Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Dax-Prognose

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
26 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   winter

Das mit den Affen und Kindern, etc. war mal ....die Geschichte scheint überholt.....dumm nur wer den alten mist glaubt...hält sich halt hartnäckig, wenn man die Schuld dem Affen zuschieben kann, statt an sich zu arbeiten....Nun denn...

 

 

TipRanks shows you what the best performing analysts say about your stocks. .... to see the measured performance of anyone who provides financial advice.

Check :

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #22
OFFLINE   traderdoc

Hehe, netter Artikel. Und sogleich folgt wieder der Trugschluss und es wird versucht das Affenhirn am Computer nachzubilden... von irgendwo her kenne ich noch die Geschichte, dass man Kindern zwischen 6 und 9 Jahren glaube ich die Handelsentscheidung überlassen hat und ihnen einfach den Chart gezeit hat mit der Frage ob die Linie rauf oder runter geht. Die Ergebnisse waren doch auch weitaus besser als die der Analysten. Ich finde das leider nicht mehr. Ich bleibe bei meiner Prognose, dass der Kurs rauf oder runter geht, je nachdem was so passiert ;)

 

Also mit einem glasklareren und schärferen Verstand, als dem hier geäußerten, dass der Kurs rauf und runter geht, je nachdem, was so passiert, hätte man das Treiben an der Börse nicht umreißen können.

Das Entscheidende ist jedoch, dass zwar der Threadtitel mit nur "Dax-Prognose" benannt, jedoch vom TE im ersten Post eine eindeutige Frage nach mehr oder weniger prognostizierten, terminierten Kuswerten gestellt wurde.

 

Der Artikel als solcher ist wieder mal in einer relativ oberflächlichen Form abgefasst wurden, weil der Bedeutung der Begriffe eben zu wenig Bedeutung zuerkannt wurde. Und ohne den Artikel jetzt zu zerpflücken, sei

nur so viel genannt, dass wenn schon von Primaten geschrieben wird, dann auch eine eineindeutige Trennung zum Menschen gezogen wird. Denn dieser ist nichts anderes als ein Primat! (lat. primus - der Erste).

Insofern ist das völlig egal, ob da im Computer ein Fliegenhirn, ein Affenhirn oder ein 6-jähriges Kinderhirn nachgebildet wurde. Selbst an die Rechenleistung des Erstgenannten kommt bisher kein Computer heran. Also, was sollten uns dann die Ergebnisse eines modellierten Affenhirn zeigen - nichts außer der pure, chaotische Zufall.

 

Man könnte den Test auch mit einer Katze machen, die interessanterweise ca. doppelt soviele Neuronen besitzt als ein Hund oder mit einem Octopus (ähliche Anzahl bzgl. der Katze - man denke an den Kraken Paul, der bei der Weltmeisterschaft 2010 so manches Fussballspiel vom Gewinner her richtig vorghertentakelt hatte).

 

Nein, Affen können nicht "an der Börse offenbar erfolgreicher spekulieren als Menschen", sondern der Mensch hat sich evolutiionär zu einem intelligenten Lebewesen, aber mit leider einer anerzogenen Eigenschaft von Fehlinterpretationen entwickelt. D.h. er lässt sich zu sehr von teils Gefühlen und teils rationalen Einschätzungen leiten, die ihn selbst in seinen Entscheidungen ausbremsen bzw. eben Fehlentscheidungen induzieren. Im Umkehrschluß hieße das, je blöder das Individuum um so besser das Tradingergebnis. 

 

Deshalb bin ich gerade dabei, das Hirn der gemeinen Stubenfliege zu simulieren, denn wer möchte nicht auch einmal mit einem eleganten Looping kopfüber an der Decke hängen?

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

 


  #23
OFFLINE   Scusi

Ist doch ganz einfach: Fragt Hans Meiser! Der weltbeste Finanzexperte Hans M. ist der beste Insider für Aktien und natürlich auch den DAX -->

Please Login or Register to see this Hidden Content


Link: Forumsregeln
Spende für die Forexfabrik
*** "Würden die Menschen unser Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution, noch vor morgen früh." [Henry Ford]
*** Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die USA-Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter. ***


  #24
OFFLINE   Understateman

 

Im Umkehrschluß hieße das, je blöder das Individuum um so besser das Tradingergebnis. 

 

 

traderdoc

 

Hier liegt der Irrtum. Der unreflektiert handelnde Mensch agiert falsch nachdem er analysiert hat. Der Affe analysiert gar nicht. Beim Affen ist es Zufall, beim Herdenmenschen ist es das Übliche, Gier, etc. Der Zufall schlägt also das Unvermögen. Daraus kann man jedoch keine Aussage zu den Möglichkeiten menschlicher Analyse ableiten. Überhaupt, was hat das Tradingergebnis mit der Analyse zu tun? Gute Analysten sollen schlechte Trader sein. Ja vielleicht, aber sind gute Trader schlechte Analysten??



  #25
OFFLINE   traderdoc

@Understateman, nun hättest Du besser aus dem Satz:

 

"Im Umkehrschluß hieße das, je blöder das Individuum um so besser das Tradingergebnis."

 

etwas anderes ableiten sollen. Und v.a. eins, was aber nur aus dem vorherigen Kontext einen schlüssigen Sinn ergibt: Mit einem blöden Individuum war nicht mal der dümmste Homo sapiens sapiens gemeint!

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

 


  #26
OFFLINE   Understateman

die 8200 sehe ich auch so, vorher geht er aber noch hoch bis 11800.

 

Seltsame Antworten hier teilweise. Wenn ich in den Markt gehe, habe ich doch eine gewisse Idee, also Richtung. Sonst würde ich ja nicht buy oder sell drücken. Oder der EA. 

Ich trade nicht in diesen großen Zeitrahmen, aber es ist doch nichts anderes als im Tagesgeschäft. Es gibt (gab) ein Signal im Monthly und in meinem Setup gibts da auch ein Ziel. Das liegt nun mal bei 11805,1.

 

Nach meiner Erfahrung trifft das zu einem gewissen Prozentsatz zu, ist eben "wahrscheinlich". So ist das Geschäft, niemand weiß es wirklich, aber einen Unterschied zur täglichen "Prognose" sehe ich hier nicht.

 

 

So. Da wären wir also jetzt. Na mal sehen wie es weitergeht.


  • ping gefällt das

  #27
OFFLINE   ping

So. Da wären wir also jetzt. Na mal sehen wie es weitergeht.

 

Glückwunsch!

 

ein paar Fragen habe ich dazu:

 

- wie bist du auf dieses Kursziel gekommen?

- wo war dein SL?

- wieviel RolloverGebühren hast du in % vom Gewinn blechen müssen?

 

ciao [Pilger] - ping


8(|In Wirklichkeit  *_* ist die Realität ganz anders! 8(| 8(|¡sɹəpuɐ zuɐɓ ʇıəʞɥɔıๅʞɹıM əıp ʇsı*_*ʇəɐʇıๅɐəଧ ɹəp uI8(|




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer