Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Einfacher geht nicht !

* * * * * 9 Stimmen Slope Direction Gain Strategie

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
557 Antworten zu diesem Thema

  #1
ONLINE   denis

*
BELIEBT

So Freunde des Forex !!

 

 

Wie vor ein paar Tagen versprochen, möchte ich euch ein sehr einfache Strategie mit viel Potenzial nicht mehr länger vorenthalten.

 

Von am Anfang an aber wollen Wir was klarstellen. Die es darauf abgesehen haben, hier nur zu nörgeln oder stören, sollen bitte gleich weg bleiben, da es mehr um eine Strategie für Anfängern handelt.

 

Selbstverständlich ist aber diese Strategie auch für Fortgeschrittene Trader geeignet, die noch ein Nebenbeschäftigung oder ein zweites Standbein suchen.

 

So lange Rede kurze Sinn, wollen Wir zu Strategie kommen.

 

Zu diese Strategie benötigt Ihr ein ganz nackter Chart, und ein einziger Indikator dazu. Diese Indikator heißt Slope Direction Line oder besser bekannt unter Gain Indikator. Fragt mich nicht warum der Gain Indikator heißt, weil ich es nicht weiß und ehrlich gesagt interessiert mich auch nicht, Hauptsache er macht sein Job.

 

Diese Indikator der unten von mir reingestellt ist, der ist schon ein EX4 Datei also braucht Ihr den nur in den Chart rein zu ziehen, und so wie er ist laufen lassen. Der hat 2 Farben Möglichkeiten, so das die Farben Wahl überlasse ich Euch jede nach sein Geschmack. Aber Rot währe für Sell und Blau währe für Long geeignet.

 

Und jetzt kommt es. Diesen Indikator zieht Ihr auf 4 Chart den selben WP rein, ein mal 5 Min Chart, ein mal 15 Min Chart, ein mal 30 Min Chart und ein mal 1 H Chart. Das heißt das Ihr am besten für jedes gehandelte WP , ein Profil erstellt mit den 4 TF Charts, so das Ihr immer auf einen Blick die gleiche WP in 4 TF sehen könnt. Auf jeden TF immer der gleiche Indikator mit den gleichen Einstellungen die der Indikator von haus aus hat.

 

Zu den Einstieg, ganz einfach wenn alle 4 TF die gleiche Farbe haben zum Beispiel Rot dann steigt Ihr Sell ein, wenn die Farbe in alle 4 TF Blau ist dann steigt Ihr Long ein.

 

Ich brauche Euch wohl nicht sagen das der Signal zum Einstieg,  in alle meisten Fällen in den 5 Min Chart passiert, weil da es am häufigsten die Farbe wechselt

 

Der Einstieg sollte aber wo möglich erst nach den 2-ten oder 3-ten Kerze nach Farben Übereinstimmung passieren, da es oft noch mal ein kurze Rücksetzer in 5 Min gibt.

 

Und jetzt noch dazu ein Bonbon oder besser gesagt ein Spezielle Schmankerl, ein Signal EA der die ganzen WP die Ihr handeln wollt ständig beobachtet und Euch ein Akustische und ein Sichtliche Signal liefert, wenn Farben Übereinstimmung vorhanden ist. Diese 2 EAs die ich Euch auch reinstelle, sind keine Handel EAs, also man kann mit Ihnen nicht handeln, sondern dienen nur zum Signalgeber.

 

Für diese 2 EAs würde ich Euch vorschlagen, so wie ich das auch Hand habe, ein separate MT4 wo nur 2 Charts vorhanden sind, in EUR-USD in 15 Min.

Der eine EA v 1.03. ex4 Linke Chart, der programmiert ist auf den 2-ten und 3-ten Bar nach Übereinstimmung, und der zweite EA v 4.01.ex4 rechte Chart der auf den 3-ten und 4-ten Bar Programmiert ist. Selbstverständlich muss auch der Gain Indikator in beide Charts vorhanden sein.

 

Die beiden EAs sind auf 14 WP ausgelegt die aber selbstverständlich wechselbar sind, auf die WP die Ihr handeln möchtet. Ich muss wohl nicht dazuschreiben, das das ganze wie ein EA in den Expert gehören, und müssen in jeden der beiden Chart separat reingezogen werden, und Life Handeln muss angeklickt sein, und im MT4 muss Auto Trading aktiviert sein, und der Smaily muss lachen. Der zweite EA gibt dann Euch auch Akustisch ein Signal das heißt das im MT4 muss auch der Sound aktiviert sein, und wird gesagt Achtung ein Signal. Dazu erscheint dann ein Popup Fenster wo auch sichtbar ist der Signal, wie zum Beispiel welche WP, in welche Richtung und der Signal kommt zum Beispiel aus der 5 Min Chart. Ihr müsst nach der Popup Fenster dann immer auf OK drücken um das Signal zu bestätigen. Diesen Signal könnte man es noch verfeinern, für diese Usern die auch unterwegs sind, mit ein E-Mail Sendung, aber das brauche ich selber nicht.

 

Die Einfachkeit dieser Strategie ist, das man kein komplizierte Regeln dazu braucht, kein mit Indikatoren vollgepackte Charts braucht, das man nur ein offene MT4 braucht, und erst bei Signal geht man her und betrachtet den WP aus dem Signal in ein anderen MT4 die mit den jeweiligen Profile vorbereitet sind.

 

So jetzt noch zum Ausstieg ein paar Worte. Das kann jeder nach sein Geschmack oder MM selber machen wie Er möchte. Ein Regel besagt das man sollte Aussteigen wenn einer der Chart oder TF seinen Farbe wechselt.

 

Ich handhabe das aber so, das ich ein feste TP von 10 Pips habe egal wie weit die Farben gleich bleiben. Da es sich um 14 WP gleichzeitig beobachtet werden, glaubt mir es kommen am Tag sehr viele Signale wo man immer wieder 10 Pips sammeln kann. Und wenn man dann, nach 5 oder 6 Trades seine 50 - 60 Pips hat und mit einen guten MM, kann man schon was erreichen.

 

Ja der SL lege ich immer auf der andere Seite der Linie auf der nahesten Hoch oder Tief, also bei einen Sell oberhalb der Linie und bei Long umgekehrt.

Man kann selbstverständlich mit ein TS Arbeiten und laufen lassen.

 

Ich hoffe ich konnte mit einen sehr einfache und übersichtliche Strategie etwas brauchbares und nützliches in diesen Forum bei zu tragen.

 

 

Für noch eventuelle Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, aber das ganze ist von mir jetzt so Detailiert beschrieben, das es wenige Fragen kommen dürften.

Und noch mal betone ich, dem das ganze nicht gefällt oder zu einfach ist oder nur nach Fehlern oder Stecknadeln im Heuhaufen sucht, der soll es lieber lassen, weil ich werde für keine unnötige Diskussionen zu Verfügung stehen, dafür ist meine Zeit zu kostbar.

 

PS: für die Fragenden, ja ich handele diese Strategie sein 1 und 1/2 Jahr Life mit sehr gute Tägliche Ergebnisse.

 

Eure

Denis

 

PSS: was noch ein wichtiger Hinweis, von meine Seite wär, auf das ich auch noch achte ist, die Neigung des Indikators in den TF 1 H und 30 Min. Desto steiler die Neigung des Indikators ist, in Trend Richtung, desto sicherer ist ein Erfolgreicher Trade. Wenn der Indikator in 1 H eine Waagerechte Stellung hat, sollte man nicht unbedingt ein Trade riskieren. Das erwähne ich nur um eventuelle nachfolgende Diskussionen aus dem Wege zu gehen.

Dateianhang


Bearbeitet von denis, 10 March 2015 - 16:22 Uhr,

  • Divecall, MANDL2007, Peganuss und 26 anderen gefällt das

  #2
OFFLINE   silnoxx

@ Denis

 

Ich sage schon einmal Danke. 



  #3
OFFLINE   pals10001

interessant. werde ich ab nächsten monat mal testen. aber erst muss mein anderer test beendet sein.



  #4
OFFLINE   Pit

Schau ich mir auch an. Danke dir!


Derzeit keine Signatur!

  #5
OFFLINE   DogForex

das hier ist der original Indicator "Slope Direction Line"

 

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  4.33K   133 Anzahl Downloads

 

 

aber in kleinen TF repainted der sehr oft


  • Peganuss gefällt das

  #6
ONLINE   denis

danke DogForex, aber es ist trotzdem das gleiche .

 

Und das das Repainted aus dem Wege zu gehen, deshalb die 2 EAs. Einer auf dem 2-ten und 3-ten Bar Einstieg,  und der zweite auf dem 3-ten und 4-ten Bar in kleineren TF.

 

Denis



  #7
OFFLINE   DogForex

ich wollte es nicht so deutlich schreiben, aber der repainted fürchterlich, oft auch noch nach der 3. Kerze. In höheren TF H1 und H4 wird es etwas besser aber trotzdem nicht gut.

Als alleinigen Indi würde ich den nicht nutzen. Nur so meine unmaßgebliche Meinung. Ich habe den mal länger versucht zusammen mit Renko, aber auch da hat mich das repainten

gewaltig gestört. Ich muss mal schauen, ich habe irgendwo einen Indi der ist so programmiert, dass der immer 1 oder 2 Kerzen hinterher hängt. So dass der praktisch nicht repainted.



  #8
ONLINE   denis

*
BELIEBT

wenn man wieder schon nach dem 5 oder 6-ten Post das ganze verteufelt, dann hat es wirklich kein Sinn weiter darüber zu diskutieren.

 

Dir DogForexstört auch wenn in, von Dir vorgestellte Strategie genörgelt oder jemand Kritisch gegenüber deiner Vorgehensweise ist, aber Du praktizierst das gleiche in anderen Threads. Finde ich also auch nicht richtig von Dir.

Lass doch die Leute es probieren erst mal, und jeder wird sein Weg schon selber finden.

 Und noch was zu Dein Repainted Geschichte. Wenn der Signal vom EA nach dem 4-ten Bar kommt, und bis man da man erst nachschaut, sind nochmal 1 bis 2 Bars vergangen bis zum Einstieg. Dann frage ich dich wo soll da das Problem liegen, wenn in höheren TF die Neigung des Indikators klar ist in den Trend Richtung.

 

Eure

Denis

Ps: Ich habe jetzt eine Einfache Strategie vorgestellt, jeder macht daraus was Er will, und niemand ist gezwungen um das gleiche zu machen wie ich.


Bearbeitet von denis, 10 March 2015 - 16:50 Uhr,

  • Peganuss, Katakuja, LazyMoisi und 2 anderen gefällt das

  #9
ONLINE   denis

wer hat den von keine Antworten oder keine Diskussionen gesprochen.

 

Ich habe ja Extra erwähnt, das man nicht gleich nach den ersten Bar Blind einsteigen soll. Dafür auch die EAs so ausgelegt das man erst nach 4-ten oder spätesten nach der 5-ten Bar der Einstieg erfolgt.

 

Und zum weitere Diskussionen, Du hast wo möglich diesen Indikator alleine angewendet, und wenn dann auch noch Repainted, dann ist das natürlich nicht so angenehm.

 

Aber hier sprechen Wir über eine Strategie, wo der Indikator mehrfach angewendet wird, und Du must das ganze in ein Packet sehen, und nicht der Indikator alleine auf ein bestimmter TF.

 

Deshalb auch der Hinweis von mir über die Neigung des Indikators in höheren TF. Weil wenn Du der TF 1 H zum Beispiel nimmst, wie viele Bars werden kommen bis der Indikator seine Neigung verliert und Farbe wechselt.

 

Ich sage Dir sehr viele, bis dann kannst Du 100-te Pips machen in den niedrigeren TF. Deshalb sollte man die Strategie in gesamten Bild betrachten und nicht im einzelnen TF. Diese Fähigkeit hatte ich schon von Dir erwartet DogForex mit deine Erfahrungswert.

 

Eure

Denis

 

 

Ich habe hier eine Einfache Strategie vorgestellt, man braucht nur ein MT4 offen zu haben, weil es durch die EAs 14 WP gleichzeitig abgescant werden, ohne Ständige Monitoring und Charts Beobachtung.

 

Dann bekommt man eine Akustische Signal, dafür muss man nicht ständig am PC sitzen, und man kann auch soweit treiben das ,man sogar durch ein E-Mail verständigt werden kann bei einen Signal.

 

Was will man mehr Traderherz, einfacher geht entspannter Tradern wirklich nicht.

 

PSS: und man kann der es will, ein Schritt noch weiter in Richtung Sicherheit gehen. In den Profils in den jeweiligen WP könnte man noch die TF 4 H und 1 D noch dazu nehmen mit den Indikator.

Dann hat man anstatt 4 Chart halt 6 Charts in den gleichen WP mit 6 TF.

Und jetzt frage ich Euch, wie oft wird ein Trend Richtung in den TF ab 1 H aufwärts geändert und wie lange dauert so einen Trend Wechsel ?

Das sagt alles schon aus, glaube ich zu mindestens, und meine Erfahrung mit diese einfache Strategie nach ein ein, halb Jahr gibt mir Recht.


Bearbeitet von denis, 10 March 2015 - 18:10 Uhr,


  #10
OFFLINE   Divecall

Auch ich möchte mich bei Dir für Deine Mühe bedanken. Ausführlicher Beitrag!

 

Bei 1,5 Jahren des Tradings dieses Systems (Wow...) hast Du ja sicherlich Aufzeichnungen, und könntest uns Auskunft geben über tradingrelevante Kennzahlen wie: R:R Ratio, Haltedauer der Trades (Durchschnitt), usw...

 

Wäre Super von Dir, wenn Du uns darauf auch Auskunft geben könntest (Nein, keine Positiongrößen o.ä. nur halt etwas aus dem man sein eigenes RM-MM aufbauen könnte...)


  • Katakuja und DioDe gefällt das

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #11
ONLINE   denis

hallo Divecall, moin Chef,

 

zu erst freut es mich das Dir mein Beitrag gefällt, und das die Strategie in etwa dich berührt hat.

 

Ja was soll ich viel sagen, wenn man den Beitrag langsam und aufmerksam liest, kann man schon alles rauslesen. Zu Anfang wo ich die Strategie bekommen habe ( übrigens die Strategie war zum kaufen für 99,- €) hatte ich mich erst schwer getan. Zu erst alles Manuell und ohne EA und Stunden lang Monitoring und warten. Der Einstieg war klar aber der Ausstieg wollte nicht so klappen. In der Ursprüngliche Beschreibung steht, Ausstieg bei Farbwechsel in einen TF. Das klappt auch manchmal gut mit Gute Ergebnisse, aber sehr oft nur wenige Pips im Plus aber auch öfter in Minus oder SL. Deshalb habe ich dann nach Circa 3 Monaten angefangen mein eigene Regel zu Testen, und habe mit festen TP von 5 Pips angefangen. Das lief sehr gut 1 Monat lang ohne ein einziger Verlust Trade und immer 5 Pips Gewinn. Dan habe ich die Schlagzahl erhöht auf TP 10 Pips Gewinn. Lief auch sehr gut mit nur wenige Verluste. Dann habe ich mir gedacht na da könnte man doch ein wenig Gieriger werden und habe mit 15 bis 20 Pips experimentiert. Und am ende wo ich dann feststellen musste das die Verluste wieder zunehmen, bin ich zurück auf 10 Pips gegangen, und bis Heute seit Circa 1 Jahr nicht mehr daran geändert. Es können am Tag in einen WP mehrere Trades zustande kommen, aber von 7 Uhr bis Circa 20 Uhr kommt in jeden Fall 1 Trade pro WP zustande.

 

Wenn man es laufen lassen würde, und an guten Tagen wo es nur in eine Richtung den ganzen Tag geht, kann man natürlich pro Trade sehr viele Pips machen. Aber wenn man ein Trade eingeht weis man ja nicht wie lange am Tag nur in einen Richtung geht. Deshalb die 10 Pips TP pro WP aber diese 10 Pips öfter am Tag aus 14 WP.

 

Und irgend wann nach Circa 3 Monate nach mein Anfang mit diese Strategie, habe ich in einen anderen Club Forum über diese Strategie gesprochen, wo sich dann Usern gefunden haben, die auf die Idee kamen um den Signal EAs zu programmieren. Da wurde dann auch mit dem 2-ten oder 3-ten und 4-ten Bar experimentiert, und so entstanden dann die beiden EAs.

 

 In jeden Fall Ihr müsst Euch die jeweiligen Profile anfertigen, und dann könntet Ihr erst sehen über was ich Euch hier erzählt habe. Wenn in 1 D oder 4 H bis zum 1 H die Neigung des Indikators sehr Steil ist, dann geht man Trades nur in diese Richtung ein Tage lang oder auch Wochen lang. Weil wenn es mal kurzzeitig in 5 Min oder 15 Min oder sogar in 30 Min der Indikator seine Farbe ändert, macht nichts kein Trade. Nur wenn alle 4 oder sogar 6 TF gleiche Farbe hat geht man Trades ein.

 

Und noch was, da ich kein CRV oder R:R oder TQ Fetischist bin hat mich bis jetzt, und auch in der Zukunft nicht interessiert um diese fest zuhalten, oder darüber Buch zu führen. Wenn bei mir ein Signal in einen WP erscheint, (darum habe ich ja die 2 EAs, die machen das schon ohne das ich Stunden mit Indikatoren voll gepflasterte Charts beobachte ) dann schaue ich mein Profil der WP an, gebe mein Order in der entsprechende Richtung ein mit SL und TP und fertig ist es. Basta mehr brauche ich nicht machen.

 

Ich hoffe geholfen zu haben, und verbleibe auf Standbay.

 

Eure

Denis



  #12
OFFLINE   mirinda

" ...kein CRV oder R:R oder TQ Fetischist bin ... "

 

Wow. :welldone:


  • LazyMoisi gefällt das

  #13
ONLINE   denis

tja mirinda,

 

ich verstehe jetzt nicht was bei meine Aussage so Wow sein soll, aber egal wenn das Dein Eindruck ist, bitte schön.

Weißt mein Freund es gibt auch noch lockere und entspannte Trading, nicht immer diesen Druck von gewisse CRV oder DD oder TQ-ten muss. Und Trading ist nicht alles und einzige Sache im Leben eines Menschen.

Deshalb erschwere ich nicht noch mehr mein Psyche, mit solche Nebensachen wie das bei Dir ein Wow erzeugt. 

 

\o/ :w00t:

 

Denis


  • Pago gefällt das

  #14
OFFLINE   pals10001

weil mirinda genauso denkt, daher das wow. ich z.bsp. denke nicht so. crv ist schon wichtig ín betrachtung mit der trefferquote. 


Bearbeitet von pals10001, 11 March 2015 - 10:13 Uhr,


  #15
OFFLINE   mirinda

Bin ganz deiner Meinung .

 

Bin auch gegen diese MM´s , crv´s etc. nur gibt es so einige Leute hier an Board die

einen nerven damit . Habe nicht umsonst so viele rote minus Punkte in der Liebesseparee .

 

Finde deine Handelsmethode interessant , lese sie mit . :welldone:


  • denis gefällt das

  #16
ONLINE   denis

hi Traderunner,

 

na wie sieht es aus, Du hast dich ja vor ein paar Tagen noch gefreut zu lesen, das ein einfache Strategie aufgezeigt wird. Würde mich interessieren ob Du schon was probiert hast oder ob es Dir zusagt diese Strategie.

 

Du musst es doch einsehen, das es wirklich einfach ist, und man locker ohne Stress und mit wenig aufwand, und nicht ständig in die glotze zu gucken zu handelbar ist.

 

Ich bin auf dein Antwort wirklich gespannt.

 

Eure

Denis



  #17
ONLINE   denis

an alle,

 

zum Beispiel Heute Morgen kam um 9 Uhr und 10 Minuten aus dem TF 5 Min der Signal für Sell. Bin dann um 9 Uhr und 25 Minuten mit ein Sell Order rein bei EUR-USD bei 1.0655 eingestiegen mit SL auf 1.0688 und TP auf 1.0643.

10 Pips TP und 2 Pips Spread. Wurde um Punkt 10 Uhr Getriggert  beim TP. Wenn man jetzt aber laufen lassen hätte den Trade währe man immer noch drin mit einen Plus von 43 Pips aktuell. Aber weis man das um 9 : 25 schon das es soweit laufen wird, oder im laufe des Tages noch weiter laufen wird? Nein weis man nicht deshalb auf Nummer sicher gehen und was man hat das hat man. Genau so habe ich um 10 Uhr in EUR-JPY ein 10 Pips Trade gemacht, und da kam aber der Signal aus der 30 Min TF. Und so Weiter werden Heute noch ein paar Trades dazu kommen.

 

Denis



  #18
OFFLINE   ohleclaire

Hi Denise,

vielen Dank für das Teilen Deines Systems :)

Ich habe mir das Setup mal zusammen gebaut. Bei den beiden EAs sieht das Fenster für den1. EAGain Multichart v 1.03 wie folgt auf dem Screenshot aus:

Please Login or Register to see this Hidden Content




Der 2.

Please Login or Register to see this Hidden Content



Stimmt das denn so? :D

Danke Dir

Nachtrag: Es fehlte in dem mt4 von den EAs der Custom Gain-Indicator. Jetzt zeigt es etwas an. Auf den Charts muss der Indi aber nicht gezogen sein oder? Also bei mir zeigt er auch so schon an.
Nur bei eingen Paaren holt er seltsamerweise keine Werte. Ja doch, die Paare sind bei mir beim Broker auch vorhanden :D

Please Login or Register to see this Hidden Content




 


Bearbeitet von ohleclaire, 11 March 2015 - 15:44 Uhr,

  • Pit gefällt das

  #19
OFFLINE   Traderunner

hi Traderunner, na wie sieht es aus, Du hast dich ja vor ein paar Tagen noch gefreut zu lesen, das ein einfache Strategie aufgezeigt wird. Würde mich interessieren ob Du schon was probiert hast oder ob es Dir zusagt diese Strategie. Du musst es doch einsehen, das es wirklich einfach ist, und man locker ohne Stress und mit wenig aufwand, und nicht ständig in die glotze zu gucken zu handelbar ist. Ich bin auf dein Antwort wirklich gespannt. Eure Denis

 

Hallo Denis,

ja ich habe es versucht. Allerdings bisher erst mit zwei Trades. Also noch nicht sehr aussagekräftig. Der erste Trade brachte mir 10 Pips, der zweite Trade nahm mir 12 Pips bevor die Farbe umschlug und ich schloss. Ich hätte ihn ja früher schließen können, aber ich wollte sehen, wann der Indikator das Signal dazu gibt. Ich hab mir meine Daten notiert und wollte noch weitere Versuche starten, bevor ich hier etwas dazu sagen kann. Im Zweifelsfall gehe ich immer erst mal davon aus, dass ich Fehler gemacht habe. Einfach umzusetzen ist sie jedenfalls.

Liebe Grüße

Traderunner


  • Pit gefällt das
Es ist nichts falsch daran, dass Menschen Reichtümer besitzen. Falsch wird es, wenn Reichtümer Menschen besitzen.

  #20
ONLINE   denis

hi ohleclaire,

 

Du must darauf achten das die EAs auch bei jedes WP auf alle TF auf True ist. Es gibt noch eine Kleine programierer  Fehler, wo wir erst nachher gemerkt haben.

Bei den Original Indikatorwar es so geschrieben GAIN_Indikatorund Er hat den Indikator in EA so Geschrieben GAIN-Indikator. Und deshalb hat es am Anfang nicht funktioniert, aber ich habe Euch den richtigen Indikator raufgeladen der zum EA passt. Also in den Profils ladet Ihr die 1 variante rein und in den EAs Charts die 2 Variante. und dann müsste es funktionieren.

Also musst Du probieren aber das dritte Bild ist schon richtig.

 

und zu Dir Traderunner,

ich freue mich zu lesen das Du schon experimentiert hast mit der neue Strategie. Tja wie ich schon geschrieben habe lieber nicht so Gierig sein und bei 10 Pips zumachen wie nachher nachweinen. Du brauchst nicht mehr viel rum experimentieren, das habe ich schon für Euch 1 ein halb Jahre gemacht. Also vertraue mir und mach alles so wie ich beschrieben habe, und du wirst sehen es läuft.

Natürlich werden auch mal ab und zu Verluste da sein, und wenn man auch noch auf die News Zeiten achtet, dannwerden es sehr wenige Verluste sein.

 

Viel Spaß und Glück weiter hin.

 

Eure

Denis

 

Ich habe auch geschrieben, warte nicht bis der Indikator Dir den Signal gibt bei Farben Wechsel, weil das kann gut gehen aber auch schief gehen. Dan lieber bei einen bestimmten Pips zahl schließen und die kann Dir niemand nehmen.


Bearbeitet von denis, 11 March 2015 - 18:19 Uhr,




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag





Also tagged with one or more of these keywords: Slope Direction, Gain Strategie

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer