Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden

Frage bezüglich Inside Bars

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2 Antworten zu diesem Thema

  #1
troparzum

Hallo alle zusammen :)

 

ich wollte einmal Fragen was ihr von dem Ansatz haltet.

 

Wenn ein Inside Day also eine Inside bar auf dem Daily Chart ensteht setzt man 2 Limit order, eine buy am High der Inside bar und eine sell am Low der stopp loss kommt an das gegengesetzte

 

ende der vorigen (Mothercandle)

 

Das soll recht häufig funktionieren weil es ja ein Breakout Pattern ist.

 

 

 

 

Hat jemand erfahrung damit?

 

 

 



  #2
not available

das hört sich recht easy an. ich denke sowas könnte man problemlos programmieren. 
allerdings ist dies ein zu einfacher ansatz, als das man davon viel rendite erwarten kann. 
weitere frage wäre noch was für ein TP strebst du an. werden alle bars für den ansatz genommen etc.

 

an deiner stelle würde ich paar statistische analysen damit machen wv. breakouts klappen und wie viele nicht. dann könnte man hier weitersehen und dies weiter bearbeiten bzw. weitere parameter hinzufügen



  #3
troparzum

es gibt diese Strategie schon mit einer menge Parameter und verschiedensten Indikatoren und max candle für den Breakout^^ 

 

z.b. die 50% regel die inside candle sollte nicht größer als 50% der mother canlde sein

 

mit bollinger bändern oder halt support and ressistance.

 

 

Ich werden den Ansatz wohl einbauen aber nicht vollkommen handeln, beim swing trading auf dem daily chart sind candelstick pattern sowieso ziemlich hilfreich ^^ 

 

Ich nehm da gerne wenn man eine Spike ausserhalb der Bollinger hat und meine indis überverkauft oder überkauft einen entry eingehen was mit candelstick Pattern nochmal bestätigt wird.





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer