Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR / JPY

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
140 Antworten zu diesem Thema

  #81
ONLINE   blindfish

dumm gelaufen mit dem short! shorte nun bis 127.00

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #82
OFFLINE   winter

Da fehlen einem wirklich die Worte.

Ich habe das Gefühl hier will jemand einen Fragenden in die Irre führen. Aber so blind kann man ja eigentlich nicht sein, um zu sehen, was auf dem Chart gespielt wird.

  #83
OFFLINE   fxdaytrader

Nun ja, wenn Pingi eine Korrektur vermutet und diese zu handeln versucht - warum nicht? Und wenn er dies hier kommuniziert, warum nicht?

obwohl shorten würde ich da jetzt auch nicht wollen. :)
  • forex35 gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #84
OFFLINE   winter

Nun ja, wenn Pingi eine Korrektur vermutet und diese zu handeln versucht - warum nicht? Und wenn er dies hier kommuniziert, warum nicht?

obwohl shorten würde ich da jetzt auch nicht wollen. :)


OK, da hast du Recht...ich meine mit der Mitteilung und dem kommunizieren und so....SORRY....

  #85
OFFLINE   winter

All mein Suchen nach einem Short hat nichts gebracht. Deshalb habe ich einmal den Weekly gezeichnet.

Das sieht JETZT erst einmal nicht wirklich danach aus, als ob man von dieser Richtung ablassen würde.

Der Rest bzw. die nun vom Kurs betretene Zone ist selbsterklärend. Ein Rücksetzer ist allemal drin, aber im Grunde - wenn nichts wirklich schlimmes passiert - sollte die Richtung so weitergehen.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  76,21K   75 Anzahl Downloads

  • fxdaytrader gefällt das

  #86
ONLINE   blindfish

du hast das schon richtig erfasst, wir sind in einem satten move bis in die 140er; ändert ab nix an der tatsache die korr. zu shorten!

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #87
ONLINE   blindfish

auch ohne chartabbildung :-\ besteht die möglichkeit, dass wir gestern das top gesehen haben; würde bedeuten , es gibt eine extrem günstige tradingchance im shortbereich - das ziel hierfür könnte mittelfristig der bereich um die 120 sein, sollte das top halten!!!!

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #88
ONLINE   blindfish

alles gut bisher ;)

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #89
OFFLINE   secla

Hallo,

hier findet man meine wochentliche Analyse fuer den EURJPY




FG Piotr
  • Katakuja gefällt das

  #90
ONLINE   blindfish

bauchgefühl und dann kam glück noch dazu Tongue

Dateianhang


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #91
OFFLINE   winter

Wer an die Saisonalität des Yen glaubt, für den sollte sich eine profittable Zeit - vorausgestzt man ist auf der richtigen Seite platziert - ab Mitte Oktober einstellen.

Ich habe den EUR/JPY gewählt, da dieses Paar sich gerade an der Trendlinie sozusagen " einpendelt". Wenn sich die Saisonalität so ergibt wie links im kleinen Chart dargstellt, dann sollte sich dieses Paar weiter in Richtung Norden entwickeln.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  36,3K   102 Anzahl Downloads


Gruss Winter und Danke für den Tracker !


  • matsf und paruski gefällt das

  #92
OFFLINE   winter

Wer an die Saisonalität des Yen glaubt, für den sollte sich eine profittable Zeit - vorausgestzt man ist auf der richtigen Seite platziert - ab Mitte Oktober einstellen.

Ich habe den EUR/JPY gewählt, da dieses Paar sich gerade an der Trendlinie sozusagen " einpendelt". Wenn sich die Saisonalität so ergibt wie links im kleinen Chart dargstellt, dann sollte sich dieses Paar weiter in Richtung Norden entwickeln.


Gruss Winter und Danke für den Tracker !



Das Paar läuft exakt nach den Vorgaben.....wer den letzten Aufsetzer - siehe vorherigen Eintrag und Chart-auf der Trendlinie und am 50% Fibo-Level genommen hat, der hat jetzt gut 200 pips auf dem Konto....SL auf BE+100 (z.B.) nicht vergessen.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  26,37K   85 Anzahl Downloads


Gruss Winter

Anmerkung: irgendwie ist der Chart aus dem vorherigen Eintrag verschwunden ???

Dateianhang



  #93
OFFLINE   secla

Hallo,

es sieht so aus, dass wir hier eine 5 wave bewegung nach oben hatten und jetz sollte eine ABC korektur kommen - bis schon short


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  177,89K   37 Anzahl Downloads


FG Piotr

  #94
OFFLINE   winter

Viel Spass bei Short !

Dasl kleine angefügte Bild zeigt jedem das er NICHT short gehen sollte.
Anmerkung: Es kommt natrülich darauf an, wieviel Pips man dabei ins Auge fassen will....:-)

Die Zählung kann man gerne ganz anders sehen.

Die Welle 1 mit a-b-c (expanding flat) führt zu Welle 2 und nun sind wir in Welle 3 und zwar in der dritten der 3. Welle.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  139,41K   65 Anzahl Downloads


Als Gegensatz zur einfacheren Sichtweise ( Warum nicht short ) das kleine Bild dazu.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  8,01K   20 Anzahl Downloads




  #95
OFFLINE   secla

Hi,

danke für das Kommentar ... ich glaube aber das dieses expanded flat -vor kommt als 4 Korrektur Welle kommt, deswegen passt besser als 4...

die erste Welle wäre zu stark auch (zu lang) - das müsse die 3 sein

wird man sehen ... hatte short beim 134.02, SL 134.20, TP0 133.79 und dann weiter nach unten TP1 133.39 usw.

FG Piotr

  #96
OFFLINE   MasterBO

Viel Spass bei Short !

Dasl kleine angefügte Bild zeigt jedem das er NICHT short gehen sollte.
Anmerkung: Es kommt natrülich darauf an, wieviel Pips man dabei ins Auge fassen will....:-)

Die Zählung kann man gerne ganz anders sehen.

Die Welle 1 mit a-b-c (expanding flat) führt zu Welle 2 und nun sind wir in Welle 3 und zwar in der dritten der 3. Welle.

[attach=1]

Als Gegensatz zur einfacheren Sichtweise ( Warum nicht short ) das kleine Bild dazu.

[attach=2]



Viel Spaß beim Short???? Ist so eine Aussage gerechtfertigt? Vor allem für Anfänger sind solche Aussagen ein gefundenes Fressen, aber man kann eben die Schuld nicht bei anderen Suchen. Also schaut man sich den Chart doch mal ohne diese ganzen Indikatoren an (Mh, habe ich das nun laut gesagt;D). Ich selber habe es vor Monaten/Jahren nicht geträumt, dass ich so was mal sagen würde:welldone: . Also nicht weiter hier um den heißen Brei rumreden, was ist nun mit Short.
Ich habe auch mal eine ganze Zeit Wellen gezählt und bin zu dem Punkt gekommen, dass bei der Wellenzählungen immer mehrere Möglichkeiten gibt. Es ist also aus meiner Erfahrung keine wirkliche Art des Tradens, aber ich habe mal meine Wellen auch gezählt.

Wenn man nun auf den Weekly Chart

Please Login or Register to see this Hidden Content


schaut sieht man, dass wir eine starke Bewegung nach oben hatten. Danach korrigierte der Kurs um sich dann Peu a Peu nach oben zu klettern. Man kann sagen, dass die Aufwärtsbewegung nun stark abnimmt. Warum kommt so eine komplexe Struktur heraus. Es ist eigentlich einfach zu erklären. Die Big Boys sind in die Welle 3 eingestiegen und nun müssen Sie solangsam mal Gewinne einfahren. Sie können Ihre großen Positionen nicht alle aufeinmal auf dem Markt werfen, also werden den restlichen Privatkäufern (die noch nicht dabei waren) nun die Stückchen hingeworfen. Diese werden gekauft und die Bigboys verringern Ihre Positionen bzw. stellen Sie auf Short um ;-). Nun befinden wir uns aus meiner Sicht in der sogenannten letzten Welle und in einem Bärischen Keil. Bärische Keile sind üblicherweise Bärisch und werden über 60% bärisch auch aufgelöst. Interessant ist es, dass nicht mehr viel Platz ist und dem EURJPY nach oben 136 bis 140 massiver Widerstand auf einem wartet. Sollte der Kurs nachhaltig derzeit unter 131.30 gehen liegt es nahe, dass wir die 125 bis 127 sehen werden. Wir könnten auch noch die 119 oder 120 sehen.
Daher ist Short hier nicht uninteressant, wenn das Dreieck gebrochen wird.

Also hier könnte sich ein Trade für ein paar Monate anbahnen.

Wenn Euch die Analyse gefallen hat, dann votet doch einfach mal für mich. Danke!
Also Danke an die beiden Vorrednern und ich hoffe, dass ich einigen mit dieser Sichtweise mein Traden näher gebracht habe.

Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #97
OFFLINE   secla

Hi,

ja beim Wellen gibt es immer alternative Scenarien ... das müsste man auch berücksichtigen. Aber meiner Erfahrung zeigt, dass man wirklich perfect einsteigen kann

Eine Bewegung nach ober schliesse ich auch noch nicht aus... deswegen nur eine ABC Korrektur

Es ist auch einfacher wenn man meine Video Analysen folgt, da wird mehr erklärt

Das ist natürliche jetzt die Frage, ob diese Bewegung auf dem W1 beendet worden ist... wenn diese ABC Korrektur richtig wird (muss laufend analisiert and angepasst werden, sollte aber nicht mehr als 50-61.8 fibo überschreiten und muss eine Wellenstruktur für eine Korrektur darstellen - hier ein zigzag wäre ideal; im gegensatz zu diesen expaned flat tüpisch 4 Welle) ... auf dem MN haben wir eine grünne Kerze und deswegen könntte diese letzte 5 Welle auf dem W noch nicht beendet sein ... eine Divergenz wäre bereits unterwegs - mehr in der WO Video Analyse

Dateianhang



  #98
OFFLINE   winter

Also egal wie ich es drehe und wende, ich kann mich nicht für einen Short begeistern.

Ich habe jetzt mal den WEEKLY aufgemacht - ohne Indikatoren ( die ich ja sowieso nicht nutze ) und JA, man kann einen short draus basteln WENN die Trendlinie gebrochen wird und eben auch die schwarze horizontale Linie dabei fällt.

2. shortszenario: wenn der Kurs am Widerstand bei 138.32 andockt. Dann ja, aber auch dann bin ich mir nicht so sicher !

Die Frage ist halt: "auf wieviel Pips spekuliere ich? " l Langfristig/mittelfristig oder Intraday ?


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  20,33K   18 Anzahl Downloads



  #99
OFFLINE   secla

Natürlich jeder trader hat sein eigenes System - mir haben beide Positionen auf eurjpy und gbpjpy bereits gewinne gebracht und die Entries wurden bereits zum BEP verschoben... und für mich das ist OK

Bin auch bei Dir Mr.Winter - wenn das für Dein System nicht passt, dass gehst Du auch nicht kurz ... das ist genauso wie bei mir ... falls jemand zu mir sagt, ich gehe jetzt long und nach meiner Erfahrung das wäre kein perfecter trade setup dann werde ich das auch nicht tun

Schönn das man darüber diskutieren kann ... jeder kann davon profitieren ... ich habe hier bereits einen netten Satz gelesen "die märkte können alles tun, auch das Gegenteil"

FG Piotr
  • winter gefällt das

  #100
OFFLINE   DaBuschi

Wenn alle nur Long gehen, gibt´s keinen nächsten Kurs, weil es keine Verkäufer gibt. Die verschiedenen Meinungen und Ansichten führen dazu, dass wir einen liquiden Markt haben. Warum also genau darüber aufregen, was die Grundlage all unseren Handelns erst ermöglicht?

Weitermachen - jeder wie er/sie es für richtig hält.
  • Stevywin gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer