Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Trading zwischen den 00 levels (FF.com)

* * * * - 8 Stimmen Trading Strategie manuelle

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
1117 Antworten zu diesem Thema

  #441
OFFLINE   silnoxx

Die Schwachstelle bei der Strategie liegt bei dem umgünstigen Gewinn/Verlust-Verhältnis von 1:2 oder sogar noch größer. Man müsste hier ansetzen um die Strategie zu verbessern, d.h. Kriterien finden, um in Verlustfall eher auszusteigen um nicht den vollen Verluststop zu kassieren. Seht Ihr hier rationale Kriterien, z.B. charttechnischer Natur?

 

Hi Sten,

 

kommst du aus der Programmierecke oder aus der Charttechnikecke ? Und wie lange beschäftigst du dich schon mit Charttechnik ?

 

Mein Tipp:

Nur Pairs nehmen die man kennt und auch den volkswirtschaftlichen Teil nicht vergessen.( Grund warum Euro/Cable solche Sprünge machen)

 

Momentan trade ich eurojpy und ich kann dir sagen, mit diesem Ding komme ich gar nicht zurecht. Warum: Weil ich mir nie zuvor diese Gruppe angeschaut habe.

Mein Fehler bisher, nur simpel den 1h und 4h angeschaut, aber um hier einen Überblick zu bekommen, muss man den monthly bis weekly analysieren.

Warum: Es gibt Retracement, die dann bis in den 1m seine Gültigkeit haben. Der Blick vom Großen in das Kleine.

 

Nicht jeden Trade nehmen, man kann auch etwas auslassen um seine 100 Euro am Tag zu verdienen.

 

Mit Fibo/Wellentechnik bekommt man es hin. Aber die Wenigsten verstehen es sofort.


  • MANDL2007 gefällt das

  #442
Aleksandra

@Optionator:

Nachdem ich mir deine geschwärzte Auswertung mal genauer angesehen habe hätte ich eine Frage. Du sagst ja selbst, dass Du die ersten 10 Trades mit 0.01 Lot, die nächsten 10 mit 0.1 Lot und dann 10 mit 1 Lot gehandelt hast und anschließend weiter gesteigert. Dazwischen auch nach eigener Aussage nach anderem Schema und mit Martingale. Wie kommt dann ein fast linearer Verlauf des Kapitals zu stande. Besonders fasziniert bin ich von der Steigerung auf ca 3-4000€ innerhalb der ersten 10 Trades. Bei einem Einsatz von 0.01 Lot müssen das mindestens 30000 PIP gewesen sein. Respekt!



  #443
OFFLINE   nasap

Damit es hier auch mal wieder mit dem eigentlichen Thema weiter geht, ein kleines Update von unserer Seite. Gestern kurz nach 5pm war mal wieder wie aus heiterem Himmel kein Internet verfuegbar. Weder Taifun noch Monsunregen! Was macht dieser schwachsinnige Support? Der fragt nach der Seriennummer vom Telefon! #:(  Ich habe dann kurzum den kleinen mobilen Hotspot in Betrieb genommen, nur war die Verbindung leider auch alles andere als stabil.

 

Nun gut, heute Nachmittag, noch immer kein Internet, habe ich dann Janet gebeten mit dem Support Troubleshooting zu machen, denn irgend etwas war mit den Logindaten. Und siehe da, kaum macht man es richtig, in dem Fall das Passwort neu gesetzt, funktioniert auch Internet wieder. Der entscheidende Hinweis kam von Janet's Win7 Rechner, die anderen mit Win8 / 8.1 waren nicht in der Lage eine entsprechende Meldung auszugeben!:würg:

 

Getradet wurde dennoch, wenngleich das mit sehr hohem Risiko verbunden war, denn nach Eingabe der zweiten Order war ploetzlich komplette Funkstille. Aber Ende gut, alles gut. Den Tuechtigen gehoert die Welt (oder war's das Geld?)! ;D

 

Die Verbindung war so besch...eiden, dass noch nicht mal "Trading" im Menue angeboten wurde.

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  294.55K   12 Anzahl Downloads

 

Nachdem auch heute vom AUD erneut recht wenig Gegenreaktion zu sehen war, ging ich mit einem weiteren Trade in die Offensive.

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  264.57K   11 Anzahl Downloads

 

Und diese Resistance Zone haette mir zu denken geben sollen, da der Indi aber neu im Chart ist und erst auf Verlaesslichkeit geprueft wird, habe ich abgesichert weiterlaufen lassen.

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  258.6K   11 Anzahl Downloads

 

Letztendlich hat es aber nicht sollen sein. Geblieben sind aus diesem Trade +20 Pip.

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  259.55K   11 Anzahl Downloads

 

Weitere +5 Pip kamen dann noch im AUDUSD hinzu, durch ein praezises Level 2 Einstiegssignal des WSD.

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  257.8K   10 Anzahl Downloads

 

Jetzt ist erst mal Break angesagt und spaeter schauen wir uns noch etwas die NY an.

 

lg nasap


  • Tacito, ms119 und maddy.max gefällt das

  #444
OFFLINE   Optionator

@Optionator:

Nachdem ich mir deine geschwärzte Auswertung mal genauer angesehen habe hätte ich eine Frage. Du sagst ja selbst, dass Du die ersten 10 Trades mit 0.01 Lot, die nächsten 10 mit 0.1 Lot und dann 10 mit 1 Lot gehandelt hast und anschließend weiter gesteigert. Dazwischen auch nach eigener Aussage nach anderem Schema und mit Martingale. Wie kommt dann ein fast linearer Verlauf des Kapitals zu stande. Besonders fasziniert bin ich von der Steigerung auf ca 3-4000€ innerhalb der ersten 10 Trades. Bei einem Einsatz von 0.01 Lot müssen das mindestens 30000 PIP gewesen sein. Respekt!

 

Hi Aleks,

 

das bezog sich auf die Trades nach dem 00-Level System. Mein Brot und Butter System handel ich natürlich schon länger, wobei ich dort auch mit 0.01 gestartet bin. Das ist auf diesem Konto jedoch nicht mehr erkennbar. Leider habe ich für das 00Level kein separates Konto gestartet, sondern die Trades auf einem Konto gehandelt. Die Story ist wie folgt. Ich habe mit einem 2500 Euro Konto gestartet (mit fast Live Blog in einem anderen Forum (sorry!). Das Konto ging anfangs in die Knie (DrawDown) und ich habe es wieder hoch gehandelt (2012/2013). Von beinahe 1000 Euro habe ich mich somit wieder hoch auf 5500 Euro gehandelt. Das Trading Konto habe ich dann auch als Sparkonto genommen und auch auf dieses hinzugespart.

 

An diesem Punkt habe ich mich entschlossen, aus meinen Tradingwerten eines herauszutrennen und auf einem separaten Konto einen Extremlauf zu machen. Dazu habe ich 1000 Euro aus dem Gewinn als Risiko auf ein separates Konto gehandelt. Nach und nach wurde es dann mein Hauptkonto ;-)

Zu den ersten Trades hier ein Performance-Chart Auszug (das erklärt Deine Frage besser... es waren keine 30000 Pips..):

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  17.99K   9 Anzahl Downloads

 

Hier eine Auszug aus dem anderen Forum, welcher meine Vorzeit wiederspiegelt (es war viel Arbeit und auch Mut dahinter).

- Das Wichtigste war jedoch das Doing. Ich habe es einfach gemacht ;-) -

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  51.98K   9 Anzahl Downloads

 

Dieses soll keine Rechtfertigung sein, lediglich ein kurzer Abriss meines Tradingverlaufes.

 

Gruß

Thumbs%20Up.pngpti 8)nat Cute%20Smile.pngr


Heute ist ein schöner Tag zum Traden.

  #445
OFFLINE   D-Bor

ich wusste doch, dass ich hier eine Menge lernen kann...sogar höhere Mathematik...:-)

 

@nasap

 

gibt es einen statistisch hinterlegten Grund, warum ausgerechnet 5 Pips als Target angelegt sind?

 

Hätten ja auch 7 oder 9 Pips oder irgendwas anderes sein können...

 

ich hoffe mal, die Frage zeugt nicht von zuviel Unkenntnis.


PS:Das Gehirn ist ein sehr empfindliches Organ.

      Darum wird es auch nur selten genutzt.....Thumbs%20Up.png


  #446
OFFLINE   nasap

ich wusste doch, dass ich hier eine Menge lernen kann...sogar höhere Mathematik...:-)

 

@nasap

 

gibt es einen statistisch hinterlegten Grund, warum ausgerechnet 5 Pips als Target angelegt sind?

 

Hätten ja auch 7 oder 9 Pips oder irgendwas anderes sein können...

 

ich hoffe mal, die Frage zeugt nicht von zuviel Unkenntnis.

 

Diese Frage wird Dir nur Udine selbst beantworten koennen. Was ich fuer mich in den wenigen Monaten heraus gefunden habe, dass in nicht wenigen Faellen gerade die 5 Pip Marke oder knapp darueber getroffen wurde. In der Zeit, als ich noch den Rainbow Scalper getradet hatte, lag der TP je nach Session zwischen 4 - 7 Pip, also sehr aehnlich.

 

lg nasap



  #447
OFFLINE   D-Bor

danke für die schnelle Antwort

 

da ich mich bisher mit "Scalpen" weniger beschäftigt habe, wäre eine signifikante Hinterlegung von Kursbewegungen in entsprechenden Bandbreiten

wahrscheinlich ein probates Mittel, seine "Trefferquote" unter bestimmten Annahmen zu verbessern....oder sehe ich das völlig falsch???

 

Dieter


PS:Das Gehirn ist ein sehr empfindliches Organ.

      Darum wird es auch nur selten genutzt.....Thumbs%20Up.png


  #448
OFFLINE   nasap

danke für die schnelle Antwort

 

da ich mich bisher mit "Scalpen" weniger beschäftigt habe, wäre eine signifikante Hinterlegung von Kursbewegungen in entsprechenden Bandbreiten

wahrscheinlich ein probates Mittel, seine "Trefferquote" unter bestimmten Annahmen zu verbessern....oder sehe ich das völlig falsch???

 

Dieter

 

Nein, Du siehst das voellig richtig. Wenn Du im Thread nur einige Posts zurueck gehst, #594 und davor, dann steht dort schon einiges dazu. Bei 5 Pip TP muss man rein theoretisch / rechnerisch mit dem richtigen System auf nahezu 100% Trefferquote kommen! Das wuerden zumindest meine jahrelangen Aufzeichnungen und Analysen ergeben.

 

lg nasap



  #449
OFFLINE   traderdoc

Ich hatte die Zeitverschiebung gen Osten in die Gleichung nicht mit einberechnet.
Und natürlich! sind die 2,8 Pips auch falsch, wollte aber auf die Frage von @JacekM warten,
warum denn da nur einmal der Spread abgezogen wird. Aber folgerichtigerweise kam mir
zeitlich @nasap zuvor und klärte letztendlich aber leider vorschnell auf, mit seinem schweren Geschütz der höheren
Mathematik (das war gut formuliert!).
Der Spread ist halt immer ein vorher eingegangener Verlust, den es gilt, erst einmal auf BE zu bringen.
Und erst dann ist jeder Profit auch tatsächlich DER Profit.

Gut, dann wollen wir uns weiter solch hochmathematischen Exkursen widmen.

traderdoc
  • MANDL2007, Tacito und maddy.max gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #450
OFFLINE   nasap

Ich habe zwar noch immer Fieber und dieser verdammte Husten sprengt mir fast die Lungen aus dem Hals, aber irgendwie muß es dennoch weitergehen. Ausfälle gibt es auch so schon genug. Es ist Regenzeit, die Saison für Monsunregen und Taifune.

 

Da die Vorgaben für September bereits erfüllt sind, wird hier lediglich noch Bonus gesammelt.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  253.67K   11 Anzahl Downloads

 

Sicherlich wäre der Einstieg auf der @300 wesentlich plausibler gewesen, aber zu dem Zeitpunkt war ich einfach noch nicht fit.

 

Wünsche allen eine erfolgreiche Woche!

 

lg nasap



  #451
OFFLINE   Optionator

Hallo nasap,

 

was bedeutet für Dich eigentlich Ziel oder Zielerfüllung. Wie definierst Du das. Du hast für Dich/ ihr habt für Euch Ziele gesteckt, die es gilt, zu erfüllen. Für mein Verständnis ist ein Ziel ein Bereich, oder eine Linie, die es gilt zu erreichen. Hat man dieses erreicht, so ist man am Ziel. Kein Grund für mich, dort weiter zu laufen oder weiter zu machen. Immerhin hat man sich das Ziel ja gesteckt. Bei Dir erscheint der Eindruck, dass das Ziel nur ein Minimum ist, welches erreicht werden muss, also eine Zwischenstation, ein Zwischenziel auf dem Weg irgendwohin, was hinter dem Ziel liegt. Also im eigentlichen Sinne gar kein Ziel. Da Du ja anscheinend bei Erreichen ganz normal weiter tradest, also bei Zielerfüllung nicht aufhörst.

 

Wie ist es, wenn Du Dein Ziel erreichst, weiter tradest und durch Verluste dieses eigentlich schon erreichte Ziel wieder unterschreitest? Wie handhabst Du das. Muss das Ziel dann wiederum erfüllt werden, oder hörst Du auch mal auf, wenn das Ziel noch nicht erreicht ist.

 

Des weiteren endest Du oft Dein Trading und machst Dir Vorgaben, wann es weiter geht. Dann sind plötzlich aber doch wieder Trades wahrgenommen worden, obwohl Du gar nicht mehr tradest, da Ziel schon erreicht. Du nennst es Bonus. Ich würde es Regelbrüche nennen. Dies ist nur ein Hinweis ;-) Es kann in Gier enden oder aber es ist schon der Anfang von Gier ;-) Ich schreibe es, weil ich es selbst kenne und der Weg daraus oft schmerzhaft ist.... und viel Zeit kostet ;-)

 

Gruß

Thumbs%20Up.pngpti 8)nat Cute%20Smile.pngr


  • fxdaytrader gefällt das
Heute ist ein schöner Tag zum Traden.

  #452
OFFLINE   nasap

Hallo nasap,

 

was bedeutet für Dich eigentlich Ziel oder Zielerfüllung. Wie definierst Du das. Du hast für Dich/ ihr habt für Euch Ziele gesteckt, die es gilt, zu erfüllen. Für mein Verständnis ist ein Ziel ein Bereich, oder eine Linie, die es gilt zu erreichen. Hat man dieses erreicht, so ist man am Ziel. Kein Grund für mich, dort weiter zu laufen oder weiter zu machen. Immerhin hat man sich das Ziel ja gesteckt. Bei Dir erscheint der Eindruck, dass das Ziel nur ein Minimum ist, welches erreicht werden muss, also eine Zwischenstation, ein Zwischenziel auf dem Weg irgendwohin, was hinter dem Ziel liegt. Also im eigentlichen Sinne gar kein Ziel. Da Du ja anscheinend bei Erreichen ganz normal weiter tradest, also bei Zielerfüllung nicht aufhörst.

 

Wie ist es, wenn Du Dein Ziel erreichst, weiter tradest und durch Verluste dieses eigentlich schon erreichte Ziel wieder unterschreitest? Wie handhabst Du das. Muss das Ziel dann wiederum erfüllt werden, oder hörst Du auch mal auf, wenn das Ziel noch nicht erreicht ist.

 

Des weiteren endest Du oft Dein Trading und machst Dir Vorgaben, wann es weiter geht. Dann sind plötzlich aber doch wieder Trades wahrgenommen worden, obwohl Du gar nicht mehr tradest, da Ziel schon erreicht. Du nennst es Bonus. Ich würde es Regelbrüche nennen. Dies ist nur ein Hinweis ;-) Es kann in Gier enden oder aber es ist schon der Anfang von Gier ;-) Ich schreibe es, weil ich es selbst kenne und der Weg daraus oft schmerzhaft ist.... und viel Zeit kostet ;-)

 

Gruß

Thumbs%20Up.pngpti 8)nat Cute%20Smile.pngr

 

Hallo @Opti,

 

das Ziel definiert sich selbst jeden Monat durch die Anzahl der Arbeitstage. Wenn wir nun von den geplanten 2 Trades / Tag ausgehen, erhalten wir unsere Zielvorgabe an Trades, die zu machen sind. Fuer diesen Monat waeren es also 22 x 2 = 44 Trades, davon aktuell 55 Trades absolviert. Das ist die (Ziel-) Vorgabe, das Minimum, das auf jeden Fall erreicht werden muss. Dieses versuchen wir natuerlich so schnell als nur moeglich zu erreichen, da wir hier mitunter, aber ganz speziell in der Regenzeit, vom Wetter beeinflusst werden.

 

Haben wir dieses Ziel erreicht, koennten wir uns eigentlich auf die faule Haut legen und den Rest des Monats geniessen, was wir aber aus oben genanntem Grund nicht tun. Das hat nichts mit Gier zu tun, es sind reine Vorsorgemassnahmen!

 

Wie es sein wird, sollte das Ziel innerhalb einer Periode wieder unterschritten werden, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten. Das Polster an Bonus ist derzeit ausreichend, um bis zu 2 Monate an Minus ueberstehen zu koennen! Somit ist es nahezu ausgeschlossen, dass dieser Zustand jemals eintreten wird.

 

Das Trading ist hier erst dann beendet, wenn das Licht im Buero aus ist. Auch wenn ich um 5.13 pm (lokal) geschrieben habe, dass hier nun erst mal Pause angesagt ist, standen die beiden naechsten Kandidaten bereits fest. Es musste nur noch der Zeitpunkt fuer den Einstieg abgewartet werden. Das sind keine Regelbrueche sondern Geschenke, die wir gerne mitnehmen!

 

lg nasap


  • Crashbulle und Tacito gefällt das

  #453
OFFLINE   Tacito

Meine Trades von heute morgen:

 

AUDUSD, GBPJPY und GBPUSD und USDJPY.

 

Alle liefen heute ins TP, bis auf den USDJPY. Diesen habe ich manuell geschlossen, da ich meinem Tradingplan nicht gefolgt war. Allerdings habe ich gewartet, bis er im Plus war. ;)

 

Um mit diesem System erfolgreich zu handeln muss man definitv extrem diszipliniert sein und geduldig auf die besten Setups warten.

Wie man diese rausfiltert muss glaube ich jeder für sich selbst herausfinden.

Meine Trefferquote liegt noch weit unter den 100% von @nasap, aber ich arbeite an mir dies zu erreichen.

Ich filtere meine Trades durch Venom, RSI, Stärke und den ursprünglichen Regeln. Jedes Mal, wenn ein Trade in den SL läuft kann ich im Rückblick sagen: "Shit, das hast du übersehen!" oder

gern auch: "Wär ich mal nicht so früh in den Markt gegangen...".

 

Kurzum: Disziplinlosigkeit = SL

 

Heute hab ich im UJ einfach Glück gehabt.

 

Dieses System ist gut, aber für Tradinganfänger glaube ich ein Genickbruch.

Für alle die Disziplin üben wollen... super! ;)

 

LG Tac

Dateianhang


Bearbeitet von Tacito, 16 September 2014 - 08:46 Uhr,

  • nasap und MANDL2007 gefällt das

  #454
OFFLINE   mwsteiner

Meine Trades von heute morgen:

 

AUDUSD, GBPJPY und GBPUSD und USDJPY.

 

Alle liefen heute ins TP, bis auf den USDJPY. Diesen habe ich manuell geschlossen, da ich meinem Tradingplan nicht gefolgt war. Allerdings habe ich gewartet, bis er im Plus war. ;)

 

Um mit diesem System erfolgreich zu handeln muss man definitv extrem diszipliniert sein und geduldig auf die besten Setups warten.

Wie man diese rausfiltert muss glaube ich jeder für sich selbst herausfinden.

Meine Trefferquote liegt noch weit unter den 100% von @nasap, aber ich arbeite an mir dies zu erreichen.

Ich filtere meine Trades durch Venom, RSI, Stärke und den ursprünglichen Regeln. Jedes Mal, wenn ein Trade in den SL läuft kann ich im Rückblick sagen: "Shit, das hast du übersehen!" oder

gern auch: "Wär ich mal nicht so früh in den Markt gegangen...".

 

Kurzum: Disziplinlosigkeit = SL

 

Heute hab ich im UJ einfach Glück gehabt.

 

Dieses System ist gut, aber für Tradinganfänger glaube ich ein Genickbruch.

Für alle die Disziplin üben wollen... super! ;)

 

LG Tac

 

Hi Tacito,

 

Nice profits aber einige trades sind nicht ganz nach Rules?! Hast du das für dich selbst ein wenig geändert oder übersehen?

 

 

 

Meine Trades:

 

Trade #1 GN TP + 5 (schneller Trade to TP)

Trade #2 GU manual TS +1,2 (habe manual geschlossen da es im RED NEWS Zeitfenster war, ansonsten TP - stick to Rules...)

 

 

Greetz Michael

Dateianhang


Bearbeitet von mwsteiner, 16 September 2014 - 14:02 Uhr,

  • MANDL2007 gefällt das

  #455
OFFLINE   MANDL2007

Hi Tacito,

 

Nice profits aber einige trades sind nicht ganz nach Rules?! Hast du das für dich selbst ein wenig geändert oder übersehen?

 

 

 

Meine Trades:

 

Trade #1 GN TP + 5 (schneller Trade to TP)

Trade #2 GU manual TS +1,2 (habe manual geschlossen da es im RED NEWS Zeitfenster war, ansonsten TP - stick to Rules...)

 

 

Greetz Michael

Dann Sag doch mal kurz, was Tacito anders machte bzw. wie Du Deine trades komplett regelkonform durchgeführt hast bzw. generell durchführst.


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #456
OFFLINE   Tacito

@mwsteiner kannst du genauer definieren was du meinst?

  #457
OFFLINE   mwsteiner

Dann Sag doch mal kurz, was Tacito anders machte bzw. wie Du Deine trades komplett regelkonform durchgeführt hast bzw. generell durchführst.

 

Ich sagte nicht das ich ALLES regelkonform mache/machte, bin ein Anfäger und will lernen! Deswegen frage ich ja nach.

 

Regeln sind ja bekannt!

 

1. D1 & 1H candle color MUST be both red or both green
2. Entry ONLY the FIRST 00 level
3. Frankfurt open only .400/.500/.600 levels
4. London open all levels
5. No short @ .100 level
6. No long @ .900 level
7. No trading 1 hour before RED NEWS on the pair
8. No trading less than 30 minutes after RED NEWS in the pair
9. After 4 losses stop trading for the day
10. Higher probability at market opens (new money into the market
11. Check ADR
12. Distance to BRN > 10 pips (see 5 & 6)
13. Stop trading after reaching daily target
14. Stop Loss 10 pips
15. Take profit 5 pips
16. Trailstop 3.5 pips & Stoploss to BE @ 3.5 pips
17. Only pending orders
18. Trade higher ADR pairs only
19. My pairs EJ and GJ
20. only 1 trade per hour per pair
21. a mistake is 10 burpees

 

Greetz Michael



  #458
OFFLINE   mwsteiner

@mwsteiner kannst du genauer definieren was du meinst?

 

 

Hi Tacito,

 

habe gesehen das du z.B: bei GU nicht auf der first 00 Linie in den Trade gegeangen bist und auch noch Rule 3. Frankfurt open only .400/.500/.600 levels.

 

Wie gesagt bin Anfänger und will das System richtig lernen! Deshalb war meine Frage ob du das System für dich angepasst hast.

 

Greetz Michael



  #459
OFFLINE   silnoxx

@ mwsteiner

 

der GU war heute schwer zu traden, nach der Regel nur traden möglich 9.00 Uhr 9.30 Uhr. und später nach den news



  #460
OFFLINE   Tacito

Hi Tacito,

 

habe gesehen das du z.B: bei GU nicht auf der first 00 Linie in den Trade gegeangen bist und auch noch Rule 3. Frankfurt open only .400/.500/.600 levels.

 

Wie gesagt bin Anfänger und will das System richtig lernen! Deshalb war meine Frage ob du das System für dich angepasst hast.

 

Greetz Michael

 

Hallo Michael,

 

Da hast Du Recht.

Ich fange erst um 9.00 Uhr an zu handeln, so dass ich mich an die FO only Regel eigentlich nicht halten muss und ich da gar nicht dran gedacht hatte.

Gestern war ich einfach früher als gewöhnlich am Schreibtisch und gg. halb 9 schon up to date und handelsbereit.

Der Trade war eine rein diskretionäre Entscheidung von mir. Ich habe für mich das nächste mögliche 00 Level genommen.

Da ein riesen Stärkegefälle zwischen den Währungen bestand und mir der Venom auch grünes Licht gab, war ich bereit das Risiko mit kleiner Position einzugehen.

 

Den Screen hätte ich entweder nicht posten sollen, oder ihn mit einem Vermerk versehen sollen.

Gut aufgepasst! :welldone:





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer