Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Forex-Pirates.de

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
151 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   Luedi

So nun melde ich mich auch mal aus dem Urlaub zu wort

Ich wollte zwar erst hinterher antworten aber ich finde die diskussion hier auch etwas hitzig.
also leute immer schoen sachlich bleiben

meiner meinung nach kann man immer ueber den preis von allem verhandeln und der verkaeufer wird immer versuchen moeglichst viel zu bekommen waehrend der kaeufer natuerlich moeglichst wenig zahlen moechte.

entscheidend bei einem signalservice ist aber ob die signale funktionieren und ob das kapital reicht um die kosten reinzubekommen.

bei den piraten hatte ich von allen bislang getesteten diensten das sicherste gefuehl und werde den dienst nach meinem urlaub fuer ein oder zwei monate testen. ich hoffe die 160 euro gelten dann noch.
ist nämlich dann schon anfang september

die ergebnisse poste ich dann hier


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #102
OFFLINE   Divecall

Leute, allmählich bereue ich den Piraten die Chance gegeben zu haben, hier zu schreiben.

Es wird immer kommerzieller. Klärt daher bitte Preise / Fristen oder was auch immer BITTE in privaten Nachrichten oder tauscht emails aus, Nutzt den Chatraum, Skype o.ä. ABER BITTE NICHT IN DEN THEMEN.

In meinen Augen ist es eine Sache, wenn über einen (z.B. amerikan.) Signalservice diskutiert wird, a lá 89 USD ist zu heftig...Die andere Sache ist jedoch wenn Mitglieder einen Signalservice haben (oder später gar anbieten) und hier über Preise diskutiert wird / werden soll.

Hier habt Ihr die Möglichkeit der Einflußnahme, die gibt es sonst nicht bei Dienstleistern dieser Art.
Nutzt sie - macht was draus. Aber Bitte macht´s nicht öffentlich. Versucht es zumindest.

Weiter so, Ihr seid alle ne tolle Truppe, die sich jeder Admin nur wünschen kann. :welldone:

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #103
OFFLINE   MasterofDisaster

Sorry das die Preisdiskussion hier ein wenig überhand genommen hat.
Von nun an wird diese nicht mehr öffentlich geführt werden.


Cheers

M.o.D.

  #104
OFFLINE   Forexcaspa

Alles hat ein Ende auch die Beta-Phase bei der Forex Fabrik!

In diesem Monat wurde unser Signaldienst nicht nur hier im Forum diskutiert, sondern auch reichlich getestet. Es wurde in Beta-Phase ( 27.07.-27.08) ein Gewinnvon 12.26,% erzielt ( sämtliche Signale außer Long Trade Signale )
In Mails die direkt an uns gesandt wurden, sind einige Störungen bekannt geworden und zum größten Teil behoben worden. Es wurden uns Verbesserungen vorgeschlagen die teilweise umgesetzt wurden oder noch in arbeit sind. Auf jeden Fall an dieser Stelle ein Dankeschön an alle die in der Betaphase Mitgewirkt haben.

Es wurde in diesem Forum reichlich diskutiert ob es sich lohnt oder nicht und welche Handelsgrößen man nehmen muss und, und, und… im Forum haben wir zwar nicht immer reagiert aber in der Regel haben wir in einer PM Kontakt aufgenommen.

Ob es Sich lohnt oder nicht,hängt von vielen Faktoren ab:
- Accountgröße, ich denke man sollte min. 3000 -4000 € haben ,bessser 4000 € sonst zahlt man drauf
- Hat man die Zeit
- Hat man die Paare EUR/SEK und EUR/NOK und viel wichtiger
- hat man einen vernünftigen Spread auf diesen Paaren ( max 60 Pips zu den news )
- Was für einen Broker hat man
- uvm.

Diese Fragen muss jeder für sich selbst beantworten und von weiteren Rechenbeispielen nehmen wir Abstand, da wir diese schon zur genüge im Forum hatten

Noch viel Erfolg beim Traden und ein schönes Wochenende wünschen

Forexcaspa und MasterofDisaster
( forex-pirates)


PS: Von der Sonderaktion für die Forex Fabrik sind noch 19 Plätze Frei


  #105
OFFLINE   Luedi

So, die erste woche des "echten" Abo's ist nun vorbei, drum gibts die Tabelle mit meinen Trades.
Achtung! Die Tabelle besteht aus zwei Blättern (Trades und Summen)

Meine Performance unterscheidet sich bislang so gut wie gar nicht von der Performace der Piraten mal abgesehen vom Donnerstag da ich hier mit dem Schließen einfach zu spät dran war.

Leider ist die Performance diese Woche für mich ganz schön Negativ (-3,43 %) aber mal schauen wie's die nächsten Wochen wird.

Lüdi


Dateianhang


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #106
OFFLINE   Luedi

Anbei die Tabelle meiner Trades der Woche 2 mit den Piraten.

Wochensumme +2,07%

Meine Erfahrungen bislang: 3x100 = 300%  ;D
100% Seriös
100% Ehrliche performance
Signale sind zu 100% Nachtradebar

Bislang der erste Anbieter von allen die ich getestet habe bei dem überhaupt kein Ansatz einer geschönten Statistik feststellbar ist.
Also wenn das nicht nur für den beobachteten Zeitraum sondern auch für den zurückligenden gilt dann freue ich mich schon auf die nächsten Monate mit den Piraten.

Lüdi

Dateianhang


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #107
OFFLINE   Luedi

Hier die Tabelle mit meinen Trades der 3. Woche.

Die Erfahrungen decken sich mit denen der letzen Woche - Leider nicht die Performance, da gabs diese Woche ein dickes Minus von 5,39% zu verbuchen.
Damit ist meine Performance noch ein wenig schlechter als die der Piraten was zum einen auf das spätere Schließen (ich schaffs meistens nicht um punkt 22:00, werde aber daran arbeiten) und zwei verpasste trades bei den Life-signalen zurückzuführen ist.

Trotz der negativen Performance bin ich weiterhin überzeugt von den Piraten und werde natürlich weitertraden.

Lüdi

Dateianhang


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #108
OFFLINE   nejlepsi

Leider sieht man bei der Performance der letzten 4 Monate einen klaren Abwärtstrend. Jeder Monat ist schlechter und schlechter.

  #109
OFFLINE   traderdoc

Hallo Luedi,

also wenn ich mir so deine Performance ansehe, dann erkenne ich einen monetären Verlust innerhalb von nur 15 Handelstagen von -269€ oder -6,7%!!!. Das ist im Schnitt knapp ein halbes Prozent im Minus pro Handelstag.

Ne, da muss man schon ein großer Fan und Optimist sein, umhier die Fahne hoch zu halten.

Was ist natürlich nicht beurteilen kann und will ist die "wahre" Performance, wenn die Signale 1:1 nachgetradet wären?

Ich würde mir jetzt ersthafte Gedanken machen, woran es liegt, bevor das Minus so groß ist, dass die Rationale aussetzt und die Psyche Achterbahn fährt.

Gruß

traderdoc
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #110
OFFLINE   Luedi


Ich würde mir jetzt ersthafte Gedanken machen, woran es liegt, bevor das Minus so groß ist, dass die Rationale aussetzt und die Psyche Achterbahn fährt.

traderdoc


Hi Traderdoc

vielen Dank für den Hinweis du hast natürlich vollkommen Recht.

Keine Angst, Kapitalerhalt wird bei mir besonders groß geschrieben weshalb bislang noch keine Gefahr besteht.
Auch ist der Account im verhältniss zum verfügbaren Kapital relativ klein weshalb ich die Verluste im Notfall auch verschmerzen kann - Viel schmerzhafter wäre die in den Sand gesetze Zeit falls es am schluss nicht klappt.

Eigentlich wollte ich nach Devisentrader schon mit den Signaldiensten aufgeben und die Zeit in eine eigene Strategie stecken aber das Auftreten der Piraten hat mich überzeugt es doch noch mal zu versuchen.

Was ich momentan auch nicht beurteilen kann ist, ob es nur ein momentaner Drawdown ist, oder ob evtl. die Strategie insgesamt" nicht funktioniert und die Piraten vieleicht zu schnell vom eigenen Ergebniss überzeugt waren. Eine Strategie die tatsächlich über mehrere Monate funktioniert hatte ich auch schon oft. Aber vom Gefühl würde ich sagen es handelt sich um einen Drawdown der bei jeder Strategie auftreten kann und wird.

Also die zwei Monate die ich mir selbst zum Test vorgenommen habe mache ich auf jeden Fall komplett durch und danach werde ich für mich eine Beurteilung abgeben noch ist es dafür zu Früh.

Lüdi



heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #111
OFFLINE   traderdoc

dann wünsche ich dir viel Erfolg!

Und mögest du Recht haben mit dem Drowdown.
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #112
OFFLINE   Luedi

Hier die Tabelle mit meinen Ergebnissen der 4 Woche.

Alles in allem eine turbulente Woche, am Ende blieb wenigstens ein kleines Plus von 0.39% Übrig.

Ich muss dazu sagen, dass ca 1,5% mehr drin gewesen wären wenn ich immer am Platz gewesen wäre, aber leider muss ich nebenbei noch was Arbeiten und da kann man nicht immer Standby sein.

Vieleicht verpasse ich ja in Zukunft auch mal ein paar looser-Trades.

Ich bin immer nch überzeugt dass es mit den Piraten klappen kann und hoffe auf bessere Perforemance für die nächsten Wochen...

Lüdi

Dateianhang


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #113
OFFLINE   MasterofDisaster

Moin Traders,

ab 01.10.09 besteht die Möglichkeit der Leistungsabhängigen Bezahlung bei forex-pirates.
Es Funktioniert wie hier beschrieben.

Please Login or Register to see this Hidden Content


Ihr müsst also nur dann was zahlen, wenn ihr was durch unsere Signale verdient.
Kaution:Die Kaution in Höhe von 50 € ist die Gesamtkaution.D.h auch wenn Ihr alle Signalpakete nehmen solltet, müssen dafür nur 50 € Kaution gezahlt werden.Ihr könnt entweder ein einzelnes Signalpaket nehmen oder die Signalpaket beliebig miteinander kombinieren.
Verlustvortrag:( Beispiel 2 Signalpakete ) Sollte z.B. ein Signalpaket + 8% machen und das andere -9 %
so würdet Ihr einen Verlustvortrag von 15 € für den nächsten Monat erhalten. Solltet Ihr den nächsten Monat dann unsere Signale nicht mehr nutzen wollen,erhaltet ihr eure Kaution zurück ( 50 € ) der Verlustvortrag würde allerdings verfallen, da dieser nicht ausgezahlt werden kann sondern nur innerhalb des Signaldienst verrechnet werden kann.Ihr könnt euch also am Ende jedes Monats entscheiden ob ihr weiter mitmachen wollt oder nicht, es gibt also absolut keine Bindungsfristen.Wir denken das wir hiermit das fairste aller Abrechnungssysteme haben.Wer will kann aber auch weiterhin ein Abo. mit monatlichem Festbetrag abschließen.Kurzum es liegt bei euch.
Zur leistungsabhängigen Bezahlung gelangt ihr wie folgt.

Please Login or Register to see this Hidden Content

dort auf Mitglied werden klicken.Dann rechts auf leistungsabhängige Abrechnung.Dann unten auswählen welche Signale ihr haben wollt.Nun nur noch auf "jetzt kaufen " klicken und via Paypal die Kaution bezahlen.

PS. Die leistungsabhängige Bezahlung kann nur von Monatsanfang bis Monatsende abgerechnet werden da alles andere zu aufwendig wäre. Wenn ihr z.B. zum 28.09. einsteigt, beginnt euer Signalpaket erst am 01.10.

Cheers

M.o.D.

Moderator des Liverooms von forex pirates

EDIT VOM ADMIN FOREXFABRIK.de:
Habe mir mal erlaubt, diesen Beitrag zum bisherigen Thema anzufügen. Ein Thema reicht ja wohl als Werbung... ;))


  #114
OFFLINE   Luedi

Hier die Tabelle mit meinen Ergebnissen der 5. Woche.

Leider wieder ein knappes Minus - mal sehen was der Rest vom Monat bringt.

Lüdi

Dateianhang


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #115
OFFLINE   Luedi

Hier die Tabelle mit meinen Ergebnissen der 6. Woche.

die Woche endet für mich mit einer glatten null - wobei die Piraten geschätzte +3% haben dürften.

Wie es halt immer so spielt - 2 Trades habe ich mittags erst zu spät eingegeben und somit den Entry verpasst war ja klar, dass genau diese zwei superschnell im TP landeten.

Das andere Problem ist, dass ich aufgrund meiner schlechten Internetverbindung den Live-Chat ohne sound habe und hier auch nicht jeden Report mitgehen kann.

Lüdi

Dateianhang


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #116
OFFLINE   traderdoc

Hallo Luedi,

so nun sind seit meinem letzten Post hierzu wieder ein paar Wochen vergangen und langsam müßtest du dir die Frage stellen: Was ist hier los?

1. Liegt es an den Signalen?
2. Liegt es an dir? (Kann man alle Signale 100% so traden (zeitlich, technisch etc, wie die Piraten vorgeben)
3. Liegt es an beiden Seiten?
4. Liegt es am gesundheitspolitischen Umfeld?

Nach dem neuen Zahlungsmodell, nur zahlen bei pos. Performance, klingt ja ganz gut, aber wenn der Hase in Frage 2. liegt, dann nutzt auch das Zahlungsmodell nicht ausreichend, aber natürlich mehr als vorher (wo man auch zahlt für neg. Performance).

Deine Performance liegt nach 6 Wochen!! bei -6,1%, d.h. nüchtern betrachtet, keinen Cent bisher verdient. Das kann es doch nicht sein!

Mich würde persönlich interessieren, ob du die neg. Performance nur über Frage 2. beantworten würdest und wenn ja, wo siehst du das Potential, um an die Performance der Piraten heranzukommen?

Alles Gute dir!

traderdoc
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #117
OFFLINE   Luedi

Hi Traderdoc,

ich hab lange nachgedacht und festgestellt dass es keinem von den dreien liegt sondern an der kumulativen Mondfeuchtigkeit ;D

Spass beiseite,

es liegt an folgendem:
- Signale sind im Moment insgesamt nicht so performant (sieht man auch an der Performance-Statistik der Piraten)
Ob die momentane Performance der Signale so bleibt, oder ob's demnächst besser wird bleibt abzuwarten. Hier kann ich keine Aussage treffen, aber mein Gefühl sagt mir, dass hier noch gutes Potential nach oben ist. Insgesamt bin ich überzeugt dass die Piraten was vom Trading verstehen und keine Schaumschläger sind wie 99% der anderen Signaldienste.
- Ich habe ein paar kleinere negativunterschiede eingefahren weil ich nicht exakt um 22:00 geschlossen hab - hier war der Kurs um 22:00 immer um ein paar Pips besser als mein Schließkurs. Dies ist zu 100% mein Fehler und hätte aber auch anders herum sein können.
- Ich habe einige Trades verpasst da die Signale zwischen 12:00 und 12:15 kommen und ich meist um spätestens 12:05 bis 12:45 weg mus - Hier ist es natürlich so dass man die Trades die ausgestoppt werden per Limit-Buy in jedem Fall noch bekommt aber die die schon ein stück ins Plus gelaufen sind kommen meisten nicht mehr zurück. Ich versuche das zu beheben weíß aber nicht sicher ob das klappt.
- Im Live-Chat habe ich keinen Sound weshalb ich auch den einen oder anderen Trade verpasst habe auch hier natürlich meist die guten. ::) Das liegt denke ich überwiegend an meiner schlechen Internet-Verbindung im Geschäft (Daheim gehts) hier arbeite ich im Moment auch noch dran.
- Ich trade die Signale während der Arbeit auch deshalb kann ich nicht jeden Trade mitnehmen.

Du siehst also die Gründe sind vielschichtig. Ich hab mir auch nicht die Mühe gemacht den Ausfall pro Grund exakt auszuwerten.
Auch habe ich beim Posten meiner Performance manchmal schon ein schlechtes Gewissen den Piraten gegenüber (sie sind wirklich bemüht meine Probleme auch von Ihrer Seite zu beheben), da die Statistik ohne die vermeidbaren Fehler doch schon ein stück besser wäre. (momentan nicht besonders gut, aber besser als meine)

Gewisse Unterschiede zur Performance wird es wohl immer geben, da sich Signale nie absolut 100%ig umsetzen lassen aber die Abweichung die ich habe müsste nicht sein.

Natürlich mache ich mir auch Gedanken wie es weiter geht. Ich werde wohl nach den nächsten zwei Wochen nochmal einen Monat dranhängen und versuchen die Unterschiede die ich vermeiden kann zu vermeiden, danach sehen wir Weiter.

viele Grüße
Lüdi






heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #118
OFFLINE   nejlepsi

Hallo Leute

Ich hatte zwei Wochen ein Live - Trading - Probe - Abo und ich bin ziemlich enttäuscht. Was da an Pips und Prozenten zusammengekommen ist, ist wirklich lächerlich.
Sicher ist es so, dass beim News - Trading meistens die Richtung stimmt und man ein paar Pips macht, aber die Zeit und die 99 Euro sind es einfach nicht wert. Haufenweise wurden Gewinnmöglichkeiten durch falsche Ein- und Ausstiege verpasst. Beispiel: Buy GBP/USD, SL von 30 Pips wird genau getroffen und während 48 Stunden steigt der Kurs um mehr als 400 Pips. HeuteSell EUR/USD , 10 Pips Gewinn werden mitgenommen ( gegenseitiges Schulterklopfen der Piraten ) wobei man nach einer Stunde hätte 80 Pips machen können. Einige kleine Gewinne wurden durch weniger aber grössere Verluste wettgemacht. Etwas mehr längerfristiges Denken würde nicht schaden. Ausgerechnet den einzigen grossen Gewinn von fast 100 Pips( länger haltende Pos.) habe ich durch meine Schuld nicht mitgemacht. Aber trotzdem, wer in dieser Zeit rund 40 Stunden dabei war, konnte froh sein die 99 Euro zu verdienen.

  #119
OFFLINE   traderdoc

Hallo nejlepsi,

ja das Gefühl habe ich auch, mangelnde Effizienz.

Aber die Betrachtung, "wenn der Hund nicht gesch.... hätte, hätte er den Hasen erwischt" ist doch Anfänger-Bullshit. Mit dieser retrospektive Betrachtung hatte ich mich vor Jahren auch schon reichgerechnet, und wer träumt nicht gern von langen Swings, du stehst früh auf, alles noch schön im Trendkanal, du schaust abends rauf, alle palletti, ja und am nächsten Tag war doch wieder alles in die Hose gegangen, weil du vergessen hast, auch mal auszutreten. Ne so wird das nix!

Und übrigens: auf längerfristiges Denken und Traden haben es die Piraten nicht angelegt!!!

traderdoc
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #120
OFFLINE   Luedi

Hi nejlepsi,

Na, da hat wohl jemand nicht so viel Geduld wie ich.
Mal sehen ob meine Geduld am Ende belohnt wird, oder ob ich einfach mehr Zeit/Geld als du Kaputt gemacht habe.
Wie gesagt ich hab schon das Gefühl dass die Piraten Ihren Teil vom Trading verstehen.
Nur ist Trading nunmal sehr stak vom mentalen abhängig, und da ist es schon ein Unterschied ob ich für mich alleine trade oder ob ich mich der Kritik der anderen aussetzen muss. Sowas kann das Ergebniss durchaus beeinflussen.

Ich für meinen Teil seh das Potential immer noch, wenn der Knoten mal geplatzt ist und geb dem Ganzen noch ein bischen Zeit. - Du kannst ja hier verfolgen ob ich am Schluss aufgegeben habe oder ob sich das ganze noch dreht.

Ach ja, zu den frühen Ausstiegen beim Newstrading kann ich nur sagen, dass der Ausstieg abhängig vom Gesamtansatz ist, und dass es zu anderen Zeiten durchaus anders herum laufen kann (Trade geht 20 Pips in die Einstiegsrichtung nur um dann zu drehen und 200 Pips dagegen zu laufen) - Wenn ich es besser könnte als die Piraten und bei den News die 200 Pips immer mitnehmen könnte dann bräuchte ich keinen Signaldienst zu abonieren.

Zu den 40 Stunden bin ich etwas verwundert - wie hast du denn das geschafft? Für mich waren es seit ich dabei bin vieleicht 20-30effektive Trading - Stunden und das sind schon mehr als zwei Monate. Aber egal. Ob ich in den 40 Stunden 99 Euro Gewinn/Verlust oder 990 Euro Gewinn/Verlust gemacht habe hängt doch von der Konto, und damit Positionsgröße ab oder?

viele Grüße
Lüdi



heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer