Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Remote Viewing

* * * * * 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
208 Antworten zu diesem Thema

  #81
OFFLINE   RemoteViewingTraders

zu 1. Ja es ist eine 50:50 Chance aber eben auch nicht... Ich weiss ja schon zuvor was für eine Order ich mache denn laut Session wird der Kurs eben unter oder über dieser Linie liegen ! Schau, morgen zb. mach ich eine Short Order im Eur/Usd denn das hat die Session ergeben... der Kurs wird unterhalb der Order (aktueller Kurs zu diesem Zeitpunkt/Linie) sein... Sobald ich auf verkaufen drücke macht MT4 ne line so einfach ist das! Von dieser gehe ich aus! Wann ich die Order mache kann ich dir aber nicht sagen denn ich hab mir keine genaue Zeit vorgenommen... irgendwann so um 10 Vormittags herum... Ich möchte gleich dazu sagen dass für morgen nur ein Viewer geviewt hat ! Normalerweise traden wir dann nicht denn alle im Team müssen die gleichen Eindrücke genereieren ... Aber die Session war eigentlich sehr klar somit mach ichs... Kann gerne posten nachdem ich die Order gesetzt habe und zu welchem Kurs...

 

Die Martix oder kollektives Bewusstsein oder was weiss ich wie du es nennen willst, ist das Ding das alle Informationen enthält orts und zeitunabhängig... D.h. Der Kugelschreiber der auf deinem Schreibtisch liegt... Diese Info hat die Matrix... Die Farbe des Hemdes in deinem Kleiderschrank und in unserem Falle den Kurs von morgen... all diese Infos sind vorhanden und unserer Erfahrung nach zumindest 24 Stunden vorher bei Zukunftssessions... Je näher ein Ereignis um so eher wird die Session stimmen und dieses Ereignis auch eintreten... Das musst du einfach akzeptieren... 

 

zu 3. Es ist die orderline !!!! Erstellt du dem Zeitpunkt des akutellen Preises

 

zu 4. ja es muss eine Horizontalline sein denn sonst weiss ich ja nicht ob der Kurs darüber oder darunter wandert...

 

zu 7 und 9 du denkst viel zu kompliziert glaub ich... Ein Kreis wäre natürlich blöd weil der Kurs auch im Kreis landen könnte mit Ende der London Session... Ich wollte mit "ja du kannst Kreise nehmen" lediglich sagen dass es egal ist was du nimmst solange die Aufgabe an den Viewer klar gestellt ist. Mit einem Kreis würde eine weitere Komponente bzw. Target hinzu kommen und das macht alles komplizierter... da mehr Möglichkeiten... Man hätte dann 3 targets, über, unter oder im Kreis.... Daher die Linie weil die Wahrscheinlichkeit dass der Kurs zu Ende der Londonsession genau darauf liegt eher unwahrscheinlich ist...

 

zu 10. Bitte lese dich in die Materie ein das ist echt anstrengend ! Ich sagte bereits dass ein mit dem Ereignis verknüpftes Bild geviewt wird und nicht das Ereignis selbst... ZB Schlage unter der Linie / Iphone über der Linie! Das dann vom Viewer beschriebene Bild sagt mir welche Order ich machen muss ! Short oder eben long

 

zu 11. Zahlen gehen nicht oder nur schwer auch das musst du akzeptieren es ist nunmal so LEIDER !

 

zu 14. Wo sie ist kann ich dir leider nicht sagen denn das weiss ich nicht ! Anzapfen per RV mit Protokoll :)

 

zu 15. Ich weiss klingt komisch ist aber so ! Stell es dir wie eine Art Tagtraum vor...

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Hier kannst du einiges nachlesen !

 

Und so sieht ne normale Session aus wenn du anfangst zu lernen!

 


Bearbeitet von RemoteViewingTraders, 03 July 2014 - 20:54 Uhr,


  #82
OFFLINE   RemoteViewingTraders

Mit so einer hohen Trefferquote könnte man die Order zu deinem Zeitpunkt öffnen und um 18.00 Uhr schliessen ohne Stopp (selbstverständlich ein Notstopp) und TP. Akzeptiere die Gewinne genauso wie die Verluste dann müsste nach einiger Zeit unterm Strich ein Gewinn sein.Die prozentuale Höhe des Gewinns wird bestimmt über die Positionsgrösse.

 

Ja so machen wir es auch ! Wenn eine Session mal falsch machen wir eine Neue und bessern aus!

 

Noch ein Vorschlag wäre gleichzeitig zu euren Viewern eine Gegengruppe zu bilden die genauso long oder short sagt.Vielleicht ein paar Leute hier aus der FF die Zeit und Lust haben jeden Tag um zehn zu sagen ob der Kurs um 18 Uhr über oder unter der Linie ist. Damit könnte man sehen ob das allgemeine Marktverständnis schon ausreicht um solch eine TQ zu erzielen oder ob ihr mit eurer Methode wirklich einen Vorteil habt.

 

Auch das war mein Plan aber ich muss mich ja zuerst mit Erklärungen herum schlagen:welldone: 



  #83
OFFLINE   traderdoc

zu 4. Warum unbedingt horizontal?

Lege ich eine Gerade mit Steigung ungleich 0, dann gäbe es auch da die Aussage, dass der Zukunftskurs darüber oder darunter liegt.

 

zu 10. Habt Ihr Euch auf diese beiden Bilder geeinigt Schlange - unter der Linie und iPhone - über der Linie?

Wenn ja, dann gibt man dem Viewer ja bereits das Bild vor.

Wenn nein, warum sieht er immer eine Schlange oder ein iPhone,könnte ja auch ein Fußball und eine Handtasche sein. Nur woher willst Du dann wissen, welcher der beiden Gegenstände den Kursstand darstellen?

 

zu 11. Wenn der Viewer sagen kann, ob der Kurs drüber oder drunter liegen wird und das nur anhand der Lage der eingezeichneten Linie, die eindeutig einen quantifizierten Kurs reflektiert, dann operiert der Viewer mit einer Zahl und auch die Kurse über dieser Zahl sind wiederum Zahlen, d.h. um zu sagen der Kurs liegt über dieser Ausgangszahl muß beim Viewer eine Zahl in seinem "Bild" sein, die größer!! ist als die Ausgangszahl. Und wenn er weiß, dass sie größer ist, dann muß er auch quantifizieren können wo diese Zahl (Kurs) liegt.

Das ergibt doch sonst überhaupt keinen SInn!!

 

zu 15.

Dieses Protokoll wird doch nicht etwa verwendet für die Vorhersage einer total trockenen Kurslage?, ohne Geschmäckle usw.!

 

Ne, ich wollte eigentlich ein ganz konkretes Protokoll zur Vorhersage der Kurslage aufgrund einer horizontal in den Chart gezeichneten Linie haben.

 

traderdoc


  • MANDL2007 und maddy.max gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #84
OFFLINE   RemoteViewingTraders

zu 4. Warum unbedingt horizontal? Lege ich eine Gerade mit Steigung ungleich 0, dann gäbe es auch da die Aussage, dass der Zukunftskurs darüber oder darunter liegt.

 

Ist es echt so schwer zu verstehen ? du kannst es machen wie du willst! Hauptsache du selbst hast das gewünschte Ereignis in deinen Gedanken mit einem Bild verknüpft ok ! Das muss kein Forexkurs sein... Alles kannst du abrufen aus der "Matrix" ALLES!!!

 

 

 

zu 10. Habt Ihr Euch auf diese beiden Bilder geeinigt Schlange - unter der Linie und iPhone - über der Linie? Wenn ja, dann gibt man dem Viewer ja bereits das Bild vor. Wenn nein, warum sieht er immer eine Schlange oder ein iPhone, könnte ja auch ein Fußball und eine Handtasche sein. Nur woher willst Du dann wissen, welcher der beiden Gegenstände den Kursstand darstellen?

 

Bitte lies etwas über das Thema bevor du mir solche Fragen stellst ! NEIN der Viewer weiss nicht was auf dem Bild ist ! Derjenige der das Target erstellt weiss es und bestimmt es auch... Der Viewer bekommt nur die mit dem Bild verknüpften Koordinaten welche an eine Aufgabe gekoppelt sind... Wie zum Beispiel wenn der Kurs über der Line ist beschreibe das mit dem Ereignis verknüpfte Bild... Fussball und Handtasche wären keine guten Bilde weil es viel zu viele Übereinstimmungen in den Eindrücken geben würde wie z.B. beides ist: künstlich, eventuell Leder, eventuell glatt, eventuell leicht uvm. Hingengen Iphone und Schlange (und das war nur irgend ein Beispiel) eher weniger gemeinsam haben und somit die Auswärtung leichter fällt

 

 

 

zu 11. Wenn der Viewer sagen kann, ob der Kurs drüber oder drunter liegen wird und das nur anhand der Lage der eingezeichneten Linie, die eindeutig einen quantifizierten Kurs reflektiert, dann operiert der Viewer mit einer Zahl und auch die Kurse über dieser Zahl sind wiederum Zahlen, d.h. um zu sagen der Kurs liegt über dieser Ausgangszahl muß beim Viewer eine Zahl in seinem "Bild" sein, die größer!! ist als die Ausgangszahl. Und wenn er weiß, dass sie größer ist, dann muß er auch quantifizieren können wo diese Zahl (Kurs) liegt. Das ergibt doch sonst überhaupt keinen SInn!!

 

Die Order oder Line teilt den Bildschirm in 2 Flächen ! Man kann per RV sagen in welcher der beiden Flächen der Kurs sein wird... Je mehr Flächen oder bereiche man einteilt umso mehr targets braucht man und umso komplizierter wird es... Der einfachheit halber nehmen wir diese 2 Flächen... Also in welcher der beiden Flächen wird der Kurs um 18 Uhr sein... Das hat nichts mit Zahlen zu tun sondern mit der Position des Charts in diesen beiden Flächen (ober under unter der Linie)... Du machst alles komplizierter als es ist...

 

 

 

zu 15. Dieses Protokoll wird doch nicht etwa verwendet für die Vorhersage einer total trockenen Kurslage?, ohne Geschmäckle usw.! Ne, ich wollte eigentlich ein ganz konkretes Protokoll zur Vorhersage der Kurslage aufgrund einer horizontal in den Chart gezeichneten Linie haben.

 

Das RV Protokoll kannst du nicht an einer Kurslage anwenden da es da nichts zu viewn gibt... Deswegen muss die zukünftige Kurslage "in den beiden Ebenen" durch Bilder ersetzt und somit verknüpft werden damit der Viewer so viele Eindrücke wie möglich aus diesem Bild generieren kann und im besten Fall das richtige Bild beschreibt! Hast du ein Bild kannst du es durch das normale RV Protokoll beschreiben... Verknüpfst du das Bild in Gedanken mit einem Ereignis ist dies in der Matrix fixiert und somit auch abrufbar


Bearbeitet von RemoteViewingTraders, 03 July 2014 - 23:10 Uhr,


  #85
OFFLINE   DaBuschi

Wie wär´s, wenn wir von der Theorie in die Praxis gehen.

 

Einfach klare Ansagen. Im Prinzip müsste jeden Tag ne Aussage drin sein wie - der EUR/USD notiert um (Zeitpunkt) Uhr unter/über 1.XXXXX

 

Wenn die Trefferquote sich längerfristig deutlich über 50% einpendelt, dann kann man wohl davon ausgehen, dass es funktioniert.

 

Zum Thema Skepsis:

 

Skepsis kann ich durchaus verstehen und ist prinzipiell auch immer gesund. Allein der Fakt, dass wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht in der Lage sind, etwas aus wissenschaftlicher Sicht zu erklären, bedeutet nicht zwingend, dass (für den Fall, dass es wirklich funktioniert) es nicht irgendwann erklärbar sein wird. Im Moment haben wir zwei Aussagen. Die eine Seite sagt, dass es funktioniert, die andere sagt, dass es ein Trick ist. Keine der beiden Seiten hat bisher einen Beweis für die Richtigkeite der eigenen Sichtweise erbracht.

 

Für mich heißt das, dass dieses Phänomen noch nicht ausreichend erforscht ist und deshalb auch (noch) nicht wissenschaftlich erklärbar ist. Auf der anderen Seite habe ich aber auch noch keinen wissenschaftlichen Nachweis gesehen, dass es definitiv nicht möglich ist. Es ist lediglich nach dem aktuellen Wissensstand nicht eindeutig erklärbar aber auch nicht eindeutig wiederlegbar.


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

  #86
OFFLINE   Naddmr

Gris God Buschi,

 

Wie wär´s, wenn wir von der Theorie in die Praxis gehen.
 
Einfach klare Ansagen. Im Prinzip müsste jeden Tag ne Aussage drin sein wie - der EUR/USD notiert um (Zeitpunkt) Uhr unter/über 1.XXXXX
 
Wenn die Trefferquote sich längerfristig deutlich über 50% einpendelt, dann kann man wohl davon ausgehen, dass es funktioniert.


Ich würde eher davon ausgehen, dass die Aussage eines Viewers und die Kursentwicklung aus mathematischer Sicht voneinander unabhängige Ereignisse sind.

Wenn beide Ereignisse mit jeweils p=0.5 gleichzeitig eintreten, dann ist die Gesamtwahrscheinlichkeit für einen Treffer p=0.25

Wenn das Viewing jedoch eine Trefferquote von 50% erreicht (!!) dann wäre das schon mal signifikant höher als ein Münzwurf-Indikator.

 

 

Pfiade :)

 

 



  #87
OFFLINE   blindfish

ich habe den te dieses chartbild zur verfügung gestellt;

 

die linie bedeutet: dort setze ich meine limitorder(meine traderichtung steht fest)

Dateianhang


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #88
not available

wird wohl ein buy sein



  #89
OFFLINE   traderdoc

Gut, dann stelle ich mal das Fragen ein und überlasse den pragmatischen Praktikern das Feld des Unwissenden.
Mir wiederstrebt es zwar, das Pferd von hinten aufzuspringen, deshalb gilt ab sofort, das geforderte "try and error", um den Praktikern evtl. tatsächlich eine TQ größer 50% zu bescheren, die natürlich überhaupt keinen "wissenschaftlichen" Aussagewert hat, aber an der man sich gut erwärmen kann. Wäre zwar im Sommer nicht nötig, ist aber gut fürs Ego.

Na dann, ihr RemoteViewingTraders, lasst mal was gucken und jetzt keine Ausreden wieder, wie keine Zeit, nur 1 Sichter, ungünstige Marktbedingungen etc. Einfach frei heraus.

Viel Spaß!

traderdoc
  • MANDL2007 und maddy.max gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #90
OFFLINE   RemoteViewingTraders

So habe meine Order gemacht bei 1,35919 Laut Session sind wir um 18 Uhr darunter... Achso EUR/USD


Bearbeitet von RemoteViewingTraders, 04 July 2014 - 08:55 Uhr,

  • Naddmr gefällt das

  #91
OFFLINE   RemoteViewingTraders

@blindfish

 

So funktioniert das nicht bilndfish...

 

1. Auf diesem Bild wird ganichts passieren denn es ist statisch

2. Welche Währung ist das ?

3. An welchem Tag soll das passieren

4. Ich brauche einen Kurswert damit ich diese Linie einzeichenen kann

 

Die Aufgabenstellung in der Targetformulierung muss genau sein!


Bearbeitet von RemoteViewingTraders, 04 July 2014 - 09:20 Uhr,

  • Naddmr gefällt das

  #92
OFFLINE   traderdoc

ich habe den te dieses chartbild zur verfügung gestellt;
 
die linie bedeutet: dort setze ich meine limitorder(meine traderichtung steht fest)


Ok, und welchen Auusagewert hätte jetzt die Vorhersage: Der Kurs zu einer bestimmten Zeit liegt über oder unter dieser Linie? Zumal über den Wert selbst partout keine Aussage möglich ist, was einer der Hauptkritikpunkte war. Desweiteren wurde prophylaktisch schon mal angemerkt, dass man in die Zukunft viel schwieriger sehen kann. Das allerdings kann ich voll verstehen.

Über der Linie - warten auf die nächste Vorhersage? Canceln der Pendingorder? Oder?
Unter der Linie - ok, es wurde eine Buy-Marktorder platziert, ja und dann? Die Openlinie nehmen, um das nächste Zeitziel anzupeilen?
Was, wenn dann ein Bild erscheint, welches als Kurs unter der Linie interpretiert wird.

Fragen über Fragen, die erstens aus der Seherei her, keiner rationalen Logik folgend beantwortet werden könnten und zweitens an der Unvorhersehbarkeit der zukünftigen Kurssituation auch nichts ändern werden, weil das Gesamtsystem in der Summe der Einflußfaktoren von der Dimension nicht determiniert ist.

traderdoc
  • MANDL2007, Naddmr und maddy.max gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #93
OFFLINE   blindfish

hi @remote: ich bin der meinung mehr informationen braucht man nicht; wenn du mehr benötigst bin ich raus aus der sache hier; meine trefferqoute ist schon ohne son kram über 50%!

 

 

ps: das is ein aktueller tageschart von heute und ich will nur die annahme wissen, ist der zukünftige kurs unter der eingezeichneten linie oder nicht!


Bearbeitet von blindfish, 04 July 2014 - 09:46 Uhr,

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #94
OFFLINE   RemoteViewingTraders

@blindfish

 

Remoteviewing Aufgabensetellungen sind genau definiert...

 

Beschreibe das mit dem Ereignis verknüpfte Bild:

 

Hund - Der bla/bla Kurs trifft am bla.bla.2014 die eingezeichnete Linie bei einem Wert von blabla!

Düsenjet - Der bla/bla Kurs trifft am bla.bla.2014 die eingezeichnete Linie bei einem Wert von blabla NICHT!

 

Targetnummer: 32463245634

 

Sonst kann es ja irgendwas sein... Sorry aber so funktioniert das nunmal... Die Matrix arbeitet genau ! Alles ungenaue führt zu Informationen die man nicht haben will...


Bearbeitet von RemoteViewingTraders, 04 July 2014 - 09:58 Uhr,


  #95
OFFLINE   DaBuschi

Gris God Buschi,

 

Ich würde eher davon ausgehen, dass die Aussage eines Viewers und die Kursentwicklung aus mathematischer Sicht voneinander unabhängige Ereignisse sind.

Wenn beide Ereignisse mit jeweils p=0.5 gleichzeitig eintreten, dann ist die Gesamtwahrscheinlichkeit für einen Treffer p=0.25

Wenn das Viewing jedoch eine Trefferquote von 50% erreicht (!!) dann wäre das schon mal signifikant höher als ein Münzwurf-Indikator.

 

 

Pfiade :)

 

Theoretisch ja. Praktisch nein.

 

Wir haben folgende mögliche Ergebisse:

 

Kurs Long / Viewer Long = Treffer

Kurs Short / Viewer Short = Treffer

Kurs Long / Viewer Short = kein Treffer

Kurs Short / Viewer Long = kein Treffer

 

Bei einer Sample Size die Richtung unendlich geht, wird sich eine Trefferquote von knapp unter 50% einstellen, weil es auch das Szenario gibt, dass der Kurs genau auf der Linie landet und dies kein Treffer ist.

 

Demnach ist 50% Trefferquote das Ziel. Wenn 25% Eintrittswahrscheinlichkeit das Ausgangsszenario ist, dann würde ich genau hier aufhören, diesen Ansatz zu verfolgen, weil hier gegenüber dem Münzwurf ein deutlicher Nachteil besteht.

 

Damit bleibe ich bei meiner Aussage. Alles über 50% ist gut.

 

Für das heutige Ergebnis des Remote Viewings heißt das, Short über 1.3592 und Schließen der Position um 18 Uhr


  • Naddmr gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

  #96
OFFLINE   blindfish

@doc: für mich hätte die aussage den wert gehabt:: mein sl wird gebrochen(kurs unter der linie), ergo es wird ein verlierer, denn ich damit vermeiden hätte!


Bearbeitet von blindfish, 04 July 2014 - 10:19 Uhr,

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #97
OFFLINE   RemoteViewingTraders

Mich würde mal interessieren was ihr Trader zu dem heutigen Short sagt! Würdet ihr das auch so machen ? Wo sind die Punkte wo ihr sagt, da gehe ich einen Shortrade ein... Denn wie gesagt RV sollte euch meiner Meinung nach nur als zusätzliche Entscheidungshilfe dienen... Das ist mein eigentliches Anliegen denn ich brauche Leute mit denen wir zusammenarbeiten können um unsere Ergebnisse abzusichern aufgrund ihrer Erfahrung! Dadurch könnten wir Viewer eventuelle Fehlinterprätationen vermeiden... Immerhin soll das ganze hier kein Kampf werden wer jetzt Recht hat sondern eine Zusammenarbeit von der beide Seiten profitieren können... Zumindest wäre das mein Ansatz


Bearbeitet von RemoteViewingTraders, 04 July 2014 - 10:50 Uhr,


  #98
OFFLINE   traderdoc

@doc: für mich hätte die aussage den wert gehabt:: mein sl wird gebrochen(kurs unter der linie), ergo es wird ein verlierer, denn ich damit vermeiden hätte!


Die von Dir eingezeichnete Linie soll doch der Entry für eine Buy-Order darstellen.
D.h. die Vorhersage - Kurs drunter - ist notwendig, damit überhaupt Deine Kursvorstellung Long umgesetzt werden könnte.
Viel interessanter wäre dann zu sehen, wo der Kurs hinläuft. Und ob der SL gebrochen wäre, ist aus der Aussage - Kurs drunter - in keinster Weise sicher ableitbar, da eben keine!!! Kurswerte vorhergesagt werden können.
Es könnte ja sein, dass der Kurs nur wenige Pips oder Punkte unter der Limit-Marke landet.

Und von daher nochmals die Frage, welchen Wert die Kurslage!-Voraussage gehabt hätte.

traderdoc
  • MANDL2007 und maddy.max gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #99
OFFLINE   blindfish

@doc: die limitorder liegt im markt, die linie ist mein sl!


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #100
OFFLINE   RemoteViewingTraders

Es könnte ja sein, dass der Kurs nur wenige Pips oder Punkte unter der Limit-Marke landet.

 

Das wird dann allerdings trotzdem dein Problem werden ! Da hat traderdoc recht... Ich kann dir nur sagen ob die Linie getroffen wird oder nicht ob es 1 Pip vor dem treffen wieder dreht und garnicht ausgeführt wird kann ich dir nicht sagen! Weiters muss diese Linie auch "physisch" vorhanden sein! Du könntest dann nicht nachdem ich dir z.B. gesagt habe diese Linie wird nicht getroffen diese Linie nicht einzeichnen, denn die Matrix wusste ja schon vorher dass sie dann "physisch" garnicht existiert und somit auch nicht getroffen werden kann ! Ich hoffe ihr versteht was ich meine! 


Bearbeitet von RemoteViewingTraders, 04 July 2014 - 11:14 Uhr,




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer