Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Stop an neuem ZigZag automatisch anpassen

- - - - - ZigZag Indikator Anpsassung Stop

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
10 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   whatgoesupmustcomedown

Guten Tag zusammen,

 

ich bin sehr gespannt, ob mir hier jemand helfen kann..

 

 

Also auf dem Bild ist bei 1# zu sehen, dass der Stop 85 Ticks vom letzten tieferen Tief des ZZ entfernt ist. Dort ist dann auch mein Buy-Stop.

 

Wie kann es funktionieren, dass, sobald der ZZ-Indikator bei 2# eine neue Linie bildet (also ein neues tieferes Tief), der Stop mit 85T Entfernung und der Buy-Stop automatisch angepasst wird?

 

 

 

Es wäre sehr sehr hilfreich, wenn mir jemand helfen könnte, da es eine Menge Zeit und Arbeit sparen würde.

 

 

 

Ich danke schonmal im Voraus für die Mühen.

 

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  13.04K   5 Anzahl Downloads



  #2
OFFLINE   whatgoesupmustcomedown

Wirklich keiner eine Idee? Ich würde natürlich für den Aufwand bezahlen.



  #3
OFFLINE   traderdoc

Evtl. liegt das daran, weil sich die Erklärung zum Bild gesehen nicht richtig erschließt.
Besser wäre, mit weiteren Zahlen oder Buchstaben das Geschriebene eindeutig im Chart zu kennzeichnen.

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #4
OFFLINE   whatgoesupmustcomedown

Ist eigentlich ganz simpel, wenn der ZZ-Indikator bei #2 eine neue Linie zeichnet, also dann ein neues ZigZag entsteht, soll der Stop, der ja noch bei #1 85Ticks entfernt ist, automatisch nachgezogen werden, an das Niveau vom neuen tieferen ZigZag.

 

Ich hoffe, es ist verständlich



  #5
OFFLINE   whatgoesupmustcomedown

Ich habe hier nochmal ein Foto, wie ich es meine:

 

 

Ich hoffe, man versteht es, es wäre mir eine sehr, sehr große Hilfe

Dateianhang

  • Angehängte Datei  1111.png   25.05K   2 Anzahl Downloads


  #6
OFFLINE   whatgoesupmustcomedown

Gibt es mittlerweile jemanden, der eine Idee hat?



  #7
OFFLINE   Netsrac

Ich gehe von folgendem aus:

 

1) Du nutzt MT4

2) Du möchtest das programmieren

3) Du kennst Dich grundlegend mit MQL4 aus

 

Wenn dreimal ja, dann folgende Idee:

 

Wenn Du den ZigZag in MQL abfragst (beginnend beim Index 1!), indem du, den Index um 1 erhöhend, immer wieder iCustom("ZigZag",.... abfragst - wirst Du solange ein EMPTY_VALUE zurückbekommen, bis an einem Index irgendwann ein Kurswert auftaucht. Diesen Wert kannst Du dann als Ausgangswert für weitere Berechnungen verwenden.


Hilfreiche Tools für den diskretionären Handel findest Du auf meiner MQL5-Seite


  #8
OFFLINE   whatgoesupmustcomedown

Eine allgemeine Frage zum ZigZag-Indi.

 

Auf dem Bild ist zu sehen, wie - von mir gelb eingefärbt - der Indi diese Linie nach long zeichnet.

Der Infi ist auf 14% eingestellt, der Preis beginnt zu fallen, deutlich zu sehen, mehr als 14%, warum zeichnet der Indi hier keine neue Linie nach short?

 

 

 

Dateianhang



  #9
OFFLINE   Netsrac

Wenn es hier tatsächlich um den Standard-ZigZag geht (deine 14% verstehe ich in dem Zusammenhang nicht), dann wird er erst dann wieder ein neues Tief einmalen, wenn es eins gab. Anders gesagt, erst wenn sich ein neues Tief gebildet hat, welches durch ein höheres Tief links davon und ein höheres Tief rechts davon bestätigt wird, gibt es ein neues Zag.

 

Schau Dir zum besseren Verständnis mal den Fractals-Indikator an. Der macht etwas Ähnliches, wie ich gerade etwas hölzern beschrieb.

 

Ergänzung: Bestätigt heißt, dass die bestätigende Kerze abgeschlossen sein muss.


Bearbeitet von Netsrac, 29 August 2019 - 16:22 Uhr,

Hilfreiche Tools für den diskretionären Handel findest Du auf meiner MQL5-Seite


  #10
OFFLINE   €urix

Vielleicht hilft das: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

oder das: 

Please Login or Register to see this Hidden Content


KLICK MICH :Whistle:

 


  #11
OFFLINE   whatgoesupmustcomedown

Hier im Bild ist zu sehen - dort wo ich den Pfeil hingezeichnet habe - dass das ZZ eine neue gebildet hat, obwohl der Preis weniger stark prozentual von der vorherigen ZZ-Linie gefallen ist, als das ZZ in meinem Bild zuvor. Woran liegt das?

Dateianhang


Bearbeitet von whatgoesupmustcomedown, 29 August 2019 - 17:05 Uhr,




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag





Also tagged with one or more of these keywords: ZigZag, Indikator, Anpsassung, Stop

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer