Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Trading zwischen den 00 levels (FF.com)

* * * * - 8 Stimmen Trading Strategie manuelle

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
1117 Antworten zu diesem Thema

  #521
OFFLINE   nasap

Da wollte ich gerade eben schon Schluss machen, da springt mir der EURAUD vom Chart direkt ins Auge. Ein kroenender Abschluss fuer den heutigen Tag mit < 2 Min. Arbeit. ;)

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  5.11K   6 Anzahl Downloads

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  268.06K   6 Anzahl Downloads

 

lg nasap


  • MANDL2007 gefällt das

  #522
OFFLINE   Pit

@nasap

Erstmal Gratz zu deinen Erfolgen!

Ich bin auch noch auf der Suche nach Indikatoren, die mir beim Traden behilflich sind und aus denen ich mir ein Regelwerk erstellen kann.

Ich lese aus deinen Zeilen, dass du mit deiner Zusammenstellung der verschiedenen Indikatoren und Anzeigen besser fährst, als mit den eigentlichen Regeln der 00 Strategie.

Find ich gut, dass du so deinen Weg gefunden hast.

Danke für deine Erklärung und ich wünsche dir weiterhin good Trades! :-)

 

lg


Derzeit keine Signatur!

  #523
OFFLINE   silnoxx

wellentechnisch gesehen als Erklärung - warum dein WSD etwas machte was es nicht machen sollte...............

 

USDCAD : Das gestrige High mit 1.11218 als Wertvorgabe, ein Tag später ( also heute morgen) in der London Eröffnung - die Frage gleich ein neues High in der 1. Stunde

oder doch ein kleines Antäuschen ?

 

USDCAD hielt sich ein wenig zurück und sparte sich das High für New York auf.In London in der 1. Stunde ging es nur darum, nicht gleich das ganze Pulver zu verschießen.

(Gannmäßig kann man es sogar rechnerisch bestimmen) Es ging 3 Stunden lang nur um den Wert 1.11118 - darüber war dann der Wegfür ein neues High möglich.

 

Für Anfänger: Ganz wichtig - wo war gestern das High und das Low. - und das sollte man sich immer markieren.

 

Sil


@nasap

 

Ich bin auch noch auf der Suche nach Indikatoren, die mir beim Traden behilflich sind und aus denen ich mir ein Regelwerk erstellen kann.

 

Und warum trainierst du nicht UDINE`s System mit all seinen Indikatoren ?

Und warum neues Regelwerk ?

 

Den Super Super Indikator der nur die sichersten und 100% Trades zeigt,gibt es nicht.


Bearbeitet von silnoxx, 25 September 2014 - 19:05 Uhr,

  • MANDL2007 gefällt das

  #524
OFFLINE   Pit

@Sil

 

Das es keine Indikatoren gibt die einem die Zukunft vorhersagen, war mir schon nach kurzer Zeit meines Chart-Studiums klar :-)

Es geht mir eher darum, dass ich einen oder zwei Indikatoren finde, die mir das Traderleben leichter machen bzw. mich relativ gut vor Fehltrades bewahren oder mir den Einstieg erleichtern und mich in meiner eigenen Strategie unterstützen. Dazu noch -und das meinte ich, als ich von Regelwerk sprach- meine eigenen Regeln... und dann schaun wir mal.

Ich habe mit Stochastic, RSI einem MACD und was weis ich nicht noch alles gearbeitet. Die sind aber alle wieder aus meinen Charts geflogen ;-) Das alles hat jetzt auch nichts mit Udines 00 Trading zu tun.

Das 00 Trading nach Udine mit seinen Regeln finde ich sehr interessant und das steht auf jeden Fall auf meiner Liste. Ich habe heute früh auch schon 3 Trades erfolgreich abgesetzt. Ob ich da genau nach Udines Regeln gehandelt habe, muss ich mir noch angucken. Auf jeden Fall habe ich mich an die 00 Linien gehalten ;-)

Ich arbeite aber auch noch an meinem eigenen System. Ich finde, ein Regelwerk sollte man immer haben, wenn man seine Strategie ehrlich umsetzen will. Das gehört für mich zur Trading-Disziplin. Ich sitze aber auch noch gerne vor einem blanken Chart... nur mit ein paar Trendlinien. Das funzt auch, auch wenn die Anzahl der Signale da nicht so hoch ist.

Du siehst, ich befinde mich noch auf der Suche nach meinem roten Faden. Leider bin ich so verbissen, dass ich dennoch mein eigenes System suchen würde, obwohl ich wüsste, dass das 00 Trading hoch profitabel ist ;-)

Auch würde ich (wahrscheinlich wie nasap) nach Wegen suchen, Fehltrades (die natürlich sind und die es immer, bei jeder Strategie gibt) so gut wie möglich auszuschliessen. Man ist eben auch so, wie man ist. Ich gehöre auch zu den Leuten, die nicht zufrieden damit sind, das etwas funktioniert. Sondern ich möchte auch wissen, wie und warum es funktioniert.

Aber evtl. funzt das 00 Traden ja so gut, dass es nicht verbesserungswürdig ist, wie du sagts. Mal sehen!

 

 

Grüße


Bearbeitet von Pit, 25 September 2014 - 20:10 Uhr,

  • MANDL2007 und Crashbulle gefällt das
Derzeit keine Signatur!

  #525
OFFLINE   nasap

@nasap

Erstmal Gratz zu deinen Erfolgen!

Ich bin auch noch auf der Suche nach Indikatoren, die mir beim Traden behilflich sind und aus denen ich mir ein Regelwerk erstellen kann.

Ich lese aus deinen Zeilen, dass du mit deiner Zusammenstellung der verschiedenen Indikatoren und Anzeigen besser fährst, als mit den eigentlichen Regeln der 00 Strategie.

Find ich gut, dass du so deinen Weg gefunden hast.

Danke für deine Erklärung und ich wünsche dir weiterhin good Trades! :-)

 

lg

 

Wuerde bedeuten, ich halte mich nicht an das Original und habe meine eigenen  Regeln. Falsch! Ich halte mich genau (oder versuche es zumindest) an die Vorgaben, habe das Regelwerk fuer mich aber erweitert und das WSD ist eine Zusammenfassung all dieser Regeln. Mit dem WSD ist es auf einfache Art und Weise moeglich, alle Paare im Ueberblick zu haben. Chart Hopping kann bei dieser Anzahl sehr stressig werden und wenn es drauf ankommt, ist man sowieso gerade auf einem anderen Chart unterwegs. Das war einer der Hauptgruende ueberhaupt, alles andere wie. z.B. ASM, RSM, Signale usw. kam dann zwangslaeufig dazu, um den 100% Mehrwert zu erreichen.

 

lg nasap



  #526
OFFLINE   silnoxx

@ Pit

 

00 Level ist ein Scalp System. Die Dinge die UDINE dazu zur Verfügung gestellt hat, sind notwendig um richtig zu analysieren, und ich finde es klasse, daß dies alles auf einer Seite zum Downloaden zur Verfügung gestellt wurde. Klasse auch das Pending Script, dies bewahrt zum Beispiel Limit Order zu setzen. ( Mein altes Problem ich weiß daß er dort dreht....sind eben auch nur 80% Treffer) und Verluste zu programmieren.

 

Udines System hat feste Regeln. Eine Regel ist die 2 besten Trades zu suchen, den Rest auszulassen. 2 mal richtig im Markt zu sein und voller Konzentration und dies Tag für Tag. Es ist eine Lebensphilosophie. Jüngere Leute werden gar nicht wissen was damit gemeint ist. Es geht darum, nicht innerlich sich vom Trading auffressen zu lassen, förmlich zu verbrennen und für die Familie, Kinder und für sich selber keine Kraft mehr zu haben. In manchen Tradern spukt nur noch das Traden in den Köpfen, meistens die Sorge die Verluste nichtwieder herein zu bekommen, das macht körperlich und seelisch krank. ( Alkoholmißbrauch/Tabletten/Abschotten von Freunden). Schau mal in andere Foren, wie unfreundlich manche Schreiberlinge sind. Ich werte dies immer als sehr starken inneren Druck. ( Eigentlich wollte ich nie wieder schreiben, erst Udines persönliches Erscheinen hier im Forum, gab mirGelegenheit, mich persönlich zu bedanken)

 

Udine sagt es immer wieder im englischen Original Thread. Wir leben um zu leben und nicht um zu traden. Es geht um 10 Pips.

 

----------------

 

Jedes System kann verbessert werden. Jede Analyse tiefer gehen. Auf Basis von 60m und höher verzichtet man auf Sweet Points und geht anders vor. Aber dann scalpt man nicht, sondern schwingt mit den Bewegungen, und hat auch höhere Pip Erwartungen und Stopp Losses. Klar kannst du dein Trading verbessern und auch die Einstiege sowie Ausstiege. Udines System ist für Menschen gemacht worden, die so ähnlich ticken wie UDINE.  


  • MANDL2007, Crashbulle und Pago gefällt das

  #527
OFFLINE   Pit

@nasap

Ich halte mich genau (oder versuche es zumindest) an die Vorgaben, habe das Regelwerk fuer mich aber erweitert

 

Ich habe das auch genau so verstanden :-)

Du gehst auch mal Trades nicht ein, die Udine nach seinen Regeln aber eingehen würde. Mehr ist es ja nicht. :-)

Ich mache es eigentlich auch so. Wenn ich ein fremdes System gefunden habe, dann versuche ich es meinen Bedürfnissen so anzupassen, damit es z.B. in meinen Alltag (zeitlich) sowie zu meinem persönlichen Trading-Stil passt.

Oder ich versuche dieses System als zusätzlichen Indikator in mein System zu integrieren.

Wichtig ist, dass du dieses 00 System für dich aufwerten konntest. Nur das zählt ja letztendlich. Ich nenne das Mal "nasap - 00 Trading 2.0" ;-)

Ich schaue mir das 00 Trading auch noch ganz genau an.

lg

 

 

 

@sil

Ich bin derzeit in der Lage, dass ich Zeit habe zu lernen. Ich nutze diese Zeit, um später nicht mehr unbedingt so viel Zeit vor dem Rechner/den Charts verbringen zu müssen.

Wenn ich das nämlich wollte -den ganzen Tag traden- , dann würde ich mich jetzt in ein anderes Forum begeben, wo den ganzen Tag ( 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr) hauptsächlich der Dax geritten wird. :-)

Ich "studiere" jetzt seit Februar die Charts und habe bisher noch nicht einen Cent in meine "Leidenschaft" gesteckt. Das mache ich erst dann, wenn ich meinen roten Faden -Tradingstil der zu mir passt und profitabel ist- gefunden habe.

Auch wenn jetzt sehr viel Zeit dabei draufgeht und ich sehr verbissen daran arbeite, vergesse ich meine anderen Verpflichtungen nicht. Und das finde ich wichtig.

 

Was das Leben mit dem traden betrifft.... Du schreibst da wahre Worte! Ich möchte in erster Linie Trader werden, damit meine Familie einen Vorteil davon hat.

Mein Ziel ist es, durch das Trading mein Einkommen aufzubessern. Mein Traum ist, davon zu leben ;-)

Ich habe das Trading gewählt, weil es mir Spass macht und ich meine Fähigkeiten -etwas zu analysieren- darin unterbringen kann.

Ziel meiner bisherigen Strategien war es -ähnlich der Udine Strategie- aus einer großen Bewegung nur einen Teil mitzunehmen. Mit Buy- oder Stop Limits habe ich nie gearbeitet.

Ich gehe in meiner Strategie davon aus, dass der Kurs an einem bestimmten Punkt ausbricht. Tut er das, scalpe ich -je nach Ws und Us.- zwischen 3 und 5 Punkten ab.

Dazu brauche ich nur Buy- oder Sell Stops.

Auch wenn das bisher ganz gut funktioniert hat, gebe ich mich damit nicht zufrieden. Der Grund liegt in dem negativen CRV, welches mit einem Fehltrade 2-3 gute Trades zunichte macht.

So wie ich das verstanden habe, wird im 00 Trading das CRV genauso gehandelt. Das ist einer der Gründe, warum ich mich für das 00 Trading interessiere. Ähnlichkeiten zu meinem bisherigen Trading-Stil sind nämlich vorhanden.

 

Ich möchte gerne versuchen, die Wahrscheinlichkeiten durch das kombinieren dieser Systeme zu erhöhen, damit unterm Strich die TQ so hoch ist, dass das CRV zur "Nebensache" wird. SLs also nur noch als Notbremse dienen.

Das Ganze sollte dann mit einem vernünftigen MM profitabel sein.

 

lg und viel Erfolg


Derzeit keine Signatur!

  #528
OFFLINE   D-Bor

das ganze ist keine Frage eines guten Money-Managements , sondern eine Frage der "Trefferquote"..

 

selbst eine 50-50 Quote führt  ja anhand der SL/TP -Verhältnisses zu Verlusten..insofern ist bei Beachtung der Udine-Regeln

 

die Trefferquote das Maß der Dinge..rechnen kannst du ja selbst!

 

Das ist bei allen Systemen mit höherem SL als TP so.


  • MANDL2007 gefällt das

PS:Das Gehirn ist ein sehr empfindliches Organ.

      Darum wird es auch nur selten genutzt.....Thumbs%20Up.png


  #529
OFFLINE   Pit

@D-Bor

 

 

das ganze ist keine Frage eines guten Money-Managements , sondern eine Frage der "Trefferquote"..

 

??? Ich verstehe den Zusammenhang zwischen MM und der TQ aus deiner Aussage zu meinem vorherigen Post nicht. Evtl. hast du mich da missverstanden?! Mir ist schon klar, dass man mit dem Money Managment -ob gut oder schlecht- keine Fehltrades ausbügeln kann.

Für mich gehört ein gutes MM grundsätzlich zum traden. Nur das wollte ich erwähnt haben. Udine benutzt auch eines von 2%. Man möchte mit einem guten MM ja das Maximum an Profit und ein Minimum an Verlust erreichen.

Und das erreichst du !nur! wenn du mit einem vernünftigen MM arbeitest.

 

 

 

selbst eine 50-50 Quote führt ja anhand der SL/TP -Verhältnisses zu Verlusten..insofern ist bei Beachtung der Udine-Regeln die Trefferquote das Maß der Dinge..rechnen kannst du ja selbst! Das ist bei allen Systemen mit höherem SL als TP so.

 

Selbst mit einer Trefferquote von 65% kannst du dein Konto plätten wenn du mit einem negativen CRV von 0.5 (1/2) (wie es Udine durch den TP5 und SL10 vorgibt) arbeitest. Mit einem miesen MM geht es halt nur schneller ;-)

Den Unterschied macht bei diesem System aber der Trailing-Stop. Der SL von 10 dient hier -da es sich um ein Scalping-System handelt- nur als Notbremse. So wie es beim Scalping eigentlich immer sein sollte.

 

Die Betrachtung und das Heranziehen der TQ bei diesem System ist daher sehr schwammig und absolut nicht aussagekräftig.

Wenn du aber Wert auf die TQ legst, dann kommt auch nochmal das CRV ins Spiel.

Man muss sich vor Augen halten, dass auch Trades ein Winner sind die nur in den Trailing Stop laufen. Und der liegt bei max. +1 Punkten (4.5-3.5).

Somit kann man selbst mit einer TQ von 90% sein Konto in den Keller fahren... wenn man den Super-Gau einbezieht.

 

Mich würde also die genaue TQ exklusive der Trailing Stop-Trades interessieren. Also, wie oft tatsächlich diese 5 Punkte erreicht wurden.


Bearbeitet von Pit, 26 September 2014 - 16:37 Uhr,

  • MANDL2007 gefällt das
Derzeit keine Signatur!

  #530
OFFLINE   nasap

Heute wurde ohne Signale vom WSD getradet! Alle Infos auf dem WSD einsehbar, aber keine Signale! Dass es dennoch funktioniert, zeigen nachfolgend die drei Trades von heute.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  260.29K   7 Anzahl Downloads

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  258.42K   7 Anzahl Downloads

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  241.86K   7 Anzahl Downloads

 

Vorteil: Geduld wird geuebt, das Auge geschult

 

Nachteil: Man muss sich die Charts immer wieder anschauen (Chart Hopping), was aber durch das PsyLevel gerade noch so ertraeglich ist.

 

Fazit: Schadet nicht und wird mit Sicherheit wiederholt werden!

 

Wuensche allen ein schoenes und erholsames WE.

 

lg nasap


  • MANDL2007 gefällt das

  #531
OFFLINE   silnoxx

@nasap

 

:yes:

 

gut gemacht



  #532
OFFLINE   Crashbulle

Heute scheint hier irgendwie die Luft raus zu sein.

 

Da mir angezeigt wurde, das trotz noch steigender Kurse, der Abschwung bevorsteht, habe ich mal 4 Trades nach meinen Anzeigen mit TS = 5 Pips gestartet. Allerdings habe ich nur 1x den Preis des TS bei Aktivierung bekommen.

 

Der 1. TradeBuy 1,11569     TS1.11592      Abgerechnetmit1,11590       2,3zu 2,1 Pips

Der 2. TradeSell  1,11575     TS1,11482      Abgerechnetmit1,11482       9,3zu 9,3 Pips

Der 3. TradeBuy  1,11493    TS1,11497       Abgerechnetmit1,11494       0,4zu 0,1 Pips

Der 4. TradeSell  1,11581     TS1,11563      Abgerechnetmit1,11569       1,8zu 1,2 Pips

                                                                                                                               ------------------------

                                                                                                                             13,8zu12,7 Pips, also 1,1 Verlust durch ersten Preis nach Aktivierung

 

Erkenntnis hieraus, ein TS bringt weniger, als ein TP von 5 Pips, da hier auf jedenfall 20 Pips (abzüglich Abrechnungsverlust) erzielt worden wären.

 

Aber, bei TS mit manuellem Stop, hätte es auch noch besser aussehen können.

 

Aber ich bin ja noch am Testen, mit verschiedenen Optionen.

 

 

 

 

Dateianhang


  • MANDL2007 und Pit gefällt das
Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter

  #533
OFFLINE   Pit

@ Crashbulle

 

Ich habe mir jetzt mal einige Handelstage im Backtest rausgepickt und die Trades (auf Basis des M5) auf Papier gebracht. Erstmal ganz ohne Trailing Stop, um zu sehen, wie oft den Tatsächlich dieser 5 Pip TP erreicht wird.

Getradet habe ich selbstverständlich ohne Nachrichtenlage. Gekauft habe ich oberhalb des DO, verkauft unterhalb DO.

 

TP5, SL10

 

Ergebniss: von 118 Trades liefen 93 in den 5er TP, und 25 wurden beim SL abgeholt. (93/25)

Oder anders: 465/ 250 Pips

Das sind knapp 75% TQ. Bei den Pips sieht es -durch das bescheidene CRV- nicht ganz so rosig aus. Aber immerhin noch gut im Plus. Muss man halt echt mit den Augen eines Sclaper sehen.

Wenn man jetzt noch nach den Regeln handelt, dürfte die TQ eigentlich noch steigen. Die Absicherung durch einen evtl. Trailing Stop muss man noch einbeziehen.

Alles in allem gefällt mir dieses System immer mehr.

 

Meine heutigen 3 Versuche (ohne TS) waren Treffer.

 

Auch ich teste noch verschiedene Systeme. Bleiben wir mal am Ball :-)


  • Crashbulle gefällt das
Derzeit keine Signatur!

  #534
OFFLINE   Crashbulle

@ Pit,

 

obwohl ich es heute auch im M5 gemacht habe, ist es sehr Triky, denn besser ist M15 oder 1H, wie Udine es macht. Denn die Anzahl macht es nicht, da hier dann zuviele Fehler auftreten.

 

Bei diesen manuellen Systeme muß man die Hektik ablegen und eigendlich Emontionslos Traden. Alles andere zerstört das Konto, welches man doch eigendlich hochpuschen wollte.

 

Auch die Übersichtlichkeit ist besser im H1 (M15).

 

Ich stelle mal die drei Charts zu Übersicht rein.

Dateianhang


  • MANDL2007 und Pit gefällt das
Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter

  #535
OFFLINE   Pit

@Crashbulle

 

Danke für deine Charts! Du arbeitest auch noch mit Trendlinien, ZigZag und anderen Indikatoren. Haben die ausserhalb der Regeln großen Einfluss auf deine Entscheidungen?

Den M5 habe ich nur für den Backtest benutzt, damit ich eine besser Übersicht der Korrekturen für den SL bekomme.

Ich habe mir ganz nüchtern einfach nur das Verhalten des Kurses an diesen 00 Marken angesehen. Ich fand es schon sehr aufschlussreich.

 

Für das emotionslose Handeln sind ja Buy- und Sell-Stops perfekt. Das mit einem gut ausfiegulierten TS (evtl. sogar Steps?) verbunden, macht die Sache schon einfacher, denke ich.


Bearbeitet von Pit, 29 September 2014 - 20:48 Uhr,

Derzeit keine Signatur!

  #536
OFFLINE   nasap

Heute scheint hier irgendwie die Luft raus zu sein.

 

Da mir angezeigt wurde, das trotz noch steigender Kurse, der Abschwung bevorsteht, habe ich mal 4 Trades nach meinen Anzeigen mit TS = 5 Pips gestartet. Allerdings habe ich nur 1x den Preis des TS bei Aktivierung bekommen.

 

Der 1. TradeBuy 1,11569     TS1.11592      Abgerechnetmit1,11590       2,3zu 2,1 Pips

Der 2. TradeSell  1,11575     TS1,11482      Abgerechnetmit1,11482       9,3zu 9,3 Pips

Der 3. TradeBuy  1,11493    TS1,11497       Abgerechnetmit1,11494       0,4zu 0,1 Pips

Der 4. TradeSell  1,11581     TS1,11563      Abgerechnetmit1,11569       1,8zu 1,2 Pips

                                                                                                                               ------------------------

                                                                                                                             13,8zu12,7 Pips, also 1,1 Verlust durch ersten Preis nach Aktivierung

 

Erkenntnis hieraus, ein TS bringt weniger, als ein TP von 5 Pips, da hier auf jedenfall 20 Pips (abzüglich Abrechnungsverlust) erzielt worden wären.

 

Aber, bei TS mit manuellem Stop, hätte es auch noch besser aussehen können.

 

Aber ich bin ja noch am Testen, mit verschiedenen Optionen.

 

Zunaechst mal schoen zu sehen, dass auch hier erfolgreich gehandelt wird! :welldone:

 

Was mir allerdings bei den Einstiegen auffaellt, da trifft kaum einer eine RN bzw. BRN. Alle Einstiege liegen irgendwo dazwischen. Selbst wenn man die Buy / Sell Scripts nicht verwendet, muessten die Einstiege naeher an den RN / BRN liegen.

 

Woran liegt's?

 

 

lg nasap



  #537
OFFLINE   nasap

Getradet wurde natuerlich auch gestern wieder. Insgesamt konnten 7 + 1 Trade nach Hause geschippert werden und diesen +1 Trade moechte ich hier kurz vorstellen und auch begruenden.

 

EURUSD @900 long!

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  262.17K   9 Anzahl Downloads

 

Da ich hier weder "Mensch aergere Dich nicht" noch "Monopoly" spiele, sondern mit meiner eigenen, sauer verdienten Kohle am Markt beteiligt bin, lasse ich mir solche Einladungen, auch wenn diese absolut nicht dem Regelwerk entsprechen, nicht zweimal vorkauen! Ich poste solche Trades allerdings nicht, wollte es aber dennoch festhalten und auch mitteilen.

 

Die Short wurde nicht getroffen. Ich hatte diese in den Markt gelegt, weil ich mit einem Abpraller von der DO gerechnet hatte. Die weitere Preisentwicklung ergab dann aber zunehmende Staerke gegenueber dem USD. Der Cross der LWMAs war vollzogen. Die Frage war also, warum nicht die @900? Warum auf einen weiteren, mit hoeherem Risiko verbundenen Level auf den Einstieg warten? Gleiches gilt fuer die Gegenrichtung auf der @100! Selbst Countertrades, also wenn diese z. B. von den LWMAs abprallen (zeige ich mal im Bild, wenn sich wieder einer ergeben hat). Dieses Scalper System ist so vielseitig, wenn man es richtig zu kombinieren und einzusetzen weiss. Und wenn sich eine Chance ergibt, dann wird auch zugelangt!

 

Allen weiterhin eine erfolgreiche Woche.

 

lg nasap



  #538
OFFLINE   nasap

Selbst Countertrades, also wenn diese z. B. von den LWMAs abprallen (zeige ich mal im Bild, wenn sich wieder einer ergeben hat). Dieses Scalper System ist so vielseitig, wenn man es richtig zu kombinieren und einzusetzen weiss. Und wenn sich eine Chance ergibt, dann wird auch zugelangt!

 

Ich war mir sowas von sicher, dass er mir diesen Gefallen tun wuerde! Das doppelte Lottchen hielt sein Versprechen. ;)

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  281.81K   16 Anzahl Downloads

 

lg nasap



  #539
OFFLINE   Crashbulle

@ nasap

 

da war ich mehr auf meine Indi's fixiert und hab die 00 verpaßt.

 

 

Hier mein heutiger erster Trade nach dem Abprallen an der DO . 

 

--> Konform oder Glücksache ?

 

Da wo einer ist, läßt der zweite nicht lange auf sich warten.

Da der DO und die RN fast geichauf liegen, hab ich den zweiten gemacht.

--> eigendlich nicht Regelkonform, oder ?

 

Schit, eine Partion ist verschwunden, vielleicht kommt sie wieder nach einem Neustart.

 

Nö, hat nichts geholfen. Werde morgen mal suchen oder ne neue Kaufen, die arme Daten.

Habe das Bild-1a neu geschossen.

Dateianhang


Bearbeitet von Crashbulle, 01 October 2014 - 02:01 Uhr,

Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter

  #540
OFFLINE   nasap

@ nasap

 

da war ich mehr auf meine Indi's fixiert und hab die 00 verpaßt.

 

 

Hier mein heutiger erster Trade nach dem Abprallen an der DO . 

 

--> Konform oder Glücksache ?

 

Da wo einer ist, läßt der zweite nicht lange auf sich warten.

Da der DO und die RN fast geichauf liegen, hab ich den zweiten gemacht.

--> eigendlich nicht Regelkonform, oder ?

 

Schit, eine Partion ist verschwunden, vielleicht kommt sie wieder nach einem Neustart.

 

Nö, hat nichts geholfen. Werde morgen mal suchen oder ne neue Kaufen, die arme Daten.

Habe das Bild-1a neu geschossen.

 

Ich denke, es war schon eine gehoerige Portion Glueck mit dabei, denn so dicht an der DO kann man nicht wirklich von einem Trend sprechen, auch wenn dieser uebergeordnet in die gewaehlte Richtung geht!

 

EU ist nicht den Regeln entsprechend, da die letzte Kerze vor dem Einstieg auf Hoehe des DO liegt. Einstieg haette demnach direkt auf DO erfolgen muessen. Du bist manuell dann unter DO eingestiegen. Das ist nicht regelkonform!

 

17. Only pending orders (und die kann man ganz schoen mit oder ohne Scripts auf den 00-Leveln platzieren)

 

Der Einstieg im UCAD entspricht BRN (000) somit gilt:

 

12. Distance to BRN > 10 pips (see 5 & 6)

 

Sind hier gerade mal 3 Pip oder so.

 

Wie immer, just my 5 Cent! ;)

 

lg nasap


  • Crashbulle gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer