Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Suchst du noch oder tradest du schon?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
5 Antworten zu diesem Thema

Umfrage: Tradest du "professionel" live? (39 Mitglied(er) haben ihre Stimme abgegeben)

Tradest du "professionel" live?

  1. Ja tue ich (22 Stimmen [53.66%])

    Prozentsatz der Stimmen: 53.66%

  2. Nein tue ich nicht (19 Stimmen [46.34%])

    Prozentsatz der Stimmen: 46.34%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

  #1
OFFLINE   TJPLD

Hallo,

ich wollte mal eine kleine demographische Umfrage machen.

Wieviele hier sind hier eigentlich in dem Stadium angekommen das
sie schon seit geraumer Zeit eine Strategie haben die Live handeln
und so auch die nächsten 5 Jahre traden werden?
Hiermit meine ich keine kleinen Tests mit 100 Euro oder so sondern
Live Accounts aus den sich ernsthaft was entwickeln soll.

Die Frage habe ich mir gestellt als ich mir die Online User Auflistung bei
ForexFactory angeschaut habe bei der sich90% der User im Trading Systems
Forum getummelt hat. Man kann klar sehn wie manche User alle 2 Wochen in
einem anderen Thema abhängen. Das man nichts errreichen kann wenn man
von einem System zum anderen springt sollte klar sein.

Also suchst du noch oder tradest du schon?



  #2
OFFLINE   Traderkücken

Hallo ich bin mal so ehrlich und hab für Nein gestimmt,bin bis jetzt der einzige. ;D
Es ist nicht so das ich auf der Suche bin,fange aber lieber mit kleineren Beträgen
an und arbeite mich dann hoch.


  #3
OFFLINE   bitzzer

Eine sehr interessante Frage. Hoffen wir mal das ehrlich abgestimmt wird.
Ich habe mich verirrt. Bin weg , um nach mir zu suchen.
Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich soll hier warten.
Stell Dir vor Du gehst in Dich und keiner ist da!

  #4
OFFLINE   MasterBO

Ich mache es und zeige es in meinem Journalen!
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #5
OFFLINE   matsf

Als professionell würde ich mich noch lange lange nicht bezeichnen,
aber laut Deiner Definition denke, kann ich guten Gewissens "ja" sagen.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #6
OFFLINE   andyv

Ich habe 4 Jahre gesucht und habe vor ca. 2 Monaten mein Trading radikal vereinfacht und seitdem dramatische Verbesserungen erzielt.
Ich bin am Anfang auch von Indikatoren zu Handelssystemen und dann zu Trendlinien, wieder zu Indikatoren und dann wieder zum neusten Handelssystem gesprungen. Dann habe ich das Buch über die Markttechnik gelesen und habe wieder gedacht jetzt schaffe ich es. Leider musste ich auch feststellen das nicht jeder Punkt 2 handelbar ist und nachdem die Gewinne wieder nicht größer als die Verluste waren, bin ich wieder zu Indikatoren und dann zu Handelsystemen gewechselt.
Es war nicht so das ich keine Gewinne machte. Im Schnitt hatte ich eine Trefferquote von 70%. Aber ich habe Gewinn zu schnell mitgenommen und Verluste zu spät begrenzt.
Die Wende kam als ich mir das erste Buch der Reihe"Der Händler" kaufte. Ich hatte mir nicht viel davon versprochen aber mir ist schnell klar geworden was ich bisher beim Trading falsch gemacht habe und was ich in der Markttechnik übersehen oder überlesen hatte.
Um es abzukürzen:
Ich habe mich auf ein Pair(Euro) beschränkt. Und ich filtere den P2 indem ich nur noch in der nähe von Tageslinien handel.
Dadurch ich ein großer Teil unnötiger und falscher Trades weggefallen. Ich mache immer noch Minustrades. Klar. Aber meine Durchschnittsgewinne sind zur Zeit größer als die Verluste.
Ich werde weiter an mir arbeiten aber nicht mehr von Methode zu Methode springen, auch wenn es mal schlechter läuft.
Ach so : die Anzahl der Trades pro Tag habe ich auch reduziert. Ich mache 2-3 Trades . Wenn beide im Gewinn waren vielleicht einen dritten. Aber bei 2 Verlusttrades in Folgen bin ich raus.

Andy





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer