Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Heikin Ashi und CCI

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
485 Antworten zu diesem Thema

  #321
OFFLINE   DaDaDa

Bleibt der CCi 89 über der Nullinie, dann haben wir ein gültiges Setup, wenn der CCI 34 unterhalb der Nullinie war und dann die Nullinie wieder von unten nach oben schneidet.

Dateianhang



  #322
OFFLINE   frlaspina

Ach, Steffen, daher die Einstiege!
OK, habs mir ausgedruckt, ich schaue es mir in Ruhe an und ändere die Formeln sobald ich kann. Wäre gut wenn du das Setup allgemein eindeutiger und ausführlicher formulierst ;)

Klingt doof aber es ist so: Steigt der Kurs dann steigt er, fällt der Kurs dann fällt er! (Meine) Dow Theorie
"Fragen zum Trading System Development - PN an mich!"

  #323
OFFLINE   1822036

wenn ich Steffen damals richtig verstanden habe war das z.B. bei dem von 14:15

Short @ 134.34
SL =134.60

wäre 2 R = 133.82


was ich bei den normalen Bewegungen bei EURJPY auch als sinnvoll finde, mehr würde ich manuell auch nicht annehmen eher weniger




Wie lautet genau die max 2 R ?

Danke,

Filippo



  #324
OFFLINE   frlaspina

OK, aber ich brauche für die Kiste, eine programmierbare Logik für die Stopsetzung, entweder einen Abstand zu irgendwas oder abhängig von irgendwas. Habt ihr da eine kalkulierbare Sache ? Denn ein fixabstand darf es ja nicht sein ! Normal programmiere ich das letzte Tief, aber die Versetzung muß ich eindeutig logisch formulieren.
Klingt doof aber es ist so: Steigt der Kurs dann steigt er, fällt der Kurs dann fällt er! (Meine) Dow Theorie
"Fragen zum Trading System Development - PN an mich!"

  #325
OFFLINE   frlaspina

Hallo Steffen, für die verweildauer von cci 89 unterhalb der nulllinie aber nicht unter -100 brauche ich eine periode, ist 15 Kerzenperiode ok ?
Genauso wie für cci34 unterhalb der nullinie war und dann die linie von unten nach oben(crossup) ... ?
Klingt doof aber es ist so: Steigt der Kurs dann steigt er, fällt der Kurs dann fällt er! (Meine) Dow Theorie
"Fragen zum Trading System Development - PN an mich!"

  #326
OFFLINE   DaDaDa

OK, aber ich brauche für die Kiste, eine programmierbare Logik für die Stopsetzung, entweder einen Abstand zu irgendwas oder abhängig von irgendwas. Habt ihr da eine kalkulierbare Sache ? Denn ein fixabstand darf es ja nicht sein ! Normal programmiere ich das letzte Tief, aber die Versetzung muß ich eindeutig logisch formulieren. 

Ich versuche es, mal zu formulieren.

Wenn Signal TT-Long, dann (Tief der HA-Kerze, die = letztes CCI 34 Tief) - 1*Spread
wenn Signal CT-Long, dann Tief der Signalkerze - 1*Spread

Einstieg = Hoch der SK + 2*Spread

Risiko R = Einstieg - SL
Stopnachsetzung:
Stepgröße = 1/1 Risiko
Steps alle 1/2 R


  #327
OFFLINE   DaDaDa

Hallo Steffen, für die verweildauer von cci 89 unterhalb der nulllinie aber nicht unter -100 brauche ich eine periode, ist 15 Kerzenperiode ok ?
Genauso wie für cci34 unterhalb der nullinie war und dann die linie von unten nach oben(crossup) ... ?


Also für den CCI 34 unterhalb Nullinie genügt 1 Zeiteinheit.
Ebenso für den CCI 89, 1 Zeiteinheit, wenn CCI 89 < (-100), dann Signal nicht gültig

  #328
OFFLINE   DaDaDa

wenn ich Steffen damals richtig verstanden habe war das z.B. bei dem von 14:15

Short @ 134.34
SL =  134.60

wäre 2 R = 133.82


was ich bei den normalen Bewegungen bei EURJPY auch als sinnvoll finde, mehr würde ich manuell auch nicht annehmen eher weniger







Wie lautet genau die max 2 R ?

Danke,

Filippo


Berechnung stimmt, ich bin am Überlegen, ob, wenn es noch früh am Tag ist, der Kurs sich noch nicht stark bewegt hat, als TP grundsätzlich 3R eingebe, ansonsten 2R. Aber im Moment, will ich einfach ausgestoppt werden.

  #329
OFFLINE   DaDaDa

16:00 EURJPY SK Short hab ich verpasst, war im Lesen vertieft.

  #330
OFFLINE   DaDaDa


z.b.
Ziel Trend, dann müßen die Mittelfristigen Korrekturen überwunden werden um nicht unnötig ausgestoppt zu werden, und diese Stops dürfen wiederum nicht größer sein als 1% des Kontos, der Stop muß also eine berechnete größe haben, z.b. korrektur eur/usd ca. 23 Pips bei. z.b. 4000 € kto. *1%= 40,-€ wenn 1 pip = 1 € dann Posi Max. = 1,7 lots a 10000 EH (auf oder abrundung) oder 17 lots = 1000 Ich habe meine lots einheiten runterstellen lassen um solche aufteilungen machen zu können.

Filippo


Also, zu 100% kann ich dem nicht folgen, mein Kopf scheint heute nicht richtig zu arbeiten.
Meine Lotgröße errechne ich vor der Order, wegen meiner1% vom Konto, also, bleiben wir beim Beispiel, 40€ bei einem 4000€ Konto/ Risiko = Handelsgröße. Wenn ich dein Beispiel richtig verstehe, würdest du, sobald der Trade im Gewinn ist, vielleicht schon 1R Gewinn sichert, den Stop auch ausweiten, wenn die Vola zunimmt, jedoch nur bis 1% vom Konto, damit man nicht "umsonst" ausgestoppt wird.


  #331
OFFLINE   frlaspina

Danke Peter, Danke Steffen,

es hat mir keine Ruhe gelassen und habe mich doch jetzt, mit der Programmierung beschäftigt, sowie auch den restlichen Tag dafür eingeplant, termine habe ich verschoben.
Außerdem, wenn ich es am WE mache, seid ihr dann nicht da, und somit zieht es sich zu lange hin.
Und in 2 Wochen habe ich 4 Wochen Urlaub.

Also, ich sende im laufe der nächsten Stunden weitere ergebnisse sowie evtl. Rückfragen. Falls ihr es vorzieht über skype wegen Programmierrücksprachen uns zu kontaktieren, dann ist mein skypename = frlaspina

Bis dann... Filippo


Klingt doof aber es ist so: Steigt der Kurs dann steigt er, fällt der Kurs dann fällt er! (Meine) Dow Theorie
"Fragen zum Trading System Development - PN an mich!"

  #332
OFFLINE   frlaspina

16:00 EURJPY SK Short hab ich verpasst, war im Lesen vertieft.


Da wäre so ne Halbautomatik mit Alert Signal nicht schlecht gewesen!:)
Klingt doof aber es ist so: Steigt der Kurs dann steigt er, fällt der Kurs dann fällt er! (Meine) Dow Theorie
"Fragen zum Trading System Development - PN an mich!"

  #333
OFFLINE   DaDaDa

Super Einsatz,
wenn die Fragen hier geklärt werden können und zufällig kommt ein weiterer Programmierer vorbei, kann der vielleicht auch helfen helfen.

Bereite mich jetzt auf ein Longsetup im EURJPY vor.

  #334
OFFLINE   DaDaDa


16:00 EURJPY SK Short hab ich verpasst, war im Lesen vertieft.


Da wäre so ne Halbautomatik mit Alert Signal nicht schlecht gewesen!:)


Kann ja dank deines Wissens noch kommen.;)

  #335
OFFLINE   frlaspina



16:00 EURJPY SK Short hab ich verpasst, war im Lesen vertieft.


Da wäre so ne Halbautomatik mit Alert Signal nicht schlecht gewesen!:)


Kann ja dank deines Wissens noch kommen. ;)

Abgesehen vom EA, könntest du deinen Indikator mit Alert versehen, das gibt auch ein Alarm.
Klingt doof aber es ist so: Steigt der Kurs dann steigt er, fällt der Kurs dann fällt er! (Meine) Dow Theorie
"Fragen zum Trading System Development - PN an mich!"

  #336
OFFLINE   DaDaDa

Hast ja recht, das beste ist aber, ....... Konzentration:welldone:

  #337
OFFLINE   DaDaDa

Was sich heute wieder gezeigt hat, würde ich mit dem daily ATR arbeiten, hätte der mir gezeigt, dass ich mit meinem EURJPY trade nicht mehr als 3 R zu erwarten hatte. Diese hat er auch geschafft, drehte dann aber um und mein SL mit 2R wurde getriggert. Ebenso zeigt er mir, dass ich heut keinen Longtrade mehr zum momentanen Preis eingehen sollte, da die durchschnittliche Tagesspanne bereits sehr nah ist. Hat jemand damit Erfahrung?
Birger Schäfermeier nutzt im Daytrading eine ähnliche Herangehensweise, allerdings nimmt er für ein Longsetup nur die positiven Tage, für ein Shortsetup die negativen Tage zur Berechnung der durchschnittlichen Tagesrange.

  #338
OFFLINE   frlaspina

Hier ein interessanter zwischenstand:

habe die Einstiegsbedingungen entsprechend der letzten Beschreibungen geändert, habe die Bedingung für Kerze ohne Schatten dazu  eingebaut, dabei ist ein Phänomen erschienen.
Wenn das Bedingungswerk cci89 > 0 and cci34 cross mit 0 and grüne Kerze ohne unteren schatten zusammentrifft, dann passieren wenige Einstiege, da die Kerzen zu diesem Zeitpunkt doch oft einen Schatten haben, und wenn sie später einen Schatten haben, ist aber die Bedingung vorbei.

Dabei ist im BACKTEST folgendes unglaubliches Phänomen aufgetaucht,

Fast nur Gewinner! Die Verlierer sind sehr sehr sehr klein. Die Kerzen ohne Schatten verursachen wenige Trades, aber es scheinen absolute qualitative Gewinnereinstiege zu sein.

Im Zeitraum bis jetzt 1.6.09 eur/usd 15m folgendes Backtest Ergebniss:

Gesamttrades 37
Gewinner  32
Verlierer 5

Treffer quote 86% , so etwas habe ich nie gesehen !

Gewinne hintereinander 14
Verl. hintereinander 2

Auf 1 lot mit 10000 EH umgerechnet sind es
größter Verlierer -2 USD
größter Gewinner +104 USD
Gesamt Gewinn +670 USD
Gewinn Faktor 26  ???
Maximale Inanspruchnahme -2 USD  ???
Brutto Gewinn +70 usd
Brutto Verlust -2,7 usd

Wenn meine Software nicht spinnt, ist es absolut, Spitze!!! Bin ganz aus dem Häuschen  :)


Filippo





Klingt doof aber es ist so: Steigt der Kurs dann steigt er, fällt der Kurs dann fällt er! (Meine) Dow Theorie
"Fragen zum Trading System Development - PN an mich!"

  #339
OFFLINE   DaDaDa

Hallo Filippo,

super Arbeit, wobei ich denke, dass es live etwas anders aussieht. Aber nun zu deiner feststellung, da gibt es wenige trades, diese sind aber Gewinner. genau da wollten wir hin. Ich muss nicht ständig investiert sein, ich suche gerne die "Gewinnersetups" raus. Dazu haben wir ursprünglich alle trades im Chart markiert, welcher war Gewinner, welcher Verlierer. Welche Merkmale zeigen die klaren Gewinner. Und auf diese seltenen Merkmale lauern wir jetzt. Tmos hat beispielsweise festgestellt, dass bei den 5min CT-Setups es sinnvoll ist, den Cross des Kerzenkörpers mit der 34 SMA-Linie zu beachten.
So entstehen dann klare Regeln, die, wenn man sie wirklich konsequent anwendet, auch Erfolg bringen können. Den CCI als Hilfsindikator haben wir genutzt, weil sich eines nie ändern wird, nämlich das die Preise Durchschnitte bilden werden und damit sollte der CCI eine Krücke sein, die für eine ganze Weile funktionieren sollte. Selbst wenn der Handel oder die Handelsspannen fast gegen Null laufen sollten wird es klappen, dann gibt es nämlich keine Signale.;D

Jedenfalls Danke für deine Programmierarbeit, üben wir uns also in Disziplin.



  #340
OFFLINE   1822036

Bin begeistert was Du hier machst Filippo, klar vor Deinem Urlaub kann es nicht schaden wenn er noch paar Kröten in die Kasse spült. Wenn man einmal den Faden in der Hand hat macht es auch Sinn ihn weiterzuspinnen.
Schließ mich da komplett an mit lieber weniger Trades usw. Guckt man sich den M15 EURJPY Heut an ist auch max 1 guter Trade dabei der schon ein paar R gebracht hätte. Der ALLIHEIK hat Heute z.B. 7 Stück gemacht aber eben fast +/- 0 da er den SL nach Gewinnzuwachs zuweit heranzieht und man auch manchmal dann nicht so schnell eingreifen kann ist er schnell im Minus und macht zu.
Gruß
Peter





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer