86

@traderdoc

zum letzten mal vom jungen Forexpflänzchen: ich vermarkte nichts!
  • josch gefällt das

  #29
OFFLINE   traderdoc

Ok, ok, jeder ist seines Glückes eigener Schmied!

Ich will Dir doch nichts aufschwatzen, hatte ja nur meine Gedanken aus betriebswirtschaftlicher Sicht dargelegt.

 

Und wenn Du in Deinem Pflanzstatus glücklich bist, dann wünsche ich Dir jetzt abschließend alles Gute, viel Erfolg und gutes Gedeihen!

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #30
OFFLINE   Diesel86

@ traderdoc

Da bin ich aber froh, auch ich wünsche Dir viel Erfolg!

  #31
OFFLINE   forexfreak

Diesel86,

 

sehr ähnlich habe ich auch wie Deine Leistung. CRV, Mtl. % Gewinn, Max. DD. Fast genauso wie Du. :welldone:

 

Wie hoch ist % Risk per Trade? Bei mir ist 1% Risk per Trade.

Welche Handelsausrichtung handelst Du? Ich handle immer nach Trend.

Welche TF bist Du unterwegs? Meine TF handle ich immer bei M15. Das übergeordnete Trend ist H1, H4.

Welche Pairs hast Du? Ich handle 6 Pairs.


- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!


  #32
OFFLINE   mike180778

Gratuliere Diesel, es freut mich zu hören dass dein handelsansatz funktioniert.:welldone:

 

ich bin gerade in der letzten phase der fertigstellung meiner strategie angelangt und ich sehe es so wie du. wenn es dann für mich funktioniert so wie es soll wird es nicht preisgegeben und verkauft

wie bei all den anderen scammern (teilweise hier im forum). habe jetzt mittlerweile auch über ein jahr arbeit hier hinein investiert.

ich kann noch keine infos geben zu durchschn. gewinn oder DD, das wird sich erst weisen.

mein CRV liegt bei min.  2:1, ich arbeite mit teilschliessungen und versuche teile der position laufen zu lassen. 

da ich noch vollzeit berufstätig bin handle ich auf H4 und H1, wenn ich mal einen tag urlaub nehmen kann übe ich auch auf tiefern TFs.

 

wünsch dir weiterhin alles gute und viel erfolg mit deinem system:$$$:



  #33
OFFLINE   ZuluJana

Hallo zusammen

Ich habe ein halbautomatisches Forexsystem entwickelt. Dieses beinhaltet einen Edge, ganz fixe Einstiegsregeln, Tradeverwaltung und striktes Moneymanagement. Es läuft seit einem knappen Jahr auf Demo. Seit nem halben Jahr wurde am Regelwerk nichts mehr verändert. Es bringt im Monat einen Profit von 8 bis 23%. Der max. Drawdown ist bei 11%. Ich gehe damit jetzt live. Was würdet ihr machen, das System versuchen zu verkaufen oder geheim halten?

Viele Grüsse

 

 

Ja liebe Leute,

fast ausgelacht und dumm angemacht habt ihr mich. Ich trade mein System jetzt seit fast einem Jahr auf einem Livekonto. Ich bin sehr zufrieden. Es hat jeden Monat Gewinn gemach. Im Schnitt ist der bei 14%. Der max. DD liegt bei knapp minus 20%.

Eigentlich habe ich vor einem Jahr darüber nachgedacht, es zu verkaufen um schneller ein grösseres Handelskapital zu erreichen. Aber nach dem Gerede hier hatte ich keine Lust mehr. Heute habe ich es nicht mehr nötig, da ich (fast) davon leben könnte.

Viele Grüsse Diesel86

 

Die mindestens 2 Unterschiede in den Posts werden hier ignoriert? (Live statt Demo und 20 % statt 14 % Drawdown).

 

Sehr glaubwürdig der Herr Diesel.

 

Wo ist eigentlich der Alex (oder so ähnlich), der auch (fast) davon leben kann abgeblieben. Der Thread wurde vor ca. 3 bis 5 Wochen gestartet. Er gibt ja auch schon Forex-Seminare, aber nun meldet er sich nicht mehr, obwohl sogar die Strategie aus diesem Forex stammen könnte. Schornsteinfeger war er auch mal.

 

Edit: Die Jahreszahlen sind mir jetzt erst ins Auge gesprungen. Trotzdem.....


Bearbeitet von ZuluJana, 02 November 2014 - 20:37 Uhr,

  • easyrider gefällt das

  #34
OFFLINE   Diesel86

Ich lebe nicht vom Trading. Und ich finde das auch sehr wichtig für die Einstellung zum Trading - man hat null Druck! Aber wenn man ein etwas grösseres Konto tradet und man um die 10% erwirtschaftet und die Hälfte davon runternimmt, ergibt es ein sehr angenehmes Nebeneinkommen.

Meine Performancezahlen zwischen Demo und Live sind nicht exakt gleich aber alles positiv!

Mit Alex und Schornsteinfeger habe ich nichts zu tun.

  #35
OFFLINE   josch

@traderdoc

zum letzten mal vom jungen Forexpflänzchen: ich vermarkte nichts!

:welldone: :welldone: :welldone:


... trading is war - life is simple ...
Daily EUR/USD Range https://twitter.com/traderjjs

  #36
OFFLINE   Diesel86

Übrigens ist auch mein Marktwissen und mein System nicht aus diesem Forum! Von Indikatoren oder anderen Dingen, die total unreal sind, halte ich gar nichts.

  #37
OFFLINE   hugo

Aber wenn man ein etwas grösseres Konto tradet und man um die 10% erwirtschaftet und die Hälfte davon runternimmt, ergibt es ein sehr angenehmes Nebeneinkommen.

 

Dann hast Du aber keine Ahnung von Profit Managment. Allgemein ein sehr vernachlässigtes Thema.



  #38
OFFLINE   Diesel86

Hugo, was würdest du am Profitmanagemant ändern?

  #39
OFFLINE   hugo

Hugo, was würdest du am Profitmanagemant ändern?

 

Zu frühe Gewinnentnahmen bremsen das erwünschte Wachstum des Kontos aus. Wenn Du Kennzahlen über 2 Jahre hast kannst Du ja mehrere Möglichkeiten mal für die Zukunft durchrechnen wie Du das optimieren kannst. Allgemein ist es meiner Meinung nach sinnvoller vom Zuwachs von x% 1/3 zu entnehmen, da man dann im Idealfall sowohl beim Tradingaccount als auch bei den regelmäßigen Entnahmen Wachstum hat, bzw. in Aussicht hat und so nebenher auch Reserven für Ausfälle bei evtl. anderen Projekten/Systemen bilden kann.

Ideal ist die Entnahme von 50% nach erfolgreicher Verdoppelung (Sicherheit) und danach die Entnahme von 33% je Verdreifachung.

Bei Deiner Variante dauert es ewig bis Dein Anfangskapital "freigespielt" ist. Du hast zwar so Deine regelmäßigen Entnahmen, nur ist Dein Kapital weiterhin dem immer gegebenen Risiko des Totalverlusts ausgesetzt.



  #40
OFFLINE   TECANA

Was geht denn hier ab???? Bin zufällig mal hereingeschliddert in diesen Super-Super-Thread. War ja schnell durch in ein paar Minuten......

 

1. Da stehen schwarze Zeichen auf weißen Untergrund. Mehr nicht. Kein Foto, kein Chart, absolut nichts sonst. Und schon läuft einigen der Sabber aus dem Mund wegen angeblichen 8% ++++ p.M. (Gier?)

2. Warum kommt außer der Anpreisung im Opener (Wunsch nach Anerkennung?) danach nur noch Ausweichendes? (Angst?)

 

Der Berliner würde sagen: Ick verkauf Dir Luft in Dosen. Aber noch alles ein Geheimnis. PSSST!!!

 

Einer kennt die Wahrheit...... Die Person im Spiegel.

 

Meine Wahrnehmung ist und bleibt meine Wahrnehmung.

Zeitverschwendung. Meine auch.

 

Good luck!


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer