Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/USD

* - - - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2210 Antworten zu diesem Thema

  #181
OFFLINE   Sasch

@ TbT
Seit ca 6 Wochen. Die Wahrschenlichkeit das der Kurs dreht wird immer größer je mehr Positionen geöffnet werden. Der begrenzende Faktor ist allerdings die Kontogröße. Dadurch ist diese "Strategie" fragwürdig bzw funktioniert nur begrenzt.
Von nichts kommt nichts

  #182
OFFLINE   forex35

.Die Wahrschenlichkeit das der Kurs dreht wird immer größer je mehr Positionen geöffnet werden. Der


das glauben irgendwie immer alle,die martingale einsetzen :)
warum sollte der kurs denn eher drehen,weil du mehr positionen geöffnet hast??
das kann gutgehen,muss aber nicht:) stell dir mal vor,du hättest das spiel ca 4 monate eher begonnen,als der euro gerade bei ca 1.59xx gewesen ist:)
dann wäre dein konto wohl jetzt schon leer,so hast noch ne chance,vorher ein wenig gewinn zu machen,bevor es dein konto zerlegt....

ich wünsch dir weiterhin glück,aber wenn schon martingale,dann beschäftige dich mal hier im forum intensiv mit nanningbob,wofür er konstruiert ist,was man beachten muss,bei welchen paaren es gut funktioniert etc...
ich selbst bin da nicht involviert,aber die fachmänner hier haben im bereich martingale bestimmt einiges anerfahrung vorzuweisen und wissen,was sie tun....
könnte dich insgesamt vor einigem schaden bewahren...


Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #183
OFFLINE   stony

@ Sasch

Ich nehme zwar an, der rechnerische Aspekt des Martingale-Prinzips ist dir bekannt, aber guck mal hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Nicht so toll, oder?Auch wenn´s auf den ersten Blick so einleuchtend scheint....



Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #184
OFFLINE   Sasch

Wikipedia schreibt, dass es nicht geht wegen der von der Spielbank vorgegebenen Maximums. Entspricht ja auch meiner Aussage:

Der begrenzende Faktor ist allerdings die Kontogröße. Dadurch ist diese "Strategie" fragwürdig bzw funktioniert nur begrenzt.

Allerding muss ich das Prinzip schon ein bisschen verteidigen. Ich bin überzeugt, dass man mit einem sensiblen Umgang mit dem Prinzip durchaus langfristig Gewinn machen kann (Abstand der Positionen berechnen unter Einbezug von Vergangenheit, News beachten, usw).

warum sollte der kurs denn eher drehen,weil du mehr positionen geöffnet hast??

Weil ein Kurs immer irgendwann dreht ;) Ich kenne keine Bewegung zB. im EUR/USD die am Stück 500 Pips ohne kleine Gegenbewegung sinkt oder steigt. Die Gegenbewegung ist das Entscheidende. Den nanningbob kenn ich und er ist doch ein Beweis für mich, dass man Martingale nicht als funktionsunfähig bezeichnen sollte.
Von nichts kommt nichts

  #185
OFFLINE   forex35

Den nanningbob kenn ich und er ist doch ein Beweis für mich, dass man Martingale nicht als funktionsunfähig bezeichnen sollte.


ich wollte damit auch nicht die funktionsweise widerlegen,nur darauf hinweisen,dass es gerade im forex bereich meiner meinung nach noch riskanter ist als im casino,diese strategie anzuwenden....

was den langfristigen gewinn der strategie anbetrifft,ich persönlich glaube nicht dran....
entweder wird einfach zwischendurch der punkt kommen,wo das vorgegebene maximum dir nen strich durch die rechnung macht (margincall) oder es wird mit S/L strategie gehandelt,der dir dann aber in einem schlechten moment ein vielfaches des gewinnes der vergangenen sessions wieder abnimmt...

oder,und das ist in meinen augen eine sehr wahrscheinliche variante....der mr. martingale gaukelt einem ein paar mal vor,dass das alles perfekt funktioniert,und es wird nicht allzulange dauern,bis einen die gier im griff hat und der sensible umgang und entsprechende vorsichtsmassnahmen dezent vernachlässigt werden,und bumms,gerade dann ist die gegenbewegung plötzlich zu klein :)

aber das ist wie immer nur meine meinung zum thema,ich wünsche natürlich jedem viel erfolg,der in den fußstapfen des mr martingale wandert....

*edit* vor allem muss man auch bedenken,dass mangerade für diesen ansatz eine extrem starke psyche braucht,um auch am obersten limit noch klar denken zu können und die richtigen entscheidungen zu treffen....

und auch das ist ein punkt,an dem diejenigen irgendwann scheitern werden,die es nicht schon an den anderen punkten erwischt hat...


Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #186
OFFLINE   stony

@ Sasch

"irgendwann dreht" und "keine Bewegung am Stück von 500 Pips ohne kleine Gegenbewegung" - da wäre ich vorsichtig. Das "irgendwann" kann sehr spät sein, und eine kleine Gegenbewegung langt dann ja auch nicht, wenn ich das Prinzip richtig verstanden habe. Jedenfalls steigt der Kapitaleinsatz enorm im Verhältnis zum realisierbaren Gewinn. Und dieses Kapital ist dann ja auch gebunden, bis die Gegenbewegung eintritt. Das kann dauern, und in der Zwischenzeit kann man es nicht zum Handeln benutzen. Der Wirkungsgrad des Tradens wird dann sehr schlecht.

Ich hab es früher auch mit Mehrfacheinstiegen probiert und die o. g. Erfahrungen gemacht. Deshalb hake ich jetzt falsch laufende Trades ab und nütze das freie Kapital für eine neue Chance, sozusagen nach dem Spruch, dass man nicht gutes Geld dem schlechten nachwerfen soll. - Übrigens, so selten sind 500-pip-moves gar nicht!


Wünsche allen ein schönes WE !
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #187
OFFLINE   Sasch

Ich dank euch für die warnenden Worte! ihr habt sicherlich mehr Erfahrung als ich. Werd jetzt noch mehr auf der Hut sein.
Riskant bzw verrückt ist es auf jeden Fall mit steigende Lotgröße immer mehr Positionen reinzuschmeißen. Wenn durch SL die Sache beendet wird, tut das dem Konto schon gewaltig weh! Also wenn es einen erwischt dann richtig! Fazinierend...

Macht schon richtig Spaß der Forexmarkt ;)

Euch auch ein schönes WE
Von nichts kommt nichts

  #188
remon

weiterhin sehr bearisch für den euro.
der dxy unterstützt das bild, vor allem weil das letzte hoch im wochenverlauf "entjungfert" wurde und einem weiteren auftrieb nicht im wege stehen sollte ;)

Dateianhang



  #189
remon

könnte mir eine einsetzende abwärtsbewegung schon im frühen asiatischen handel vorstellen, die sich auch aufgrund wenig wichtiger veröffentlichungen heute weiterhin bis in die us-session fortsetzt.

kursziel 1.3831

  #190
OFFLINE   traderdoc

@forex35
@sasch
@stony

Mit dem "Herrn" Martingale ist das so eine Sache. Nun ist ein Forex-Markt natürlich kein Spielcasiono-Tisch, obwohl das Grundprinzip formal dasselbe ist.
Beim Nanningbob wird zwar dieses Grundprinzip benutzt, aber die alten Bobler wissen schon durch entsprechendes z.T. manuelles Eingreifen und ausgefeilten Programmtechniken, wie die Statistik zu handeln ist.

Aber im Casino sieht alles ganz anders aus:

1. hast du nur eine bestimmte Menge Geld
2. läßt das Casino nur eine bestimmte Verdopplung zu, die sich aus dem Anfangssatz und der Tischbegrenzung ergibt
3. ist entweder dein Topf leer, bevor die Grenze erreicht ist oder umgekehrt oder beides gleichzeitig.
4. aufgrund der langsamen Bewegung des Roulettes und damit eines Spielzyklus' im speziellen, die Freude an den geringen Gewinnen schnell inLangeweile umschlägt und du risikofreudiger wirst
5. lenken dich ständig die bildhübschen Damen um dich herum ab, so dass deine Konzentration rapide nachläßt und du Fehler machst
6. der ständig lange Anfahrtsweg zum Casino zum erzielten Ergebnis kein Aufwand/Nutzenverhältnis darstellt

und letztendlich

7. dein hart erspieltes Geld in Form der vielen Drinks durch deine Kehle der gastrointestinalen Endverwertung überlassen wird, um im Endeffekt exkremental entsorgt zu werden

Also warum der ganze Aufwand?

Dann lieber Nanningbob oder Casino im Internet!!! Denn dort kannst du im Sekundentakt die Kugel rollen lassen, aber erst dann, wenn rot oder schwarz bereits 6-8 mal hintereinander getroffen wurde. Damit erhöhst du deine Gewinnchance um ein Vielfaches. Die Statistik kannst du zwar auch hier nicht aushebeln, aber das G/V-Verhältnis so erhöhen, dass du hoffentlich den Supergau nie erleben musst.

Na dann viel Spaß im Casino.

traderdoc
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #191
remon

hi traderdoc,

offtopic, dieser thread geht ausschließlich um das verhältnis eur zu $. ich wäre dir sehr dankbar, wenn du in zukunft sachen wie martingale/nanningbob in den dafür vorgesehenen thread postest oder dafür einen eigenen thread aufmachst.

  #192
OFFLINE   traderdoc

kann ja von mir aus verschoben werden, wollte nur kurz auf Vergangenes Bezug nehmen.
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #193
remon

negatives sentiment dürfte zumindest bis zu den existing home sales um 16h bestehen bleiben.

EU warnt vor Zusammenbruch des Euro

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #194
OFFLINE   stony

Habe gerade den von remon empfohlenen link "angelesen" (weiter als 10 Kommentare hielt ich es nicht aus) - also ich muss sagen, wenn das dortige Niveau Maßstab für die ForexFabrik werden soll, ist letztere für mich erledigt!:P
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #195
remon

recht hast du, denn dieser blog ist etwas sehr links angehaucht.
es ging mir jedoch nicht um das niveau der kommentare, sonderm um das momentane sentiment.->griechenlandproblematik.

  #196
remon

mal sehen on die reise in die gewünsche richtung geht. sl 4212

Dateianhang



  #197
remon

hier nochmal alternative preisziele.
ja, selbst die 161er kommt in frage, weswegen ich mal ganz konservativ den stop jeweils auf vortageshoch nachziehen werde, sofern der markt mitspielt.

Dateianhang



  #198
remon

ich denke mal, da dies die letzte woche des monats ist, sollte man sich diesen chart genauer ansehen. vor allem auch im hinblick auf sich wiederholende muster. soweit ich das erkennen kann, ist es gut möglich, dass wir diese woche noch einen guten ruck nach unten sehen könnten. die 3860 sollten es schon sein.

Dateianhang



  #199
OFFLINE   forex35

ich denke mal,auslöser der nächsten signifikanten bewegung und vermutlich auch trendbestimmend wird das ergebnis der abstimmung über bernanke`s weitere amtszeit am donnerstag werden.

http://de.news.yahoo.com/1/20100127/tbs-us-senat-stimmt-donnerstag-ber-weite-f8250da.html
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #200
remon

ja, das fomc meeting heute könnte auch etwas momentum hervorbringen.

dass eine wiederwahl bernake sich auf den aktien- und rentenmarkt auswirkt, sollte wahrscheinlich sein, aber wie könnte sie sich auf den eurusd auswirken?


wenn preise den newsvorangehen, dann sollte laut meiner vorstellung der euro fallen.







0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer