Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Gold Kaufen!

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
36 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   €urix

Vergesst das Silber und das Gold, da glänzt schon lange nicht mehr alles. Die Zukunft heißt PLATIN.

 

Nachdem ich heute gesehen habe das der Goldpreis grade durch die Decke geht, habe ich dieses Thema gefunden, also habe ich ein bisschen geschmökert, da ist mir @Traderdocs Beitrag ins Auge gesprungen. Da hab ich mir gedacht, wie ist denn nun der Stand der Dinge seit 2017?

Nun hier ist er.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  65.22K   2 Anzahl Downloads

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  68.53K   1 Anzahl Downloads

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  70.78K   1 Anzahl Downloads

 

Am Besten haben die schon lange nicht mehr glänzenden Metalle abgeschnitten. :Whistle:

Ich weiß die Zukunft voraussagen ist schwierig, vielleicht ist das ja in den nächsten 3 Jahren wieder komplett anders.

 

Bei einer verschwörungstheoretischen Katastrophe ist es wohl am besten man ist Bauer mit einer Privatarmee ;D


  • asfranz gefällt das
Klar ist regelmäßiges Joggen gesund. Aber wenn man mehrmals wöchentlich Joggen geht, ist man die 5 Jahre, die man länger lebt, nur Joggen gewesen.

  #22
ONLINE   asfranz

Am Besten haben die schon lange nicht mehr glänzenden Metalle abgeschnitten.

 

@€urix ich weis nicht was du hast. Die Rendite pro Jahr liegt bei 17,70%, und ich finde die gar nicht mal so schlecht.

 

Hier die Daten:

 

 2.8.2017Kurs 1266,70

 27.7.2020Kurs 1939,50

 

Steigerung in ca 3 Jahren 53,11%

 

@€urix ist dir das zu wenig?


  • €urix gefällt das

Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #23
OFFLINE   €urix

Die Rendite von Gold und Silber habe ich ja auch nicht kritisiert.

Ich habe nur Feststellungen getroffen über Aussagen von 2017. 

TD hat auf Platin gesetzt, andere auf Gold oder Silber.

Ich habe nur festgestellt wie die drei Edelmetalle bis heute gelaufen sind.

 

Alles nachdem ich heute bemerkt habe das Gold sein Allzeithoch erreicht und überschritten hat.

 

Du klickst schneller auf den Like Button als ich schreiben kann ;D


  • asfranz gefällt das
Klar ist regelmäßiges Joggen gesund. Aber wenn man mehrmals wöchentlich Joggen geht, ist man die 5 Jahre, die man länger lebt, nur Joggen gewesen.

  #24
ONLINE   asfranz

Hatte das auf den Satz bezogen.....

 

Ja denne;

 

Sollte auch keine Kritik sein, hatte gedacht du hast was übersehen. Sorry


Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #25
OFFLINE   €urix

Jo, der Satz ist auf den Satz von TD bezogen.


  • asfranz gefällt das
Klar ist regelmäßiges Joggen gesund. Aber wenn man mehrmals wöchentlich Joggen geht, ist man die 5 Jahre, die man länger lebt, nur Joggen gewesen.

  #26
ONLINE   asfranz

Ich glaube 2017 habe ich meinen zweiten Krügerrand gekauft, muss ich mal Nachschauen.


  • €urix gefällt das

Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #27
OFFLINE   €urix

Glückspilz :welldone:

 

 

mushroom-2311104_960_720.jpg


  • asfranz gefällt das
Klar ist regelmäßiges Joggen gesund. Aber wenn man mehrmals wöchentlich Joggen geht, ist man die 5 Jahre, die man länger lebt, nur Joggen gewesen.

  #28
ONLINE   asfranz

Danke!

 

Habe vor kurzen auch gekauft! Traue den Papiergeld nicht mehr.

Mal schauen wo die Fahrt hin geht. Ich weis es auch nicht aber ich Versuche mich nach allen Seiten Abzusichern.


  • Scusi gefällt das

Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #29
OFFLINE   Scusi

John Morgan sagte vor langer Zeit "Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit."

Diese Aussage könnte kaum richtiger sein.

Das was wir heute "Geld" nennen ist eine Schuldobligation ohne Wert. Völlig irre das sich fast alles darum dreht! Ein Zahlungsversprechen für die Zukunft, das nur einen fiktiven Wert besitzt.

Kurz gesagt: Ich traue dem auch nicht. Ich traue keiner Seifenblase.

Stehe allerdings immer noch auf dem Standpunkt das Gold nicht überproportioniert werden sollte und Silber eine bessere Stückelung hat, auch wenn es etwas mehr Platz braucht.
Das eine Bank der schlechteste Aufbewahrungsort für Geld (also Gold) ist, ist hoffentlich bekannt.


  • asfranz gefällt das

  #30
OFFLINE   traderdoc

John Morgan sagte vor langer Zeit "Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit."

Diese Aussage könnte kaum richtiger sein.

Das was wir heute "Geld" nennen ist eine Schuldobligation ohne Wert. Völlig irre das sich fast alles darum dreht! Ein Zahlungsversprechen für die Zukunft, das nur einen fiktiven Wert besitzt.

Kurz gesagt: Ich traue dem auch nicht. Ich traue keiner Seifenblase.

Stehe allerdings immer noch auf dem Standpunkt das Gold nicht überproportioniert werden sollte und Silber eine bessere Stückelung hat, auch wenn es etwas mehr Platz braucht.
Das eine Bank der schlechteste Aufbewahrungsort für Geld (also Gold) ist, ist hoffentlich bekannt.

Ja und? Was sollte man nun nach diesen, Deinen Überlegungen, tun oder lassen. Nicht schon wieder palavern, sondern Lösungen anbieten.

Also, physisches Gold kaufen und bunkern? Wo, im Garten? Unterm Haus?

Oder dann doch Silber? Weil mehr, schubkarrenweise wohin damit?

Oder solltes es dann doch eher seltener werden - Platin - als Alternative?

Oder doch noch was ganz anderes?

 

So, und nun bitte(n) ich (wir) um konkrete Vorschläge und nicht wieder dahingeschmissenen Small-Talk der gewohnten Art und Weise.

 

traderdoc

 

PS. Vor über drei Jahren schrieb ich hier :

 

"Viel Spaß und Erfolg beim Anlegen. Ich würde dazu unbedingt noch ein Schließfach empfehlen. Das muss nicht groß sein, weil in einem kleinen Fach von nur 10x30x5cm etwa 32kg Platin passen mit einem Wert von derzeitig knapp 1.000.000$. Das sollte für die nächste Zeit ausreichen."

 

Zu Beginn der Coronazeit lag der Platin-Preis etwa beim historischen Zwischentief von Ende 2008 und steigt derzeitig wieder - eine evtl. neue Long-Position?

Übrigens, der 10x30x5cm-Block wiegt immer noch 32kg!


Bearbeitet von traderdoc, 28 July 2020 - 09:36 Uhr,

Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #31
OFFLINE   €urix

Konkrete Vorschläge sind schwierig, da die Wertaufbewahrung des Vermögens je nach Größe und je nach eintretender Situation bei jedem anders ist.

Wird es schlimm (Krieg, Tot und Teufel),

oder "nur" schlechte wirtschaftliche Situationen,

oder nur Absicherung des Vermögens in normaler Situation.

 

Man müsste schon eine konkrete Theorie haben auf die man dann konkrete Antworten geben könnte.

Also welche Szenarien stellt ihr euch vor?

Was wird kommen?

 

Ich kann es euch sagen.

 

Wir werden es erfahren wenn es soweit ist und dann ist es meist zu spät und gegen alle Szenarien kann man sich nicht wappnen.

 

Gehen wir nach der Geschichte, müssen wir annehmen das alles besser wird (also langfristig gedacht) 

Weil es uns in der Geschichte der Menschheit noch nie besser ging als heute.(Materiell)

 

Natürlich kann es durch gewisse Umstände temporär etwas schwieriger werden.

Die Menschheit ist so weit gekommen weil sie zu einem besseren Leben strebt, jeder einzelne von uns.

 

Die erste Frage ist also:

Über welches Szenario wollen wir hier diskutieren?


  • asfranz gefällt das
Klar ist regelmäßiges Joggen gesund. Aber wenn man mehrmals wöchentlich Joggen geht, ist man die 5 Jahre, die man länger lebt, nur Joggen gewesen.

  #32
OFFLINE   -ixbone-

- Inflation

- Zinsverlust

- Lagerkosten

- Handelskosten

 

Macht also erst Sinn wenn man Minimum 100k frei zum langlebigen Anlegen hat!

Den Gewinn der letzten 3 Jahre im Gold kann man locker im CFD/Futures/Optionen* Handel schaffen, manche in einem Jahr.

 

UND! Geh einmal in der Krise (1928 z.B.) mit einem Gold, Silber Barren auf der Straße oder einkaufen, das überlebst keine 10 Minuten, wenn der Wecken Brot 1/2 Unze kostet...

 

Fazit: Sinnlos, es freut sich die DEGUSSA - umso mehr Gold gekauft wird, umso höher ist das Shareholder Value.



  #33
OFFLINE   Scusi

Konkrete Vorschläge sind schwierig, da die Wertaufbewahrung des Vermögens je nach Größe und je nach eintretender Situation bei jedem anders ist.

 

 

Exakt. Konkrete Handlungsempfehlungen außer "paar Silberlinge sind immer gut" geht gar nicht. Das muss wer will für sich selbst adaptieren und eine Empfehlung wird meist auch verpuffen da in der Regel immer noch größtenteils die Denke besteht, das Euro, Dollar und Co. identisch wären mit Geld.

Diejenigen die wissen das es sich dabei nicht um Geld sondern lediglich um Schuldobligationen handelt und zumindest in etwa verstanden haben was das bedeutet legen sowieso immer einen kleinen Vorrat an Gold oder/und Silber in den Schrank.
Diejenigen die das nicht wissen, denen braucht keine Empfehlung gegeben zu werden außer vielleicht die Anregung sich doch mal mit der Thematik zu befassen, auch wenn es mühsam ist und zunächst mal natürlich auch desillusionierend.

Nunja und warum nicht bei einer Bank? Einfach mal die Verträge vollständig lesen und - ganz wichtig - das juristische Wörterbuch daneben legen. Wenn ein Konto bei einer Bank eröffnet wird, dann geht das nur mit einem für den Kunden sehr unvorteilhaften Treuhandvertrag einher der erstens eine Eigentumsübertragung beinhaltet und zweitens eine "dritte Person" in den Vertrag einbindet,von der ich ganz sicher nicht möchte das sie die Eigentumsrechte an meinen 20 Euro und an meiner Silbermünze bekommt. Ich will die Eigentumsrechte behalten und ich will nicht, das eine "dritte Person" hinzugezogen wird, welche die Eigentumsrechte dann übertragen bekommt.

 

Zu anderen Edelmetallen habe ich keine Meinung, die interessieren mich nicht.



  #34
OFFLINE   traderdoc

Ja und was sollen dann die Bemerkungen in Post #29, wenn es wieder nur dahingeschriebene Phrasen sind, nach der Devise,

"nimm es einfach so hin und mach, was du wilst damit". Damit kann doch keiner was anfangen.

 

Und über die bloße Annahme einer bestimmten Denkweise, den Schluss zu ziehen, deshalb keine Handlungsempfehlungen abzugeben,

trifft wieder ins Schwarze des Small-Talk-Geplänkels - Stichworte zu einem Thema in den Ring werfen und sich dann der substanziellen

Diskussion entziehen. Ne, so wird das nix.

 

Was soll man denn mit dem Gold im Schrank machen, außer es ab und an zu putzen und ggf. zu wiegen, um den natürlichen Materialschwund

zu kontrollieren?

Und das ist jetzt eine ganz konkrete Frage.

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #35
OFFLINE   -ixbone-

Auch sollte man nicht vergessen das alle Produkte die dem Markt, Angebot und Nachfrage, entzogen werden, aka Gold im Schrank bunkern - den Wert 0 haben! Erst mit mit dem Wiedereintritt in den Markt, also als Angebot, ergibt sich ein ökonomischer zeitabhängiger Wert!

 

Und mit gebunkertem Gold kann man nicht einkaufen, es würde eine Gold-Schattenwirtschaft entstehen parallel zum Geld, was der Gesetzgeber auf jedenfall verhindert, Kauf/Verkauf, Import/Export, Menge, etc. denn sonst geht jeder Staat pleite. Mit den Zwangslimitierungen erzwingt der Staat die Gold Besitzer letztendlich wieder zu Banknoten.

 

Auch auf Betongold kann der Staat jederzeit eine 10% Zwangshypothek ansetzen, gab es schon, oder alle Bankkonten über 100k müssen 10% "Solidarabgabe" zahlen, wo war das noch? Zypern, Malta? ist nicht so lange her.

 

Fazit Solange man Staatsbürger eines Landes ist, ist Werterhaltung hypothetisch = auf Sicht fahren (anlegen)



  #36
OFFLINE   Scusi

Was soll man denn mit dem Gold im Schrank machen, außer es ab und an zu putzen und ggf. zu wiegen, um den natürlichen Materialschwund zu kontrollieren?

 

 

Der natürliche Materialschwund ist vernachlässigbar und muss nicht kontrolliert werden^^
Unnatürlicher Materialschwund (Diebstahl oder Raub) kann größer ausfallen und sollte natürlich unterbunden werden :D
NICHTS sollst du damit machen.
Was machst Du denn mit dem Block Platin?
Du hast damit die bestmöglichen WERTerhaltung in deinem EIGENTUM - solange Du deine Eigentumsrechte daran nicht übertragen (deswegen schreibe ich das mit den Banken) oder anderweitig verloren hast.

--> Damit ist der Zweck erfüllt.

 

 

Ja und was sollen dann die Bemerkungen in Post #29, wenn es wieder nur dahingeschriebene Phrasen sind

 

 

Na dann schaue ich mal in Post #29 ob ich etwas finde was als "dahingeschriebene Phrase" verstanden werden könnte, muss ja wieder raten.

Zeile 1: Das Zitat von J.P. Morgan wird wohl nicht gemeint sein
Zeile 2: Ausdruck der Zustimmung zu dem Zitat aus Zeile 1 - auch nicht
Zeile 3: Wiederholung des Zitates mit anderen Worten - gut das könnte für Verwirrung sorgen wenn das Zitat nicht verstanden wurde
Zeile 4: Ausdruck von Misstrauen gegenüber der Substanz von Schuldobligationen - auch nicht
Zeile 5: Feststellung von Tatsachen - auch nicht
Zeile 6: Steht in den Vertragsbedingungen eines jeden Kreditinstitutes, welche ich in Post #33 Absatz 3 für jeden der ungern juristisches Geschwafel liest so kurz es geht übersetzt habe - vielleicht das?

Hmm... bitte gegebenenfalls um Konkretisierung, so kann ich nur raten was Du mit "Phrase" meinst.

Die Annahme der Denkweise das Währungen wie Dollar und Euro mit Geld gleichgesetzt werden ist naheliegend. Mach eine Umfrage, zeig den Leuten einen 20 Euro Schein und frag sie ob das Geld ist.
Die Antwort ist fast immer: "Ja, klar!"

Das ist doch auch kein Wunder, denn seit Generationen ist das Konsens, auch wenn es nicht korrekt ist, was selbst auf den Seiten der Bundesbank deutlich zum Ausdruck gebracht wird.

Und die wird sicherlich wissen was sie da in Umlauf bringt.

Das Vertrauen in eine Währung ist der einzige stabilisierende Faktor. Vertrauen=Glauben.

Das bedeutet das eine Währung jederzeit auf einen Wert von Null sinken kann.

Grade in einer Zeit in der verzweifelt versucht wird mit den unterschiedlichsten und wildesten Mitteln global die ganzen Finanzblasen kontrolliert platzen zu lassen kann das ein Thema sein.

Was es offensichtlich ist, denn der Goldkurs ist fast ein halbes Jahr früher auf diesem hohen Niveau als vermutet.

Aber ein Kauf von Gold kommt erstens für die wenigsten Leute infrage und ist in Kürze sowieso kaum noch auf privater Ebene möglich und nur mit Registierung und damit von sehr zweifelhaftem Sinn.
Ich finde das Silber sowieso das bessere Gold ist. Auch wenn die Milchflecken etwas lästig sein können.

 

Unterm Strich - egal von welchem der denkbaren Szenarien

 

Wird es schlimm (Krieg, Tot und Teufel), oder "nur" schlechte wirtschaftliche Situationen, oder nur Absicherung des Vermögens in normaler Situation

 

man ausgeht kann auf jeden Fall gesagt werden

 

paar Silberlinge sind immer gut

 

unabhängig davon ob meine Denkweise im fiktionalen Finanzsystem verhaftet ist, oder sich in der Substanz befindet.



  #37
OFFLINE   €urix

Kaum hat Putin einen Impfstoff schon fällt Gold. Stärkster Tagesverlust seit Mitte 2013.

Zeit zum Nachkauf? *_*

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  169K   2 Anzahl Downloads


  • asfranz gefällt das
Klar ist regelmäßiges Joggen gesund. Aber wenn man mehrmals wöchentlich Joggen geht, ist man die 5 Jahre, die man länger lebt, nur Joggen gewesen.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer