Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Forex-Pirates.de

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
151 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   Forexcaspa

Also z.B. ein 4000€ Accound hätte allein im Day (der schlecht war) 400€ ertrag gehabt also kein problem die 98 € aufzubringen.  Ich Glaube es kommt mehr daher das, das Geld nicht reicht sondern das die Positionen nicht klein genug gehandelt werden können.

  #42
OFFLINE   Luedi

Also ich muss mich nun doch auch noch mal äußern:

Ob sich der Service lohnt oder nicht lässt sich doch recht einfach errechnen:

(Kontogröße * Durchschnittlicher Gewinn%) - Dienstkosten = Muss noch was über sein.

Ob das bei den Piraten passt lässt sich meiner Meinung nach nicht mal nach dem Betatest richtig sagen da man um die tatsächliche Monatsperformance zu wissen schon viele Monate triggern muss. Aber selbst das ist dann ja keine verlässliche Aussage für die Zukunft.

Rein gefühlsmäßig (ist nach einer Woche noch zu früh aber die Diskussion läuft ja nun schonmal) würde ich sagen mit meinem ca 4000 Euro Account bei Oanda könnte es durchaus reichen.

Vom ganzen Auftreten und der Vorgehensweise der Piraten (Kostenloser Betatest und keine Angst vor der öffentlichen Diskussion Hier) muss ich schon sagen Hut ab und viel Erfolg mit dem Service - egal ob ich dann dabei bin oder nicht.


Lüdi


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #43
OFFLINE   1822036

aus dieser Sichtweise hast Du ja recht, aber um mit Lotgröße zu arbeiten welche einen Risk von 0,25-2 % aushält pro Trade reichen eben 5000 nicht, eher dann 50.000::)
Klar mit < 50.000 gehört man nicht ins Trading, hat mir schon mal jemand gesagt:o

Vielleicht liegt es auch daran das heute Montag ist und meine Gehirnwindungen noch zu langsam arbeiten

Mathematisch leider nicht richtig, da ich letzte Woche einen Profit von 353 Pips erwirtschaftet habe.
Davon könntest Du,wenn Du ein Lot tradest, locker einige Monate den Liveroom zahlen und hättest auch noch was über.



  #44
OFFLINE   Forexcaspa

Muss man denn in LOT größe arbeiten? oder will der Brocker das? Also ich meine das auch ein "Kleiner Accound" ausreicht nur man muss auch seine Ordern klein einstellen können. Ich selber habe angefangen (siehe über uns) mit 1000€ und es war eine Plackerei aber es geht.

  #45
OFFLINE   1822036

klar kann ich auch mit 0.001 machen, nur reichen dann die Mäuse für Euren Dienst nicht mehr!

Muss man denn in LOT größe arbeiten? oder will der Brocker das? Also ich meine das auch ein "Kleiner Accound" ausreicht nur man muss auch seine Ordern klein einstellen können. Ich selber habe angefangen (siehe über uns) mit 1000€ und es war eine Plackerei aber es geht.



  #46
OFFLINE   Luedi

aus dieser Sichtweise hast Du ja recht, aber um mit Lotgröße zu arbeiten welche einen Risk von 0,25-2 % aushält pro Trade reichen eben 5000 nicht, eher dann 50.000::)


Also ich handle bei Oanda nicht nach Lot sondern nach Risiko - Will Heißen 30 Pips SL 2% risk = 80 Euro Maximalverlust = ungefähre Positionsgröße von 38000 oder 0,38 Lot bei EUR/USD.

Klar mit < 50.000 gehört man nicht ins Trading, hat mir schon mal jemand gesagt:o

Ich bin der Meinung die Kapitalmenge spielt beim Trading keine Rolle - Die Frage ist lediglich wiviel ich jeden Monat erwirtschaften will / muss und wieviel % ich mit dem Trading erreichen kann. Wenn ich natürlich einen Dienst abonnieren möchte muss ich diesen natürlich mindestens jeden Monat reinholen.



heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #47
OFFLINE   MasterofDisaster

eben eben ... das mit dem einen (vollen) lot ist ja genau das Problem - damit das Risiko klein gehalten werden kann brauchts schon ein dickes Konto, um mit EINEM lot traden zu können. Und bei 4 zeitgleichen trades mit den bei Euch angegebenen S/L Werten (die ja sicher ihren notwendigen Grund haben ?!) ist man fix in beunruhigenden Risikobereichen ! :'(

Ah sehe gerade ihr gebt ja selbst die Risiken pro trade an ! Immerhin 1-2 % (pro Einzel-trade). Heute z. B. bewegen sich die spreads um die 50 pips - im Einzelfalle gar bis 100.
Beispiel: ein Konto von 10.000 $ (und das ist schon ganz ordentlich für viele hier - denke ich zumindest - oder ? na vielleicht spielen hier auch n paar (Paar:P) ganz Reiche mit ? die wären dann ja sicher Eure Kunden - die könnten sich's dann leisten und würden auch Euch Freude machen;)). Also wenn ich bei dieser Kontogrösse n lot nehme - 10 $ Pipwert - na dann kann ich mir doch nur 10 pip S/L erlauben, um 1 % Risiko einzuhalten - und fliege andauernd raus. Sprich ab 50.000 $ wird's erste mal interessant - ab dieser Kontogrösse wären dann die 50 pips drin - jedoch zunächst erst mal nur für den Einzeltrade.

Naja - es sei denn ihr hättet ne enorm hohe Trefferrate und man könnte sich auf höhere Risken einlassen. :);)


Also es ist niemals gut ein höheres Risiko einzugehen.Ich denke mal das Du eine Mindeshandelsgröße von einem Lot hast und das ist einfach zuviel um unserem Risikomanagement zu folgen.Ich würde sagen der Liveroom macht Sinn ab einer Mindestkontogröße von ca. 3000 € vorausgesetzt Du kannst flexibele Stückzahlen handeln.Bei den 3000 € hättest Du letzte Woche im Liveroom ( wir lagen bei + 6 % ) bereits
die Kosten für selbigen decken können und hättest noch 30 € über.Zum schluss möchte ich das mit den flexibelen Stückzahlen nochmal anhand eines Rechenbeispiels erläutern.Nehmen wir an wir wollen EUR/USD
kaufen unsere Kontogröße beträgt 3000 Euro und das Risiko soll 1 % von der Kontogröße betragen.Der Sl betägt 70 pips. Das ergibt insgesamt eine zulässge Positionsgröße von 6133 Stück.oder gerundet 6 Microlots.Sollten nun einige hier eine Mindesthandelmenge haben die größer ist als 6 Microlots, dürften
diese den Trade nicht nehmen weil das von uns vorgegebene Risiko nicht eingehalten werden kann.
Generell emplehle ich Jedem mit einer Kontogröße unter 10000 € sich einen Broker zu suchen bei dem man Microlots (1000 St ) traden kann, über 10000 € sollte man einen Broker haben bei dem man Minilots ( 10000 St.)traden kann.Diese Empfehlung ist völlig unabhängig davon ob ihr unseren Signaldienst nutzt.

cheers

M.o.D.
Moderator des Liverooms bei forex-pirates

  #48
OFFLINE   Forexcaspa

So nun die Day Signale vom 04.08.2009

AUD/USDno Trade
EUR/USDsell IN 1,4385SL 1,4421TP 1,4349Risk 1,5%
GBP/USDsell IN 1,6932SL 1,7166TP 1,6698Risk 1,5%
USD/CHFbuy IN 1,0638SL 1,0529TP 1,0747 Risk 1,5%
USD/JPYbuy IN 94,66SL 93,89TP 95,43Risk 1,5%

AUD / USDvom 03.08 unverändert laufen lassen
USD / JPYvom 03.08 TP auf 95,43 setzen

  #49
OFFLINE   Forexcaspa

Ergebnis vom 03.08.2009

AUD/USD +17 / +0,6
EUR/USD +43 / 1,5%
GBP/USD -68 / -2%
USD/CHF ---
USD/JPY+48 / 0,5%

Gesamt40 PIP Day/ 40 PIP Week / 40 PIP Mon
Gesamt 0,6% Day / 0,6% Week / 0,6% Mon

  #50
OFFLINE   Luedi

AUD/USD +17 / +0,6

Hab leider erst jetzt (20:17) Mails abgeholt (Kam 19:09 korrekt an und wäre da auch mit ca +17 rauszunehmen gewesen).
Momentan ca -10 Pips - Ich hab beschlossen die Poszunächst noch laufen zu lassen.

@Forexcaspa- Was würdest du in diesem Fallempfehlen?
Komplett laufen lassen
Mit -10 Rausnehmen oder
TP auf +17 Pips (0,8430)

Lüdi


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #51
OFFLINE   Forexcaspa

nun in diesem Fall würde ich Risk (Sprich SL) und TP veringern und in Deinem Fall Speziell jetzt SL BE und abwarten wie weit er nochmal hochkommt

  #52
OFFLINE   Forexcaspa

Zwischenergebniss vom 04.08.2009

EUR / USD -36 PIP / -1,5%
USD / JPY +77 PIP / +1,5%
GBP / USD offen
USD / CHF offen

So nun die Day Signale vom 05.08.2009

AUD/USDsell IN 0,8422SL 0,8467TP 0,8377Risk 2%
EUR/USDno Trade
GBP/USDsell IN 1,6990SL 1,7120TP 1,6860Risk 2%
USD/CHFbuy IN 1,0620SL 1,0587TP 1,0653 Risk 1%
USD/JPYbuy IN 95,19SL 94,94TP 95,44Risk 1%



  #53
OFFLINE   Forexcaspa

Zwischenergebniss vom 05.08.2009

AUD / USD +45 PIP / 2%
USD / JPY -25 PIP / -1,5%
GBP / USD offen
USD / CHF +33 PIP / +1,5%

So nun die Day Signale vom 06.08.2009

AUD/USDsell IN 0,8415SL 0,8459TP 0,8371Risk 1,5%
EUR/USDno Trade
GBP/USDläuft noch
USD/CHFläuft noch
USD/JPYbuy IN 95,35SL 95,13TP 95,57Risk 1,5%



  #54
OFFLINE   Luedi

Ich hab noch ne Frage zu den Long-Trade Signalen:

Der in Bereich ist da ja sehr weit auseinander. (z.B. 70,00 und 78,13 bei AUD/JPY) wo sollen wir einsteigen bzw. wo die Limit Order hinlegen? 78,13, 70,00 oder genau in der Mitte.

Lüdi

heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #55
OFFLINE   Forexcaspa

Bei den Long Signalen, es steht ganz oben wie gehabt der SL. Dadrunter stehen zwei In Punkte, das soll heissen das man zwei Ordern einstellt mit jeweils dem unteren In und dem Oberen In, der unten angegebene TP sollte erstmal so übernommen werden. Das angegebene Risk muss auf die beiden Ordern Verteilt werden.

Als Beispiel:

NZD / USD Sell IN 0,7000 SL 0,7090TP 0,5250 Risk (1/2=0,5)
NZD / USD Sell IN 0,6800 SL 0,7090TP 0,5250 Risk (1/2=0,5)

  #56
OFFLINE   Forexcaspa

So nun die Day Signale vom 07.08.2009

AUD/USDsell IN 0,8371SL 0,8436TP 0,8306Risk 2%
EUR/USDsell IN 1,4365SL 1,4403TP 1,4327Risk 1,5%
GBP/USD---
USD/CHFbuy IN 1,0646SL 1,0595TP 1,0697 Risk 1%
USD/JPY---

  #57
OFFLINE   Forexcaspa

Dienstag, 4. August 2009

AUD/USD kein Trade
EUR/USD -36/ -1,5%
GBP/USD +234/ +1,5%
USD/CHF +109 / +1,5%
USD/JPY +77 / 1,5%

Mittwoch, 5. August 2009

AUD/USD 45 / +2%
EUR/USD ---
GBP/USD +130/ +2%
USD/CHF +33 / +1%
USD/JPY -25 / -1%

Donnerstag, 6. August 2009

AUD/USD +44 / +1,5%
EUR/USD ---
GBP/USD ---
USD/CHF ---
USD/JPY +22 / +1,5%

Freitag, den 07.August 2009

AUD/USD -65 / -2%
EUR/USD -38 / -1,5%
GBP/USD ---
USD/CHF -51 / -1%
USD/JPY ---

Gesamt 529 PIP Week
Gesamt 7,1% Week

  #58
OFFLINE   Luedi

So, nun meine Ergebnisse von dieser Woche - Dienstag und Mittwoch konnte ich leider fast nicht mitgehen und hab so manchen Trade verpasst.

Startkapital 3497,26 (wg der Prozente)
Gesamt +28,25 €
Day +51,36 €
Life + 4,23 €
Night -27,18 €
Long no Trade

Das Ergebniss ist also leider in dieser Woche für mich nicht so hoch.
Bei den Day-Trades hab ich bestimmt 4-5% verpasst. Wie's halt immer so spielt, genau dann wenn man selbst nicht dabei ist performt's am besten.
Bei einem minus-Trade hab ich auch das Risiko falsch kalkuliert und bin mit einer etwas zu großen posi rein.

Alles in allem wäre die Performance der Day-Trades erreichbar gewesen wenn ich immer dabei gewesen wäre.
Jeder Trade den er angibt wäre genau so auch durchführbar gewesen also bislang kein fake und kein Mogeln bei der Performance.

Mein Problem ist nur, dass ich die nächsten 3 Wochen im Urlaub bin und deshalb leider nicht weiter mittesten kann.

@forexcaspa bzw. forex-pirates team wie siehts aus, gibts evtl. eine Verlängerung/Verschiebung des beta-tests auf die ersten 2-3 Wochen im September?

Lüdi


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #59
OFFLINE   MasterofDisaster

Hi Lüdi,

ohne den Dingen vorgreifen zu wollen, denke ich das wir da für dich
eine Lösung finden werden.Die genauen Modalitäten muss ich aber natürlich vorher mit dem
Team klären.

PS. Ich will auch in Urlaub !!!!


cheers

M.o.D.

Moderator des Liverooms bei forex pirates

  #60
OFFLINE   Forexcaspa

So nun die Day Signale vom 10.08.2009

AUD/USDsell IN 0,8406SL 0,8474TP 0,8338Risk 1,5%
EUR/USDsell IN 1,4190SL 1,4227TP 1,4153Risk 1%
GBP/USDsell IN 1,6637SL 1,6679 TP 1,6595Risk 1%
USD/CHFno Trade
USD/JPYno Trade




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer