Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

TC24 - Trading Club 24 ?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
109 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   Griddy

Nicht schlecht das alles, aber doch sehr akademisch. Ich halte mich da lieber an die Carlosische Opening-Variante, den Link habe ich leider verlegt, das Prinzip ist jedoch sehr einfach und für jeden Primaner nachvollziehbar… Klein und fein...



  #102
OFFLINE   -ixbone-

Also für die viele akademische Kopierei gebührt euch ein Oscar, aber das alles hat nichts mit einem Hedge zu tun!

 

Ein Hedge funktioniert IMMER nach dem Prinzip IF->THEN->ELSE, ohne Ausnahme, plus ein paar Zusätze wie Referenz Zellen oder "Pattern Matching". Man könnte es auch als "Situation->Investition->Ergebnis" beschreiben.

Die Aufgabe eines Hedge ist zuerst Druck auf die Gegenseite auszuüben! Dann kommt der Invest und dann das Ergebnis.

So nun noch ein kleiner Tip bei "Sync Martingale Closed Async Hedged Open": Der Schlüssel liegt in den Wörten "Closed" und "Open" (IF-THEN-ELSE nicht vergessen!)

Empfehlung: Strategie und Kombinatorik verbessern, dann ist der Markt kein Rätsel mehr, man hat für jede "Spiel" Marktsituation eine Funktion/Modul im Arsenal, hat man das verinnerlicht, braucht man keine Indikatoren oder anderes graphisches Zeug zum visualisieren mehr, man handelt dann den Markt, den Preis, egal wo er hinläuft!

 

Viel Spaß beim Rätsel lösen.

 

PS: Schachspieler, bzw. Spiele wo man mehrere Züge vorausdenken muß, bringen Vorteile.


Bearbeitet von -ixbone-, 11 November 2019 - 08:19 Uhr,


  #103
OFFLINE   denis

Bravo, super, hervoragend erklärt mein lieber ixbone,

 

bloß es interesiert keiner, oder vielleicht nur wenige wie ein Hedge in prinzip funktioniert. Du hast selbstverständlich Recht damit das ein Hedge IMMER funktioniert. Und deine Beschreibung ist auch korrekt und Realitätstreu.

 

Nur Ihr oder einige von Euch haben IMMER noch nicht verstanden, das diese Art von Hedge die Du beschreibst nichts mit der Hedge Strategie von TC24 zu tun hat. Ich werde Euch jetzt mal in etwa erklären wie das funktioniert. Da der Swissbox so aufgebaut ist das es eine Martingale befolgt, ( bis sogar in den 6 - 7 Trades oder auch noch weiter immer Multipliziert, das am ende eines Gewinntrades also bei den letzten Trade doch ein Gewinn rauskommt ) .

 

Da es aber der Box so eingestellt ist ( alles Individuell einstellbar ) das nach dem 4 ten Trade Schluß ist und der SL kommt wenn es kein Gewinntrade wird, ( weil bestimmt keiner hat so einen großen Konto die das ganze aushalten könnte ) in welche Richtung sollte dann aber der Hedge losgeschickt werden wenn ich 2 mal Long und 2 mal Short schon war und es müsste dann aber in 5 ten Trade passieren aber nach dem 4 ten Trade ist doch schluß da der SL greift. Daher hat mann sich was überlegt das ein sogenannte Hedge in ein andere Template mit eine andere Strategie aufgesetzt wird in der gegenrichtung den aktuellen Bewegung mit großen Risiko und kurzen TP, um mindestens Plus/Minus 0 rauskommt.

 

Aber das ganze interesiert mich eigentlich gar nicht wie das ganze zu stande kommt. Mich interesiert nur eins, was habe ich am Ende des Tages zu verbuchen. Weil deswegen investiere ich Geld und Zeit im laufe des Tages um etwas Geld zu verdienen. Ein Arbeiter geht auch Täglich in der Arbeit um Geld zu verdienen um sich und seine Familie zu ernähren. Wozu sollte ich mir das alles an tun und Kopfschmrzen zu machen wie ein Hedge funktioniert oder wie der zu stande kommt, wenn ich es einfacher haben kann. Dazu binn ich oder auch andere Trader nicht schlechter oder Dümmer wie andere Trader die das alles wissen oder Programmieren lernten.

 

Ich mache meine Tägliche Gewinne auch ohne programmier Kenntnisse, und binn auch Gelassener und Erholter am ende des Tages wenn ich meine gewonnene Pips zähle. Ich muss mich nicht unbedingt Profitrader nennen, und angeben mit meine programmier Fähigkeiten um im laufe des Tages Gewinne zu erwirtschaften. Der das braucht und nötig hat, bitte schön habe nichts dagegen und bin sehr froh das es andere gibt die das für mich erlernt haben und es auch Hilfsreich und gerne weitergeben wie TC24.

 

Und letztendlich frage ich mich die ganze Zeit schon wenn einige oder mehrere User wie mann durch die Beiträge und Likes sehen kann, so wie so der TC24 als Betrüger Verein und Abzoker halten und desen Broker, warum interesieren sich trotzdem so aktiv und intensiv um deren Strategien und Hedge Strategie. Also es muss Ihnen doch was daran liegen um mehr zu erfahren, vielleicht um es nach zu machen oder aus pure Neid um die Erfolge des Clubes.

 

Also ich hoffe ich bin nicht wieder einige Leute auf der Nerven gegangen, ich habe auch dieses mal niemanden persönlich angegriffen und hoffe das es jetzt endlich Ruhe einkärt. Lasst uns hier gemeinsamm weitermachen ohne den Club, und wünsche allen eine erfolgreiche Woche.

 

Gruß

 

Denis


Bearbeitet von denis, 11 November 2019 - 13:02 Uhr,


  #104
OFFLINE   rosti27

@denis: Finde ich gut, was du geschrieben hast 👍
aber zu meiner Idee, die trades über TP hinaus laufen zu lassen (abgesichert) hast du dich leider nicht geäußert. Ich wollte nur wissen, ob es so in der Strategie der swiss box möglich wäre.
Gruß
rosti

  #105
OFFLINE   denis

Servus rosti,

 

also zu dein TP hinaus Geschichte, nach meines wissens so in dieser Form wie der Box aufgebaut ist ( auf Martingale ) ist wahrscheinlich nicht möglich aber ich werde das Thema bei der nächste Clubwerkstatt Besprechung mal erwähnen. Als Mitglied wird man jeden Dienstag eine Stunde eingeladen zu gespräche, die neue Themen neue Ideen oder eventuelle machbare veränderungs Wünsche geäußert werden können.

 

Ich werde Dir dann nächste Woche berichten ob es möglich ist oder nicht.

 

Gruß

 

Denis



  #106
OFFLINE   jagusha

Lieber Denis,

gerade hab ich mir den Dax Eröffnungstrade vom 8.11. auf youtube angeschaut. leider hat Carlos Pech gehabt und hat die Tradesmit ca. 150 Euro Minus schließen müssen.

Nun zu meiner Frage , da ja aktuell, wie sieht der Hedge momentan aus, wie der Stand auf dem Konto ? Ich frage deshalb, weil die Erträge immer um einen Euro lagen bei Erfolg und dieser Tag ja gleich ein halbes Jahr Ertrag platt gemacht hat.

Würde mich freuen aktuell, immer mal eine Wasserstandsmeldung zum laufenden Hedge zu erhalten.



  #107
OFFLINE   denis

hallo jagusha,

 

zu erst möchte ich gleich in voraus klar machen, das ich für niemanden ( nicht mal für den Papst ) werde ich hier jemals als Wasserstandmelder fungieren. Das ist nicht mein Job, und schon gar nicht aus Fairnishalber gegenüber der Club werde ich hier irgendwas preisgeben. Jeder von Euch ist Erwachsen und für sich selber verantwortlich um irgendwelche infos zu ergattern.

 

Und wenn man sich schon für Kritiker oder Profi hält, dann ist es auch nicht schwer den Tageskurs weiter zu verfolgen um daraus Aussagekräftige schlüße zu ziehen.

 

Aber als Gutmensch mache ich dieses mal, aber nur einmal eine Ausnahme ( obwohl ich meine Prinzipien breche ).

 

Er ist an dieser Tag leider muss ich sagen zu früh ausgestiegen und hat dafür aber 2 mal die Regeln gebrochen. Zum erstens, Er hätte den 6 ten Trade nicht mehr machen sollen da es klar steht nach den 4 ten Trade ist schluß. Und da der 6 ten Trade auch ein Long war aber in Real Bewegung doch richtung Shell sich bewegt hat, hat Er vorzeitig den Trade geschloßen was der 2 ten Fehler war ( aus den Trade Manuell auszusteigen ) weil der Kurs hat kurz danach sich in der richtige Richtung bewegt so das nach 17 Bars der TP bei 13274,90 erreicht wäre und ein Gewinn Trade insgesammt nach 6 Trades gewäsen wäre. Egal das mann 5 Trades in Minus geschloßen hat nach der 6 ten Trade wäre das Konto wieder auf Plus/Minus 0 und mit ein kleines Gewinn.

 

So wenn man aber jemand der Tagesverlauf weiter beobachtet hat, hat sich am selben Tag nach 36 Bars, der Kurs wieder an den Punkt am Schließung des 6 Trades zurückgekehrt. Und da der Volaindikator im andere Strategie ( Hedgestrategie ) sehr große aufkommen gezeigt hat selbstveständlich mit beteiligung der USA Börse, und der Kurs der im 6 Trade Long gewesen ist aber der Realkurs zu dieser Zeitpunkt sehr nach Shell tendierte, hat man ein Shell Trade mit großen Risiko und kurzen TP Ziel gesetzt ( halber Boxgröße also 7,5 Punkte mit 25,00 € Risiko pro Punkt, der Shell ist sogar 23 Punkte nach unten gegangen also reichlich Luft ) und siehe da der Verlust von ca. 150,00 € war sogar ganz schnell mit ein kleinen Gewinn wieder weggemacht.

 

So viel nur zum ganzen Tages geschehen von 08.11.19 aber nicht ohne eine Bemerkung. Also wie man sehen kann und diese viele Sarkasmuss und Zynismuss in der Beitrag von jagusha, ist der Absicht vom User nicht sein wissbegierde zu stillen um zu erfahren wie das Konto steht, sondern wieder zu zeigen das durch ein Trade ein halbes Jahr Gewinn zu nichte gemacht wurde, ohne vorher fundiert nachzuforschen ob an diesen Tage möglich gewesen wäre ein Hedge zu setzen um den Minus wieder rein zu wirtschaften.

 

Weil eigentlich das ist ja der ganze Kunst am Tradern Bussines, um ersmal eine gute Möglichkeit zu finden um Verlust Trades wieder mit Gewinn auszugleichen so das das Konto nicht leidet und am ende Des Tages trotzdem ein Gewinn verbucht ist. Und zweitens die Nerven bei ein Verlust Trades nicht zu verlieren und die Künheit zu besitzen das ganze weiter durchzuziehen Regeltreu und mit Coolheit, das am ende des Tages doch in Gewinn geschloßen wird.

 

Und nicht zu letzt will ich noch eimal betonen, es soll Heute eine Ausnahme gewesen sein eine detailierte Erklärung zum Tag X, und es soll niemand erwarten das ich hier jemals nochmal weiter Wasserstands meldungen abgeben werde. Jeder kann selber nachprüfen und sich ausrechnen und Gedanken machen wie das funktioniert. Es ist jetzt endlich ausdrücklich erklärt worden. Das mann das in Videos nicht sehen kann oder ausführlich erklärt wird, das ist so gewollt weil mann macht keinen Bussines nur aus Wohltätigkeit gründen. Will jemand davon profitieren dann muss Er halt die Gebühren bezahlen sich alles erklären lassen und basta.

 

Ohne das jemand jetzt auf die Idee kommt wie es immer der Fall ist, das ich dafür jetzt Werbung mache oder Provision kassiere. Nein diese Satz ist nur dazu um klar zu machen das ich auch dafür Geld investiert habe um das alles zu haben. Von nichts kommt nichts.

 

In diesen Sinne alles Gute.

 

Gruß

 

Denis


Bearbeitet von denis, 14 November 2019 - 08:51 Uhr,


  #108
OFFLINE   winter

Aber als Gutmensch mache ich dieses mal, aber nur einmal eine Ausnahme ( obwohl ich meine Prinzipien breche ).


Wer oder was bezeichnet man als Gutmensch?

Ich kopiere das mal hier rein.

In der Umgangssprache bezeichnet "Gutmensch" einen Menschen, der andere Menschen zu einem - in seinem Sinne - korrekten Verhalten veranlassen möchte. Damit zeigt der Gutmensch ein moralisierendes und missionierendes Verhalten, das oft dogmatisch auftritt und andere Ansichten nicht zulässt. In diesem Sinne ist ein Gutmensch ein Verfechter "Politischer Korrektheit" und verhält sich oft 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 bevormundend.

Quelle: 

Please Login or Register to see this Hidden Content



Genauso lesen sich die obigen Posts.
 


Bearbeitet von winter, 14 November 2019 - 09:11 Uhr,

Trading Singale von Traderscout

Klicke auf das rote kleine Viereck mit dem [+], um zu erfahren, wie du daran teilnehmen kannst. Du unterstützt damit auch dieses Forum, damit es werbefrei bleibt und dir weiterhin mit hilfreichen Informationen rund um das Traden zur Seite stehen kann.
 

https://www.instagram.com/traderscout/

 



 
 
 

  #109
OFFLINE   denis

Applaus Applaus liebe Winter,

 

danke für die Blumen, es war nicht nötig. Ihr könntet das ganze halten wie Ihr wollt für mich ist in diese Thema hier ende.

 

Danke für Eure Geduld und Aufmerksamkeit.

 

Gruß

 

Denis



  #110
OFFLINE   jagusha

Lieber Denis,

 

ich finde es gut wie du deinen Standpunkt verteidigst, aber bitte beantworte meine Frage doch bitte um das Ganze zu verstehen.

Wenn der Ertrag in den Videos bei ca. 1 Euro im Erfolgsfall liegt und der Verlust bei 150 Euro, dann ist der Hedge doch wichtig, oder ?, lieber Denis .

Es muß ja nicht der Betrag einzeln aufgeführt werden, es reicht zB. auch , Hedge hat den Verlust zu XY Prozent abgebaut, bzw. vergrößert.

Sicher sindauch einige user wegen der TC24 youtube DAX Eröffnungtrades auf euch aufmerksam geworden. Dort wirdmit Ehrlichkeit und Offenheit geworben,

deshalb ist es doch auch sicher legitim zu fragen, woher kommen die 600 plus X Dax Eröffnungtrades in Folge ? Wie ist die Zählweise wenn negative Tradesnicht berücksichtigt werden ?

Der Schwabe sagt, ein "Geschmäckle " hat das schon. Wie ist dein Standpunkt zu den Aussagen von TC24 ?

4 Wochen Gastzugang können die Bedenken sicher nicht ausräumen , oder hast du andere Erfahrungen gemacht ?

Über eine ehrliche sachliche Antwort würde ich mich freuen.







0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer