Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Ausbruchstrategie

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
31 Antworten zu diesem Thema

  #21
ONLINE   traderdoc

Ach der @HansBeimler, auch wieder mal mit einer minimalistischen Wortmeldung.
Gut, was die zwei von mir genannten Adjektive anbelangt, hast Du auf jeden Fall Recht.
Trotzdem schwanke ich noch bei Deiner Wortmeldung zwischen offener Ironie und verstecktem Angriff.
  • MANDL2007 gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #22
OFFLINE   MANDL2007

Na, na wer wird denn gleich in die Luft gehen - nimm Dir lieber eine H. B. ! :rofl:

 

(H.B. - nicht = Hans Beimler :P )


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #23
OFFLINE   ZuluJana

Und wieder ein Signaldienst bzw Seminarleiter für "erfolgreiches" Trading

Die angegebenen Resultate von ihm scheinen ja ganz ordentlich zu sein. Leider gibt es mal wieder keinen Beweis dafür. Ein seriöser Anbieter könnte es so einfach haben. Einfach nur eine Verlinkung mit myfxbook auf ein real gehandeltes Konto und es würde keinerlei Diskussion geben.

 

Manchmal traut sich ein "Signalanbieter" ja auch eine Prognose in einem sozialen Netzwerk öffentlich abzugeben. Komischerweise sind das dann aber fast immer Fehlschläge.

 

Das MQL5-Konto aus meinem Link zum anderen Forum, sollte ausreichen, um jegliches Seriösität auszuräumen. 500 € je Dax-Punkt riskiert. Mindestens 70 % des Kontos zeitweise riskiert - mit einem Trade. Da der Dax zwischenzeitlich weitere 190 Punkte gestiegen war, könnte das Konto gar bis ca. 95 % mit diesem Trade belastet worden sein, wenn er nicht doch nach dem 26.05.14 doch noch irgendwann bei weniger Verlust die Reissleine gezogen hat.

 

Leider konnte ich bisher dieses spontan nicht finden. Ich hoffe sehr, dass es wirklich 250.000 € Echtgeld waren, die bei Varengold eingezahlt wurden und der Verlust dementsprechend real weh tat.

 

Scheinbar hat er gute Einnahmen von den gutgläubigen Menschen dieser Welt.



  #24
OFFLINE   ZuluJana

......... "leider gibt es keinen Beweis für seine Ergebnisse" - aber leider gibt es in meinem verlinkten Thread durchaus Beweise, dass die Ergebnisse frei erfunden sind. Um die Ergebnisse am nächtsten Morgen zu veröffentlichen, brauchte Herr Ebner nichtmal in den Chart zu schauen, was seine "Signale" am Vortag erreicht haben "könnten", nein, er hat sich wieder positive Pip-Zahlen ausgedacht, die nun überhaupt nicht am Vortag hätte erreicht werden können. Er scheint schlicht im Kopf und es scheint zu funktionieren, da es wohl genügend Kundschaft mit ähnlicher Schlichtheit gibt. Seine Schlichtheit ist auf diesem 70 bzw. 95%-Risiko-Konto allzu deutlich. So viel Übermut als "Profi" basiert auf Dummheit.



  #25
OFFLINE   ZuluJana

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Der Link ist also noch aktuell. Jetzt kann ich auch nachvollziehen, was der nette Poster des Links meinte mit 250.000 € nachgezahlt. Nur verstehe ich nicht, wie die Equity nun eine Gerade sein kann? Okay, evt. hat er gehedged.



  #26
ONLINE   traderdoc

Wenn Du mit der Geraden die Rote meinst und mich das Englisch nicht völlig verlassen hat, dann bedeutet Average nicht mehr und nicht weniger als einfach nur Durchschnitt.
  • MANDL2007 gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #27
OFFLINE   ZuluJana

Wenn Du mit der Geraden die Rote meinst und mich das Englisch nicht völlig verlassen hat, dann bedeutet Average nicht mehr und nicht weniger als einfach nur Durchschnitt.

Nein. Auf equity klicken. Die waagerechte Gerade in grün meine ich.


Bearbeitet von ZuluJana, 25 July 2014 - 15:00 Uhr,


  #28
OFFLINE   ZuluJana

608 Dax-Punkte wurden also realisiert. Bei überschaubaren 500 € pro Punkt, liegt der Verlust bei läppischen 308.000 €.

 

Oft hört man von Tradern, dass man fast nie den absoluten Hoch- oder Tiefpunkt beim Ein- oder -Ausstieg erreicht. Der erfahrenen Berndt hat beim Dax aber ganz offensichtlich bei knapp über 10.000 den Ausstieg gewählt. Immerhin hat er den Hochpunkt ziemlich gut erwischt, sonst wäre der Verlust evt. ja nur halb so hoch. Das wäre aber schade.



  #29
OFFLINE   hansjs

Hallo Zulujana,

 

vielen Dank für die Hinweise.

 

Bist du Jana3000 im anderen Thread?

-> Teile des Names passen schon mal. ;)


Der Markt hat immer Recht


  #30
OFFLINE   ZuluJana

Bitte keine Querverweise auf mich!:zzz:Ich biete ja nichts an, rege mich nur gelegentlich über solche Abzockereien auf. Wobei es die Abzocker tatsächlich nur deshalb gibt, weil es genügend Leute gibt, die gern hier und da ein paar Euro an diese Abzocker "opfern" wollen. Eigentlich liegt die Schuld auch bei den Opfern.



  #31
OFFLINE   HansBeimler

Hallo Doc.

Ich bin geläutert. Dies war lediglich der Versuch deiner Kompetenz zu huldigen.

Auf keinen Fall war es ein Angriff in irgendeine Richtung. Sorry, wenn es falsch rüberkam.



  #32
OFFLINE   HerzKönig

Was den hier passiert *kopfkratz*

 

Sowas werde ich wohl nicht mehr posten... Also Verlinkung zu einer anderen Person.

 

Wenn ich mal was neues zum Thema habe, bin ja aktuell in der Entwicklung, werde ich einen neuen Thread dazu machen.

 

Habe da schon was im Kopf, jedoch noch nicht in Worte gefasst. Wir hören uns!

 

lg HerzKönig 





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer