Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Suche Broker für EA auf Stundenbasis

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
19 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   easyFX

Hallo erstmal, bin noch neu hier und auch neu was das Traden anbelangt.

 

Ich habe aber direkt ohne große Trade-Erfahrung schonmal einen kleinen EA programmiert.

Dieser macht in Backtests gute Ergebnisse (~ 1,4 Profit Faktor) bei 1 Pip Spread mit 99,9% Modelldaten. 

Die Trades haben meist feste Haltezeiten von ~ 2-6 Stunden. Die Stops sind sehr groß (100+ pips) und nur als Katastrophenschutz gedacht (werden eher selten ausgelößt).

 

Das könnte von Vorteil sein da ich mit Slippage eher kein Problem kriegen sollte! (positive und negative dürfte sich ausgleichen). 

 

Trotzdem macht der Spread viel aus, deswegen suche ich nach einem Broker mit Möglichst niedrigen Spread (vorrangig EUR/USD).

 

Ich würde den EA erstmal mit ca 1000$/€ starten wollen, da ich aktuell auch nicht so viel Mittel locker machen kann (bald steht 1 Jahr Australien an). 

 

Mindesteinlage sollte also nicht über 1000 liegen. Könnte für mein anliegen auch ein Market Maker gut sein? Slippage und Ausstoppen sollte ja nicht so sehr das Problem sein. 

Oder haben die noch mehr Tricks um einen das Geld aus der Tasche zu ziehen?

ENC-Konto wäre natürlich ideal, da diese auch meist ein Tick günstiger sind.

 

Was ich mir bisher so angeschaut habe (also rein theoretisch)

 

FXopen

Forex.ee 

HotForex

Tickmill (geht aktuell gar nicht, da keine EU Lizenz)

ICmarkets

RVDmarkets (scheinbar Mist)

Eness (auch eher schlechtes Feedback)

ActiveTrades (wäre immerhin ~0.8 pips fix, aber Market Maker)

JFDbrokers

 

und etliche andere die mir spontan aber nicht mehr einfallen :/

 

 

Optionen für später falls mehr Kapital da ist:

 

GAINSY STP (sind die halbwegs seriös?)

 

 

Habt ihr eine Idee was für ein Broker für mich passen könnte?

Muss jetzt für den Anfang nichts mit 50k+ Einlagensicherung oder ähnlich sein. Die 1k ist sowieso Risikokapital.

Sollte aber auch natürlich kein SCAM sein.

 

Bin dankbar für Tips! 

 

MFG easyFX

 

 

 

 

 


mini.jpg


  #2
OFFLINE   Pip Pip Hurra

ActiveTrades (wäre immerhin ~0.8 pips fix, aber Market Maker)

 

Hallo EasyFX, wo hast Du denn diese Info her?

 

Ich war Anfangs auch der Meinung AT wäre ein DealingDesk Broker, aber dem ist nicht so.

Zumindest besagen viele Qellen, die ich mir angesehen habe, dass es sich um einen STP Broker handelt, siehe z.B. hier: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

"...Da es sich bei ActivTrades um einen STP - Straight through Processing Broker handelt, welcher die Order der Kunden direkt und ohne Umwege über einen Dealing-Desk an den Interbanken-Markt weiterleitet, entsteht hier kein Interessenkonflikt zwischen Kunde und  Broker, was einen fairen Handel gewährleistet."


Kannste so machen, ist dann halt Kacke.


  #3
OFFLINE   easyFX

Das war ein Google Ergebnis (wurde irgendwo unter Nachteile aufgeführt).

 

Wenn dem nicht so wäre, spricht das natürlich dafür (auch der Einfachheit halber).


mini.jpg


  #4
OFFLINE   DogForex

Pip Pip Hurra: da habe ich eher nicht so gute Erfahrungen gemacht. STP oder ECN ist da nix und wenn dann sind das Werbesprüche. Die haben mir bei 2 Pip Spread die Pendingorders 8 Pip vorher abgeholt. Also Spread 8 Pip und nicht 2 Pip wie angezeigt. Genau so bei Sell Orders, die mussten 8 Pip über den Preis laufen anstatt 2 Pip obwohl 2 Pip Spread angezeigt wurden.



  #5
OFFLINE   Pip Pip Hurra

DogForex, ich hatte bis vor kurzem das gleiche Gefühl und ActivTrades daher in einem Bewertungsportal entsprechend bewertet.

 

Dann kam ich aber mit dem Portalbetreiber ins Gespräch und da ich meine "gefishten" StopLosses genau protokolliert hatte, haben wir die entsprechenden Charts verglichen. Insgesamt wurde der betreffende Zeitraum des vermeintlichen StopLoss-fishings auf drei völlig unabhängigen AT-Konten betrachtet und miteinander verglichen.

 

Im Ergebnis sahen die Chats auf allen drei Konten exakt gleich aus, auch der Peak, den ich als SL-fishing interpretiert hatte, war auf allen drei Charts vorhanden. Es scheint also nicht so zu sein, dass für jedes Konto ein eigener Kurs mit einem "SL-fishing-Puffer" generiert wird. Wenn ActivTrades SL-fishing betreibt, dann muss das eine "Mischkalkulation" sein, da der fishing-peak dann vermutlich auf allen AT Konten ausgeführt wird. Das wiederum kann ich mir aber nicht vorstellen.

 

Man müsste die Kursverläufe mal mit denen eines wirklich anerkannten STP-Brokers vergleichen. Sollte ja in einem Forum wie diesem kein großes Problem sein.


Bearbeitet von Pip Pip Hurra, 09 März 2015 - 22:29 Uhr,

Kannste so machen, ist dann halt Kacke.


  #6
OFFLINE   DogForex

ich konnte ja die gesetzten Pendingorders EURUSD genau im Journal nachvollziehen, was ich geschrieben habe stimmt exakt ! Im Journal konnte man ja genau sehen wann sollte die Pendingorder abgeholt werden, wann ist sie abgeholt worden. Daraufhin habe ich natürlich aufgepasst und genau gesehen, wie die den Kurs haben 8 Pip bei sell Orders über den Preis haben laufen lassen. Wir haben ein exaktes Tool das genau den Spread protokolliert und auch die Slippage. Es wurde keine Slippage angezeigt, es war tagsüber bei normalen Spreads, denn ab 19 Uhr haben wir neue Orders abgeschaltet.



  #7
OFFLINE   Pip Pip Hurra

Hast du AT mal damit konfrontiert? Wenn das mit dem Journal belegbar ist, dann gibt es ja keine Zweifel und AT sollte dazu Stellung nehmen.

Kannste so machen, ist dann halt Kacke.


  #8
MAHE

Ich kann Activtrades leider zur Zeit nicht weiter empfehlen. Am Anfang lief alles super, nun aber "frieren" bei mir die Chart des öffteren ein. Letzten Freitag wurde das schließen von 2 grösseren Positionen verzögert. Ich will AT nichts "böses" unterstellen aber so etwas geht gar nicht.

 

Bei gainsy STP würde ich sagen, lass es lieber sein!

 

Please Login or Register to see this Hidden Content


Bearbeitet von MAHE, 10 März 2015 - 07:51 Uhr,


  #9
OFFLINE   easyFX

Tendiere inzwischen zu JFD Brokers

 

Hat hier jemand Erfahrungen mit denen?

Spread ist sehr gut, Kommission dafür etwas höher. 


Bearbeitet von easyFX, 11 März 2015 - 13:08 Uhr,

  • TECANA gefällt das

mini.jpg


  #10
OFFLINE   easyFX

Bin seit damals dann übrigens bei JFD ... bin soweit zufrieden, läuft zuverlässig, spreads/commi sind gut, wobei da noch Luft ist.

 

Überlege jetzt aber noch ein zweites Konto aufzumachen und direkt zu vergleichen mit selben EA, tendiere da jetzt erstmal wieder zu ActivTrades, mal schauen. 


mini.jpg


  #11
OFFLINE   Joachim108

JFD ist ein sehr guter Broker nach meiner Erfahrung. Der Spread ist sehr niedrig und 100% STP.

Wer genau so gute Spreads im FX und sogar noch bessere im DAX haben möchte, der kann sich ja mal "DirektbrokerFX" anschauen. Die sitzen zwar in Berlin, sind aber mit der Muttergesellschaft ebenso wie JFD in Cypern ansässig.

Der Vorteil dort ist, dass die Kommissionen unschlagbar gut sind für STP und der deutschsprachige Support extrem gut.


  • TECANA gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

mini.jpg

 


  #12
OFFLINE   €urix

JFD ist ein sehr guter Broker nach meiner Erfahrung. Der Spread ist sehr niedrig und 100% STP.

Wer genau so gute Spreads im FX und sogar noch bessere im DAX haben möchte, der kann sich ja mal "DirektbrokerFX" anschauen. Die sitzen zwar in Berlin, sind aber mit der Muttergesellschaft ebenso wie JFD in Cypern ansässig.

Der Vorteil dort ist, dass die Kommissionen unschlagbar gut sind für STP und der deutschsprachige Support extrem gut.

DirektbrokerFX hat die selben Spreads wie JFD und eine Kommission beim Goldkonto von 2,4€/Lot?  :O:


  November Looser :-

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger September 2016

ForexFabrik 1000 Euro Contest Sieger Juli 2016 

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger Juni 2016

SERVUS :welldone:


  #13
OFFLINE   Joachim108

DirektbrokerFX hat die selben Spreads wie JFD und eine Kommission beim Goldkonto von 2,4€/Lot?  :O:

Ja, und JFD hat 5.5€/Lot!

Die vergleiche die Spreads im EURUSD gerade und meistens ist es identisch oder eine Differenz von 0,1 Pips in die eine oder andere Richtung.

Beim DAX hat JFD einen Spread von 1 Punkt, DirektbrokerFX von 0,5.

DirektbrokerFX ist sicherlich einer der günstigsten - wenn nicht der günstigste - STP Broker im in Europa regulierten Markt. Nur die Overnight-Gebühren sind wohl etwas höher, als bei vielen anderen aber für einen Daytrader / Scalper ist das ja ziemlich egal. Nur wenn man Positionen über viele Tage halten will, wird das ein Aspekt.


  • €urix gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

mini.jpg

 


  #14
OFFLINE   easyFX

Die 2,4$/€ sind dann pro Half-Turn oder? Also 4,8 am Ende oder?


mini.jpg


  #15
OFFLINE   Joachim108

Die 2,4$/€ sind dann pro Half-Turn oder? Also 4,8 am Ende oder?

Nein, die 2,40 € sind pro Roundturn.Das bezieht sich aber auf das Goldkonto, ab 5K Einlage.

Man kann sich die Fa. in Berlin auch gut mal ansehen, denn die veranstalten jeden Monat ein sigenanntes "Tradercamp" über eine Woche. Die Teilnahme kostet zwar eigentlich etwas, aber man bekommt ein paar Tage vor dem Termin auch immer einenGutscheincode und dann ist es umsonst. Ich war da und fand es ziemlich gut.


Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

mini.jpg

 


  #16
OFFLINE   easyFX

Das ist ja echt günstig, klingt irgendwie fast zu schön um wahr zu sein. Anschauen werd ich ihn mir aber definitiv. Wieviel bezahlt man pro Roundturn mit dem Basic Konto?


mini.jpg


  #17
OFFLINE   €urix

Googlen ist nicht schwer ;D

 

Please Login or Register to see this Hidden Content


  • Joachim108 gefällt das

  November Looser :-

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger September 2016

ForexFabrik 1000 Euro Contest Sieger Juli 2016 

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger Juni 2016

SERVUS :welldone:


  #18
OFFLINE   easyFX

Ich finde da aber nirgends was über FX Kommissionen, die Liste dort ist lang aber das wichtigste fehlt XD. 


mini.jpg


  #19
OFFLINE   €urix

Schau genau

Dateianhang


  • heart1010 gefällt das

  November Looser :-

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger September 2016

ForexFabrik 1000 Euro Contest Sieger Juli 2016 

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger Juni 2016

SERVUS :welldone:


  #20
OFFLINE   easyFX

Danke für den Anhang, DER beantwortet meine Fragen. Das was du eingerahmt hast sind Aktien CFD Preise, das ist nicht der FX Lot Preis. ;)


mini.jpg




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer