Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

IBX

- - - - - Handelssystem Daytrading

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
26 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   milojohzak

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  71.4K   10 Anzahl Downloads

 

Richtung: Short - Countertrend - Ausbruch - 2 Einheiten

 

Indikatoren:

  • PZ-T: OK
  • MAs: OK
  • BBs: ---
  • StochRSI: OK
  • PZ-O: OK

Trade-Management

  1. Positionserweiterung - 2 Einheiten
    ​Durchbruch - Tief
  2. Positionserweiterung - 2 Einheiten
    ​Trend-Fortsetzung
  3. Teilpositionen schießen - 2 Einheiten
    ​Widerstandslinie - Kurs könnte hier drehen
  4. Trade komplett geschlossen - 4 Einheiten
    ​Envelope-Linie

RRR 1:1,7

 

Abkürzungen der Indikatoren:

PointZero-TrendTrading (PZ-T)

Moving Average (MA)

Bollinger Bänder (BB)

Stochastik RSI (StochRSI)

PointZero-Oscillator (PZ-O)

 


Bearbeitet von milojohzak, 03 March 2016 - 10:54 Uhr,

  • Tacito gefällt das

  #2
OFFLINE   blindfish

ist mir schon gestern bei deinem screen aufgefallen, warum stiegts du imemr erst nach dem durchbruch ein?


Bearbeitet von blindfish, 03 March 2016 - 11:03 Uhr,

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #3
OFFLINE   milojohzak

ist mir schon gestern bei deinem screen aufgefallen, warum stiegts du imemr erst nach dem durchbruch ein?

 

Hallo blindfish,

 

ich mach das nicht immer, in diesem Beispiel waren die BBs nicht im Trendmodus. Trendmodus bedeutet, dass die BBs sich weiten. Die untere Linie lief ziemlich waagrecht, deshalb wollte ich eher auf den Ausbruch warten. Bei der 2. Positionserweiterung habe ich auf keinen Ausbruch geachtet, weil die BBs im Trendmodus waren.



  #4
OFFLINE   blindfish

m.e. verschenkst du zuviel dadurch, machst du primär den dax?


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #5
OFFLINE   milojohzak

m.e. verschenkst du zuviel dadurch, machst du primär den dax?

 

Ja, kann sein das ich Punkte dadurch liegen lasse, es ist aber nicht mein Ziel den absolut perfekten Einstieg zu erwischen. Dies war bei diesem Beispiel auch schwer möglich, weil nach London open der DAX sehr volatil war.

 

In letzter Zeit trade ich hauptsächlich den DAX.



  #6
OFFLINE   blindfish

perfekt insoweit, dass du dadurch natürlich auch dein sl eindampfen würdest!!


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #7
OFFLINE   milojohzak

Was meinst du damit?



  #8
OFFLINE   blindfish

laut screen war doch dein sl auf der 812 oder?


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #9
OFFLINE   milojohzak

laut screen war doch dein sl auf der 812 oder?

 

Ja, bei 819 :)



  #10
OFFLINE   blindfish

wenn du mit voller size agieren würdest und dann noch 2 kontrakte, wäre dein risk ca. 1.5K bei dem sl o_O


Bearbeitet von blindfish, 03 March 2016 - 12:19 Uhr,

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #11
OFFLINE   milojohzak

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  77.77K   8 Anzahl Downloads

 

Richtung: Long - Ausbruch - 2 Einheiten

 

Indikatoren:

  • PZ-T: OK
  • MAs: OK
  • BBs: ---
  • StochRSI: OK
  • PZ-O: OK

Trade-Management:

  1. Teilposition geschlossen - 1 Einheit
    ​StochRSI dreht gegen Handelsrichtung
  2. Trade komplett geschlossen - 1 Einheit
    ​Bar kreuzt gelben MA

RRR: 1:-0,28

 


  • Tacito gefällt das

  #12
OFFLINE   milojohzak

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  81.19K   8 Anzahl Downloads
 
Richtung: Long - Ausbruch - 2 Einheiten
 
Indikatoren:
  • PZ-T: ---
  • MAs: ---
  • BBs: ---
  • StochRSI: OK
  • PZ-O: OK
 
Trade-Management
  1. Teilposition geschlossen - 1 Einheit
    ​oberes BB erreicht und in der Nähe der Widerstandslinie
  2. Trade komplett geschlossen - 1 Einheiten
    ​StochRSI dreht gegen Handelsrichtung
 
RRR 1:0,26

  • Tacito gefällt das

  #13
OFFLINE   Tacito

Nabend zusammen,

 

@milo

Zuallererst: Schöne Trades! Haben sicherlich einen schönen Gewinn eingefahren. :$$$: o/

 

Einiges an deinem Chartsetup gefällt mir gut. Du bekommst im Laufe des Abends ne Skype Anfrage von mir.

Ich bin neugierig auf einige Dinge, von denen ich glaube sie könnten mir weiterhelfen.

 

 

 

wenn du mit voller size agieren würdest und dann noch 2 kontrakte, wäre dein risk ca. 1.5K bei dem sl o_O

 

@blindfish:

 

Ich komme zu ähnlichen Ergebnissen. Das ist nen stolze Riskiogröße in absoluten Zahlen, die man aushalten können muss.

Allerdings stellt sich ja die Frage, wieviel % hat er riskiert?

 

Hat er konservativ 1% pro Trade riskiert? Dann wären es bei 6 Positionen - angenommen jede Einzelposition hätte 0,5% - insgesamt 3% vom Gesamtkapital. Das hieße er würde eine Kontogröße von 50k handeln.

 

Vielleicht ist er aber auch Risikobereiter und handelt 10% Risiko pro Trade? Das wären bei derselben Annahme 5% pro Position, also insgesamt 30%. Dann würde ein Konto von 6k ausreichen.

 

Alles ist möglich und es ist sinnlos darüber zu spekulieren. Wichtig ist, dass er sich an sein eigenes Moneymanagement hält und konsequent im Loss ScaleOut betreibt.

Wie ich die Charts betrachte sind die SL nur absolute NOT-Stopps. Er geht durchschnittlich mit einem Bruchteil des Risikos raus.

 

Mir gefällt die Art des Tradings. Überschneidet sich mit meinem Ansatz.

 

So long...

 

Tacito



  #14
OFFLINE   blindfish

@tacito: mir ist seine kontogrösse total egal, mir gehts um das risk in relation zum ertrag!


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #15
OFFLINE   Tacito

@blindfish: er hat sein RRR mit 1:1,6 bei dem trade angegeben. ☺

Ich gebe dir absolut Recht das ein gutes RRR den Druck einer hohen TQ nimmt.
Wenn man allerdings mit Not Stops arbeitet und konsequent vor dem möglichen SL durch Scale out den trade schon verlassen hat, ist eine genaue Bezifferung eines RRR sehr schwierig.

Interessant wären hier der DD und der durchschnittliche Verlust zum durchschnittlichen Gewinn in Relation gesetzt.

Schönen Abend

Tac
  • milojohzak gefällt das

  #16
OFFLINE   blindfish

für mich passt das risk nicht aus #11, 1ter trade z.b. nicht; mag sein, dass ich dafür zu risikoscheu bin, zumindest agiere ich dort anders!

 

wenn er dann noch ausbildungen anbietet, was will er dann fürn risk-mm. vermitteln?


Bearbeitet von blindfish, 03 March 2016 - 22:12 Uhr,

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #17
OFFLINE   milojohzak

für mich passt das risk nicht aus #11, 1ter trade z.b. nicht; mag sein, dass ich dafür zu risikoscheu bin, zumindest agiere ich dort anders!

 

wenn er dann noch ausbildungen anbietet, was will er dann fürn risk-mm. vermitteln?

 

Guten Morgen,

 

mein SL ist ein reiner Not-Stopp und wird in der Regel nicht ausgelöst. Er dient mir nur als Absicherung, falls meine Verbindung verloren geht oder sonstige Probleme mit der Technik sind, bzw. unerwartete starke Bewegungen gegen mich abzufangen.

 

Bei der Eröffnung setze ich zwei Einheiten in den Markt. Die Größe der Einheit ist nicht immer gleich, sie ist abhängig von der Entfernung zum Not-Stopp. Das Risiko, z. B. 1 %, gilt dann für beide Einheiten. Würde der Kurs also in meinen Not-Stopp laufen, würde ich mit beiden Einheiten insgesamt 1 % verlieren.

 

Während dem Trade gibt es mehrere Ausstiegssignale auf die ich achte, manche habe ich schon bei meinen letzten Trades beschrieben. Wenn ein Ausstiegssignal auftaucht, gehe ich meistens mit einer Einheit aus dem Markt, mein Risiko wird dadurch automatisch kleiner. Weiterhin ziehe ich den Not-Stopp nach, wodurch sich mein Risiko auch wieder verkleinert. Werden Teilgewinne realisiert und der Not-Stopp gleichzeitig nachgezogen bin ich schneller im breakeven. Wichtig bei diesem Risk-MM ist, dass der Not-Stopp im normalen Tradeverlauf nicht erreicht wird.



  #18
OFFLINE   blindfish

danke für die ausführungen, aber egal wie du das "kind" nennst, es ist das initialrisiko!


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg


  #19
OFFLINE   milojohzak

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  69.22K   3 Anzahl Downloads
 
Richtung: Short - Ausbruch - möglicher Countertrend - 2 Einheiten
 
Indikatoren:
  • PZ-T: OK
  • MAs: ---
  • BBs: ---
  • StochRSI: OK
  • PZ-O: OK
 
Trade-Management
  1. Teilposition geschlossen - 1 Einheit (1)
    ​StochRSI dreht gegen Handelsrichtung
  2. Positionserweiterung - 2 Einheiten (3)
    Trendfortsetzung
  3. Teilposition geschlossen - 1 Einheit (2)
    Teilgewinn realisiert, Schließung des Gaps, mögliche Gegenbewegung
  4. Teilposition geschlossen - 1 Einheit (1)
    Risikominimierung - möglicher Richtungswechsel nach Gap-Close
  5. Positionserweiterung - 2 Einheiten (3)
    Bruch des nächsten Tiefs, Trendfortsetzung
  6. Teilposition geschlossen - 1 Einheit (2)
    Risikominimierung, kreuzt roten MA
  7. Positionserweiterung - 2 Einheiten (4)
    Trendfortsetzung - StochRSI in Handelsrichtung
  8. Teilposition geschlossen - 1 Einheit (3)
    Teilgewinn realisiert, Divergenz Kurs zu StochRSI
  9. Teilposition geschlossen - 1 Einheit (2)
    Teilgewinn realisiert, erneute Divergenz Kurs zu StochRSI
  10. Trade komplett geschlossen - 2 Einheiten
    schneller Rücksetzer nach Divergenzez, starkes Signal für Richtungswechsel
 
RRR 1:1,14


  #20
OFFLINE   milojohzak

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  77.49K   5 Anzahl Downloads

 

Richtung: Long - Trendfortsetzung - 2 Einheiten

 
Indikatoren:
  • PZ-T: OK
  • MAs: OK
  • BBs: OK
  • StochRSI: OK
  • PZ-O: OK
 
Trade-Management
  1. Teilposition geschlossen - 1 Einheit (1)
    Risikominimierung - StochRSI dreht gegen Handelsrichtung
  2. Trade komplett geschlossen - 1 Einheit
    Kurs schließt unter rotem MA
 
RRR 1:-0,29







Also tagged with one or more of these keywords: Handelssystem, Daytrading

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer