Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

DAX-ORB (Open Range Breakout)

* * * * * 3 Stimmen DAX ORB Open Range Breakout Indizes

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
103 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   €urix

Ach ja, habe noch ein anderes ORB System auf YT entdeckt. Vielleicht sagt das jemandem zu. Bin weder Verwandt noch Verschwägert, noch stehe ich in einem wirtschaftlichen Verhältnis dazu und habe es auch nicht ausprobiert.


KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #102
OFFLINE   JZW

@€urix, thx für Infos. Wie man in Praxis sehen kann, funktioniert ORB Methode ganz gut in den trendigen Phasen. Wenn es kein Trend gibt, und der DAX dumpelt vor sich hin wie am Mo, Di und Heute, dann ist nix mit Geld verdienen. Dann bin ich froh, wenn ich +/- Null glattstellen kann. Eigentlich sollte man bei Take Profit ansetzen und nicht die ganze OR nehmen. Dann aber verschlechtet sich CRV. Das System ist zwar einfach zu handhaben, aber zu viel kann man doch nicht erwarten. Und die Seitwärtsbewegungen gehen stark auf Nerven. Ich hoffe, dass es jemanden hier gibt, die mit irgendwelchen Modifikationen die Trefferquote verbessert hat. Ich habe Swissbox auf YT auch gesehen, bin aber nicht so begeistert davon.


Bearbeitet von JZW, 11 January 2018 - 14:14 Uhr,


  #103
OFFLINE   Joachim108

@ JZW

Ich habe schon viel Zeit mit ORB verbracht und bin mit diesen Ausbrüchen nie richtig warm geworden. Wie du schon sagst funktionieren sie gut in Trendphasen, aber die Märkte sind nicht so häufig in dieser Phase!

Die Gewinne werden in den trendlosen Phasen leider immer wieder abgegeben.
Was man versuchen kann ist, mit Trendphasen-Filter, Trendstärke-Filtern oder Vola-Filtern zu arbeiten. Wenn man es geschickt anfängt, kann man im FDAX oder DOW das Ganze handeln, im Gold soll es auch gehen. Währungen sind nicht so optimal, da sie zu oft hin und her schaukeln.

Eine andere Idee, die ich schon einmal hatte, aber noch nicht ausprobiert habe ist zu schauen, welcher Wert sich im Tageschart gerade in einer starken Trendphase befindet und dann nur solche Werte mit ORB zu handeln...

Du siehst, es gibt Möglichkeiten da etwas daraus zu machen.

 

Zum Thema Trefferquote ist hier im Forum schon sehr viel geschrieben worden und das ist so ziemlich die unwichtigste Kennzahl von allen. Die profitabelsten Strategien (Trendfolger) haben z.B, Trefferquoten von 25%-40%. Die Trefferquote ist psychologisch zwar wichtig, aber wenn man Geld verdienen will nicht so entscheidend. TQ macht als Kennzahl nur Sinn im Zusammenspiel mit anderen Dingen, wie z.B. CRV oder Erwartungswert.


Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me

 

mini.jpg


  #104
OFFLINE   JZW

@Joachim108,

danke für deine Anmerkungen. Ja, die TQ hat ist allem Balsam für die Seele. Wenn man zu oft daneben liegt, dann ist die Motivation weg, vor allem wenn man Trading als Nebenbeschäftigung betreibt. Eigentlich eignen sich nur die Werte die ein richtiges Openhaben. Von Indizien die genung Vola haben ist eben DAX dafür gut. Viele anderen Indizen werden um die Uhr gehandelt, daher haben keine richtige OR.

 

Nun heute ist wieder gut gegangen. Nach dem Breakout aus der OR hat der DAX stundenlanggezickt, bevor der Markt sich entschied nach Süden zu gehen. Eigentlich bin ich auf der Suche nach einem Filter, der die Fehlausbrüche reduzieren würde. Die kosten mich am meisten Nerven. Ein Paar schlauer Filter wären gut


Bearbeitet von JZW, 11 January 2018 - 18:17 Uhr,




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag





Also tagged with one or more of these keywords: DAX, ORB, Open, Range, Breakout, Indizes

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer