Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Structs als externe Variable?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
3 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   CashDigger

Guten Tag,

Please Login or Register to see this Hidden Content

Ist es möglich Variablen einer Struktur als externe Variablen hinzubekommen? Laut Dokumentation sind Datenstrukturen komplexer Art nicht als externe Variablen zu nutzen.

Gibt es nicht doch einen Weg oder Umweg externe Variablen als Variablen einer Struktur zu nutzen?

 

Grüße

C$D



  #2
OFFLINE   traderdoc

Wenn Du die Struktur so wie oben benutzen willst, dann gleicht das der Eingabe in ein Array.

D.h. man deklariert eine externe string-Variable:

 

extern string array = "0.123,1.234";

 

In der OnInit()-Funnktion liest man dann diesen String aus zerkleinert ihn in die einzelnen Werte und schreibt sie in ein Array.

 

Wäre es keine externe, sondern eine globale Variable, dann könnten die Werte sofort als Array geschrieben werden:

 

double Mein_Array[] = {0.123,1.234};

 

traderdoc


  • CashDigger gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #3
OFFLINE   CashDigger

Das wäre eine Möglichkeit, allerdings würde durch das Einbetten mehrerer Werte in ein String, die Kernfähigkeit der externen Variablen verloren gehen, im Strategietester einzelnd oder in Kombination Teil einer Optimierung zu sein.

 

OnInit könnte aber insofern Teil einer Lösung sein, indem dort alle gewünschten externen Variablen in die Variablen einer Struktur gespiegelt werden und diese Struktur dann im EA sozusagen als Stellvertreter für die Externen genutzt wird. Das Parameterhandling im Tester würde so normal funktionieren und man hätte das gewünschte Struct. Ich denke das ist eine akzeptable Möglichkeit und der Umweg wäre nicht zu groß.

 

Grüße

C$D



  #4
OFFLINE   simplex

Da bleibt wohl nur als einfachste Lösung, für jedes Element der Struktur eine datentypkonforme Eingabevariable zu deklarieren und diese in OnInit() an die Struktur zu übergeben.

 

Damit die Liste der Eingaben nicht zu lang wird, bin ich auch schon so vorgegangen, daß ich Variable, die nur sehr selten geändert werden, in ein ini-File schreibe und dieses in OnInit() abarbeite. Ist auch nicht gerade einfacher als die Lösung von traderdoc, hätte aber den Vorteil, daß Du, falls notwendig, jeder Zeile einen Datentyp als Parameter mitgeben kannst, um die Umwandlungsfunktionen gezielt anzusprechen.

 

Ein wenig aufwendig, aber sehr flexibel. Du könntest z.B. auch den Namen der gewünschten Parameterdatei als Eingabe deklarieren, und so gezielt verschiedene Setups laden. Oder zu gewissen Tageszeiten neue Parameter einlesen, z. B. am Session-Ende. Mit dieser Variante gibt es Möglichkeiten ohne Ende.

 

s.


  • CashDigger gefällt das
best wishes - simplex -





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer