Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

NanningBobV2.0

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
150 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   forexmaster70

Hallo PriNova, es funktioniert:)
Habe jetzt ein MiniDemoKonto erstellt mit 500$ 250$AccountBuffer und Habe das Risk auf 8% gesetzt jetzt wird alles richtig angezeigt als wäre das Risk bei 80%

Vielen Dank für deine Bemühungen:welldone:


  #62
OFFLINE   Josef Noll

guten morgen , nachdem ich permanent diesen thread verfolge ,
habe ich die gestrigen infos umgesetzt. ich bedanke mich nochmals bei den herrn Ptinova und forexmaster für die wertvolle arbeit.
ich möchte nun ein kurzes ergebnis posten. die setdatei ist dabei. wichtig icharbeite mit activtrades daher war der tip mit den 8 prozent sehr wertvoll ,wäre auf das nie selber gekommen.wie ihr am bild erkennen könnt arbeite ich mit 12 paare-allerdings keine gbpjpy,gbpchf oder gpbcad.
um wie herr Prinova in der erklärung schreibt dem EA robuster zu haben arbeite ich auch mit UseMTFmit der einstellung 60/120/80 sollte es hier noch bessere einstellungen geben bitte posten.
grüsse josef

Dateianhang



  #63
OFFLINE   Börnd

Hallo,

da hier sehr viele bei IBFX live & demo handeln, habe mir nun mal auch dort ein Konto eröffnet, nur Demo zunächst.

Daten zum Konto: IBFX Demo, minis, 1:400, 10K USD

Da ich noch nicht sehr bewandert bin in Sachen Strategietester, bitte ich jemanden folgende Ergebnisse zu überprüfen (siehe Anhang).

Was mir zunächst auffiel ist, dass die Anfangs-Lotgröße mit 2,53 sehr hoch ist. Zwar habe ich mit 70 ein hohes Risiko gewählt, ähnliche Einstellungen lieferten mir bei meinem anderen Broker (ActivTrades) immer Startlots im Bereich von 0,X.

Der Test für letzte Woche lieferte einen Gewinn von gut 10%, was mir auch sehr hoch vorkommt. Also irgendwo scheint ein Fehler bei meinem Startegietest zu liegen oder?

Danke und Gruß
börnd

Dateianhang



  #64
OFFLINE   PriNova

Hallo Börnd,

doch das kommt hin. Wenn du das mit der Frostcalltabelle vergleichst hast du so ziemlich die gleichen werte. da du ja mit 7000$ dieses Paar handelst, ist auch der einstiegslot so hoch. wenn dir das zu viel ist, dann entweder mit weniger handeln oder den Risk runtersetzen.
Ich kann dich aber beruhigen. Ich handle nun dieses Paar mit dem NB schon seit Februar und hatte bis jetzt noch keinen einzigen SL. Das liegt aber auch daran, dass ich ganz wichtige News, wie z.b. Zinsentscheidungen und der gleichen meide. Das Du letzte Woche nur 10% Profit hattest wundert mich nicht, da der Markt tasächlich nicht mehr hergegeben hat. Ich nutze den PF mit 50/50 und habe somit ein früheres einstiegssignal und dadurch etwas mehr Level. Aber nur so um die 1-2 Level mehr als sonst. Also ich noch ohne PF gehandelt habe. Lag der durchschnittliche Profit ungefähr bei der eingestellten Risk%. d.h. hatte ich 20% Risk auf den Gesamtaccount eingegeben, war der monatliche Profit auch bei ca. 20%. Mit dem PF wurde das zwar weniger, dafür aber auch weniger Level und weniger DD und mehr Profitfaktor. Was für mich bedeutete, dass ich mehr Kapital einsetzen kann. Im Moment fahre ich mit 80% auf meinen eingestellten AccountBuffer und die Initiallots steigern sich jetzt wöchentlich um 0.02-0.04 lots.
Also weiterso und viel Spass mit dem NB2.0

Grüße

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #65
OFFLINE   Börnd

Hallo Prinova,

mit den 10% wäre ich natürlich sehr zufrieden. Muss wohl bald ein Live-Account her.. Also ihr seid fast alle bei IBFX? MB-Trading ist noch nicht mit MT4 handelbar?

Noch was zum NB2.0:
Erfolgt irgendwie eine Plausibilitätsprüfung, ob der eingestellte SL auch mittels der eingestellten Levels abgedeckt wird? Wenn ich z.B. SL=200 wähle aber nLevels=5 mit Pips=10 (ohne Rescue-Modus).

Was mir noch beim Backtesten aufgefallen ist: der Startlot wird mit wachsender Kontogröße angepasst oder?

Gruß
börnd

  #66
OFFLINE   Josef Noll

hallo Prinova ,
ich habe aus einem englishen thread folgenden ea gefunden und seit gestern laufen lassen.
basis ist der 1H chart und das BB band.
ist natürlich nicht abgestimmt mit deinen indikatoren.
ich habe am setting nichts verändert.
schaus dir mal an.
grüße josef

Dateianhang



  #67
OFFLINE   PriNova

Hallo Prinova,

mit den 10% wäre ich natürlich sehr zufrieden. Muss wohl bald ein Live-Account her.. Also ihr seid fast alle bei IBFX? MB-Trading ist noch nicht mit MT4 handelbar?

Noch was zum NB2.0:
Erfolgt irgendwie eine Plausibilitätsprüfung, ob der eingestellte SL auch mittels der eingestellten Levels abgedeckt wird? Wenn ich z.B. SL=200 wähle aber nLevels=5 mit Pips=10 (ohne Rescue-Modus).

Was mir noch beim Backtesten aufgefallen ist: der Startlot wird mit wachsender Kontogröße angepasst oder?

Gruß
börnd


ich habe meine konten auf jedenfall bei ibfx. was MB angeht weiss ich nicht. Was den SL angeht, so ist dein Beispiel ja plausibel, weil 5 level * 10 Pips ja nur 50 Pips Range sind und so die 200 SL nicht übersteigen. Da muss jeder selbst nachrechnen, ob der SL die Range abdeckt.
Wenn die MM funktion an ist, dann wird auf jedenfall mit steigender Kontogröße auch der Startlot angepasst.

Viel Spass noch
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #68
OFFLINE   Josef Noll

Hallo Prinova,
ich habe bemerkt wenn der UseMTF auf true ist mit der einstellung welche du programmiert hast (60/120/80) werden, obwohl der indikator rote candles zeigt keine trades eröffnet.
oder sehr selten.
verwendest du UseMTF wenn ja mit welchen einstellungenund auf welchen paaren? oder würde es genügen den einstiegsfilter auf 80/20 statt 70/30 einzustellen um die fakes noch besser rauszufiltern.
2. genügt es wenn 1 rotes candle angezeigt wird ,dass der trade beginnt oder müssen es mehrere in folge sein ?
besten dank für die erklärung
grüße josef


  #69
OFFLINE   PriNova

Der MTF-Filter ist ein MA in dem jeweilig eingestelltem Timeframe. Hier also wird ein 120MA im 1stundenzeitfenster bentutz und nur ein Trade sugelösst, wenn der Kurs mindestens 80 Pips von der MALinie entfernt ist. nutzt man den MTF-Filter nicht, und den PF dann reicht ein rote Kerze zum auslösen des Signales.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #70
OFFLINE   Josef Noll

danke , somit ist es ein entweder oder system. richtig?
ich dachte wenn beide systeme gleichzeitig zutreffen wird ein trade ausgelöst -also rotes candle und kurs zugleich 80 pip von der 120er ma entfernt.
grüße josef

  #71
OFFLINE   Josef Noll

was für einen zweck hat die: BE_HLINE ist gelb gestrichelt und erscheint nach dem eröffnen eines trades-?
grüße josef


  #72
OFFLINE   PriNova

danke , somit ist es ein entweder oder system. richtig?
ich dachte wenn beide systeme gleichzeitig zutreffen wird ein trade ausgelöst -also rotes candle und kurs zugleich 80 pip von der 120er ma entfernt.
grüße josef


sind MTF auf true und PF True dann gelten beide kriterien. also preis muss 80 pips von der MA entfernt sein und es muss eine rote kerze erscheinen.

die BE_HLINE ist die der Breakeven Kurs. Dort sind kann zu 0(NULL) profit geschlossen werden.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #73
OFFLINE   Josef Noll

hier mein bericht vom demokonto - alle trades welche keinen kommentar haben sind "NANNINGBOBV2.0"
setup: PF-High 50/PFLow 50 - UseMTF "False" PipsN 20,PipsR 40,
grüße
josef

Dateianhang



  #74
OFFLINE   Börnd

Hallo zusammen,

1. auf der Suche nach einem Live Nanningbob-Broker bin ich auf FCXM (UK) gestossen. Die haben einen sehr kleinen Spread, Hebel 200:1 (angeblich auf Anfrage auch auf 400:1 erweiterbar). Frage an die erfahreneren Live-Trader: spricht etwas gegen diesen Broker? Handeln wollte ich mit 10k.

2. Habe mir eine Demo von FXCM geholt. Leider scheint die Lotgröße nicht korrekt berechnet zu werden. Bei den Standarteinstellungen mit Risk 90 und 1k Kapital zeigt der in der Spalte immer nur 0,01 an. Bei einem Durchlauf mit dem Strategietester macht er immer nur 0,1er Orders auf. Wie kann ich diesen Fehler beheben? (sehe gerade im Journal steht nach jeder Zeile "OrderSend Error 131")

Danke + Gruß
börnd

Dateianhang



  #75
OFFLINE   1822036

da stimmt wohl etwas mit Deiner MM Einstellung nicht Börnd

Hallo zusammen,

1. auf der Suche nach einem Live Nanningbob-Broker bin ich auf FCXM (UK) gestossen. Die haben einen sehr kleinen Spread, Hebel 200:1 (angeblich auf Anfrage auch auf 400:1 erweiterbar). Frage an die erfahreneren Live-Trader: spricht etwas gegen diesen Broker? Handeln wollte ich mit 10k.

2. Habe mir eine Demo von FXCM geholt. Leider scheint die Lotgröße nicht korrekt berechnet zu werden. Bei den Standarteinstellungen mit Risk 90 und 1k Kapital zeigt der in der Spalte immer nur 0,01 an. Bei einem Durchlauf mit dem Strategietester macht er immer nur 0,1er Orders auf. Wie kann ich diesen Fehler beheben? (sehe gerade im Journal steht nach jeder Zeile "OrderSend Error 131")

Danke + Gruß
börnd



  #76
OFFLINE   Börnd

da stimmt wohl etwas mit Deiner MM Einstellung nicht Börnd

Ich habe gerade bemerkt, dass man Orders nur ab 0,1 aufmachen kann. Also 0,1/0,2/0,3 etc. Also ist dieser Broker scheinbar nicht verwendbar. Schade..

  #77
OFFLINE   katman

Hallo,

habe den NB2 nun schon ne Weile am Laufen und teste auch verschiedene Paare, das läuft soweit ganz gut.
Heute hatte ich GBP/JPY im 5min und es ging über 10 level hinaus, war schon kurz vor dem SL.
Nun dachte ich, der MaxDD der angezeigt wird, ist die maximale Summe die ich verlieren kann, also der erste SL, dann werden ja alle Positionen automatisch geschlossen.

Mein MaxxDD ist -179,57 , der Kurs ging aber so weit runter, das im Act.Profit ca -240 standen und bis zum SL ca 20 Pips fehlten.

Meine Frage ist nun, wo liegt bei mir der Fehler.Hab ich ne falsche Einstellung oder Denkfehler.

Bevor die Kritiken kommen, ja ich weiß, das meine set Einstellung ziemlich riskant ist.

Vielleicht kann ja Prinova mal was dazu sagen.

Ich füge mal meine set Datei und nen Screenshot bei.
Die Balance beträgt 2100$.

EDIT PriNova: Screenshot auf Wunsch gelöscht

Dateianhang



  #78
OFFLINE   PriNova

Hallo katman,

woran das liegt kann ich dir nicht sagen. normalerweisse sollte bei SL auch das MaxDD stattfinden. ich hatte bis jetzt keinen und kann dazu auch nix sagen. nur in den backtest hat es geklappt. hast du geschaut,ob die orders auch die tatsächlichen abstände haben?

Grüße

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #79
OFFLINE   katman

Hallo Prinova,

hab die Orders noch mal kontrolliert,Abstände sind exakt wie im set eigestellt, fünf mit 10 Pip und fünf mit 20 Pip.

Was mir noch aufgefallen ist, ich habe mal den Risk auf 100 gestellt, dann kommt bei MaxDD 225,99 $, das könnte mit
dem SL überein stimmen, aber ich wollte ja nur 80 Risk.



  #80
OFFLINE   Forex37

Frage an all die glücklichen, die den NB 2 handeln:

Was wäre denn für ein Microlot Kto ( 1pip = 0,01 Standerdlot ~ 0,10 USD)die engste minimale Ktogrösse nach dem bisherigen FOrward testen?

Danke

Forex37





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer