Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/USD

* - - - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2210 Antworten zu diesem Thema

  #221
OFFLINE   MasterBO

Das ist schon übel solche Drohungen:-[
Markt hat ja gut reagiert.

Ich gehe noch von einem letzten Tief aus und dann geht es erstmal wieder nach oben. Also schauen wir mal was kommt!
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #222
OFFLINE   giggi

Hi Freunde der guten Kursbewegung

da hat der Herr Juncker aber eine ganz schöne Welle verursacht.
Manchmal denke ich, es ist Absicht oder vielleicht doch nicht?
Wissen diese Politiker, was sie tun.
Auf der einen Seite wettern sie, daß Spekulanten Schuld sind an den Kursschwankungen,
andererseits verursachen sie selbst mit solchen Äußerungen Riesen Schwankungen.
Uns soll es recht sein, haben wir etwas Bewegung im Markt.

Interessant wäre es zu wissen, welche Nr. diese Welle tragen wird, laut EW Theorie.;D ;D ;D


Tschüß giggi

  #223
OFFLINE   forexler

meinetwegen kann der jede stunde so einen gehirnfurz lassen, der markt muss nur in meine richtung reagieren


  #224
OFFLINE   giggi

Hi forexler,

ich gehe mal davon aus, daß sie uns den Gefallen in Zukunft des Öfteren tun werden.
Naja, die Richtung des Kurses ist bei solchen Äußerungen vorbestimmt.

Bei mir kam die Welle um 12:35 an, obwohl die Nachricht von 11:45 stammen soll.
Da sollte er noch ein wenig dran arbeiten, daß die Welle bei mir pünktlicher ankommt.;)



Tschüß giggi


  #225
OFFLINE   forexler

@gigi

die welle war überpünklich
man muss nur richtig positioniert sein


  #226
OFFLINE   MasterBO

Hi Gigi, wir befinden uns hier in meiner Zählung in der Welle 5 und dort wohl in der 3. Es müsste ein bisschen hochgehen zur 4 und dann kommt das Letzte Tief. Damit könnten wir die 1 oder 3 beendet haben und hätten dann Kurspotential oberhalb der 1.40 Marke.

Ich bin immer noch der Meinung, dass die Kursteilnehmer die Märkte beeinflussen und nicht die Nachrichten. In einem Boom werden schlechte Nachrichten ignoriert und gute Nachrichten überbewertet und in eine Depression genau anders herum.

Da musst du mal drauf achten!
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #227
OFFLINE   giggi

Hi MasterBO

Danke für die Zählung der Wellen. Da hast Du Dir ein Bienchen verdient.:welldone:
Sehr interessant ist die Einschätzung, daß der Kurs wieder über die 1,40 Marke geht.
Aber bitte heute noch nicht, denn ich habe eine Sell Position im Gold, die noch ins Ziel muß.
Der Kurs des EUR/USD Paares läuft oftmals parallel zum Gold.


Tschüß giggi

  #228
remon

trendbruch!

Dateianhang



  #229
OFFLINE   base

Ich wollte mal Allgemein in die runde fragen ob man auf lange sicht in den nächsten Wochen den Doller unter 1,20 sehen wird nachdem nun schon zum 2. Mal 1,25 gebrochen wurde.Für die Amerikaner nicht schlecht sodass sie aus meiner Sicht da so einiges dran setzten ihn gut unten zu halten aber was verfolgt die Eu Zentralbank eigentlich??
Was war mit deren Ankündigung den Euro standhaft zu halten haben die nur mal wider schwachsinn erzählt oder hat die Zentrallbank überhaupt keine chance.
Und wo seht ihr den Doller in Zukunft kommt der wider hoch oder will man den unter 1,20 sehen udn dan kommt er wider was glaubt ihr?
Ich weiß sowas kann man schwer sagen aber Vermutungen würden mich mal interressieren.
Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

  #230
OFFLINE   matsf

Da mußt Du wohl eher die Fundamentalisten unter den Mitgliedern fragen.
Gibt es hier überhaupt welche ??;)

Ich sehe nur den Abwärtstrend, und der hat kein Ende... Zumindest vorerst.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #231
OFFLINE   Divecall

Glaube mich zu erinnern, daß Mitglied Dabuschi im Rahmen einer TA mit den Elliot-Wellen geäußert hat, ein mögliches Ziel könnte 1.16 sein.

(Aber ohne Gewähr...)

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #232
OFFLINE   DaBuschi

Es gibt mehrere Kursziele auf der Unterseite. Ein Blick auf den Wochenchart bestätigt, was @matsf bereits in Worte gefasst hat. Wir sind in einem Abwärtstrend und der ist absolut intakt. Die aktuelle Kerze lässt vermuten, dass es weiter abwärts geht


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  152,87K   228 Anzahl Downloads


Fakt ist aber auch, dass jeder Trend irgendwann einmal stärker korrigiert werden muß und ich denke, wir werden den Boden in den kommenden Wochen ausloten und es werden sich Longchancen mit Kurszielen im Bereich 1.3800 - 1.4000 ergeben. Aber noch ist nicht die Zeit zum kaufen gekommen. Da der Trend sich auch seinem Ende nähert, ist auch kein guter Zeitpunkt zum Shorten (das gilt natürlich nicht für intraday trades, sondern für längerfristige Positionierungen). Die Seitenlinie ist aktuell der richtige Platz.

Wie sich das ganze fundamental erklären lässt, ist mir persönlich egal, denn Kurse machen Nachrichten und nicht umgekehrt. Irgendjemand wird schon ne sehr schlaue Begründung für steigenden Kurse finden - das aber wahrscheinlich erst, wenn der EURUSD in den Bereich von 1.3600 stößt ;)
  • giggi gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #233
OFFLINE   stony

Ich wollte mal Allgemein in die runde fragen ob man auf lange sicht in den nächsten Wochen den Doller unter 1,20 sehen wird nachdem nun schon zum 2. Mal 1,25 gebrochen wurde.Für die Amerikaner nicht schlecht sodass sie aus meiner Sicht da so einiges dran setzten ihn gut unten zu halten aber was verfolgt die Eu Zentralbank eigentlich??
Was war mit deren Ankündigung den Euro standhaft zu halten haben die nur mal wider schwachsinn erzählt oder hat die Zentrallbank überhaupt keine chance.
Und wo seht ihr den Doller in Zukunft kommt der wider hoch oder will man den unter 1,20 sehen udn dan kommt er wider was glaubt ihr?
Ich weiß sowas kann man schwer sagen aber Vermutungen würden mich mal interressieren.



Was war mit deren Ankündigung den Euro standhaft zu halten :rofl: :rofl: :rofl:

haben die nur mal wider schwachsinn erzählt oder hat die Zentrallbank überhaupt keine chance.:yes: :yes: :yes:

Mehr ist dazu nicht zu sagen!
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #234
OFFLINE   base

Nun scheint es als würde noch ein Ringelpipz auf uns zukommen.Wir war schon klar das die Zentralbank nicht viel Einfluss im Gegensatz zu Spekulanten hat doch das sie so wehrlos ist?
Aber war auch unverantwortlich zu versuchen mit risigen Paketen den Markt zu beiendrucken.So haben sie meiner Meinung stark an Asehen und Vertrauen verloren.Doch das nach der Finanzkrise so was knallt war auch klar immerhin ist Grichenland sowiso nicht gut aufgestellt was z.b Export angeht.Grichenland stand nur lange gut dar da z.b Ratingagenturen sie hoch gehalten haben und jeder nicht nur die Agneturen wussten damals und wurden bestätigt das man kein Euro Land fallen lässt.
Ich habe mich noch mal beschäftigt und meine das er die 1,20 sehen wird vielleicht kurz davor aufhört vielleicht bischen unter.Wen man dan eine richtige lösung gefunden hat für das Problem so kann der euro stabeliesieren und alle gucken nicht mehr auf die staatsverschuldungen in euro ländern.Man muss das Problem an der Wurzel fassen und nicht die Steuerzahler dafür zahlen zu lassen und auf der anderen Hand für sonstwas Geld auszugeben irgendwelche Gedankmäler usw.

Am besten fand ich ja den Spruch von Ackermann zu Grichenland.Der Mann bringt es auf den Punkt:welldone:


Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

  #235
remon

Habe gerade auch mal wieder in die Glaskugel geschaut, sie sagte verkaufe EU bei 24,85, aber ich höre schon länger nicht mehr auf sie.;D

Dateianhang



  #236
OFFLINE   stony

EUR/USD und GBP/USD: erstaunlich, wie stark sich das GBP gegenüber dem EUR schlägt in den letzten Tagen. Warum? -Fundis an die Front!;D(Die britische Haushalts- und Schuldenproblematik ist weit schlimmer als die euroländische, die bekanntlich als Grund für die Euroschwäche gegenüber USD herhalten muss.... ):P
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #237
OFFLINE   giggi

Hi remon

ich wollte Dich schon seit mehreren Tagen fragen,
was _DXY in einem Deiner Charts bedeutet.
Kannst Du mich da mal aufklären?

Falls Du Deine Glaskugel nicht mehr brauchst, ich hätte
Verwendung dafür. Meine hatte ich letztens an die
Wand gedonnert, nach hundsgemeiner Falschaussage.


Tschüß giggi

  #238
OFFLINE   nightyhawk

Hi remon

ich wollte Dich schon seit mehreren Tagen fragen,
was _DXY in einem Deiner Charts bedeutet.
Kannst Du mich da mal aufklären?

Falls Du Deine Glaskugel nicht mehr brauchst, ich hätte
Verwendung dafür. Meine hatte ich letztens an die
Wand gedonnert, nach hundsgemeiner Falschaussage.


Tschüß giggi

Zumindest sieht es nach einem inversen EU aus....
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #239
OFFLINE   ThomasS

Hallo,

ich wollte mich kurz noch einmal zu dieser Diskussion äußern:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Es tut mir Leid wenn ich die Analyse nicht in den richtigen Thread gepostet habe, jedoch möchte ich auch klarstellen, dass es absolut nicht in meiner Absicht liegt zu spammen! Ich veröffentliche lediglich für Frank Lindner seine Analysen, und das halte ich für legitim, da es sich hier um qualifizierte Beiträge handelt. Sinn und Zweck eines Forums ist es ja nun mal sich auszutauschen.
Warum nun gewisse Personen eine persönliche Abneigung gegen die Seite Forexpros haben, vermag ich nicht zu beurteilen. Das kann jeder halten wie er möchte. Jedoch möchte ich auch klarstelllen das ich nicht im Auftrag von Forexpros oder irgendwelchen anderen Finanzseiten durch die Gegend spamme.
Ich bedanke mich bei all denen, die die Analysen vom Frank Lindner kritisch lesen und sich dazu äussern. Positive Reaktionen und konstruktive Kritiken sind immer mehr als willkommen, aber unbegründete Vorwürfe halte ich für weniger angebracht.
Mit bestem Gruß,

ThomasS

  • giggi gefällt das

  #240
OFFLINE   forexler

sollte man diesen frank irgendwie kennen?
also mir sagt der absolut nix und das ist wohl auch gut so






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer