Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Einfaches DAX-System

* * * * * 2 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
105 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Joachim108

*
BELIEBT

Moin,

 

ich habe auf der Website

Please Login or Register to see this Hidden Content

ein - wie ich finde - interessantes und einfaches DAX-System gefunden.

Man kann dieses System zwar lt. der Website auch bei Ayondo per "Social Trading" handeln, aber es ist so einfach, dass auch Berufstätige das nebenbei hinbekommen.

Eigentlich muss man nach Börsenschluss nur schauen, was das Hoch und was das Tief des Tages waren und kann dann schon die Limitorder eingeben. Ein Prozent vom Eröffnungskurs entfernt ist der Stopp. Um 17:35 Uhr wird die Position geschlossen. Das Einzige, was man noch ausprobieren sollte ist das Moneymanagement, dass ich auf der Webside nur in Ansätzen verstanden habe. Der Erfinder des Systems wird aber im Oktober alles in einem Buch offenlegen - wenn es nicht so teuer wird, kann man dann ja noch mal genauer gucken.

Ich habe mit dem Ansatz mal ein wenig "gespielt" und auf jeden Fall noch einen Trendfilter eingebaut.

Das Ergebnis ist nur ein Anhaltspunkt und stimmt nicht mit dem Originalsystem genau überein!

Hier die Performance des Backtests:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  144.02K   33 Anzahl Downloads

 

Ich weiss ja, dass wir hier in einem FX-Forum sind, aber einige handeln ja durchaus auch Indizes.

 


  • MANDL2007, hansjs, Scusi und 2 anderen gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #2
OFFLINE   hansjs

Hallo Joachim,

 

vielen Dank für die kurze Vorstellung.

 

tradest du das System selbst?

Vielleicht kannst du etwas über den Trendfilter schreiben - wäre prima :)

 

Der Drawdown scheint sich ja in Grenzen zu halten.

 

Happy Trading


Der Markt hat immer Recht


  #3
OFFLINE   Sonso

Hi Joachim,

hattest du die Möglichkeit das ganze auf einer längeren Dauer zu testen?

(Ich weiss TSO Terminal geht nur bis eine best. Zeit zurück. Daher meine ich mit Excel o.ä.)

 

Gruß

Thomas



  #4
OFFLINE   Joachim108

Hi Joachim,

hattest du die Möglichkeit das ganze auf einer längeren Dauer zu testen?

(Ich weiss TSO Terminal geht nur bis eine best. Zeit zurück. Daher meine ich mit Excel o.ä.)

 

Gruß

Thomas

Moin Thomas,

 

habe leider keine längere Datenhistorie - wenn ich das Ganze auf EOD Backteste kann ich zwar irrsinnig lange zurückschauen, aber das ist wohl viel zu ungenau!


Bearbeitet von Joachim108, 27 July 2015 - 22:02 Uhr,

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #5
OFFLINE   Joachim108

Hallo Joachim,

 

vielen Dank für die kurze Vorstellung.

 

tradest du das System selbst?

Vielleicht kannst du etwas über den Trendfilter schreiben - wäre prima :)

 

Der Drawdown scheint sich ja in Grenzen zu halten.

 

Happy Trading

Moin Happy Trading,

 

was soll ich über den Trendfilter schreiben? Das Originalsystem hat keinen und ich mag halt höhere Trefferquoten und arbeite daher grundsätzlich mit Trendfiltern - indiesem Fall ein 100er Momentum.

Ich handel das System nicht selbst, den ich habe es ja gestern erst im Netz entdeckt. Da es öffentliches Gut ist, wollte ich es halt hier teilen.

Ich werde mir das Ganze aber im Demotrading anschauen. Im Metatrader habe ich übrigens auch noch einen Backtest gemacht:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  84.6K   19 Anzahl Downloads

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  37.45K   20 Anzahl Downloads


Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #6
OFFLINE   ohleclaire

Hi ;)

ich selber handle auch den DAX. Mir ist die Vorgehensweise nicht so ganz klar. Auch auf der Website dort wird nur sehr oberflächlich auf die einzelnen Schritte eingegangen::

Ok als Beispiel. Wir haben um die Uhrzeit 17.35 Hight und Low des Tages und setzen dann am nächsten Tag um 9 Uhr wo die Limits? Am High des Vortages eine sell limit und am Tief eine buy limit? Was wenn der Kurs per Gap eröffnet und entsprechend über oder unter den H/T- Werten liegt?

SL 1% von der Limit oder dem Eröffnungskurs? Also so wie oben beschrieben? Wie gesagt, irgendwie ist mir die genaue Umsetzung nicht klar oder ich stehe vielleicht um die Uhrzeit auch auf der Leitung ;) :D



  #7
OFFLINE   Joachim108

Hi ;)

ich selber handle auch den DAX. Mir ist die Vorgehensweise nicht so ganz klar. Auch auf der Website dort wird nur sehr oberflächlich auf die einzelnen Schritte eingegangen::

Ok als Beispiel. Wir haben um die Uhrzeit 17.35 Hight und Low des Tages und setzen dann am nächsten Tag um 9 Uhr wo die Limits? Am High des Vortages eine sell limit und am Tief eine buy limit? Was wenn der Kurs per Gap eröffnet und entsprechend über oder unter den H/T- Werten liegt?

SL 1% von der Limit oder dem Eröffnungskurs? Also so wie oben beschrieben? Wie gesagt, irgendwie ist mir die genaue Umsetzung nicht klar oder ich stehe vielleicht um die Uhrzeit auch auf der Leitung ;) :D

Moin ohleclaire,

 

so genau wird es auf der Website ja nicht beschrieben, aber er gibt Beispiele wo über mehrere Tage die Limitorders gesetzt waren. Ich habe mir die Mühe gemacht und diese Limitorders mit dem Dax der entsprechenden Tage zu vergleichen und siehe da, es sind genau das Hoch und Tief der Vortageskerze, an denen man in den Trade geht. Er beschreibt weiterhin, dass der Stopp 1% von der Limitorder gesetzt wird - aber dann schreibt er, dass man um 9 Uhr noch einmal nachjustiert. Ich interpretiere das so, dass dann bei Gaps der Stopp auf 1% vom Eröffnungskurs nachgezogen wird.

Das Risiko ist beim Autor des Systems immer 0,7% vom Tradingkapita multipliziert mit einem Faktorl. Allerdings - und das ist nicht selbsterklärend - gibt es Kriterien wann man diese 0,7% mit dem Faktor 1-5 multipliziert. In meinen Backtests habe ich versucht das nachzuvollziehen, das ist mir aber nicht wirklich gelungen. Die Performance wird aber deutlich besser, wenn man nach Verlusten den Faktor erhöht und nach Gewinnen verringert - aber das ist eben meine Interpretation.

Ich persönlich habe dann noch einen Trendfilter eingebaut, der die Anzahl der Trades zwar deutlich verringert, aber lt. Backtest schadet das dem System nicht.


Bearbeitet von Joachim108, 27 July 2015 - 22:55 Uhr,

  • Traderunner gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #8
OFFLINE   ohleclaire

Danke für die Beschreibung.

Du meinst jetzt beim Bruch des Hochs eine Long oder eine Sell? Denn wenn Du die Order als Limit beschreibst, wäre es eine Sell Limit beim Bruch des Hochs. Ansonsten wäre es ein Buy Stop :)


Bearbeitet von ohleclaire, 27 July 2015 - 23:06 Uhr,

  • Joachim108 gefällt das

  #9
OFFLINE   Joachim108

Danke für die Beschreibung.

Du meinst jetzt beim Bruch des Hochs eine Long oder eine Sell? Denn wenn Du die Order als Limit beschreibst, wäre es eine Sell Limit beim Bruch des Hochs. Ansonsten wäre es ein Buy Stop :)

Moin ohleclaire,

 

ich meine beim Bruch des Hochs eine Limit-Long-Order und beim Bruch des Tiefs eine Limit-Short-Order.

Auf der Seite gibt es eine Grafik dazu, die ich so interpretiere :

Please Login or Register to see this Hidden Content


Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #10
OFFLINE   Joachim108

Moin ohleclaire,

 

ich meine beim Bruch des Hochs eine Limit-Long-Order und beim Bruch des Tiefs eine Limit-Short-Order.

Auf der Seite gibt es eine Grafik dazu, die ich so interpretiere :

Please Login or Register to see this Hidden Content

Manchmal sollte man erst denken und dann schreiben.

ohleclaire hat natürlich Recht. Beim Bruch des Hochs eine Buy-Stop-Order, beim Bruch des Tiefs eine Sell-Stop-Order. Sorry!


Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #11
OFFLINE   MANDL2007

Hi Joachim - kannste dieses einfache technische System vll in einen entsprechenden EA gießen ? .... nach Deinen mod. Regeln laufend ?


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #12
OFFLINE   Joachim108

*
BELIEBT

Moin,

ich hatte einen privaten email-Austausch zu diesem Thread und möchte ihn mit Einverständnis meines "Streitpartners" gerne veröffentlichen:

 

post_online.png

Please Login or Register to see this Hidden Content

Verschickt: Gestern, 19:36 Uhr
 
Hallo Sesamstrasse,
ich habe die Nachricht bekommen, dass Du einer meiner Beiträge disliked hast - leider sehe ich nicht welchen.
Kläre mich doch bitte auf, was ich falsch gemacht habe!
Schönen Gruß, Joachim
post_online.png

Please Login or Register to see this Hidden Content

Verschickt: vor 19 Minuten
 

Guten Morgen Joachim , klar erklär ich dir das;

Ich hatte auf deinen " post "  mit dem neuen System bereits einen ca halbseitigen Artikel geschrieben ,

diesen jedoch nicht abgeschickt / gepostet, da ich dir nicht deinen thread versauen wollt. 

 

Aber grundsätzlich ist das grosser Mist !

 

Buch kaufen um Strategie besser zu verstehen .. soso 

Nicht nachvollziehbare Resultate und auf ner Seite gepostet die aussieht wie aus den 90 er als das Internet gerade anfing ..soso

Wieder ´ne neue Strategie .. für was denn eigentlich ne neue ?? was ist denn mit der alten passiert??  War die nix ?

 

Mal ehrlich solch ein zweitklassiger Mist steht zwischen einem erfolgreichen Trader und den Anfängern ,

die ständig was neues  suchen !

 

Glaubst du denn , dass erfolgreiche Trader die Strategie wechseln ??

Nein ??  

Nein!  Und die Strategie ist denen auch nicht zugeflogen , die haben sich auf" irgend eine Strategie"  

eingelassen , sind davon nicht mehr abgerückt und haben das Zeug gelernt. 

.... dadurch sind Sie erfolgreich geworden. 

 

Der einzige Weg erfolgreich am Markt handeln zu können , besteht darin sich an einer Strategie 

fest zu machen , diese erfolgreich zu handeln .. und dann , ja erst dann noch eine andere Strategie

mit in das trading zu intigrieren. 

 

Oder streichst du alle 2 Wochen deine Wohnung in ner anderen Farbe, nur weil Hornbach wieder einen Prospekt 

im Briefkasten hinterlies und mit unglaublich günstiger Farbe zu werben ??

 

 

......  kurz um , das ständige neuprobieren mit neuen Strategien ist völliger Blödsinn und verwirrt 

nur die erfolglosen trader, die ja wirklich erfolgreich werden wollen . 

Es ist kontraproduktiv, da bereits tausende guter Strategien völlig kostenlos in Foren zu erhalten sind. 

Guido

 

PS ; gerne kannst du das in deinem thread veröffentlichen , ich hatte dies nur aus " Anstand " nicht getan .

 

Bis Ende August im Tradingurlaub :-)

post_online.png

Please Login or Register to see this Hidden Content

Verschickt: vor einer Minute
 

Moin Guido,

 

ich verstehe Deinen Ansatz und von mir aus, kannst Du diese Kritik auch gerne in dem Thread schreiben. Es ist auch nicht mein Thread und ich habe diese Seite halt im Netz gefunden, erste Backtests gemacht und das Ganze hier geteilt. Ich wollte eigentlich auch wirklich nur die Info teilen und keine Diskussion aufmachen. Aber einige fragen ja trotzdem immer sofort alles mögliche, obwohl selbst recherchieren, wenn das Thema einen denn wirklich interessiert , ist ja viel ergiebiger.

Ich persönlich finde auch nicht, dass man "nur" eine Strategie traden muss. Als rein mechanischer Trader habe ich diverse Systeme automatisiert im Markt und aus Gründen der Diversifikation, nehme ich gerne neue auf, wenn es in das Systemportfolio passt oder ein altes System aus dem Markt genommen werden muss - was immer mal vorkommt. Das ich damit zur Gruppe der erfolglosen trader gehöre, würde ich so nicht behaupten - aber da kann ich natürlich behaupten was ich will.

 

Was die Internetseite angeht und das Buch gebe ich dir Recht. Die Seite ist nicht sehr professionell, aber da steckt wohl auch einfach ein privater Trader ohne Designstudium hinter. Aus der Strategie noch Geld über ein Buch zu machen, finde ich auch äußerst fragwürdig und werde es persönlich wohl auch nicht kaufen. Die gesamte Strategie kann man sich aus den einzelnen Infos auf der Seite zusammensuchen und lediglich das Moneymanagement bleibt teilweise unklar - aber selber denken ist ja auch nicht so schlimm.

 

Neue Trader verwirren ist übrigens auf keinen Fall meine Absicht. Wenn dieser Thread Deiner Meinung nach dazu führt, dann würde ich Dich auch dringend bitten eine Statement im Thread abzugeben!

 

Schönen Gruß, Joachim


  • Crashbulle, €urix, Scusi und 3 anderen gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #13
OFFLINE   Joachim108

*
BELIEBT

Liebe Leute,

 

bevor ich jetzt mit mails zu dem System bombadiert werde ein klares Staement von mir:

 

Diese Strategie ist nicht von mir, ich bin nicht Betreiber der Webseite, die das Ganze publiziert hat und habe keinen Nutzen dabei.

Ich will keine neuen Leute verwirren und bin auch nicht verantwortlich, wenn jemand die Infos auf der Seite anders als ich versteht (was ja jedem frei steht).

Ich habe einfach diese Seite im Netz gefunden, habe einen einfachen Backtest gemacht um zu sehen, ob es nur heisse Luft ist und wollte die Info für eventuell interessierte teilen and thats it...


  • Crashbulle, €urix, murkel und 3 anderen gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #14
OFFLINE   Sonso

[offtopic]

OFFTOPIC

 

Lieber Joachim,

ich danke dir, nicht nur für die Thread Eröffnung sondern auch für deine zahllosen weitere Kommentare in diesem Forum und unserem TSO Forum!

 

Lass dich bitte nicht unterkriegen, verwirren oder ähnliches, sondern mach so weiter wie bisher.

Viele Wege führen nach Rom und noch mehr zu einem erfolgreichen Trading.

Daher ist mit Sicherheit (wie du bereits in deiner Antwort geschrieben hast) nicht die gepostete PN - Antwort die Glaskugel oder gar der ultimative Weg.

Wie so oft ist es auch eine persönliche Einstellungssache.

 

Wie andere deine Kommentare interpretieren oder was sie daraus machen, ist nicht in deiner Verantwortung!

 

Deine sehr gute Arbeit ist sehr leicht ersichtlich ... schau dir die "Likes" unter deinem Avatar an ... in dieser kurzen Zeit!

 

Mach weiter so, Joachim!

 

 

Gruß

Thomas

[/offtopic]


  • pals10001, Scusi und Joachim108 gefällt das

  #15
OFFLINE   Scusi

Off Topic !

Deine sehr gute Arbeit ist sehr leicht ersichtlich ... schau dir die "Likes" unter deinem Avatar an ... in dieser kurzen Zeit! Mach weiter so, Joachim!

 

:welldone: Darf ich das Off Topic von @Sonso einfach noch mal fett unterstreichen?

 

Wie andere deine Kommentare interpretieren oder was sie daraus machen, ist nicht in deiner Verantwortung!

 

Wie andere etwas verstehen was Du sagst oder schreibst liegt nicht in deinen Händen oder deiner Verantwortung. Selbst möglichst eindeutige Formulierungen werden in der Regel von 10 Personen auf 10 verschiedene Arten verstanden. Keep on good work ;)


  • Crashbulle, Joachim108 und Sonso gefällt das

  #16
OFFLINE   MANDL2007

*
BELIEBT

So, ich trade dann mal dieses System:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

(Es ist so einfach, das es extra für Berufstätige mit 5 Minuten Aufwand pro Tag auch händisch machbar ist....)


Bearbeitet von MANDL2007, 28 July 2015 - 17:46 Uhr,

  • pals10001, easyrider, Joachim108 und 2 anderen gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #17
OFFLINE   forexfreak

Mandl2007,

 

welches System handelst Du?

Du hast Dein System unter myfxbook nicht freigegeben. o_O *_* :-


- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!


  #18
OFFLINE   Sonso

So, ich trade dann mal dieses System:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

(Es ist so einfach, das es extra für Berufstätige mit 5 Minuten Aufwand pro Tag auch händisch machbar ist....)

 

... bin mal gespannt ;-)

 

Berichte doch mal bitte über deine Erfahrungen - die Ergebnis kann sich jeder ja in myfxbook.com anschauen.

 

Gruß

Thomas



  #19
OFFLINE   MANDL2007

@forexfreak - Recht haste ! So nun habe ich es eben frei geschaltet !:)


  • forexfreak gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #20
OFFLINE   forexfreak

Freigeschaltet. o/

 

Aber in Demo. :zzz: *_*

Du beschäftigst Dich seit Jahren (fast ein Jahrzehnt) mit Demo-Trading, glaube, Du bist nun Demo-Veteranin. :w00t: :P ;D


- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer