Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

NanningBobV2.0

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
150 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   PriNova

dieser EA und die methode die dahinter steckt ist ausgelegt, gegen den trend zu handeln. aus einem einfachen grund. ein kurs je nach zeitfenster hat eine gewisse balance. diese wird dargestellt durch einen Gleitenden Druchschnitt (Moving Average). Als beispiel leg mal einen MA(80) auf einen 1 stunden chart. du wirst beobachten können, dass der Kurs mal über und mal unter der MA linie ist. mal weiterweg mal näher dran. die wahrscheinlichkeit ist sehr gross, dass wenn der kurs sich vom MA wegbewegt dieser auch wieder sich der Linie nähert. diese linie stellt sozusagen die balancelinie dar. je höher der MA desto weniger schlägt dieser bei starken kursschwankungen aus.
jetzt kann man anhand von MA Ebenen (siehe MA einstellungen) noch den Kurs eingrenzen und in abschnitte zerlegen. Siehe Bild unten.
Die äusserste Linie ist eine art begrenzungslinie. diese ist der letzte level den man eingehen möchte. dann kann man weitere ebenen dazufügen (z.b 9) Level.
der EA fängt nun an ab der ersten Ebene zur MA Linie zu handeln (je nach einstellungen) geht der Kurs nach oben und kreuzt die erste ebene wird eine Sell order geöffnet. da die wahrscheinlichkeit ja schon gross ist wieder zur MA zurückzukehren.

Andersherum, wenn du mit dem Trend handelst und du würdest eine Buy-Order setzen, weisst Du nie, wann der Trend aufhört und ob es nicht vielliecht sogar ein falsches Signal wäre.

Im Bild siehst Du als Rote Pfeile die Sell-Einstiege und EXIT sind die Ausstiege. Die blauen Pfeile die Buy-Einstiege und wiederum die EXITS als Ausstieg. Das ist nur zur Verdeutlichung gedacht. hier haben die Levelabstände 40 Pips. Je höher in den Level der Kurs steigt, desto größer wird auch die Positionsgröße. Das drückt der Multiplikator aus. Je höher der Multiplikator, desto geringer kann der TP sein, desto mehr Handelskapital ist aber auch nötig.

Es sind jetzt hier auch nicht alle signale eingezeichnet.

Ich hoffe das war etwas aufschlussreich.

Grüße

PriNova

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #42
OFFLINE   Josef Noll

hallo ,
nachdem ich ein neugieriger mensch bin ,habe ich mir selber eine hedge variante gemacht-
hier das bild dazu- set up wie die anderen-
grüße aus wien
josef

Dateianhang



  #43
OFFLINE   Josef Noll

hallo,
wie ihr seht arbeite ich mit wenig cash.
der ea gibt somit eine warnung wenn man der multiplier faktor zu hoch ist .
also bei 500 usd start aktzeptiert er maximal 1.4 faktor-dann kommt die warnung- siehe bild.
grüße
josef

Dateianhang



  #44
OFFLINE   Josef Noll

hallo PriNova,
versteh ich es richtig , dass wenn der berechnete MaxDD erreicht wird , der EA alle posis von dem währungspaar welche es betrifft schließt?
oder muß ich manuel schließen?
grüße
josef

  #45
OFFLINE   PriNova

der MaxDD wird anhand des eingestellten SL errechnet. d.h wird der SL erreicht, dann verliert man auch soviel $$ oder €€. es kann sein, dass man bei manchen brokern der MaxDD wert falsch angezeigt wird. also ums 10fache weniger als es eigentliuch sein sollte. damit man den richtigen wert bekommt, muss man den Wert Risk ums 10fache erhöhen. bzw einfach gedanklich den MaxDD wert ums 10fache erhöhen.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #46
OFFLINE   Josef Noll

hallonochmals,
ich bekomme in einem Alarm -extra feld "reached BE " angezeigt
was ist das für eine anzeige ?
muß ich die beachten?
danke josef

  #47
OFFLINE   Josef Noll

noch eine frage an PriNova,
du schreibst in deiner erklärung TimeFrame 2 basiert auf 1 stunde- bedeutet es ,dass der ea obwohl er auf dem 5M chart ist die parameter vom 1H chart mit berücksichtigt ob es zu einem trade kommt oder nicht?
bitte erkläre mir die zusammenhänge nochmals, hab da vielleicht einen denkfehler...
besten dank für deine geduld
josef


  #48
OFFLINE   PriNova

ja, so ist es, wenn du den MTF mit aktivierst und bei Timeframe2 z.b. 60 angibst, dann wird ein weiterer MA aus dem 1stundenfenster hergenommen. dazu muss das fenster nicht offen sein und die zahl gibt die minuten an. es können nur minuten angegeben werden, die der MT4 als zeitfenster auch kennt. also 1,5,15,30,60,240,1440 usw.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #49
OFFLINE   Josef Noll

guten morgen PriNova,
verstehe ich den UsePowerfilter richtig in der form , dass wenn ich die 50% regel anwende die einstiegssignale aufgrund der MAPer linie teilen? also buy 50% short 50%?
oder so wie ich es sehe vermindert oder erhöhen sich die signale?
grüße josef

  #50
OFFLINE   ge4teilter

,

  #51
OFFLINE   Josef Noll

hier ist mein erster bericht mit set datei.
werde versuchen jede woche zu berichten.
da ich vom backtesten nichts halte ,ist der demo test zeitaufwendiger aber sicher aussagekräftiger.
habe 4 demokonten mit unterschiedlichen setups.ichwerde bei jedem bericht immer die setdatei mitgeben.
grüße
josef

Dateianhang



  #52
OFFLINE   Josef Noll

hier die 2. einstellung
grüße
josef

Dateianhang



  #53
OFFLINE   Josef Noll

hier test auf stunden basis
grüße josef

Dateianhang



  #54
OFFLINE   forexmaster70

Deshalb bitte nur Fragen in den richtigen Threads stellen. Hier kommen nur Fragen zum EA. Aber bitte nicht "Wie kopiere ich einen EA in den Ordner?", oder "Warum sehe ich den Code bei X Y nicht?".

PriNova

Hallo PriNova,
Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage

Ich habe den NB seit heute Morgen am laufen, und auf der rechten Seite steht bei mir überall 0.01 Lot
Ist das richtig so? oder habe ich einen fehler in meinem Einstellungen?
Im Anhang MetaTrader mit dem NB und die Einstellungen als Bild

Vielen Dank

  #55
OFFLINE   TJPLD

Das liegt daran das du mit 0.01 lot traden willst bei nem Multiplier von 1.3 also wäre das nächste
Level 0.013 was natürlich auf 0.01 abgerundet wird.

  #56
OFFLINE   PriNova

Ich weiss nicht wie groß dein Konto ist, aber ich habe auch festgestellt, dass du den AccountBuffer nutzt mit 2500$. Nochmal zur erklärung. Wer den AccountBuffer nutzt, zieht mit der eingegeben zahl dem Konto diese Menge an Dollar ab. Der Rest ist dann die Handelssumme für den NB.
Also wenn Du ein Konto mit 2500$ besitzt, wäre diese einstellung sinnloss. Würdest Du ein Konto mit 10000$ besitzen würdest du aber mit dem eingestellten AccountBuffer 2500$ abziehen und handelst demzufolge mit 7500$. Vielleicht liegt es auch daran.

Was mir noch aufgefallen ist, dass Du mit PFHigh/PFLow von 70/30 setzt, was bei einem sehr ruhigen Markt zufolge hat, dass kaum ein Signal ausgelösst wird. Je höher der PFHigh bzw niedriger der PFLow ist desto weniger Signale gibt es. Solche Einstellungen machen bei volatileren Paaren mehr sinn. Ist nur eine Empfehlung und muss nicht angenommen werden. Für konservatives Handeln ist das natürlich gut. Dadurch kannst du mit mehr Risiko handeln.

Habe nun vor ein Journal zu führen. Wer es verfolgen will, darf diesen

Please Login or Register to see this Hidden Content

benutzen. Ab 3-4 September werden die ersten Ergebnisse veröffentlicht. hehe

Viel Spass weiterhin

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #57
OFFLINE   forexmaster70

Hallo PriNova,

die Accountgröße beträgt 5000$ und es sollen 50% benutzt werden, deswegen AccountBuffer 2500$ und davon 100%-Risk
danke für die Erklärung mit PFHigh/Low:welldone:

Vielen Dank

  #58
OFFLINE   PriNova

Es gibt broker die nicht die ordentliche MarketInfos übermitteln. es kann sein, dass du dein Risk% um ein 10faches erhöhen musst. Dann sollte es mit den Lots andersaussehen. Das ist auch ähnlich bei ActivTrades & Varengold. Das sind bis jetzt die einzigen broker von denen ich weiss, dass es so ist.

Rechne dann mal ob es mit dem MaxDD übereinstimmt. Kann auch passieren, dass MaxDD auch das zehnfache anzeigt. Da mach dir mal aber keine sorgen. du kannst im backtester, dann ausprobieren, ob es stimmt.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #59
OFFLINE   forexmaster70

Es gibt broker die nicht die ordentliche MarketInfos übermitteln. es kann sein, dass du dein Risk% um ein 10faches erhöhen musst. Dann sollte es mit den Lots andersaussehen.

Hallo PriNova, habe das mal ums Zehnfache erhöht aber es hat auch nicht funktioniert.

Habe jetzt mal einen DemoAccount bei IBFX erstellt mit einer Kontogröße von 500$ (Hebel 1:100)
AccountBuffer 250$ und Risk von 80% MM eingeschalten (siehe SetFile im Anhang)
Aber auch da scheint es nicht richtig zu Funktionieren mit den Lots der unterschiedlichen Levels

Hab ich da noch einen Fehler in den Einstellungen?

Vielen Dank für deine Hilfe

Dateianhang



  #60
OFFLINE   PriNova

das ding ist, beim ibfx-demokonto der 0.01 lot einen wert von 10ct. dh. du hast ein microkonto. bedeuted 500$ reichen da nicht aus. das ist vergleichbar wie 50$ beim mini, wo 0.01 lot 1ct sind.

ich geb dir mal eine tabelle mit, da kannst du deine einstellungen eintragen und siehst dann wie hoch der MaxDD wäre. als einstellungen hast du IBFX Mini? da muss ein 'No' rein um das demokonto zu simulieren. wenn du im Metatrader unter Optionen den DDE-Server anschaltest und dann die Excell-Tabelle öffnest, bekommst du auch noch einen Livefeed mit dazu, um den eigentlichen Pipwert abzugleichen.

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer