Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Sind ECN Broker besser?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
141 Antworten zu diesem Thema

  #121
OFFLINE   nightyhawk

Soll das bedeuten, das der TP oder SL nur auf der eigenen Plattform am heimischen PC gelistet ist und nicht beim Broker? Wenn dem so wäre, ist Stopfischen uä. eigentlich kein Problem oder?

Warum eigentlich? Du wirst deinen SL ja wohl an charttechnische Marken orientieren? Wenn das die anderen Marktteilnehmer / Brokerkunden auch tun, kann der (pöhse) Broker das auch antizipieren und den Kurs trotzdem dahin manipulieren. Und schon greift dein Stop auch!
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #122
OFFLINE   Xhor



[/quote]
Wenn Du das verstecken möchtest mußt Du das bspw. per EA tun. Dieser EA prüft dann laufend ob der SL oder TP getroffen wurde und schließt die Position dann ggf.. Nur blöd wenn Du dann einen Stromausfall hast und der EA nicht läuft (oder sich aus irgendwelchen Gründen verabschiedet hat). Kann ins Auge gehen.

kennt jemand ein solches EA? (Bin der Programmiersprache C++ bzw. MQL nicht mächtig)

  #123
OFFLINE   nightyhawk

Please Login or Register to see this Hidden Content


Chleudere den Purchen zu Poden!

  #124
OFFLINE   paldes11

Lass dich nicht verunsichern.

Ich trade seit 5 Jahren mit FXCM und mache pro Jahr tausende von Trades.

Und ich habe noch keine negativen Erfahrungen mit FXCM gemacht.

andy

Ja,das ist es eben,es wird nie einen Broker geben,mit dem alle zufrieden werden,ich persönlich bin bei FXCM nur mit einem Demoaccount unterwegs,was die allerdings ausserhalb des Handels anbieten,muß man in der Gesamtverbindung mit gebotenen Leistungen lange suchen.Oder wo findet man eine kostenlose Teilnahme an einem Webinar,durch DailyFX durchaus brauchbare Trading Signale und vieles weiteres...Und ich werde nicht von FXCM bezahlt..... ;D

  #125
OFFLINE   MANDL2007

Nun ja das, was einen eher verunsichert oder verunsichern kann sind die widersprüchlichen Aussagen die man so liesst in den gängigen Foren. Am Ende musste selbst erleben wie der (durch Dich ausgewählte) broker LIVE funzt. Wenn Du so wie forexlooser schreibt lange Zeit (im Gewinn bleibend !) immer zufrieden bist - dann stimmt alles ! Selbst wenn was nicht so läuft musst Du wirklich kritisch hinterfragen worann es lag/liegt - vll doch an Dir, an einer unsachgemässen Bedienung irgendeiner Art ... z. B. broker erlaubt kein scalpen (was immer er darunter versteht) - Du machst es trotzdem und/oder ähnliches ....
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #126
OFFLINE   Powerbiene

Ich habe eine Frage.

Welchen ECN Broker kann ich nutzen, der eine Top-Einlagensicherung hat? WHSelf oder noch andere?

PB

  #127
OFFLINE   forexler

top einlagensicherung? wieviel willst leicht einzahlen?


  #128
blutkehlchen

Seit wann ist WHS denn ein ECN Broker?

  #129
OFFLINE   Katakuja

Ist doch egal.. :sick:

  #130
OFFLINE   Powerbiene

~5-10000 Euro

Ist WHS kein ECN? Gibt es dann andere, die für mein Geld zu empfehlen sind?o_O

Biene

  #131
OFFLINE   Powerbiene

Kann jemand über Nordmarkets FXDeskPro Client oder Nordmarkets Currenex berichten?

PB

  #132
blutkehlchen

Ist doch egal.. :sick:


Hier gehtsum ECN , wie kann es da egal sein ?Es gibt durchaus Strategien die ohne direkten und schnellen Marktzugang nicht oder kaum funktionieren

  #133
blutkehlchen

Kann jemand über Nordmarkets FXDeskPro Client oder Nordmarkets Currenex berichten?

PB



Ich kenne die nicht , allerdings könntest du mal auf den Seiten der großen ECN´s wie Integral,Currenex, und FxAll schauen , welche Partenr sie für den Retail Margin Handel offiziell haben , so kannst du die ganzen "Pseudo" Anbieter schon mal ausschließen ... Das ist dan zwar immer nur STPegal wie die Broker das nennen , aber das sollte wenn es ein seriöser Broker ist , wirklich keinen Unterschied machen . Es gibt sogar den Vorteil das man über den Retail Broker , dann meistens noch einen "bessere" weil flexiblere Plattform für kleines Geld oder ganz umsonst , dazubekommt .



Edit: Also Nordmarkets sind immerhin offizieller Integral Partner , das ist schonmal nicht ganz schlecht
  • Powerbiene gefällt das

  #134
OFFLINE   Katakuja


Ist doch egal..


Hier gehtsum ECN , wie kann es da egal sein ?Es gibt durchaus Strategien die ohne direkten und schnellen Marktzugang nicht oder kaum funktionieren


Please Login or Register to see this Hidden Content


Ein kleiner Blick darauf lohnt sich..

Please Login or Register to see this Hidden Content



  • Powerbiene gefällt das

  #135
blutkehlchen

Achso wenn es auch CFDs sein sollen , dann gibt es auch sowas wie "Börsen"da musst du mal nach ChiX-Batsoder Turquoise schauenbzw ccCFDs (Centrally cleared CFDs)Die Liquidität soll extrem gut sein weil praktisch alle Big Boys darüber handeln , aber selbst habe ich damit keine Erfahrung

Und hier ist mal ein Broker der praktisch alle ECN Möglichkeitenanbietet

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #136
OFFLINE   MrTrader

Der Thread hier sagt eigentlich alles was ein Forex Anfänger wissen muss bevor er sich in das Haifischbecken begibt.

Wie war das, die 3 Säulen der Altersvorsorge?
Analog die 3 Säulen des Ruins:

1. Market Maker
2. Forex Spezialisten die 99% des Internets mit ihren "Wie verdiene ich 1346354% in einem Monat" spammen und dafür noch Geld wollen
3. Die eigene Gier und Unfähigkeit

Ich kann nur jedem empfehlen sich
1. den richtigen Broker zu suchen
2. von den Wahrsagern und Wunderheilern die Finger zu lassen
3. auf Demokonten üben üben üben

Übrigens, ohne hier eine Empfehlung auszusprechen, ich will das nur mal in die Runde werfen wegen dem Thema ECN. Dukascopy bietet über Fairtradingtech jetzt auch eine MT4 Bridge (

Please Login or Register to see this Hidden Content

). Verlangen zwar auch nochmal Komission aber vielleicht trotzdem interessant?!


  #137
OFFLINE   forex35

3. auf Demokonten üben üben üben

Um dann nach jahrelanger Suche nach dem perfekten Broker und vielem Üben, Üben, Üben auf dem Demo in einer völlig trügerischen "Sicherheit" des "ich habs ja gelernt aufm Demo und kann es" erstmal das "perfekte" Traderkonto platt zu machen ;););)
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #138
OFFLINE   forexler

mit einem demokonto traden ist wie mit spielgeld poker spielen
einfach nur SINNLOS

  #139
OFFLINE   stony

mit einem demokonto traden ist wie mit spielgeld poker spielen
einfach nur SINNLOS


So isses. Lieber live mit Mini-Einsätzen beginnen und langsam steigern.

Allerdings: zum Üben der Handhabung und Austesten der technischen Möglichkeiten ist ein Demo schon sehr nützlich.
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #140
blutkehlchen

Nein das kann man nicht so pauschal sagen .Nach ersten Verlustenwar monatelanges demotraden angesagt , welches ich durchaus ernst genommen habe . Hat mir persönlich sehr geholfen und ich kann esjeden nur raten es genauso zu machen

Denn erstens sind auch Mini Beträge Geld für das ich arbeiten durfte und zweitens sollte man sich mal ganz generell über sein Mindset Gedanken machen , wenn man sich nicht selbst dazubringen kann Dinge ernst zu nehmen die man durchaus ernst nehmen sollte .

Schlussendlich gilt zwar nicht das wenn man in der Demo Erfolg auch Live erfolgreich ist allerdings ist es durchaus sehr richtig , das wer in der Demo schon nicht erfolgreich traden kann es auch auf einem Live Accountnicht schaffen wird

Vielleicht brauchen Manche den "Kick "und Druckmit echten Geld zu zocken , aber für mich sind das eher Leute die ohnehin gerne zocken , falls man nicht zu dieser Spezies gehört , so wie ich , dann ist Demo sicherlich eine gute Sache
  • MANDL2007 gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer