Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Trading Einfach Gemacht (Trading Made Simple)

* * * * - 7 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
371 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   IeatPips

*
BELIEBT

Guten Morgen.

Ich habe i.M viel Zeit mich mit dem Thema Forex zu beschäftigen und darum möchte ich euch eine Strategie vorstellen die ich auf ff.com gefunden habe. Die Strategie ist von einem User der sich "eelfranz" nennt. Der Thread hat mit abstand am meisten Seiten (fast 3000) und gehört zu den absoluten Favoriten neben CHOROS z.B. Leider so wie ich gelesen habe ist "eelfranz" vor 4 Jahren verstorben er wird euch also nicht mehr antworten. 

Der Thread in ff.com lebt aber bis jetzt immer noch weiter. Und das ist auch gut so. 

 

Hier der Link zum Thread so wie sich das gehörrt: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Nun kommen wir zur Strategiebeschreibung. Was ich an dieser Stelle noch erwähnen möchte ist: Ich habe noch nicht alle 3000 Seiten durchgelesen. Wenn irgend jemand die Strategie bereits testet oder getestet hat soll er sich melden. Ansonsten hoffe ich das wir hier auf ff.de genau so einen umfangreichen Thread gestalten wie es in unserem Nachbarsforum der Fall ist. Aber nun zur Strategie.

 

"eelfranz" selbst tradete die Strategie im TF H1 in den ersten 3 Stunden der US Session und im H4 in der Nacht. Also wenn man in Europa schläft. Warum "eelfranz" in der Nacht auf H4 umschaltet hat damit zu tun das er schlafen will.o/ :zzz: Sein Broker macht um 10pm, 2am und 6am eine neue 4H Kerze. Das heisst er stellt sich immer 10min vor einer neuen Kerze den Wecker und schaut dann ob sich ein Entry ergibt. Dann geht er wieder für 3H und 50min schlafen.o/

 

UPDATE: 05.07.2015

 

Also nun ist es soweit ich kann den Anfangspost bearbeiten. Vielen Dank an Divecall und die Leute die das ermöglicht haben.

Als aller erstes möchte ich etwas klar stellen.

 

Ich möchte hier keine Beiträge mit anderen Indikatoren oder EA`s!!! Wer das Bedürfnis hat andere Indikatoren herbei zu nehmen der kann das sehr wohl machen. Soll sich in Ruhe damit auseinander setzen und testen. Wenn er Erfolg damit hat kann er sich hier gerne wieder melden oder hald nicht. Ich sage das nur aus einem Grund und zwar will ich hier einen sauberen und übersichtlichen Thread. Wenn jeder irgendwelche Indis etc. postet verliert man die Übersicht. 

 

Was hier aber erlaubt sein soll sind andere TF. Da ich selber diesbezüglich ein offenes Ohr habe wie die Erfahrungen in tieferen TF`s sind kann man gerne seine Trades hier posten. 

 

Verwendete Indikatoren:

 

  • Moving Average (EMA) Anwenden auf Typical Price (HLC/3)  
  • TDI Indikator
  • Heikin Ashi Kerzen
  • Stochastic (8,3,3)

Einstieg: Sobald die grüne TDI Linie die Rote kreuzt gehen wir den Trade ein und zwar bei der nächsten Kerze. 

Beispiel: Wir haben einen Downtrend mit roten Kerzen, jetzt kommt das Signal des TDI bei einer roten Kerze. Heisst wir haben noch kein Signal weil beim kreuzen immer noch die Kerze rot ist. Kommt jetzt eine blau Kerze haben wir ein gültiges Signal und gehen den Trade ein.

Das ganze machen wir bis max. zur dritten Kerze nach TDI Signal. Nach der dritten Kerze gehen wir keine Trades mehr ein! Der Grund liegt darin das wir mit unserem Signal maximal 3-8 Kerzen erwarten.

Für die konservativen unter uns kann man auch nur die Signale traden die am TDI Level 68 (Short) und 32 (Long) sind. Natürlich immer in Verbindung mit Stochastic. Sollte eine höhere TQ geben. 

 

Was man bei einem Einstieg sonst noch beachten sollte: 

  • Wie nahe bin ich am vorherigen Tief oder Hoch? 
  • Bin ich in einem Aufwärts oder in einem Abwärtstrend? (kurze und lange Sicht)
  • Bin ich in einer Konsolidierung oder in der Nähe?
  • Sind die bisherigen Candles klein? Wir wollen einen dynamischen Markt. Wir bevorzugen mittel-grosse Kerzen.
  • Wie ist das Momentum beim Kreuzen des TDI? (12-2 und 16-6 Uhr)
  • Bestätigt der Stochastic mein Signal?

Ausstieg: Wir steigen aus dem Markt aus wenn der TDI anfängt flach zu werden, einen Haken bildet oder abdreht in die andere Richtung.

Eine weiter Möglichkeit den Ausstieg zu suchen ist nach erreichen der TDI Levels 68,50 oder 32. Das soll jeder für sich testen und dann entscheiden.

 

Bounce Trade: Mal angenommen Ihr seid in einem Long Trade und der TDI wird flach. Jedoch ist die grüne TDI Linie immer noch über der roten. Jetzt kommt es so das die grüne Linie von der roten abprallt und wieder ansteigt. Das ist ein erneuter Einstieg. 

 

Wichtiges: 

  • Divergenzen beachten. Wie überall.
  • Mehrfaches kreuzen am TDI Level 50 deutet auf Range hin. Das selbe gilt wenn der 5er EMA flach läuft.
  • Der 5er EMA ist nur eine visuelle Bestätigung. Wenn TDI kreuzt sollte theoretisch der Preis auch den EMA kreuzen.
  • Es ist extrem wichtig ältere Charts anzuschauen sprich zu analysieren. Wo sind Einstiege und wo sind Ausstige, Das ist der Schlüssel zum Erfolg.
  • Schaue dich immer um in den Charts nach Wiederstände oder Unterstützungen. Wenn du welche siehst überlege dir zweimal ob du den Trade machst.
  • Sei vorsichtig mit Trades bei den TDI Levels 68 und 32. Es gibt Trades die gehen noch einige Pips weiter Short obwohl wir uns am Level 32 befinden. Das ist aber eher selten.
  • Tops und Bottoms etc. sollte man natürlich auch beachten. Für eine mögliche Trendumkehr.

 

Währungspaare: EUR/USD GBP/USD EUR/JPY USD/CAD AUS/JPY EUR/GBP USDJPY

EUR/USD, GBP/USD, AUD/USD werden auch die drei Freunde genannt. Wenn man in einem der drei WP einen Einstieg macht sollte man auch in den anderen beiden einen Einstieg suchen.

Vorsicht gilt bei den Währungspaaren EUR/USD und USD/CHF die laufen meistens gegeneinander.

 

Timeframes: Alles ist möglich. Bevorzugt werder aber TF ab H1 aufwärts.

 

Stoploss: eelfranz war kein Freund des SL. Allerdings sollte man sich trotzdem Gedanken darüber machen. Am besten einige Kerzen entfernt über dem letzten Tief oder Hoch. 

 

Wenn der TDI seinen Winkel ändert was muss ich beachten?

  • Werden die Kerzen kleiner?
  • Werden die Kerzen Dochte grösser?
  • Ist ein W/U in der Nähe?
  • Ist die grüne TDI Linie in der Nähe von einem TDI Hoch oder TDI Tief?

Achtung: Bitte den gelben MA umstellen auf EMA, das Template von eelfranz hat einen SMA!!!

Dateianhang


Bearbeitet von IeatPips, 07 July 2015 - 10:12 Uhr,

  • €urix, romuald, pals10001 und 5 anderen gefällt das

Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #2
OFFLINE   Neelix

Hallo Jason,

 

du hast es super und richtig beschrieben.

 

Hatte dieses System auch schomal unter der Lupe, aber irgendwie war es zum damaligen Zeitpunkt nichts für mich.

 

Das einzige worauf noch geachtet werden soll ist das Level im TDI. eelfranz ging am liebsten bei 68 short, bei 32 long.

In der Nähe dieser beiden Levels sollte man, falls man doch long/short geht vorsichtig sein.

 

Grüße aus Koblenz


  • IeatPips gefällt das

  #3
OFFLINE   IeatPips

du hast es super und richtig beschrieben.  

 

Danke.....

 

 

 

Hatte dieses System auch schomal unter der Lupe, aber irgendwie war es zum damaligen Zeitpunkt nichts für mich.

 

Warum war es dazumal nichts für dich?

 

 

 

Das einzige worauf noch geachtet werden soll ist das Level im TDI. eelfranz ging am liebsten bei 68 short, bei 32 long. In der Nähe dieser beiden Levels sollte man, falls man doch long/short geht vorsichtig sein.

 

Sehr gut. Das habe ich übersehen :welldone: Dieser Thread hat 3000 Seiten  o_O Werde aber vor zu alle Updates etc. hier posten. 

 

Jason  


Bearbeitet von IeatPips, 02 July 2015 - 09:48 Uhr,

  • €urix gefällt das

Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #4
OFFLINE   Neelix

gerne....

 

3000 Seiten ist schon ne menge was bei dem Thread zusammen gekommen ist.

 

Es ist mit Sicherheit ein interresantes und vielversprechendes System. Ich bin aber eher ein m5 er Kandidat und dieses System sollte man wie du beschrieben hast nicht unter H1 laufen lassen. H4 kam für mich nie in Frage, nachts eine Posi offen zu haben kam für mich ebenfalls nicht in Frage.

Falls ich mich richtig erinnere haben es auch mache auf m15 versucht. Ob darauß was geworden ist weiß ich nicht. Im Thread gab es mal eine exakte Zeichnung des TDI wie dieser genau zu deuten ist und worauf geachted werden soll. Leider habe ich sie nicht mehr sonst hätte ich sie mit eingestellt.

 

 

Gruß



  #5
OFFLINE   IeatPips

Im Thread gab es mal eine exakte Zeichnung des TDI wie dieser genau zu deuten ist und worauf geachted werden soll. Leider habe ich sie nicht mehr sonst hätte ich sie mit eingestellt.

 

Kein Ding. Ich werde sie hoffentlich für dich finden und posten. Werde sowieso peu a peu den Thread durcharbeiten und so gut wie es geht hier auf Deutsch übersetzen.

 

Jason  


Bearbeitet von IeatPips, 02 July 2015 - 10:37 Uhr,

  • €urix und ralf9 gefällt das

Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #6
OFFLINE   Neelix

Finde ich sehr gut von dir :welldone:

 

Gruß



  #7
OFFLINE   IeatPips

Hier noch ein Bild. Gut zusehen ist das Signal von heute ca um 13.00 Uhr. Waren 66 Pips leider war ich nicht zuhause. 

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  87.71K   25 Anzahl Downloads

 

Jason

 

Edit: Vlt gibt es jetzt Leute die sich sagen ja aber Hallo. Beim ersten Signal waren nach dem Ausstieg wieder überkreuzungen von Grün zu Rot die aber im Minus gelandet wären. Das ist Richtig. Nur muss man wissen, das wenn die grüne Linie Waagrecht läuft  oder z.B Gründ und Rot sich städnig abwechselt und dann ein Signal kommt ist vorsicht geboten. So wie ich das bis jetzt wahrgenommen habe sind die besten Signale wenn die grüne Linie von oben oder unten kommt. Werde mich aber diesbezüglich noch weiter mit der Materie auseinander setzen und euch auf dem laufenden halten. Bin auch noch nicht Sattelfest mit dieser Strategie. 


Bearbeitet von IeatPips, 02 July 2015 - 23:47 Uhr,

  • mima100 gefällt das

Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #8
OFFLINE   IeatPips

Und hier gleich nochmal ein Bild aus dem Original Thread. 16 Winner sind dabei mit gutem Profit. Klar hat es ab und zu mal kleinere Looser (nobody is perfect) aber bei diesen Winner ist das absolut kein Messerstich in den Bauch. 

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Anbei noch die Quelle zu dem Bild: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

So jetzt habe ich genau Beispiele gepostet. Wird Zeit das ich meine Trades die ich mit dieser Strategie mache publiziere.

 

Jason 

 

 

Dateianhang

  • Angehängte Datei  e-u1.gif   67.5K   17 Anzahl Downloads

Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #9
OFFLINE   IeatPips

Anbei noch etwas zu den Ausstiegssignalen. Wir haben gesagt sobald die Grüne TDI Linie abflacht, ein Haken bildet oder ganz abdreht gehen wir raus. Was noch dazu kommt ist: Wenn der TDI bei der 68,32 oder 50 Linie ankommt ist auch schluss. Position wird dann geschlossen. 

 

Und noch etwas zu den Einstiegssignalen. So wie ich es verstanden habe geht man ja bekanntlich in den Trade rein wenn die grüne Linie die rote kreuzt. Jetzt kann es sein im weiteren Verlauf des Trades das sich z.B ein Haken bildet oder der TDI (Grün) abdreht und wir die Position schliessen müssen. Falls aber der grüne TDI am roten abprallen sollte können wir wieder eine position eröffnen. 

 

Jason 


Bearbeitet von IeatPips, 03 July 2015 - 00:40 Uhr,

Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #10
OFFLINE   Peganuss

Welche Bedeutung spielen die Heikin Ashi Kerzen? Ein- und Ausstieg werden ja vom TDI bestimmt.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

 


  #11
OFFLINE   ...

Servus Jason , 

ich selbst trade im TMS seit ca 9-10 Monaten, anfangs nur H4 , dann auch H1 mit London open .. und bin nach ca. 3Monaten ,

täglichem Test unter Realbedingungen  auch live gegangen. 

da mache ich immernoch , ist neben dem Choros/ the Dance byEclayf System das 2. System , das ich dauerhaft , trade. 

Der Unterschied ist ; dass ich TMs in höheren timeframes( H4 und D1 ) sehr gerne habe , es ist einzeln , unkompliziert und wird speziell zu "candleopen "  gehandelt. 

Heisst :  ausschliesslich bei Neuer H4 oder Tageskerze treffe ich eine Entscheidung !

 

Im Choros das ja der weiterführende thread zum " The dance" System ist , passiert genau das Gegenteil ,

"Candleopen " wird fast vollständig vernachlässigt ( ausser bei einem "Dead end on a MA " oder öffnet die Kerze oberhalb oder unterhalb eines MA´s )

Dieses System ist unglaublich gut in kleineren Timeframes m15 bis h1 und beschert mir seit nun mehr 2 Jahren live gute Ergebnisse.

Hier wird reine priceaction gehandelt, die besser sichtbar durch 3 MA´s ( moving averages ) gemacht wird. 

10ema , 35 sma , 50 ema in jeglicher Zeiteinheit .

Als Multitime System ebenso erfolgreich wie im Einzelchart .

Viel Erfolg mit beiden Systemen

Guido 


Bearbeitet von sesamstrasse, 03 July 2015 - 14:31 Uhr,

  • Forex37 und IeatPips gefällt das

  #12
OFFLINE   ...

Anbei noch etwas zu den Ausstiegssignalen. Wir haben gesagt sobald die Grüne TDI Linie abflacht, ein Haken bildet oder ganz abdreht gehen wir raus. Was noch dazu kommt ist: Wenn der TDI bei der 68,32 oder 50 Linie ankommt ist auch schluss. Position wird dann geschlossen. 

 

Und noch etwas zu den Einstiegssignalen. So wie ich es verstanden habe geht man ja bekanntlich in den Trade rein wenn die grüne Linie die rote kreuzt. Jetzt kann es sein im weiteren Verlauf des Trades das sich z.B ein Haken bildet oder der TDI (Grün) abdreht und wir die Position schliessen müssen. Falls aber der grüne TDI am roten abprallen sollte können wir wieder eine position eröffnen. 

 

Jason 

 

Naa, so stimmt das nicht ganz:

Einstieg ist , wenn der TDI  " green crosses red"  also grün und rot kreuzt , aber sollte schon ein klartes Kreuz sein  ( 12 bis 2 und 4 bis 6 Uhr) ,

ausserdem ist Eelfranz im h4 immer bevor US open  raus und hat glatt gestellt.

Ausserdem wird noch ein Auge auf Basics geworfen !

Heiken ashi  erste oder zweite Kerze " colour change "  also Fasbwechsel , Stochastik confirmed ??  und die Priceacxtion , also nicht in einen support rein shorten / 

in eine resistance rein kaufen. 

Kerzengrösse spielt auch eine Rolle , wir wollen einen dynamischen Markt . 

Nicht grundlos hat der Thread rund 58000 posts und gehört zu den stabilsten Systemen die es gibt. 

 

Funktioniert gut , kann das empfehlen ! 

Guido


  • Divecall, easyrider und IeatPips gefällt das

  #13
OFFLINE   Divecall

@Peganuss : Die Heikin Ashi Kerzen sollen (als zusätzlicher Indikator) die Signale glätten. Ursprünglich wurde (vom inzwischen verstorbenen eelfranz) der "Synergy APB.ex4" Indikator zur Erzeugung der Heikin Ashi genutzt.

 

Diesen Indikator (als auch ein interessantes Template) hänge ich hier mal an.

 

Das Originalthema in der FF.com stammt aus dem Jahr 2011. Inzwischen ist dort zu lesen, daß die Original-Einstellungen für SL und TP den aktuellen Marktverhältnissen angepasst werden müßen!

 

[offtopic]Habe mal den Titel suchmaschinenfreundlicher gestaltet.[/offtopic]

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  162.47K   17 Anzahl Downloads

 

Dateianhang


  • Peganuss, Heinrich Hahn und IeatPips gefällt das
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

  #14
OFFLINE   ...

gerne....

 

3000 Seiten ist schon ne menge was bei dem Thread zusammen gekommen ist.

 

Es ist mit Sicherheit ein interresantes und vielversprechendes System. Ich bin aber eher ein m5 er Kandidat und dieses System sollte man wie du beschrieben hast nicht unter H1 laufen lassen. H4 kam für mich nie in Frage, nachts eine Posi offen zu haben kam für mich ebenfalls nicht in Frage.

Falls ich mich richtig erinnere haben es auch mache auf m15 versucht. Ob darauß was geworden ist weiß ich nicht. Im Thread gab es mal eine exakte Zeichnung des TDI wie dieser genau zu deuten ist und worauf geachted werden soll. Leider habe ich sie nicht mehr sonst hätte ich sie mit eingestellt.

 

 

Gruß

 

... nachts laufen lassen ?? .. nee, da hast was falsch vertanden , das musste nur Eelfranz , da er in einer Zeitzone lebte, in der die Frankfurt/ London Session nachts war. 

Grundsätzlich tradete er nämlich von ( etwas vorher)London open bis die ersten Stunden der US session . 

Vor US open schloss er die H4 positionen und nahm immer mal wieder etwas im h1 mit.. aber hauptsächlich H4

Das ist auch genau das was an dieser Strategie so stabil funzt . 

Guido


Bearbeitet von sesamstrasse, 03 July 2015 - 15:14 Uhr,


  #15
OFFLINE   Divecall

Ich habe das auch mit Erfolg getestet, es gibt sogar einen recht brauchbaren Multipair-Monitor

 

Den findet ihr hier:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  77.04K   29 Anzahl Downloads

 

 

 

Dateianhang


  • easyrider, Heinrich Hahn und suckertoo gefällt das
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

  #16
OFFLINE   ...

Ich habe das auch mit Erfolg getestet, es gibt sogar einen recht brauchbaren Multipair-Monitor

 

Den findet ihr hier:

 

attachicon.gif

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Ich nutze nach wie vor das Template , welches von Eelfranz im Originalthread gepostet wurde.. weder nen anderen Stochastic , noch " getunte Settings "noch irgend was anderes.

Auch so ein multipair Monitor ist  aus meiner sicht total nutzlos. 

Schau .. ich benötige pro pair zwischen 5 und 15 Sekunden um eine Einschätzung vor zunehmen. 

Bei 6 pairs sind das etwa eine Minute und so ein Multiirgendwasmonitor zeigt mir weder die Kerzengrösse,

noch ob der aktelle Trade in einem pair sich zu einer pinbar nem doji oder sonst einer  Art und Weise gegen mich oder meinen Trade entwickelt. 

.. Dochte grösser werden , der TDI ,nen Haken bildet .. eigentlich ist das sogar ein Zeitfresser, denn er hält mich ja von meiner Analyse ab .

Letztendlich möchte ich sowiso nicht mehr als 2-4 trades gleichzeitig am Markt haben um den Überblick nicht zu verlieren. 

Zwar habe ich nur rund 2/3 des TMS Threads gelesen aber es war niemand dabei , der mehr Positionen ( pairs) gleichzeitig und dauerhaft verwalten wollte . 

Was sollen denn die Vorteile von dem Multiirgendwas sein ?  Trading made simple solls doch gerade unkompliziert halten .. und das funzt super !

Guido


  • IeatPips gefällt das

  #17
OFFLINE   Divecall

Was sollen denn die Vorteile von dem Multiirgendwas sein ? Trading made simple solls doch gerade unkompliziert halten .. und das funzt super !

 

Bin ich voll bei Dir. Hatte den nur eine Woche getestet, und - ich müßte jetzt lügen - ich hatte nur 6 od. 7 Fehltrades. War halt angenehm zu beobachten. Persönlich würde ich die Charts auch vorziehen!

 

Vorteil ist das der TMS-Monitor in Grenzfällen streng nach Indikator-Mathematik Vorschläge macht, da gibt es kein "hat der TDI nun gekreuzt oder nicht..."

 

ÜBRIGENS IST DER MULTI-MONITOR EIN EXPERT ADVISOR, UND MUSS IN DAS ENTSPRECHENDE VERZEICHNIS!


Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

  #18
OFFLINE   IeatPips

Hallo an alle.

 

Danke das ihr euch so intensiv hier beteiligt. Wir sind auf einem guten Weg die 3000 Seiten zu überbieteno/

Gibt es die Möglichkeit das ich als TE den Beitrag jederzeit editieren kann? Habe heute einen Tip von User "eurix" bekommen. Er hat mir geschrieben das es sinnvoll wäre alle Neuigkeiten oder Updates immer in den ersten Post zu verpacken. Geht das? Weil der Bearbeiten Button verschwindet ja nach einer Zeit. Gerade solche News wie von Sesamstrasse sind enorm wichtig das die im Post nicht untergehen. Ich will einen umfangreichen und übersichtlichen Thread. So haben wir alle etwas davon. 

 

@Sesamstrasse

Danke auch an dich für deine Inputs. Da du dieses System ja schon länger Tradest werde ich mich einfach mal dir fügen und glauben schenken. Man soll ja bekanntlich das Rad nicht neu erfinden. Du hast ein paar Kriterien genannt die auch noch sehr wichtig sind für den Einstieg. Gibt es hier noch andere Sachen die dir bekannt sind. Ich  habe nicht 2/3 des Threads gelesen bis jetzt o/ 

 

Jason 


Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #19
OFFLINE   IeatPips

 ( 12 bis 2 und 4 bis 6 Uhr) ,

 

Was genau meinst du mit dem ?

 

Jason 


Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 


  #20
OFFLINE   IeatPips

Heiken ashi  erste oder zweite Kerze " colour change "  also Fasbwechsel , Stochastik confirmed ??  und die Priceacxtion , also nicht in einen support rein shorten /in eine resistance rein kaufen.

 

Meinst du mit Farbwechsel eine Bestätigung abzuwarten bis sich das Candle ausgebildet hat , sprich bis die Kerze geschlossen ist? Mal angenommen wir haben einen Downtrend mit roten Kerzen, dann kommt das Signal im TDI und dann wird geschaut ob sich balue Kerzen bilden? Wenn das so ist dann müsste man ja wie gesagt abwarten bis eine Kerze geschlossen ist, sonst weiss man ja nicht das die Farbe bestätigt ist. Das wiederrum würde heissen das man erst bei der 2ten Kerze einsteigen würde und nicht bei der 1 oder der sogenannten "nächsten" nach dem Signal vom TDI. Stimmt das oder mache ich hier einen Denkfehler?

 

Was für Erfahrungen hast du im bezug auf Priceaction mit Pivots gemacht? Funktionieren die bei dieser Strategie?

 

Jason


Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da. 




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer