Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Einfache Renko-Strategie

* * * * - 15 Stimmen Trading System einfach

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
1249 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   Scusi

da muss der Nachbar mit den 10 Pips ganz schön werkeln bis er die 70 Pips hat.

 

 

HINWEIS

Lieber biker, das war jetzt nicht die erste Anspielung auf andere Mitglieder. Was soll der Unfug? Weitere Anpielungen, Provokationen oder Sticheleien werden nicht geduldet.


  • Zaphod gefällt das

Trade what you see, NOT what you think.


  #22
OFFLINE   forexler

wieder eine mit nur gewinntrades, interessant


  • Divecall und Jeffray gefällt das

  #23
OFFLINE   Scusi

Trotzdem bitte zum Thema zurückkommen... danke :)

(dann muss ich später weniger löschen...)

 

Um wieder ins Thema zu kommen... ich habe das mal auf kleineren TF gemacht (weil ich in den größeren TF nicht so lange auf Signale warten wollte)

und habe festgestellt, dass es sowohl in einem M3 als auch in einem M5 ganz gut klappt... hat jemand Erfahrungen damit auf kleineren TF?

Ich hatte den Eindruck das man es auch als einfache Scalping-Strategie durchaus benutzen kann, die Trefferquote ist da sicher geringer, aber scheint akzeptabel zu sein.

Und hat schon jemand getestet, wie die Ergebnisse im Vergleich sind wenn ich Candlesticks, Heiken oder Renko dafür benutze?


  • Crashbulle und Pit gefällt das

Trade what you see, NOT what you think.


  #24
OFFLINE   Joachim108

@ Scusi and Gostbiker

Mich würde bei dem System mal eine Sache interessieren:

 

Ist das System wirklich so einfach, weil man jedes Signal nehmen und traden kann???
Das kann ich mir ehrlich gesagt eigentlich nicht vorstellen, denn wir haben hier als einzigen Signalgeber einen nachlaufenden indikator. Ein eindeutiges Signal entsteht dabei dann aber auch erst, wenn der Schlusskurs der Kerze, an der der Farbwechsel im Slope vollzogen wurde, vorliegt und dass ist spät. Für so ein Swingsystem würde ich eine Trefferquote weit unter 40% vermuten und von Gewinn kann wohl - wenn überhaupt - nur wenig die Rede sein.

Also bedarf es doch einem zusätzlichen Filter, nämlich der Erfahrung des Traders welches Signal er nimmt, wann er vielleicht schon etwas früher ein- und aussteigt, welches Signal er liegen lässt und wann er besser vorzeitig aussteigt!? Aber dann wäre das System ja ncht mehr supereinfach, sondern recht anspruchsvoll.

 

Sehe ich da etwas falsch und wenn ja, wo liegt der Denkfehler?


  • €urix, ZuluJana und denis gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #25
OFFLINE   Pit

Trotzdem bitte zum Thema zurückkommen... danke :)

(dann muss ich später weniger löschen...)

 

Um wieder ins Thema zu kommen... ich habe das mal auf kleineren TF gemacht (weil ich in den größeren TF nicht so lange auf Signale warten wollte)

und habe festgestellt, dass es sowohl in einem M3 als auch in einem M5 ganz gut klappt... hat jemand Erfahrungen damit auf kleineren TF?

Ich hatte den Eindruck das man es auch als einfache Scalping-Strategie durchaus benutzen kann, die Trefferquote ist da sicher geringer, aber scheint akzeptabel zu sein.

Und hat schon jemand getestet, wie die Ergebnisse im Vergleich sind wenn ich Candlesticks, Heiken oder Renko dafür benutze?

 

 

Ich teste das gerade auch im M15. Theoretisch scheint das auch zu funktionieren. Mal sehen.

 

lg


Derzeit keine Signatur!

  #26
OFFLINE   Zaphod

@Joachim

 

Ich würde nicht blind jedes Signal handeln. Wenn du jedoch in den Trend reinkaufst, also beim Wechsel aus der Korrektur, dann kann man das ganz gut handeln. Einen Trend zu identifizieren sollte im 1h ja jeder mit ein bisschen Übung hinbekommen. Den Rest macht das MM/RM.


  • €urix gefällt das

  #27
OFFLINE   Scusi

Richtig, einfach ist es nur weil es extrem übersichtlich ist.

Zu jedem noch so einfachen System gehört ein gewisses Maß an Erfahrung, sprich Chartreading und Einschätzung der Marktsituation.

Das kann einem auch das einfachste System der Welt nicht abnehmen, und so haben 100 Leute, die das identisch handeln in der Regel 100 verschiedene Ergebnisse.

Und die berühmte 100% TQ ist niemals zu erreichen, ob mit einfachen oder komplexen Systemen... das ist so wie ein "Naturgesetz chaotischer Systeme" würde ich sagen, aber das ist ja auch unwichtig.

Auf jeden Fall aus den genannten Gründen von Joachim und Pit nicht blind Signale handeln.

Eigentlich niemals blind Signale handeln, würde ich sagen...

Nur Justitia ist blind, das merkt man aber auch ;)


  • €urix, Joachim108 und denis gefällt das

Trade what you see, NOT what you think.


  #28
troparzum

Ja man kann aufjeden fall noch ein paar filter einbauen z.b. candelsticks, support/ressistace 

 

und die Frage ist auch wie sieht es aus mit Ranges 



  #29
OFFLINE   Zaphod

Ja, Filter X und Y kann man alles machen. Aber wenn man ständig mit den ganzen Indis rumfummelt, konditioniert man sich zu sehr darauf. Ich würde lieber den nackten Chart plus den Slope und meinetwegen noch nen EMA 50 als groben Richtungsgeber verwenden, mehr nicht. Alles andere ist Gefummel - meine Meinung. Und ich würde auch einfach mal nur ein bis zwei WBs pro Tag nehmen und nicht die gesamte Forex-Palette. Warum Anfänger immer gleich alle Majors plus X handeln wollen, am liebsten noch gleichzeitig, ist mir schleierhaft. Lieber ein bis zwei saubere Trades pro Tag, das langt vollkommen.


  • Crashbulle und €urix gefällt das

  #30
OFFLINE   Biker

*
BELIEBT

Joachim: das System kann man vor allem auch sehr gut traden in Verbindung mit Renko Boxen. Bild eines Live trades steht oben ja drin. So und wo soll das Risiko sein wenn man

wie ich das Vorschlage mit Pendingorders buystop oder sellstop trade? Der Indicator von mir repainted nicht, denn den habe ich so programmieren lassen, dass der genau 1 Box

hinterher hinkt oder bei H1 1 Kerze oder bei M15 eine Kerze. Wo ist das Problem? Ich brauche keine zusätzlichen Filter. Renko tradet zeitlos. Ich sehe meinen Indicator über

die Box gehen, Farbwechsel und setze eine Pendingorder 20 Pips drunter. Jetzt ist doch erst mal gar nichts passiert, kein Risiko, keine aktive Order, nichts! Wird die Order aktiv

ist es gut und ich kann die jederzeit schließen wenn ich will oder laufen lassen. Wird ein Richtungswechsel angezeigt gehe ich raus oder auch schon vorher wenn ich meine ich

habe genug. Scheinbar versteht kein Mensch den Vorteil von Pending stop Orders, denn die sind ja erst mal ohne jedes Risiko. Meinen SL setze ich in der Regel wie schon

beschrieben auf 60 oder ich mache eine Absicherung in Form eine LimitOrder auf Abstand 100.

 

Trade ich mit einem normalen Chart auf H1 hat es mir den SL 60 noch nie gerissen wenn ich mich genau nach meinen Vorgaben richte

 

Soll ich extra Verluste machen dass man sieht dass das System sehr gut funktioniert? Scheinbar traden manche um Verluste zu machen, ich trade doch für Gewinne. Für 40%

Gewinntrades brauche ich kein System manuell traden, mit jedem EspertAdvisor von mir erreiche ich weit über 80% nachweislich !!

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  118.52K   21 Anzahl Downloads

 

Letzte Order habe ich mal eingezeichnet. Ich kanns doch nicht ändern oder schlechter machen wie es ist, auch wenn sich andere Verluste wünschen. Heute hatte ich bisher keine.

Mehr habe ich heute noch nicht gemacht, den ich hatte eine Feier.


  • Crashbulle, StaFx, ralf9 und 2 anderen gefällt das

  #31
troparzum

ich werde es mal auf daily testen und versuchen einen Ea zu programmieren( bin nicht der beste im Programmieren)

 

welche Renko einstellung wäre für daily oder h4 zu empfehlen?

 

Gohstbiker hast du einen Renko indie für mt4?


Bearbeitet von troparzum, 28 May 2015 - 15:07 Uhr,


  #32
OFFLINE   Biker

Ja gottseidank ist Renko zeitlos, da geht nichts in Daily oder H4, Renko tradet im Prinzip auf M1 bzw. M2 aber geht nur nach Kurs und nicht nach Zeit. Es kann also sein dass mal eine Box auch 10 Stunden oder länger braucht bis die voll ist mit 10 oder 20 Pips.

 

Das ist speziell ein manuelles System, warum sollte man immer gleich nach einem EA rufen? Damit mache ich täglich bis zu 10 manchmal auch mehr Orders das reicht reichlich

bis so 6 Paare kann man gut überblicken, das reicht !!


Bearbeitet von ghostbiker, 28 May 2015 - 15:18 Uhr,

  • StaFx und Pit gefällt das

  #33
troparzum

ja also welche Pip größe man so nehmen sollte meinte ich



  #34
OFFLINE   Biker

Bei volatilen Paaren sollte man 20er Boxen nehmen überlappend oder 10er Boxen wenn nicht überlappend. Ansonsten 4er Boxen bei Paaren die nicht so volatil sind

 

Wenn du einen Renko Indi brauchst sende mir eine PN

 

biker


  • Pit gefällt das

  #35
OFFLINE   Scusi

Das Wort zum Sonntag

Ich habe einige Beiträge die nicht zum Thema gehören unsichtbar geschaltet.

 

Trotz der sicher nicht unbegründeten Verdächtigungen, @biker wäre @DogForex, sollte dieser Thread dadurch nicht gesprengt werden.

 

Gleichfalls werden wir darauf achten, dass sich hier keine 100% TQ - Arie wie damals bei DogForex entwickelt.

 

Denn das wäre schlicht und ergreifend gelogen und besonders für Anfänger die oft noch von der Suche nach dem Heiligen Gral beseelt sind auch nicht ungefährlich.

 

So sei darauf hingewiesen, dass es sich hier um ein einfaches System handelt, bei dem man - Erfahrung vorausgesetzt - eine gute Trefferquote erreichen kann, da Kursbewegungen schön abgebildet werden.

Das schützt aber nicht vor Verlusten.

Wer das vorgeschlagene SL Risiko von 60 Pips benutzt, hat eben auch dieses Verlustrisiko - 60 Pips.

 

Jedes System bringt, wenn es von 10 Tradern exakt gleich manuell gehandelt wird, auch 10 unterschiedliche Ergebnisse, zum Teil sehr unterschiedliche.

Alle handeln das gleiche System, aber die einen machen Gewinne, die anderen machen Verluste. Das liegt an den Basics, die immer - unabhängig vom System - vorhanden sein müssen.

 

Und jetzt weiterhin viel Spaß und Erfolg mit dieser und allen anderen Strategien und Systemen. :)


Trade what you see, NOT what you think.


  #36
OFFLINE   Pit

Moin biker,

 

man sieht ja auf einigen deiner Pics, dass du noch das PsyLevels DB und die 00 Linien verwendest. Wie wichtig sind die für deine Entscheidungen?

 

Gruß


Derzeit keine Signatur!

  #37
OFFLINE   wobiz

*
BELIEBT

Der Maler Picasso hat einmal gesagt, warum kann ich hundert Bilder zu einem Thema malen, wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe.

 

So ist es doch auch beim Traden. Es gibt nicht einen Heiligen Gral, sondern viele viele erfolgreiche Systeme. Zunächst ist es doch toll, wenn ertolgreiche Systme hier vorgestellt werden. Das Problem in öffentlichen Foren ist, dass kurz nach Bekanntgabe eines Systems 10 modifizierte Varianten im Thread kursieren.

 

Die Ergebnisse für ein System sind nur dann nachhaltig, wenn sie über einen längeren Zeitraum unverändert getestet sind. Wenn auch nur ein Rädchen anders eingestellt wird, ergibt sich ein anderes System. Dies kann besser oder schlechter sein, aber auf jeden Fall anders als das ursprüngliche System.

 

Das von "biker" vorgestellte System finde ich nicht nur einfach, sondern ausgesprochen erfolgsversprechend. Warum ist es nicht möglich, das System wenigstens 1 Monat unverändert zu testen. Dann kann jeder der mag ein Währungspaar beobachten und die Signale hier im Forum posten. Das wäre sinnvoller als sich hier darüber auszulassen, wer wer ist und wer besser ist und so weiter und so fort.

 

Ein guter Trader zeichnet sich u,a, auch dadurch aus, dass er diszipliniert und emotionslos sein System Punkt für Punkt abarbeitet. Und hier im Forum sind doch nur gute Trader?


  • Divecall, €urix, paldes11 und 5 anderen gefällt das

  #38
OFFLINE   Scusi

Richtig, aus diesem Grund gibt es ja nun die Option, das hier entweder offen für alle interessierten Mitglieder zu machen um die Ergebnisse zu vergleichen und zu optimieren (was dem Grundgedanken des Forums entsprechen würde), oder eben eine Gruppe dafür zu gründen wenn das im "stillen Kämmerlein" stattfinden soll.

Dann kann man auch mehrere Track-Records von zumindest einem Monat vergleichen und damit könnten sich dann auch alle interessierten Mitglieder ein realitätsnahes Bild machen.


Trade what you see, NOT what you think.


  #39
troparzum

Solange nicht wieder eine Riesen Diskussion über Betrug oder sonstiges kommt fände ich es im Forum besser ansonsten eine Gruppe

 

Modifizieren kann man das das system ja sehr ausgibig:D



  #40
OFFLINE   Biker

Pit: hatte dir hier schon geantwortet, aber das wurde vermutlich gelöscht, jedenfalls ist es nicht hier erschienen.

 

Also den Psylevel nimmt man hier nicht, den nehme ich auch raus, denn es geht hier ja um Retracement, den Wechsel der Richtung z. B. bei Renko oder auch in einem Kerzen Chart und da ist der Psylevel nur hinderlich. Denn der Wechsel kann ja irgendwo in der Mitte von Hoch/Tief standfinden und wie soll da H4 / D1 / W1 eine aussage dazu machen.

Die 00 Linien sind für mich wichtig, denn ich richte mich hier nach den 00 Linien mit Pending stopOrders, auch SL und TP oder wenn ich setze Pending LimitOrders.

 

Wenn du mit Renko tradest, musst du den "Slope" oder den anderen Indicaotr auf 30 einstellen, sonst passt die Linie nicht wegen der Boxen, Bei Kerzen Chart wie bereits geschrieben 15 oder 18 einstellen.

 

Ich stelle noch unten nur 1 Indicator mit rein, aber nur zur Kontrolle, wir richten uns nur nach dem "Slope" oder ähnlich mit der besagten Einstellung, wir schauen auf den Farbwechsel und ob "Slope" unten

oder oben über die Kerzen / Boxen geht. Beachten natürlich eine Seitwärtsbewegung, da warten wir ab.

 

Ich trade das derzeit mit 2 bzw. 3 Paaren GA GJ EA will aber ab Montag das mal mit 6 Paaren versuchen mit der Alarmfunktion. Dann kann man ja nachsehen ob das eine Order ergibt. Ich hoffe mit Renko geht das jetzt, denn bisher waren das zuviele Resourcen die da verbraucht wurden. Das Renko das ich jetzt verwende braucht weniger und arbeitet schnell. Gleichzeitig trade ich das aber auf H1 mit einem

Kerzenchart auch mit 6 Paaren, gibt etwas mehr Pips pro Order.

 

 

Gruss biker mit seiner 850er Ducati Spezial


Bearbeitet von ghostbiker, 29 May 2015 - 14:12 Uhr,

  • thushanth, StaFx und Pit gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag





Also tagged with one or more of these keywords: Trading, System, einfach

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer