Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Heikin Ashi mit Renko??? Kann das jemand erklären...

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
5 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   cello993

Hallo zusammen, ich bin neulich auf ein Thema gestoßen, welches ich nicht ganz verstanden habe. Vielleicht findet sich ja hier jemand, der mir das kurz und knapp erklären kann.

In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass einige Trader Heikin Ashi in Verbindung mit Renko nutzen. Irgendwie verstehe ich das aber nicht, da Renkos ja nicht zeitbasiert laufen, sondern sich nur am Preis orientieren bzw. bilden. Heikin Ashi Kerzen, sind jedoch zeitbasiert und können in allen Timeframes genutzt werden. Wie passt das jetzt zusammen?

 

Danke schon mal vorab!

 

Cello

 



  #2
OFFLINE   Scusi

Sehr gerne, als langjähriger Heiken Ashi-Fan und Renko Nutzer habe ich beide sehr gerne in Kombination benutzt. Den Heiken Ashi zunächst mal natürlich weil er im Gegensatz zu den Candlesticks die Kursverläufe visuell viel besser darstellt. Zur Zeit könnte ich mir nicht vorstellen, wieder mit Candlesticks zu traden.

 

Die Antwort auf die Frage ist erst mal sehr einfach. Du kannst einen Renko verwenden um die Priceaction besser abzubilden, zumindest ist das die Intention vieler Trader die diese Kombination handeln. Es gibt so auch viele Strategien, die auf Bedingungen beider Chartarten basieren.

 

Ich habe den Renko seit einiger Zeit verworfen, weil ich keinen Vorteil darin sehe. Wenn man die Timeframes geschickt wählt, dann hat der nackte Heiken Ashi eine viel höhere Aussagekraft auch in Bezug auf Priceaction als der Renko. Besonders im Scalping gefällt mir das grade extrem gut.

 

Die Idee, HA und Renko zu kombinieren ist also die, dass zwei gute Chartdarstellungen zusammen besser sind als eine alleine... ich bin nicht so ganz dieser Meinung.

 

Renko alleine wäre nichts für mich, aber der Heiken Ashi bügelt die Schwächen des Renko aus. Der fehlende Zeitaspekt ist beim Renko ja der große Vorteil und gleichzeitig aber auch ein Nachteil, zumindest kann er eine Fehlerquelle sein. So greifen auch viele Renko Trader später zum Heiken Ashi um das auszugleichen.


Ein Irrtum wird nicht zur Wahrheit, nur weil er sich ausbreitet. [Mohandas Karamchand Gandhi]


  #3
OFFLINE   cello993

Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage. Damit ich das nicht falsch verstehe, also schauen die sich zunächst den Heikin Ashi Chart an(der natürlich viel sauberer aussieht als ein reiner Candlestickchart) und danach den Renkochart um Einstiege zu planen?!?! Ich hab gedacht, dass der Heikin Ashi über die Renkoboxen gelegt wird (oder umgekehrt) und deshalb macht das auch keinen Sinn.....Wenn ich natürlich bedie Charts getrennt von einander betrachte, macht es wieder Sinn.



  #4
OFFLINE   Scusi

Ja, ein Overlay geht natürlich nicht. Maßgeblich ist der Heiken Ashi, sekundär für den Entry kann man den Renko benutzen oder alternativ einen zweiten Heiken Ashi in kleinerem Timeframe (für Scalping oder Newstrading z.B. einen 10-Sekunden Chart) womit sich in Echtzeit sehr gut die Priceaction beurteilen lässt um z.B. die Gegenbewegung zu handeln.


Ein Irrtum wird nicht zur Wahrheit, nur weil er sich ausbreitet. [Mohandas Karamchand Gandhi]


  #5
OFFLINE   Katakuja


Renko alleine wäre nichts für mich, aber der Heiken Ashi bügelt die Schwächen des Renko aus. Der fehlende Zeitaspekt ist beim Renko ja der große Vorteil

und gleichzeitig aber auch ein Nachteil, zumindest kann er eine Fehlerquelle sein. So greifen auch viele Renko Trader später zum Heiken Ashi um das auszugleichen.

 

Und dann noch Knochen schmeißen und aus der Konstellation, Streung und Fallgeschwindigkeit

natürlich abhängig von der Mond Phase und ob der Renko Chart am morgen oder Abend

geöffnet wurde, natürlich wiederum in Abhängigkeit von den Heikek Ashi Konstellation..

 

und man hat einunschlagbares 49 zu 51 % System ?!?

 

o/  :-

 

Mit der Zeit werden die 'Systeme' immer lächerlicher..


Bearbeitet von Katakuja, 30 October 2016 - 01:18 Uhr,


  #6
OFFLINE   Scusi

und man hat einunschlagbares 49 zu 51 % System ?!? o/ :- Mit der Zeit werden die 'Systeme' immer lächerlicher..

 

 

Hehe, nein mit der Zeit werden die Systeme immer einfacher, sonst läuft irgend etwas falsch. Nur noch der Chart und Du.

Mit Knochen, Mondphasen und Kaffeesatz kann man sich außerhalb des Tradings beschäftigen wenn man es unbedingt möchte :D


Ein Irrtum wird nicht zur Wahrheit, nur weil er sich ausbreitet. [Mohandas Karamchand Gandhi]




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer