Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Warum nur 5 Tage die Woche ???

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
8 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   PhilFOrex

Warum ist Samstags und Sonntags die Bank zu - und der Aktienmarkt - und FOREX ?

Ich mein, wir sitzen jetzt alle zuhause rum und langweilen uns - anstatt GELD zu machen !
Da kann ich nur hoffen dass Mr. Trump die Gesetze lockert und die Banken dann auch am Wochenende arbeiten ... DAS wäre doch mal ne gute Entscheidung FÜR den Markt, oder ?
Ok, etwas böser sarkasmus - aber trotzdem ist es unverständlich dass Samstags und Sonntags nicht gehandelt wird - ich mein jeder Broker kann dann doch eiterhin seine 5 Tage handeln , nur eben wann er will und sich dann 2 Tage frei nehmen also auch Mittwoch bis Sonntag.

Sind Banken wirklich in ihren derart verkrusteten Strukturen verkalkt, dass sie selbst den modernen Börsenhandel in Ketten legen ?

 

 



  #2
OFFLINE   Divecall

Sorry...Du hattest Dir einen echt falschen Zeitpunkt ausgewählt mit Deiner Fragestellung. Wir hatten selbst unsere Probleme hier in der Fabrik. Und das nicht nur 5 Tage die Woche sondern 24 zu 7...

 

Wir sind jetzt aber zurück, und ich schreib hier mal etwas, damit Deine Frage zumindest nicht ganz untergeht. Auch wenn diese nun schon etwas älter ist. Aber die Frage ist nicht ganz uninteressant!


Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

 


  #3
OFFLINE   Scusi

Naja, die letzten 5 Wochen waren 24/7 und ich würde sagen... Nie wieder :D
Für das Trading reicht auch Dienstag bis Donnerstag.

Substanz entscheidet !

Link: Forumsregeln
Spende für die Forexfabrik

"Wer glaubt das in einer endlichen Welt ein unendliches Wachstum möglich ist, ist entweder ein Idiot oder ein Ökonom." [K. Golding, Ökonom]
 


  #4
OFFLINE   Crashbulle

Warum ist Samstags und Sonntags die Bank zu - und der Aktienmarkt - und FOREX ? Weil der Mensch nun mal Ruhepausen und Schlaf benötigt !

Ich mein, wir sitzen jetzt alle zuhause rum und langweilen uns - anstatt GELD zu machen !   DU hast doch dafür von Montag bis Freitag's Zeit ! Oder sherrst du DICH nicht um deine Familie ?
Da kann ich nur hoffen dass Mr. Trump die Gesetze lockert und die Banken dann auch am Wochenende arbeiten ... DAS wäre doch mal ne gute Entscheidung FÜR den Markt, oder ? 

Das wäre die Blödsinnigste Entscheidung !  .... und der Trampel kann mir den Buckel runter rutschen !
Ok, etwas böser sarkasmus - aber trotzdem ist es unverständlich dass Samstags und Sonntags nicht gehandelt wird - ich mein jeder Broker kann dann doch eiterhin seine 5 Tage handeln , nur eben wann er will und sich dann 2 Tage frei nehmen also auch Mittwoch bis Sonntag. Um bei diesem "Up to Date"zu bleiben müßtestest DU auch an allen 7 Tage der Woche Handeln !

Sind Banken wirklich in ihren derart verkrusteten Strukturen verkalkt, dass sie selbst den modernen Börsenhandel in Ketten legen ?

Nein,

aber die Forderer dieser Möglichkeit,

da sie nur die eigene GIER nach Geld sehen, und anscheinend wie es heute wohl fast die Normalität bei der Jugend ist,

alles GUTE nur für mich alleine und Gott für den Rest der Menschlichkeit !!

 

 

 

Dies nur als kurzes Statement von meiner Seite zu deinen Gedanken !

 

Crashbulle

.


  • pals10001 und asfranz gefällt das
Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter


  #5
OFFLINE   Traderunner

Hi :)

 

Ich finde es wirklich gut, dass die Börse am Wochenende zu hat. Wäre sie geöffnet, würde ich wahrscheinlich auch traden. Aber es tut wirklich gut, am Wochenende den Kopf frei zu bekommen, wenn man 5 Tage vor dem Bildschirm gehangen hat. Würde ich Tag 6 und Tag 7 noch dazu nehmen, wäre die Gefahr doch gegeben, dass es in Richtung Sucht abgleitet. Wenn man das Thema partout nicht lassen will, so kann man die freien Tage auch herrlich dazu nutzen, sich mit Fachliteratur zu befassen.

 

So gibt es immer ein paar Tage, an denen die Welt lernen muss, dass Geld eben doch nicht alles ist. Mir gefällt das!

 

 


  • Crashbulle und pals10001 gefällt das
Es ist nichts falsch daran, dass Menschen Reichtümer besitzen. Falsch wird es, wenn Reichtümer Menschen besitzen.

  #6
OFFLINE   €urix

Hatte eigentlich schon was zu dem Thema geschrieben, aber das war nach der letzten Sicherung und dem Ausfall der Fabrik.

Also wenn du dich Samstag und Sonntag langweilst dann hast du ein Problem, das die meisten anderen nicht haben. Warum Arbeiten die meisten Menschen Mo-Fr? Warum ist Weihnachten am 24.12. bzw 25.12. Warum ist die Mitte der Woche Mittwoch, oder doch nicht? Warum kreist die Erde um die Sonne?

 

Nun alles Gewohnheit und Naturgesetz

 

Der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier, Veränderungen sind nicht so unser Ding. Von mir aus kann auch am WE getradet werden, aber ich mach dann Pause wann ich will und so oft ich will. Aber vor allem dann wenn meine Familie auch frei hat und das ist nun mal Samstag und Sonntag. 

Wenn jemand Samstag und Sontag auch traden will, da gibt es zumindest die Möglichkeit zu trainieren. 

Please Login or Register to see this Hidden Content


  • pals10001 gefällt das

"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht" (Peter Rosegger)

Spende für die ForexFabrik

Link: Forumsregeln


  #7
OFFLINE   Quake

Weil 5 Tage völlig ausreichen. Man muss 24 Stunden am Tag arbeiten, da braucht man die 2 Tage zum schlafen :-)



  #8
OFFLINE   Krelian99

Naja, fünf Tage reichen echt aus. Irgendwann früher waren es wohl mal sechs Tage, daher rühren noch einige default-Einstellungen in Indis wie im MACD (12 = 2x6 und 26 Arbeitstage im 31-Tage-Monat). Ab und zu erzählen Trader mal, die bei Banken gehandelt haben, wie lange das täglich war. Hier in Europa gegen 12 Stunden täglich, in Asien sogar an die 16 Stunden. Verständlich, dass die oft nach wenigen Jahren die Schanuze so voll haben und das nur noch privat ein bisschen machen wollen.Von erfahrenen Retail-Trader-Hasen hört man dagegen, dass sie schon nach 2-4Stunden sagen, dass es reicht. Oder oft nur von Dienstag bis Donnerstag, wie Scusi schon sagt. Erstens brauch man selber Erholung, mit Familie und Freunden will man ja auch Zeit verbringen und Reisen braucht auch Zeit. Wir leben nur einmal und wieviel Geld braucht man um glücklich zu sein? Traden zu können ist schon Luxus genug. Als Digitaler Nomade und Trader hast du doch DAS Los gegriffen. Gibt's was Schöneres?


  • asfranz gefällt das

Sieh Veränderungen als Change: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Carl Josef »Necko« Neckermann. (1912 - 1992)


  #9
OFFLINE   simplex

Von den vorstehenden guten Argumenten gegen Marktöffnung am Wochenende mal abgesehen: technisch wäre es sicher möglich, für die ganz unermüdlichen Retailtrader die Märkte auch über das Wochenende zu öffnen.

 

Und es wäre bestimmt ganz unterhaltsam, die voraussichtlich explodierende Volatilität der Pärchen zu beobachten, wenn die Volumina ausschließlich von den Retailern erzeugt werden, ohne die Masse der 'Großen', die die Preise normalerweise bewegen! :w00t:

 

Aber echtes Geld würde ich zu diesen Zeiten wohl kaum riskieren!


best wishes - simplex -



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer