Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Heikin Ashi und CCI

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
485 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   tmos

gestern kurz vor ende der tradingsession gab es noch ein 5min signal
ej
16:20gmt
long 132,22
sl 132,00
tp 132,66

moderates rm ohne booster

trade erreichte 1,5r (132,55) sl wurde auf r1 (132,44) nachgezogen und ausgelöst

profit= 5%


das aggressive rm hätte einen profit von 15% realisiert

Dateianhang


... markt ist irrational ...

  #102
OFFLINE   DaDaDa

Hier mein RM am Beispiel meines EJ trades heute früh. Mein "Systementwicklerpartner" tmos hat ja schon einen thread geöffnet, da unsere Köpfe schon qualmen, wie man es nun am besten macht.

Ich bin im EJ short @ 133.04, Initialstop war 133.49 (siehe oberen Chart)

Der Kurs eierte rum und lief nicht sofort in den Gewinn, also schalte ich auf TF 5min und setze den Stop oberhalb der ersten andersfarbigen Kerze. (unterer Chart)

Welche Verfahrensweise habt Ihr?

(Dieser Trade endete mit +0,5 R, waren +23 Pips)

Dateianhang



  #103
OFFLINE   tmos

heute 9:45 gmt habe ich eine signalkerze wahrgenommen, die bewegung war jedoch so schnell daß ich erst verspätet einsteigen konnte

nach den regeln hätte das moderate rm ohne booster 10% generiert, das aggressive 15%

ich habe nur 5% abgesichert und wurde hier ausgestoppt aufgrund von modifikationen die mit dem verspäteten einstieg verbunden waren.

der chart zeigt den trade nach den regeln des moderaten rm ohne booster

Dateianhang


... markt ist irrational ...

  #104
OFFLINE   DaDaDa

Bedeuten deine Linien folgendes? (von unten nach oben)

SL
Einstieg
Gewinnlevel 1R
Gewinnlevel 2R

  #105
OFFLINE   tmos

Bedeuten deine Linien folgendes? (von unten nach oben)

SL
Einstieg
Gewinnlevel 1R
Gewinnlevel 2R


ja, genau, sorry für die unklare darstellung

long 132,73, sl 132,44
r1 133,02
r2 133,31

... markt ist irrational ...

  #106
OFFLINE   Parmenides

Der EURUSD Long TT heute läuft perfekt :)

Signalkerze EU LONG TT@ 10:45
HA Körper oberer Rand bei 1.3955 daher auch mein Einstieg dort im Laufe des nächsten Bars als der Kurs nochmal zurückkam



  #107
OFFLINE   DaDaDa

Demnach steigst du bei einem Rücksetzer ein, nicht oberhalb des Hochs?
Aber der EU läuft wirklich gut, mein EJ long kommt noch nicht richtig in Fahrt, aber ist BE.

Viel Erfolg

  #108
OFFLINE   MasterBO

Ich freu mich schon auf den EA. Das sieht ja wie eine Goldgrube aus. Da kann man keinen Einstieg verpassen;)
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #109
OFFLINE   Parmenides

Demnach steigst du bei einem Rücksetzer ein, nicht oberhalb des Hochs?
Aber der EU läuft wirklich gut, mein EJ long kommt noch nicht richtig in Fahrt, aber ist BE.

Viel Erfolg


ja ich steige meist antizyklisch ein dadurch habe ich in der Regel besseres CRV mit engen Stops

  #110
OFFLINE   DaDaDa

Ich freu mich schon auf den EA. Das sieht ja wie eine Goldgrube aus. Da kann man keinen Einstieg verpassen;)


Wär mit der Goldgrube natürlich nicht schlecht, es wird aber auch Durststrecken geben.:D



  #111
OFFLINE   Parmenides

SHORT CT Signal am EURUSD 15:15

15:30 Kerze hat den Trade bei Unterschreiten von 1.3985 getriggert.

meine individuelle Regel : optimal wäre ein Rücklauf auf 1.4000 und dann short Einstieg mal schauen.

Bitte um Korrektur falls Ihr was anderes seht


  #112
OFFLINE   DaDaDa

war bei mir schon 15:15, da war der CCI 89 unter 100.
Tief der HA Kerze 1.3986, daraus folgt der Einstieg bei 1.3984 (Spreadgröße unter Tief)

  #113
OFFLINE   Parmenides

ja Signalkerze war um 15:15konnte ich aber erst durch die Bildung der Kerze exakt um 15:30 feststellen da war der CCI 89 unter 100 bei mir an der 15:15 Kerze


  #114
OFFLINE   DaDaDa

im Prinzip hab ich dich nur falsch verstanden, du hattest es ja auch so formuliert, dass 15:15 sk war. Konntest Du einen Einstieg finden? Was machst du, wenn der Kurs nicht zurückkommt?

  #115
OFFLINE   Parmenides


das mit SK bei 15:30 war ein Schreibfehler habs korrigiert auf 15:15,

Kurs kam etwas zurück > 1.3985 und der Rebrake des Tiefs bei  1.3985 war dann der bestätigte Einstieg , optimal wäre Kurs > 1.4000 an der Einstiegskerze mit rebrake von 1.40 gewesen , man kann aber nicht alles haben :)


  #116
OFFLINE   tmos

noch ein 5min trade heute, 14:00 gmt

short 133,35, sl 133,65
tp 132,75

moderates rm ohne booster
der trade erreichte r1,5 und wurde sl r1 gesetzt, und getriggert = 5% profit


(das aggressive rm hätte 2r realisiert = 15% profit)

Dateianhang


... markt ist irrational ...

  #117
OFFLINE   DaDaDa

Bei diesem Trade wird der Unterschied der TF's deutlich. Auf 15min wurde ebenfalls ein Shortsignal generiert. Der Einstieg erfolgte später. Daraus resultiert eine größere Spanne, zwischen Einstieg und SL. Auf 5min wurden 2R relativ schnell erreicht, der 15min Trade erreichte diese 2R ebenfalls, er musste aber einen längeren Weg zurücklegen. Ein klarer Vorteil des 5min Setups von tmos ist, dass er auch von kleineren Bewegungen profitieren kann. Dies macht er deutlich. Der 15 min Einstieg bietet etwas mehr Sicherheit, erreicht aber nicht immer sein Ziel, wenigstens 2R Profit zu realisieren. Es hat sich im Laufe unserer Zusammenarbeit gezeigt, dass mir der "größere" TF besser liegt. Diesen trade ich mit 3 Pairs, hingegen sich tmos auf ein Pair konzentriert und damit sehr gute Ergebnisse erzielt.

  #118
OFFLINE   DaDaDa

Hier mein letzter Trade im EURJPY.
short @ 133.25, SK 15:00 (markiert mit einem blauen Pfeil, Einstieg unterhalb dieser Kerze)
Der Trade ist bereits mit 2R abgesichert. ( Wurde am nächsten Tag früh 5:00 mit 3,5 R ausgestoppt - 155 pips)
Anhand der Charts, 15 und 5min, möchte ich mein RM zeigen. Dieser Trade lief nach Eröffnung sofort Richtung Süden.
Mein Initialstop und -risiko konnte dementsprechend halbiert werden, SL auf -0,5 R nachdem der Kurs bis 0,5 R lief.
In diesem Fall 133.03. Im 5min Chart sieht man, dass sich die roten Kerzen aneinanderreihen. Wenn dies nach Eröffnung eines Trades nicht der Fall ist, ziehe ich, wie bei vorangegangenen Beispielen, meinen Stop sehr schnell nach, da es sich immer wieder zeigt, Gewinner sehen wie in diesem Beispiel aus.

Dateianhang



  #119
OFFLINE   tmos

zwei 5min trades von heute, beides verlierer

9:35
short 130,89, sl 131,18
tp 130,31

preis erreichte 0,5r (130,75) nicht und zog sich zurück
sl wurde nach stochcross über long ha plaziert (graue vertikale linie) , um das risiko zu begrenzen

= -4% profit

10:30
long 131,23 sl 130,88
tp 131,93

preis löste durch eine spitze den trade aus und kehrte sofort um, keine möglichkeit über stoch/ha das risiko zu reduzieren

= -5% profit


eine deutliches problem stellen seitwärtsbewegungen wie heute dar

Dateianhang


... markt ist irrational ...

  #120
OFFLINE   Parmenides

SK EURUSD 11:00 für LONG TT
Einstieg EURUSD@1.3915 SL bei 1.3892 Tief -2 der Signalkerze (nicht CCI Tief wegen Korrekturverhalten des EUR USD und daher hoher Rückschlagsgefahr)

Nach Erreichen von 1R SL auf BE+1 , ausgestoppt



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer