Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden

java-buttons-problem bei oanda

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
12 Antworten zu diesem Thema

  #1
remon

hi,

bei mir hängt oanda seid neusten immer wieder bei der order-execution. wenn ich da auf buy oder sell gehe, klappt das nicht gleich beim ersten mal. an der rechnerleistung kann es nicht liegen, der ist neu gekauft. hab das ganze jetzt mit opera und firefox versucht, jedoch mit gleichem ergebnis. scalpen macht es mir momentan also unmöglich.

hat jemand gleiches schon gelöst?

  #2
OFFLINE   Divecall

Ist bei mir auch so.Auch beim TP- oder SL "Haken setzen", muss immer mehrfach klicken. Denke das liegt an der Javasoftware oder an das Oanda "Beta Experiment"

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #3
remon

was denn für ein beta-experiment? bei mir ist das bei der desktop-variante ebenso.

  #4
OFFLINE   Divecall

Mehr Info hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Zunehmend mehr User beschweren sich im "Oanda-Platform"-Forum über Probleme mit den Accounts in Zusammenhang mit Java. Mal ist alles verzögert, grafisch falsch dargestellt, o.ä.

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #5
remon

danke, habs einigermaßen hinbekommen mit der ati firemv. nicht perfekt, aber es geht.

  #6
OFFLINE   Rainbowtrader

Moin Leute!

Habe heute andauernde/wiederkehrende Login-Probleme mit Oanda, siehe beiliegenden Screenshot. Da ich an meinem System nichts konfiguriert habe seit gestern, liegts bestimmt nicht dran. Ich logge mich ein mit der Desktop-Version. Habt Ihr auch diese Probleme? Wenn ja: wie oft kommen solche Störungen vor?

Viele Grüße,
Rainbowtrader

PS: Internetverbindung ist auch stabil

Dateianhang


"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #7
OFFLINE   DaBuschi

Moin Leute!

Habe heute andauernde/wiederkehrende Login-Probleme mit Oanda, siehe beiliegenden Screenshot. Da ich an meinem System nichts konfiguriert habe seit gestern, liegts bestimmt nicht dran. Ich logge mich ein mit der Desktop-Version. Habt Ihr auch diese Probleme? Wenn ja: wie oft kommen solche Störungen vor?


Ja, das ist ein bekanntes Problem bei Oanda. Vorzugsmäßig kommt dies dann vor, wenn der Markt sich schnell und weit bewegt. Da gehen deren Server in die Knie. Bei marketindex war das auch häufig so, aber die haben ihre Hausaufgaben gemacht. Da gibt es kaum noch Ausfälle. Hab in den letzten Monaten eigentlich gar keine bemerkt.
  • hansjs und Rainbowtrader gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #8
OFFLINE   hansjs

Hallo Rainbowtrader,

ich nutze die MT4-Plattform von Oanda. Heute Vormittag hatte ich mehrmals Probleme, Stop-Orders zu plazieren. Die Plazierung einer Stop-Order um 13:30 Uhr lief problemlos
Es scheint wohl ein technisches Problem bei Oanda gegeben zu haben.

Happy Pips
Hans-Jürgen
  • Rainbowtrader gefällt das

Der Markt hat immer Recht


  #9
OFFLINE   nasap

Oanda hatte heute mal wieder massive Probleme und zwar genau ab dem Zeitpunkt, als richtig Bewegung in den Markt kam. Die Desktop Version hing plötzlich, hat sich verabschiedet und keine weiteren Logins mehr zugelassen. Allerdings nur fxTrade Practice. Der / die Server, auf dem / denen die fxTrade Realaccounts laufen, war(en) nicht betroffen.

Oanda MT4 lief auch stabil!

Die beschriebenen Probleme mit Orders und / oder Button kann ich weder bei der Web- noch bei der Java - Desktop - Version feststellen und MT4 wird nicht fürs Traden genommen, da der fürs Scalpen absolut untauglich ist.

Ich würde dann aber mal in den Java - Einstellungen, die in der Systemsteuerung zu finden ist, den Java Cache leeren, die Applikation löschen und neu runterladen.

  • Rainbowtrader gefällt das

  #10
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Ihr Lieben!

Danke für Eure Rückmeldungen. Ja, ich habe das nur auf dem Demo (Desktop) bemerkt, war nur mit dem Demo angemeldet. Habe die Anwendungen gelöscht, den Cache geleert und die Applets erneut installiert. Getradet habe ich nicht, nur eben gesehen, dass es hier andauernd knallt - und das machte mich stutzig, was die Zuverlässigkeit betrifft. Komisch, dass die das nicht hinbekommen, wenn das auch Marketindex packt. Mal schauen, ob das nun besser wird...

Viele Grüße,
Rainbowtrader :)
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #11
OFFLINE   forexler

sorry rainbow, aber du verlangst das eine demo 100% funktioniert und verschweigst ganz, dass es sich bei deinen problemen um die demo plattform handelt

wenn das beim live ein problem wäre würde ich sagen das ist nicht ok, aber beim demo, das hat ja schon den nahmen demo und nicht real


  #12
OFFLINE   nasap

Das Hauptaugenmerk der Broker bzw. deren Systemadministratoren liegt sicherlich bei den Realaccounts. Mit Demo verdient der Broker kein Geld. Es ist ein zusätzlicher Service, der ihn Geld kostet.

Dennoch sollten sich die Verantwortlichen ein paar Gedanken dazu machen, denn man wird auch die Stabilität einer Demo mit in die Entscheidung einfliessen lassen.

In den Statuten der Broker steht im Kleingedruckten u.a., dass sie keinerlei Haftung für Verbindungsqualität oder anderen damit in Verbindung stehenden Problemen übernehmen. Was will man also machen, wenn der Broker bei plötzlich aufkommender Priceaction seine Felle davon schwimmen sieht und einfach ein paar Leitungen kappt, um die Dealer handlungsunfähig zu machen? Man muss dem Broker dann nachweisen, dass das Problem ausschliesslich auf seiner Seite bestand und das wird Ottonormaluser verdammt schwer fallen. Da genügt keine Aussage "mein restliches Internet hat aber funktioniert!".

Die merken recht schnell, ob man Ahnung von der sonstigen Materie, also IT generell, hat.

Ich bin froh und dankbar, dass ich mit entsprechendem Wissen aufwarten kann, sonst wäre ich in dem Land, wo ich mich gerade aufhalte, gnadenlos aufgeschmissen. Der schöne Ausblick auf den grünen Dschungel aber kein Internet!?

Es ist zwar Regenzeit, aber heute mal wieder ein sonniger Morgen! Den wünsche ich euch allen auch und dazu viele Pipse (aktuell +75 long im EURUSD).



  #13
OFFLINE   Rainbowtrader

Moin Leute!

@forexler
Klar, so kann man das auch sehen. Für mich bedeutet der Begriff "Demo" nicht automatisch niederwertiger, sondern lediglich, dass es kein "scharfes System" ist. Ich habe das mit dem Demo nicht verschleiern wollen oder so, dachte im Leben nicht daran, dass das hier ein Thema ist, an dem das Ganze hängt. :-"

@nasap
Das hier beim Broker dann Leitungen gekappt werden, mag so sein, denn wenn die Kapazitäten nicht ausreichen, mag das wohl eine funktionierende Methode sein. Und wenn das dann die Demos betrifft, dann sei es drum. Wichtig ist eben, dass der Realaccount von solchen Aktionen verschont bleibt.

Zudem sehe ich es so, dass der Demobetrieb ein sehr wichtiges Mittel ist, um Kunden zu gewinnen - und zu halten. Das dem Dienstleister das kein Geld bringt, sehe ich nicht so. Das ist seine ganz persönliche "Anfix-Maschinerie", ohne könnte er seinen Laden dicht machen, geht unter. Das dieser Part Zeit und Geld und Ressourcen kostet, das ist nun mal so wie alles im wirklichen Leben.

Wo bist Du denn da gerade mit Deinem grünen Dschungel und dem sonnigen Morgen?

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer