Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR / JPY

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
140 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   Movement

So, es wurde gerade mal angetestet, es hat aber noch nicht gereicht und ich wurde BE ausgestoppt.

Also, hier war für mich heute nichts zu holen. Ich bin danach nochmal eine Position eingegangen, war auch zwischenzeitlich 1R im Plus, aber den hat der Makrt sich zurückgeholt;)

Dateianhang


Eingefügtes Bild

  #42
sanjaya

Wenn sich in einem Devisenpaar etwas tut, dann sollte man es zumindest auf dem Radarschirm haben.

Ich habe diesen Stand bei €/Yen heute so vorgefunden, nachdem eine Meldung über ein Abrutschen des Euro gegen den Yen über den Ticker lief.
In jedem Fall ist es die Sache wert, dass man einen ersten Blick auf das Paar wirft.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  21,06K   93 Anzahl Downloads


Wir bräuchten durch den Ichimoku Kinko Hyo ein Verkaufssignal unterhalb der Wolke. Dann wären wir perfekt aufgestellt.
Als Ziel nach einem 50% Retracement auf dem Tageschart wäre nach den Regeln der Fibo-Extensions eine Bewegung von 138.2% - 161.6% zu erwarten. Ich habe das mal mit als Rechteck unterlegt.

Wenn wir uns an die Abmachung halten, dann machen wir einen Cross-Check auf dem Wochenchart und finden dann auf dem 1 bzw. 4-Stundenchart einen Einstiegspunkt. Das Abwarten eines gültigen Verkaufssignals im IHK vorrausgesetzt.

Fazit: das Paar kommt auf die Beobachtungsliste.

  #43
sanjaya

Please Login or Register to see this Hidden Content



Einen Fehler in der Analyse gibt es trotzdem. Bin gespannt, ob jemand "mitdenkt".

  #44
OFFLINE   marty

Sehr interessant, trade auch seit einigen Wochen mit dem Ichimoku Indi dieses Paar, heute schön 50 Pips mitgenommen, hatte auf ein Signal im M30 gewartet, kam dann auch.
Trade nur den Cross von Tenkan Sen und Kijun Sen.

mini.jpg


  #45
OFFLINE   nightyhawk

Einen Fehler in der Analyse gibt es trotzdem. Bin gespannt, ob jemand "mitdenkt".

Was mir aufgefallen ist.

Da hier oben ham wa diss Verkaufssignal. Diss iss n gültiges - diss muss man dazu sagen - weils über der Wolke ist.


Hier hätte ich anstelle von "weils" lieber "trotzdem es" gesagt!

Chleudere den Purchen zu Poden!

  #46
hochtief

100 Pip in einer Minute... ich stelle mir gerade vor, wie man da verzweifelt versucht mit einer größeren Posi gefillt zu werden:-"



Na dann.... solltest Du vielleicht mal gaaanz genau aufpassen. Nur der frühe Vogel fängt den Wurm.... Nur so zum Spass, da der Trade hier ohnehin eingeschlafen ist... ich aber heute Nacht schlaflos war.

Dateianhang



  #47
sanjaya


Einen Fehler in der Analyse gibt es trotzdem. Bin gespannt, ob jemand "mitdenkt".

Was mir aufgefallen ist.

Da hier oben ham wa diss Verkaufssignal. Diss iss n gültiges - diss muss man dazu sagen - weils über der Wolke ist.


Hier hätte ich anstelle von "weils" lieber "trotzdem es" gesagt!


Grandios mitgedacht.8)

  #48
sanjaya


Im Anschluss an das Video...« am: Juni 28, 2012, 15:53:54 pm »


Wie in diesem kleinen Video bereits angesprochen wäre es gestern, trotz all den Hinweisen einfach noch zu früh für einen Short gewesen. Nach dieser langen Kerze im Tageschart heute, die bis an die untere Begrenzung der Wolke bei 100.50 "geschossen ist" könnte man NUN diesen angedachten Short heute in Betracht ziehen.

Ich habe zur "besseren Sicht" den Stundenchart aufgerufen und nahm die Gelegenheit wahr hier bei 100.08 eine erste "vorsichtige" Position zu eröffnen. Den SL habe ich sofort auf BreakEven nachgezogen. Das Ziel ist offen. ENTWEDER der Kurs taucht wieder ab ODER er schmeisst mich +/- NULL wieder raus.

Das Ziel ist offen und gemäß- für mich jedenfalls -dem Video zu handhaben.
[attachimg=1]

Dateianhang



  #49
sanjaya



Im Anschluss an das Video...« am: Juni 28, 2012, 15:53:54 pm »


Wie in diesem kleinen Video bereits angesprochen wäre es gestern, trotz all den Hinweisen einfach noch zu früh für einen Short gewesen. Nach dieser langen Kerze im Tageschart heute, die bis an die untere Begrenzung der Wolke bei 100.50 "geschossen ist" könnte man NUN diesen angedachten Short heute in Betracht ziehen.

Ich habe zur "besseren Sicht" den Stundenchart aufgerufen und nahm die Gelegenheit wahr hier bei 100.08 eine erste "vorsichtige" Position zu eröffnen. Den SL habe ich sofort auf BreakEven nachgezogen. Das Ziel ist offen. ENTWEDER der Kurs taucht wieder ab ODER er schmeisst mich +/- NULL wieder raus.

Das Ziel ist offen und gemäß- für mich jedenfalls -dem Video zu handhaben.
[attachimg=1]


Der Trade auf dem vorhergehenden Stundenchart hat nicht geklappt. Einen Versuch war es wert. Position wurde wie beschrieben auf Einstand ausgestoppt. Somit kann man objektiv die weitere Lage analysieren.

Es hat sich für die Sicht eines Short nicht viel geändert. Wir warten weiterhin auf beiden Zeitrahmen (D/H4) auf ein Verkaufssignal seitens des Ichimoku Kinko Hyo. In dem Kursbild kann man dieses sehr schön beobachten und die Unterstützungen bzw. die Widerstände lassen sich daraus sehr gut ableiten. Es besteht weiterhin keine Eile irgendwelche voreiligen Handlungen vorzunehmen.

[attachimg=1]

Das Momentum lässt nach und die Volatilität auf dem H4 ist sehr gering. Das kann - wie auch bei Bollinger Bands - zu einem heftigen Ausschlag führen.

Im Tageschart liegt die erste Unterstützung bei 99.19 und die zweite im (D/H4) auf dem 23.6% FiboLevel bei 98.48
Nach oben liegt der erste Widerstand sichtbar bei dem 50% Level.


Dateianhang


  • Divecall gefällt das

  #50
sanjaya

Im letzten Eintrag hatte ich geschrieben:"Im Tageschart liegt die erste Unterstützung bei 99.19 und die zweite im (D/H4) auf dem 23.6% FiboLevel bei 98.48. Nach oben liegt der erste Widerstand sichtbar bei dem 50% Level."

Daran hat sich nichts geändert. Was sich geändert hat, ist, das sich das Paar wieder unter die 100-er Marke begeben hat. Sollte sich heute das Paar weiterhin unter dieser Marke halten, dann haben wir sehr gute Chancen, dass sich sehr bald eines der Verkaufssignale ergibt.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  29,75K   85 Anzahl Downloads


Das Momentum ist gerade dabei in den negativen Bereich auf beiden Zeitrahmen abzutauchen.

Für weitere Informationen zu diesem Paar - siehe vorheriges Video oder Einträge -


  #51
sanjaya

Im letzten Eintrag hatte ich geschrieben:"Im Tageschart liegt die erste Unterstützung bei 99.19 und die zweite im (D/H4) auf dem 23.6% FiboLevel bei 98.48. Nach oben liegt der erste Widerstand sichtbar bei dem 50% Level."

Daran hat sich nichts geändert. Was sich geändert hat, ist, das sich das Paar wieder unter die 100-er Marke begeben hat. Sollte sich heute das Paar weiterhin unter dieser Marke halten, dann haben wir sehr gute Chancen, dass sich sehr bald eines der Verkaufssignale ergibt.

Das Momentum ist gerade dabei in den negativen Bereich auf beiden Zeitrahmen abzutauchen.

Für weitere Informationen zu diesem Paar - siehe vorheriges Video oder Einträge -


UPDATE: wie im "Smalltalk gepostet" hat sich ein Verkaufssignal im H4 und eine bearishe Divergenz auf dem Tageschart gebildet. Dieses Verkaufssignal habe ich @ 99.23 gehandelt und nach Abtauchen unter die Marke von 99.00 den SL auf Einstand gezogen. Risiko NULL. Take Profit: offen, wobei es ratsam ist, den SL Stück für Stück nachzuziehen, wenn sich eine gute Kerzenformation ergibt.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  192,3K   79 Anzahl Downloads


Ansonsten alles wie in den vorherigen Einträgen beschrieben.





  #52
sanjaya

Wie bereits auf dem Smalltalk gepostet habe ich 50% der Position mit +80 pips aufgelöst.

Die andere Hälfte läuft weiter mit einem SL auf Breakeven +10 pips.
Somit sind wir bestens gerüstet für alle Dinge die da kommen. Es brauchte ein wenig Geduld heute, aber die Position war niemals in Gefahr in den Verlsut zu laufen. Laufzeit des Trades bisher: 1 Tag+

Mehr zu diesem Paar und dem Werdegang im Wochenend UPDATE.

[attach=2]

Dateianhang



  #53
sanjaya

Um Anschluss in diesem Paar zu finden poste ich nochmal die Einträge des Smalltalk vom Freitag

Das Verkaufsignal wurde am Donnerstag im 4-Stundenchart ausgelöst. Meine Idee war: Take Profit: offen, wobei es ratsam ist, den SL Stück für Stück nachzuziehen, wenn sich eine gute Kerzenformation ergibt.

Genauso wurde bis dato diese Position auch behandelt.

Die erste Hälfte der Position wurde mit +80 Pips bereits vorher aufgelöst.

sanjaya: EUR/YEN: ziehe SL der zweiten 50% auf BE +80 @ 98.43 ; Position ist weiter im Markt...
Juli 06, 2012, 15:55:58 pm

sanjaya: EUR/YEN: ziehe den SL der zweiten 50% auf BE +120 @ 98.03; Position weiter im Markt
Juli 06, 2012, 18:39:48 pm

Die Position ist also weiterhin im Markt und wenn es heute Abend sofort weiter abfällt dann haben wir einen echten Gewinner par excellence. Es kann aber durchaus nochmal zu einem Rücksetzer bis unter die 23.6% Fibo-Linie kommen bevor es weiter Richtung Süden geht. Sollte es dazu kommen, ist von meiner Seite - sollte alle anderen Bedingungen gleich bleiben -ein neuer Shorteinstieg geplant.

Dennoch sollte man auf dem 4-Stundenchart ein Auge auf das Momentum haben. Wenn dieses die eingezeichnete schwarze Line nach oben durchbricht, dann sollte erstmal Pause sein mit dem Schwung nach unten.

[attachimg=1]

Im Tageschart sieht man bei der 0% Fib-Line Anfang Juni eine Kerzenformation, die darauf schliessen lässt, das spätestens hier der Kurs Unterstützung findet. Bis dahin sind es noch gut 200 pips. Trotzdem sollte man diese Unterstützung beobachten, denn so einfach wird der Japaner seinen Yen nicht teurer werden lassen. Es kann also gut sein, dass spätestens hier eine Line von seiten grosser Spieler gezogen wird.

Dateianhang


  • bitzzer gefällt das

  #54
sanjaya

Im Anschluss an den letzten Chart zu diesem Paar, der ja wunderbar seit dem Verkaufssignal nach unten läuft. Zwar ein bisschen langsam aber immerhin jeden Tag ein bisschen tiefer.

[attachimg=1]

Meine letzte Position wurde @98.03 mit Gewinn - siehe Einträge zuvor -ausgestoppt. Ich bin wieder eingestiegen mit einem SHORT @97.25 mit kleinem SL und einem CRV von 2. Wenn der Kurs die 97-er Marke bricht, dann sollte es schnell tiefer gehen. Das Kursbild inkl. des IHK zeigt keine Anzeichen die Shortausrichtung vorerst zu ändern.

Es wäre sicherlich hilfreich, wenn das Momentum im H4 mit Dynamik nach unten abtauchen würde.

Dateianhang


  • bitzzer gefällt das

  #55
sanjaya


Meine letzte Position wurde @98.03 mit Gewinn - siehe Einträge zuvor -ausgestoppt. Ich bin wieder eingestiegen mit einem SHORT @97.25 mit kleinem SL und einem CRV von 2. Wenn der Kurs die 97-er Marke bricht, dann sollte es schnell tiefer gehen. Das Kursbild inkl. des IHK zeigt keine Anzeichen die Shortausrichtung vorerst zu ändern.

Es wäre sicherlich hilfreich, wenn das Momentum im H4 mit Dynamik nach unten abtauchen würde.


Nun denn, der enge SL war zu ENG und es hat mich ausgestoppt. Trotzdem hat der Kurs nun die 97-Marke nach unten "gebrochen" und die Chancen stehen besser als zuvor, dass wir das letzte Tief erreichen.

[attachimg=1]

Aber wie in einem vorherigen Eintrag angedeutet befindet sich dort ein Kerzenformation, die darauf schliessen lässt, dass sich dort Käufer aufhalten, die die Gelegenheit zum Longeinstieg wieder wahrnehmen werden.

FAZIT: Je näher der Kurs dieser "Markierung" kommt, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich eine Stabilisierung des Abschwungs durchsetzt. Man sollte die Trendlinie des Momentums beobachten. Bei einem Bruch dieser Trendlinie sollte das schon mal ein Warnzeichen für die Shorts sein.

Dateianhang



  #56
sanjaya

Das grössere Bild hinter der momentanen Bewegung.

Please Login or Register to see this Hidden Content




  • bitzzer gefällt das

  #57
ONLINE   winter

Um das gestrige Schnellverfahren noch einmal an einem anderem Währungspaar zu demonstrieren, haben wir heute den EUR/JPY mit dieser effizienten Methode aufgenommen.

Wie bei vielen Währungpaaren steht auch hier eine grundsätzliche Entscheidung an.

Please Login or Register to see this Hidden Content



Viel Spass !

  #58
OFFLINE   Morrie

Ein Wahnsinnstrend !!!
hat den jemand mitnehmen können ?? ich bin jedesmal wegen zu enger Stopps mit ein paar lumpigen Pips wieder rausgeflogen

  #59
OFFLINE   Optionator

Ein Wahnsinnstrend !!!
hat den jemand mitnehmen können ?? ich bin jedesmal wegen zu enger Stopps mit ein paar lumpigen Pips wieder rausgeflogen


Hi Morrie,

ich konnte einiges aus dem EJ mitnehmen, natürlich ist das auch nicht das, was möglich gewesen wäre ;-) Aber immerhin etwas ;-) Interessant ist jedoch, dass einige Pis auch aus Short-Positionen in den
Korrekturen waren ;-)


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  19,21K   24 Anzahl Downloads


Gruß
Optionator
  • Morrie gefällt das
Heute ist ein schöner Tag zum Traden.

  #60
OFFLINE   Morrie

Hi Morrie,

ich konnte einiges aus dem EJ mitnehmen, natürlich ist das auch nicht das, was möglich gewesen wäre ;-) Aber immerhin etwas ;-) Interessant ist jedoch, dass einige Pis auch aus Short-Positionen in den
Korrekturen waren ;-)

[attach=1]

Gruß
Optionator


super ! irgendwie wehre ich mich immer gegen Shorts bei diesen Yenpairs wegen den Aktionen der Notenbank ; obwohl ich im Nachhinein dann feststelle es waren doch 100 oder noch mehr Pips möglich ; wahrscheinlich muß ich mich noch viel intensiver damit beschäftigen um dieses Schwankungsfreudige Pair besser kennenzulernen
  • Optionator gefällt das





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer