Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Forexautopilot

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
6 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Saskia

Hallo zusammen,

kennt jemand den Expert Advisor "Forexautopilot" ? (nicht verwechseln mit FAP-Turbo)

Please Login or Register to see this Hidden Content



Gibt es vielleicht eine freie Version wie bei dem "vForceLike EA" der als "Forex-Magic-Machine" vermarktet wird?

Danke für Euere Postings

Saskia



  #2
ONLINE   MANDL2007

oh je - will ja nicht unken .... abba immer wenn ich die bunten Werbeseiten mit "Marcus" "Patricia" oder wem auch immer sehe - nun dann fallen sie mir doch wieder ein ... all die FAP-Turbos und viele viele andere ... all die doch immer gleichen (käuflichen, versteht sich) EA's die angeblich alle (und immer wieder aufs neue ?  ;D) die ultima ratio im Geldvermehren sein sollen (das ganze geschieht natürlich im Schlaf  ;)

na ja will nicht die ewige Diskussion um diese Art EA's aufflammen lassen - nur wer hat wirklich mit diesen black box EA's über längere Zeit  gewonnen (ausser den Verkäufern dieser Teile natürlich) - tät mich wirklich mal interessieren - vielleicht gibt es eine Art "Strategie" wie und wie lange man diese Teile nutzt bevor man sie entsorgt und zum nächsten überwechselt um erneut nach einer gewissen Nutzungszeit immer wieder neue und neue EA's für 100 $ zu erwerben (und mit diesen tatsächlich eine Zeit lang zu gewinnen) - vieleicht geht das ja wirklich ?

Auf jeden Fall ist wohl der hochgerühmte FAP-Turbo (nur einer von vielen "Auch Du wirst Millionär" EA's) nun sang- und klanglos im EA Archiv verschwunden - oder lieg ich da falsch ?


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #3
OFFLINE   TJPLD

Naja wer glaubt er muss nur 99 USD für ein Programm ausgeben damit er sein Job kündigen kann und Monat für Monat 5k Euro reinholt ist halt schon irgendwie schief gewickelt. Nicht das EAs generell kein Zweck haben aber man muss aber immer verstehn wann und wo die Grenzen sind und ab wann man die Strategie in eine andere Richtung anpassen sollte und manuell eingreifen. Der EA nimmt in der Hinsicht nur ein Teil der Arbeit ab.

  #4
ONLINE   MANDL2007

glaub auch nicht, dass Saskia ihren Job kündigen wolle ? Hoffe sie hat einen solchen.

@Saskia - nun wie läuft/funktioniert es denn Deiner Erfahrung nach mit solchen und ähnlichen wie:

"vForceLike EA" der als "Forex-Magic-Machine" vermarktet wird ?
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #5
OFFLINE   Saskia

@Saskia - nun wie läuft/funktioniert es denn Deiner Erfahrung nach mit solchen und ähnlichen wie:

"vForceLike EA" der als "Forex-Magic-Machine" vermarktet wird ?


nun,wenn ich das wüsste,würde ich hier im forum nicht danach fragen ;D

den vForce habe ich mal im realtrading (demo) laufen lassen.die ergebnisse waren dem des backtest sehr ähnlich.nur als ich die historie im metatrader ausweitete,(Demo)hat er den account mehrmals geschrottet.nur den vForce gab,oder gibt es kostenlos,obwohl er unter "Forex-Magic-Machine" zum kauf angeboten wird.

vielleicht hab ich ja mit dem "Forexautopilot" auch glück,und den gibts kostenlos. :D

hab keine lust €70.00 zu zahlen,für nix.

obwohl,die haben 6 wochen rückgabegarantie! *viellecht doch ausprobieren 8)


  #6
OFFLINE   Divecall

@Saskia: Wenn Du weiterhin interesse an den FAPS (Forexautopilot) hast, bitte eine kurze PN oder email an mich... ;)

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #7
OFFLINE   Calculon

Hi Saskia,

(und hallo alle anderen, mein erster post hier:))

Anfang des Jahres habe ich FAPS getestet und pünktlich kurz vor Ablauf der Frist den refund beantragt. Das System funktioniert meiner Meinung nach nicht konsistent. Früher oder später (anhaltende Trendphasen) stehst Du mit sich ständig vergrößernden Negativpositionen da...

Nicht mein Ding...

Viele Grüße, PK





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer