Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Gold Kaufen!

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
36 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Sussane

Hallo Leute,
Ich will in Gold investieren! Kann mir jemand ein guter Broker empfehlen, der gute Bedingungen für  Gold anbietet? Ich würde sehr dankbar sein! :)


  #2
OFFLINE   Joachim108

 

Hallo Leute,
Ich will in Gold investieren! Kann mir jemand ein guter Broker empfehlen, der gute Bedingungen für  Gold anbietet? Ich würde sehr dankbar sein! :)

 

Moin Susanne,

was meinst du mit investieren. Wenn du Gold längerfristig halten willst - das verstehe ich unter investieren - kannst du z.B. bei Proaurum physisches Gold kaufen oder einen ETF kaufen, dessen Goldwert durch physisches Gold abgesichert wird. Wenn du Aktienfan bist kannst du natürlich auch in Goldminenaktien investieren, aber die sind deutlich volatiler.

Wenn du bei einem CFD-Broker Gold-CFD's traden willst ist zu bedenken, dass du aufgrund des Marginhandels Zinsen zahlen musst. Die sind zwar nicht sehr hoch, läppern sich aber wenn du eine Position länge halten willst. Das ist meiner Meinung nach für eine Investition nicht sehr wirtschaftlich, es sei denn der Goldpreis geht in einen steilen Aufwärtstrend über, was ja eher unwahrscheinlich ist.

Was willst du genau machen und wie lange willst du die Positionen halten?


  • Scusi, Artep67 und Sussane gefällt das

Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #3
OFFLINE   Scusi

Ich würde den physischen Kauf deutlich vorziehen, und dabei noch Silber an erste Stelle setzen, unter anderem weil die Stückelung deutlich besser ist. Der Unzenwert bei Gold ist zumindest meist relativ unpraktisch und kleinere Prägungen im Verhältnis zu teuer. Beim physischen Kauf sind die Steuern zu beachten und ob diese zu optimieren sind.

 

Für kurzfristige, virtuellen Kauf sind wie @Joachim108 geschrieben hat die Zinsen wichtig und auch die übrigen Handelskosten sind je nach Volumen einen Vergleich wert. Ich handele Gold sehr selten virtuell und dann nur kurzfristig auf Stundenbasis also eher schon Scalping, bei meinem Lieblingsbroker AM, daher kann ich Dir leider nichts zu Handelskosten bei längeren Haltezeiten sagen.



  #4
OFFLINE   traderdoc

*
BELIEBT

Vergesst das Silber und das Gold, da glänzt schon lange nicht mehr alles.

Die Zukunft heißt PLATIN.

(An dieser Stelle hätte der ewig nörgelnde TD wahrscheinlich gern das Wort PLATIN größer und farbig geschrieben, geht ja aber leider auf dem iPad immer noch nicht.)

Nicht nur weil es das Edelste, Schwerste (Dichte!) und Seltenste (von den Edlen) ist, was unser Planet an Metallen angehäuft hat, sondern auch weil es bisher, von den Edlen, das völlig Unterbewertetste ist (derzeitig liegt der Kurs bei etwa 917$ - Tiefkurs) Und das zu großem Unrecht. Schaut man sich die zahlreichen Einsatzgebiete an und lenkt den Fokus dabei auf die entsprechenden Wirtschaftszweige, dann sollte relativ schnell klar sein, wo die Reise hingeht. Nicht zuletzt auch weil die Chinesen derzeitig massiv Platin kaufen.

Informieren kann man sich u.a. über:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Viel Spaß und Erfolg beim Anlegen. Ich würde dazu unbedingt noch ein Schließfach empfehlen. Das muss nicht groß sein, weil in einem kleinen Fach von nur 10x30x5cm etwa 32kg Platin passen mit einem Wert von derzeitig knapp 1.000.000$. Das sollte für die nächste Zeit ausreichen.

traderdoc
  • MANDL2007, Crashbulle, Katakuja und 3 anderen gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #5
OFFLINE   CashDigger

Das beste Invest ist Bildung, betreiben so viel so weit und so lang man nur kann, ohne Tresor, lebenslanger Profit.

Ansonsten würde ich auch sagen Rohstoffe die Industrierelevant sind zu bevorzugen.

 

C$D



  #6
OFFLINE   TECANA

Wenn man Gold und Silber kauft aus den Gründen die hier beschrieben werden (viel Spass beim Lesen)

 

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

 

...und dann stelle Dir vor, dass ATM nix mehr ausspuckt, das Chaos bricht aus....... (unschönes Szenario)

 

dann geh´mal zum nächstem Bauern um Kartoffel und Eier zu kaufen.

 

Preisfrage: Womit kann man bezahlen um gegen  Lebensmittel zu tauschen???(Um zu überleben)

 

 

DAS WAS IMMER GEHT SIND KLEINE EINHEITEN AN GOLD und SILBER.

 

Wie kann der Bauer die Echtheit von Platinmünzen erkennen?? Und wo bekomme ich die überhaupt einigermaßen günstig?

 

Und was will der Bauer dann mit Platin?

 

Also, wer auf Nummer WIRKLICH SICHER gehen will, der holt sich EIN-UNZEN-Silberlinge 9999 und 1 gramm-Gold-Stücke 999. Mit 1-Unzen-Gold-Stücken kann man dann Immobilien kaufen, wobei dann auch Blut in den Straßen fließt......

____________________

 

 

Kaum einer kann sich wirklich in ein echtes Krisenszenario hineindenken. Zu sehr sind wir Menschen durch 1.000e Tage der immer gleichen Wiederholungen (der Medien) geprägt.

Also wollen alle Mutti Angela glauben. Und tun es auch. (Spätestens wieder an der nächstenWahlurne)

 

Es ist wirklich schwer konträr zu denkenn und zu HANDELN. Hatt man doch grundsätzlich zunächst 99% der ZeitUnrecht.........

 

Tecana

 

P.S. Physischen Besitz von Gold und Silber unbedingt GEHEIM halten. 

Alles andere ist high risk

 

P.S. 2 Und wenn das so eintritt, dann kannste Dir auch Deine Bildung in die Haare schmieren.

Wie immer, kommen die Cleveren durch, nicht die mit der "Bildung"


Bearbeitet von TECANA, 14 May 2017 - 18:26 Uhr,

  • Crashbulle gefällt das
Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #7
OFFLINE   traderdoc

Unschöne Szenarien, diese verschwörungstheoretischen Autointerpretationen medialer Aufklärungsversuche.

Die Cleveren sterben anscheinend nicht aus. Nur wer das kleine Einmaleins von denen nicht beherrscht, der hätte

eben in der Schule besser aufpassen sollen.

 

Ja und was will der Bauer denn mit Platin? Na was schon, die Milch- und Fleischproduktion katalysieren! Dazu bräuchte er allerdings Bildung.

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #8
OFFLINE   MANDL2007

@TECANA - vielleicht sollte man selbst der "Bauer" sein ? Der ganze Glaube mit dem Gold was machen zu können wenn der "letzte Tag" anbricht ? Also ich halte solche Szenarien in der heutigen Zeit/Welt für VTU (Verschwörungstechnischer Unsinn). Aber gut das kann am Ende jeder halten wie er/sie/es es will ............

 

(In solch extremen Krisensituationen würde man das Gold einfach einkassieren und den Besitz unter Strafe stellen ... gab's alles schon Du weißt das. Wie sollte der "Staat" ... das "System" es zulassen, das außerhalb seiner Kontrolle irgendwer - und sei es auch nur der kleine Mann - sich einen Vorteil verschafft ?) 


Bearbeitet von MANDL2007, 15 May 2017 - 00:34 Uhr,

"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #9
OFFLINE   DaBuschi

(In solch extremen Krisensituationen würde man das Gold einfach einkassieren und den Besitz unter Strafe stellen ... gab's alles schon Du weißt das. Wie sollte der "Staat" ... das "System" es zulassen, das außerhalb seiner Kontrolle irgendwer - und sei es auch nur der kleine Mann - sich einen Vorteil verschafft ?) 

 

Und bei Bankschließfächern fängt er an, weil da alles schön zentriert bei den Banken liegt und man nicht zu den Leuten nach Hause muss, um es einzukassieren. Soviel zum Thema Schließfach.....

 

Und zu dem ganzen VTU...... wer physisches Gold oder Silber (oder Platin) kauft, tut das, weil er/sie sich gegen irgendetwas absichern will. Deshalb ist es gelinde gesagt unlogisch, sich abzusichern und denen, gegen die man sich absichern will, das ganze auf der Tablett zur Abholung zu servieren.

 

Wer an den ganzen VTU nicht glaubt, braucht kein physisches Edelmetall. Wer zumindest teilweise dran glaub, sollte es konsequent zu Ende denken und entsprechend agieren, in der Hoffnung, dass die Verschwörungstheorie nie harte Praxis wird.


  • Divecall, Crashbulle und TECANA gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

  #10
OFFLINE   Divecall

Danke @Dabuschi !

 

Die Eingangsfrage ist nicht ganz uninteressant, läßt aber m.M. nach viel Spielraum für Interpretationen: In der Tat ist es unklar, ob hier Gold "tatsächlich" gekauft werden soll, oder nur "auf dem Papier"...

 

Nur auf dem Papier wäre etwas ... "wertlos", aktuell aber evtl. interessant - ohne den Chart näher betrachtet zu haben.

 

Ein "wirklicher" Goldankauf ist hingegen durchaus lohnenswert - langfristig gedacht - dann aber natürlich nicht über einen "Broker" sondern über den Umweg eines "Händlers" - ich habe mit einigen Goldhändlern im Internet durchweg gute Erfahrungen gemacht: Sei es Barrengold oder Münzgold. Gerade bei Münzen wurden meine Erwartungen übertroffen: Persönlich mag ich die 20-CHF-Vrenelli und die habe ich bisher immer in sehr guter Qualität erhalten. Schnell, unkompliziert, und fern von einer Meldung beim FA.

 

Silber ist seit Jahrzehnten ebenfalls unterbewertet, im Mittelalter war der SIlberpreis noch irgendwie am Goldpreis gekoppelt, man wußte einfach, die Klaffung zwischen Gold und Silber - das Gold-Silber Ratio - war vor vielen Hundert Jahren bei 1:7. Heutzutage liegt es zwischen 1:50-1:70. Und das, obwohl Silber zunehmend mehr von der Industrie verbraucht wird !!!

 

Off-topic, aber evtl. hier eine Erwähnung wert: Ein ehemaliger (sehr junger) Arbeitskollege von mir & leidenschaftlicher Anhänger abstruser Verschwörungstheorien, hortet seit Jahren in seiner Garage einen Vorrat an Schokolade, Wodka, Zigaretten und .... Klopapier (SIC!), das er im Falle einer Krise eintauschen will. Sollte man also eine Krise befürchten, muß man sich evtl. über kleine oder große Barren-Stückelungen keine Gedanken machen, sondern eher über 2 oder 3-lagig....

 

Keine schlechte Idee! Wäre ja auch etwas blöde, im Falle einer Krise, ein Huhn beim Bauern mit einem 1g-Goldbarren zu bezahlen, wenn es evtl. 12 Rollen Toilletenpapier und eine Stange Löten auch tun....


  • TECANA und ping gefällt das
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 28.02.2015 - 00:49 Uhr


  #11
OFFLINE   Scusi

Ja was nützt die ganze Plauderei wenn uns die Threaderstellerin nicht sagt ob sie denn nun physisch oder virtuell in Gold investieren möchte...

 

 

Silber ist seit Jahrzehnten ebenfalls unterbewertet, im Mittelalter war der SIlberpreis noch irgendwie am Goldpreis gekoppelt, man wußte einfach, die Klaffung zwischen Gold und Silber - das Gold-Silber Ratio - war vor vielen Hundert Jahren bei 1:7. Heutzutage liegt es zwischen 1:50-1:70. Und das, obwohl Silber zunehmend mehr von der Industrie verbraucht wird !!

 

 

Silber ist extrem! unterbewertet, alleine wenn man sich die Rohstoffvorkommen anschaut und die Nutzbarkeit müsste (real) gesehen der Preis von Silber und Gold getauscht werden.

 

Aber ob etwas (real) unterbewertet ist oder nicht spielt zur Zeit keine große Rolle, muss man auch dazu sagen... Beispiel Euro, der ist finanzökonomisch seit 2008 ja auch schon tot und wir benutzen diese Leiche immernoch und tun so als wäre nichts passiert - Wirtschaft und Kapitalsammelbecken funktionieren heute nicht mehr nach den Regeln des vernünftigen Menschenverstandes bzw. der Ökonomie und haben Spielregeln entwickelt, die für die Realwirtschaft im völlig sinnlos sind.

 

 

P.S. Physischen Besitz von Gold und Silber unbedingt GEHEIM halten. Alles andere ist high risk

 

Allerdings. Auf jeden Fall gilt das für Gold. Daher ist das Tafelgeschäft dem Erwerb via (Online)Bestellung wenn möglich vorzuziehen.

 

 

Und bei Bankschließfächern fängt er an, weil da alles schön zentriert bei den Banken liegt und man nicht zu den Leuten nach Hause muss, um es einzukassieren. Soviel zum Thema Schließfach.....

 

 

Falls jemand Edelmetalle in einem Bankschließfach aufbewahrt, würde ich empfehlen zu recherchieren ob das wirklich ein geeigneter Ort für die Aufbewahrung ist. Über die zentrale Lagerung hinaus ist man bei allen Verträgen mit der Bank, ob Konto oder Schließfach, "verfügungsberechtigt" und "Besitzer" aber nicht mehr "Eigentümer", sobald es auf dem Konto eingezahlt oder im Schließfach eingelagert ist.


  • MANDL2007 gefällt das

  #12
OFFLINE   Raul0

Ja was nützt die ganze Plauderei wenn uns die Threaderstellerin nicht sagt ob sie denn nun physisch oder virtuell in Gold investieren möchte...

 

 

Vielleicht hat die Threadersteller/in schnell wieder das Interesse verloren, weil sie gemerkt hat, dass das Leben im Hier und Jetzt stattfindet und es gerade Frühling ist... und nicht in 30 Jahren feststellen möchte, das sie zwar Reich ist, aber auch alt und häßlich.


  • Scusi gefällt das

  #13
OFFLINE   fxnoob

Kurze Frage... Aufmerksam von euch gemacht habe ich mal ein wenig nach Möglichkeiten für physischen kauf von Silber gemacht... Aber festgestellt dass da ja immer noch die MwSt drauf kommt... Was ein schei**... Bist ja gleich mal 25% im minus... Je nach Aufschlag auf de aktuellen Kurs...

Das ist doch ein Witz... Kann man sowas umgehen?

Mfg noob

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

  #14
OFFLINE   Scusi

Kann man sowas umgehen?

 

Ja, natürlich gibt es einige legale Möglichkeiten, aber das lohnt sich nur bei Gold, nicht bei Silber.

Du hast immer einen Prägezuschlag und die Märchensteuer, die von Land zu Land unterschiedlich ist. Münzen oder Münzbarren gibt es zum ermäßigten Märchensteuersatz, Barren kosten die volle Märchensteuer.

 

Wenn man es mit dem Marktpreis vergleicht, macht man scheinbar(!) immer ein kleines Minusgeschäft.

Scheinbar deswegen, weil man sehr leicht einen gewohnheitsmäßigen Gedankenfehler macht, nämlich einen realen Wertgegenstand (wie z.B. Silber) mit einem fiktiven Wertgegenstand (wie z.B. Euro oder Dollar) vergleicht.

Der eine hat eine realen Wert, der andere einen fiktiven bzw. erdachten, mehr oder weniger willkürlichen und und potentiell jederzeit flüchtigen Wert.

Noch wichtiger: Der reale Wert unterliegt Deiner Kontrolle, der fiktive nicht - weil er nur ein Privileg ist.



  #15
OFFLINE   fxnoob

Danke @scusi die Sache mit dem geringeren Steuersatz für münzen hatte ich glatt vergessen

Dennoch, Ich finde den Aufschlag recht happig. Logo schlägt der Verkäufer auf, Man könnte es als spread sehen, nur wäre mir der irgend wie zu hoch.

Also gold und Silber als realen Wert im Vergleich zu geld zu sehen finde ich irgend wie lustig.

Am Ende hat der Goldbarren auch keinen echten Wert...Oder wenn nur gemessen im Vergleich zum dollar/Euro was auch immer. Okay stimmt nicht... Als Briefbeschwerer oder als wurf Waffe könnte er schon dienen.

Da finde ich immobilien oder... Ja sogar ein Kfz... Oder noch besser ein Rind... Als wesentlich realer. Zumindest was den tatsächlichen Wert an geht.

Haus hält trocken und warm... Kfz fährt von a nach b... Rind stillt durst und macht satt...

Gold macht?

Mfg noob

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

  #16
OFFLINE   Scusi

naja, lustig finde ich es nicht... eher traurig :D

bei den dollars sind verschiedene versionen im umlauf, eine sehr geringe menge auf denen steht "silver certified" (nur diese sind übrigens die sogenannte "leitwährung"), mit etwas glück bekommt man so einen in die hände da sie nicht aus dem verkehr gezogen werden (dürfen). aber fast 100% der dollars haben nur den papierwert (die wo steht "federal reserve bank" an stelle von "silver certified").

 

die "silver certified" sind quasi genau so gut wie ein realer wert, die anderen sind durch nichts gedeckt genau der euro.

man kann es nur schätzen, aber es sollte maximal etwas weniger als 1% des in umlauf befindlichen geldes durch reale werte gedeckt sein. solange die fiktion funktioniert ist alles wunderbar, aber wenn dieses anfällige system mal nicht mehr rund läuft dann hat wohl etwas über 99% des geldes nur noch den wert, den es beim verbrennen als wärme erzeugt, der größte anteil davon nicht mal das, weil er nicht mal physisch als papier existiert und nur als digitale zahlen per bilanzverlängerung von banken erschaffen wurde, was ja schon stufe zwei der perversion ist. das ist nicht mal mehr mit bedrucktem papier hinterlegt, DAS ist lustig. an der dritten stufe wird grad gearbeitet. das ist die fiktion im geldsystem, die entstanden ist als richtige ökonomen mit systemischem verstand aus gier durch die flachpfeifen ersetzt wurden die heute das finanzsystem dominieren und schon als hochqualifizierte experten in führungspositionen gelangen wenn sie das wort autobahn fehlerfrei aussprechen können...diese fiktionen haben sich in vielen lebensbereichen entwickelt, im finanzsystem, im rechtssystem, zunehmend in privaten bereichen... naja auf jeden fall, mit dieser fiktion kann passieren was will, dein silbertaler bleibt ein silbertaler, zu 100% unter deiner kontrolle und von natürlich schwankendem, aber dem beständigsten wert - immerhin ist er der bezugspunkt jeder realwirtschaftlichen abstraktion. gold finde ich ehrlich gesagt nicht so interessant in dieser beziehung, es ist hübsch, sieht gut aus, hat auch einen gewissen tauschwert und andere qualitäten wegen derer es so begehrt ist. immobilien sind eine tolle sache - kaufen und die mieter in silber bezahlen lassen ist eine gute option, hehe :welldone:

und um kühe und autos muss sich auch jemand kümmern, hier ging es doch nur um langweilige und furztrockene finanzdinge



  #17
OFFLINE   Sussane

Moin @Joachim108,

 

Ich mochte gerne spekulieren. Deshalb suche ich ein guter Broker, weil ich CFDs handeln will. Kannst du mir bitte ein Broker empfehlen, der gute Bedingungen für CFDs auf Gold bietet?

 

Danke im Voraus!



  #18
OFFLINE   Joachim108

Moin @Joachim108,

 

Ich mochte gerne spekulieren. Deshalb suche ich ein guter Broker, weil ich CFDs handeln will. Kannst du mir bitte ein Broker empfehlen, der gute Bedingungen für CFDs auf Gold bietet?

 

Danke im Voraus!

Moin Sussane,

ich könnte dir natürlich einen Broker empfehlen und viele andere hier würden dir bestimmt einen anderen nennen. Daher schlage ich ein anderes Vorgehen vor:

Schau doch mal bei

Please Login or Register to see this Hidden Content

vorbei. Da findest du die Konditionen von sehr vielen Brokern und zu jedem Einzelnen noch eine ganze Menge an Bewertungen von Tradern, die dort ein Konto haben oder hatten.

Außerdem kannst du über die Seite auch ein Konto bei dem Broker deiner Wahl eröffnen und bekommst dann in vielen Fällen bessere Handelskonditionen z.B. in Form von Gutschriften auf deinen Spread oder die Kommissionen.


Ich weiß, das ein Backtest nichts über die Zukunft sagt.
Aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat?!

 

http://www.system-check.me


  #19
OFFLINE   TECANA

Verschwörungstheorie - Was für ein Wort, was für eine tiefere Bedeutung?

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass mein PKW oder meine Wohnung oder mein Haus abbrennt ist weit unter 1 %, Trotzdem versichern sich die Menschen dagegen. Sinnvoll?

 

Die Wahrscheinlichkeit für den Tag X (SchreckensSzenario s.o.) ist auch unter 1 %.

 

Aber die Währungsentwertung kommt! Das ist sicher. Warum?? Weil 99,999% aller Papierwährungen der MenscheitsGESCHICHTE entwertet wurden. Das ist ein Fakt

 

_____________

 

Also darum Silber und Gold PHYSISCH zu Hause.

 

Ein Banksafe ist heute genauso erfaßt und überwachbar wie ein Bankkonto. Selbst jeder Vollmachtnehmer ist (auch steuerlich) registriert!!!

Wir leben im totalen Überwachnungsstaat. Freiwillig trägt der gemeine Bürger sogar seinen Sender (Handy) mit sich rum.

 

Alles aus Bits und Bytes wird heute -und nochmehr in Zukunft-erfaßt und gespeichert.

 

Es leben die 80er, weil damals es schon recht modern war, aber es gab keine technologische Gesamtüberwachung aller Bürger etc.

 

----------------------

 

Um das zu wissen, muß ich keine "Verschwörung" andenken.

Es geht allein nur um Macht. Und Einfluß. Höhere Politik. Geld regiert die Welt.

 

Und der kleine Mann wie ich hat nur eine Chance dabei. Eine Versicherung gegen die totale Übernahme (Verluste) , auch für meine Erben.

 

Das ist das Gold und Silber.

Alle wirklich Mächtigen und Reichen haben es doch schon längst. Sie mixen einfach. Doch nicht alles auf eine Karte. Schön streuen.

Langfristig denken.

 

Alle die 1923 erlebt haben sind schon hinüber. Und somit schon (Fast) vergessen. Danach wurde die MARK für eine Wiedervereinigung als Gegenleistung geopfert.

 

Wir sind die erste Generation ohne Krieg. Prima.

 

Sollte es so bleiben, so wird es halt die nächste oder übernächste Generation treffen. Leider.

Der Mensch ändert sich nie.

Schaut Euch doch nur mal die aktuelle Weltpolitik an. Es brodelt an allen Ecken und Enden.

Sicherlich mehr als nach der Wende, Anfang der 90er. Alles sollte doch besser werden, oder?

 

Nix is, nur die Art der Waffen ändert sich. Früher haben die Amis selbst eingegfriffen. Heute wiegeln sie jeden gegen jeden auf.

Lassen denen sich die Köpfe gegenseitig einschlagen, und bieten ihre großzügige Hilfe an.

Aber nur, wenn´s da was zu holen gibt. Rohstoffe oder ähnliches. Rußland z. B. hat ne Menge davon......

 

Ähnliche wichtig  könnte auch mal Wasser werden.

 

Ja, ich weiss. OT!

 

_______________________________________

 

Also, ich kaufe nicht Silber um über Nacht reich zu sein. Sondern nur um im Fall des Falles zu überleben bzw. das Überleben meiner Familie zu ermöglichen.

Glaubt mir (oder tut´s nicht!) im Notfall werden Deine Nachbarn zu Tyrannen, Du vielleicht ja auch.

 

97% der Bevölkerung leben "Brot u. Spiele". Die wirds treffen. Meine Überzeugung. Unser Großfamilien-feindliches GesellschaftsSystemsorgt schon dafür.

Niemals würde ein erfahrenerPolitiker zugeben, wie das große Spiel wirklich läuft. Er profitiert ja davon. Oder er ist so blöd, und merkt eh nix. Heile Welt - schöön.

 

 

Fazit: Kaufe Silber und Gold, da es KEINE NACHTEILE geben kann! So einfach ist das.

Für mich.

 

TECANA

 

P.S. Für erste Käufe geht z.B. ebay sehr gut. Und was faselt da jemand von MWSt. ?? Man kauft zum Marktpreis, niemals mit 35% Aufschlag. Vollkommen daneben.

Auch wer noch nix dahin gehend gemacht hat, denke an die Weisheit:

Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Auf geht´s

 

 

 

 


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #20
OFFLINE   cybot

Das ist das alte Lied, dass alle Gold-Bullen und Verschwörungstheoretiker seit Jahren und Jahrzehnten mantrahaft wiederholen. Fakt ist, dass der Goldpreis trotz Negativzinsen, trotz Kriegsrisiko in Korea und trotz der politischen Unwägbarkeiten in den USA und Frankreich von seinem Allzeithoch meilenweit entfernt ist. Interessanterweise hat Warren Buffet 0,0% Gold in seinem Portfolio und ich glaube der Mann ist weltweit besser verdrahtet als wir alles zusammen. Allerdings glaube ich auch, dass die Rohstoffe demnächst mal einen Sprung nach oben machen werden, aber das ist nach Jahren der Baisse und angesichts der Dauerhöchtstände in den Aktienmärkten nur logisch, dass das passiert.

 

Solange es die ganzen Goldbullen gibt, trade ich übrigens auch extrem gerne mit Gold :) - also weiter so - bitte mehr Artikel verfassen, warum der Weltuntergang unmittelbar bevorsteht und nur Gold dagegen eine Absicherung sein kann ;)

 

Übrigens ein nicht unwesentlicher Aspekt beim physischen Gold ist, dass die Spekulation damit abgeltungssteuerfrei ist, was bei CFD-Gold nicht der Fall ist. XETRA-Gold ist allerdings eine Ausnahme, da es mit physischen Goldbeständen hinterlegt sein muss.





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer