Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Aus für CFD's ...

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
6 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   ping

Hi,

 

interessante Mitteilung:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

: : :

 

ciao ping


8(| In Wirklichkeit  *_* ist die Realität ganz anders!  8(|    8(| ¡sɹəpuɐ zuɐɓ ʇıəʞɥɔıๅʞɹıM əıp ʇsı  *_* ʇəɐʇıๅɐəଧ ɹəp uI  8(|

  #2
OFFLINE   ping

P.S.: ... das wird wohl nur mit Nachteilen für die Trader kompensierbar sein.


8(| In Wirklichkeit  *_* ist die Realität ganz anders!  8(|    8(| ¡sɹəpuɐ zuɐɓ ʇıəʞɥɔıๅʞɹıM əıp ʇsı  *_* ʇəɐʇıๅɐəଧ ɹəp uI  8(|

  #3
OFFLINE   Crashbulle

So etwas ist den Ami's doch schon immer verboten anzubieten und zu Traden,

 

 

wie Optionsscheine (Optionen sind erlaubt !) usw.

 

Also:

Denen sind alle nicht geregelte Angebote verboten !

 

Darunter fällt also alles manipulierbares Gelumpe, wie Optionsscheine, CDF's usw.

 

 

Konkret steht bei der BaFin:

 

  

 

Kontrakte mit einer Nachschusspflicht dürfen Privatkunden nicht mehr angeboten werden.

 

 

 

Konkret ist dies auch für den Forex verbindlich seit kurzem,

 

laut einer EU-Verordnung !

 

 

 

Das gute daran ist,

wie im Falle des Schweiz-Desasters,

ist nur die Einlage des Privatmannes FUTSCH,

er braucht aber keinen Cent mehr Nachzuschießen oder Insolvenz anzumelden !


Bearbeitet von Crashbulle, 09 May 2017 - 10:58 Uhr,

Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter

  #4
OFFLINE   Quake

Also ich finde es gut. Weil jetzt der Weg frei ist für neue Trader und bessere Angebote von Brokern. Mit Maximalhebel von 1:50 und keiner Nachschusspflicht ist damit der Weg frei. Man kann das daran erkennen das viele Binären Optionsbroker nun schon Forex anbieten mit dem Hebel 1:25, 1:35, 1:50 und damit werben das keine Nachschusspflicht ist.



  #5
OFFLINE   Crashbulle

Genau Richtig !

 

Diese Verordnung fließt nun in der Werbung der Broker ein,

 

als eigene Ehrungenschaft eines Nachschußfreien Broker's !

 

Aber,

die Kompensation für diese "Ehrungenschaft" findet man nur im Kleingedrucktem !

 

 

 

Anbieter von CFDs mit Nachschusspflicht haben ab der Veröffentlichung der Allgemeinverfügung drei Monate Zeit, ihre Geschäftsmodelle anzupassen. Einige Anbieter haben bereits CFDs ohne Nachschusspflicht im Programm oder aufgrund der geplanten Allgemeinverfügung angekündigt, solche Angebote zu schaffen.


Bearbeitet von Crashbulle, 09 May 2017 - 11:10 Uhr,

  • asfranz gefällt das
Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter

  #6
OFFLINE   Joachim108

Die Bafin hat ja im letzten Jahr bereits angekündigt, dass sie diese Maßnahme ergreifen will. Das ist ja auch bereits die abgeschwächte Form, die nach einer Sitzung mit dem CFD-Verband herausgekommen ist.

Die englischen Broker haben ja Auflagen bezüglich des Hebels bekommen - aber das betrifft dann halt nur die in GB lebenden Bürger.

Es kann aber wohl durchaus sein, dass wir auch noch in den Genuß kommen, dass der Hebel z.B. bei 50 gedeckelt wird.

Aber seinen wir mal ehrlich - in den meisten Fällen sind diese Maßnahmen ja auch wirklich ein Schutz für die Trader, denn wer die Erfahrung und das Geld dazu hat, wird ja nicht mit CFD's sondern mit Futures handeln.
 


  • Crashbulle, Roti und asfranz gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #7
OFFLINE   Scusi

Faszinierend diese BaFin.

Immer um den Schutz der Anleger bemüht.

Und kompetent ist sie auch.

Sogar so unfassbar faszinierend kompetent, dass sie ihre eigenen Kompetenzen mit der mühelos schwebenden Leichtigkeit einer Gazelle überschreitet und nun

Please Login or Register to see this Hidden Content

formuliert hat, obwohl sie das formell gar nicht dürfte.

Wahrlich faszinierend, diese BaFin :Sheepish:

 


  • Crashbulle und asfranz gefällt das

Trade what you see, NOT what you think. That's all.




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer