Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/USD

* - - - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2210 Antworten zu diesem Thema

  #701
OFFLINE   forexfreak

Ich gebe bitzzer recht.
Du sollst nicht was erwarten. Der Markt hat ja immer recht.
Ich sehe im Moment kleineren long bei H4 und das stärkere Widerstand liegt bei 1,3466. Wenn dies gebrochen wird, dann hat das Abwärtstrend eine Ende, ist nur halt meine Meinung und was ich dies sehe. ;)

Warum geht er wieder nach unten? Was sind Deine Argumente?

- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!


  #702
Detreda

Mein Senf zu EUR/USD:

Ich habe im Tageschart ein Shortsignal - aktuell eine Korrektur in der Abwärtsbewegung. Geht es nach dem Tageschart, sehen wir bald die 1,20, die 1,17 oder noch drunter. Dann könnte sich ein Trendwechsel abzeichnen.

3h, 1h, 30m, 15m alle long - mit Erschöpfungstendenzen. Wir werden sehen! Guten Rutsch und so und bis bald! Detreda

  #703
OFFLINE   Forex4MS


Meint ihr der EUR/USD kehrt wieder um und geht wieder nach unten?
Ich denke, ja.

Trade was du siehst und nicht das was du erwartest.Warum meinst du denn das er umkehrt???
Bitzzer


wegen geringem Handelsvolumen schätze ich, dass es nur ein "Ausrutscher" ist und der Kurs nächste Woche wieder nach unten geht!
--- Traden ohne Plan ist Gambling ---

  #704
OFFLINE   TJPLD

Generel korrigieren die Märkte gerne am Anfang eines neuen Monats/Woche/Jahres.

Hier mal auf H4 mit Wochentrennung.

Wenn man sich an schaut am welchem Wochentag am häufigsten das High bzw Low der Woche ausgebildet wird
ist dies auch eher Montag bzw. Freitag wobei man bei großer Stichprobe eine relative Gleichverteilung hätte erwarten können.
Also das auf jeden der 5 Tage 20% entfallen.

Das sind halt die starken Bull oder Bear Kerzen im Weekly die ihr Low/High amClose bzw. Open haben jenachdem.


Ausrutscher gibt es im Chart nicht. In den letzten Wochen wurde im EUR/USD heftig akkumuliert. Das ist nun das Ergebniss.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  weekly.jpg   82,54K   105 Anzahl Downloads


  #705
OFFLINE   TJPLD

Hab ich schonmal gesagt, dass der Euro gerne am Anfang der Woche dreht?:P

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.PNG   17,08K   41 Anzahl Downloads


  #706
OFFLINE   TbT

ja hast du...
hast du geld gemacht? ist wohl immer die frage die den trader vom theoretiker trennt :P

nicht dass ich an dir zweifeln wuerde, du hast sicher geld gemacht, nur dass du nicht falsch
verstanden wirst ne kurze frage:

soll man in einer langen bewegung immer am montag gegen den trend handeln?
wolltest du das empfehlen ? xD
Banker sind Leute die einem bei gutem Wetter einen Regenschirm leihen, ihn aber zurückfordern wenn das Wetter schlechter wird.

Mark Twain

  #707
OFFLINE   TJPLD

Es gibt verschiedene Arten von Informationen,

die die man im Hinterkopf behält falls die Situation es verlangt darauf zurück zugreifen und die, welche man direkt in seine Handlungen einfliessen lässt. Das gehört eher zur ersten Kategorie. Ich habe andere Tools in der Trickkiste die mehr Gewichtung bei meiner Entscheidungsfindung haben. Die Marktdynamik zum Anfang und Ende der Periode kann man als diskretionärer Trader gut in sein Repertoire aufnehmen und brauch diese weder ignorieren noch ausschliesslich darauf aufbauen. Für ein systematischen Ansatz einfach an zu nehmen am Ende der Woch einfach auf die Korrektur zu hoffen ist das wohl noch etwas zu wenig. Was nicht heißt das man es nicht sinnvoll nutzten kann.
  • bitzzer gefällt das

  #708
OFFLINE   Sam

Hi,

mit der Bitte um eure Meinung:

Aufgrund der längeren Aufwärtsbewegung könnte es doch sinnvoll sein, den EUR USD bei einem bestätigten Short Umkehrstab zum Beispiel auf der 1H Chart short zu traden und eine eventuell Korrektur mitzunehmen. Was meint ihr?

Für mich läge wohl der Einstieg bei ca. 1,3348 Short.

LG Sam


www.markttechnik.ch - mein Projekt um die Markttechnik zu beleuchten und zu erklären.

"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden; Wer entscheidet, findet Ruhe; Wer Ruhe findet, ist sicher; Wer sicher ist, kann überlegen; Wer überlegt, kann verbessern" - Konfuzius

  #709
OFFLINE   nightyhawk

Auf keinen Fall!
  • Sam gefällt das
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #710
OFFLINE   Sam

Kannst du mir das bitte begründen?
www.markttechnik.ch - mein Projekt um die Markttechnik zu beleuchten und zu erklären.

"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden; Wer entscheidet, findet Ruhe; Wer Ruhe findet, ist sicher; Wer sicher ist, kann überlegen; Wer überlegt, kann verbessern" - Konfuzius

  #711
OFFLINE   nightyhawk

Die letzten drei H4-Kerzen hatten unheimlich viel Momentum, von daher würde ich atm von short abraten....

der Hauptgrund meiner Antwort war allerdings, dich zum Überlegen zu bringen, ob es sinnvoll ist VOR einem Trade in einem Forum zu fragen, OB man den Trade eingehen soll!

Edith meint noch: Du wirst selbst in dieser Situation genauso viel Gründe für short wie für long finden!
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #712
OFFLINE   Sam

Danke für deine Antwort.

Aus diesem Grund habe ich danach gefragt, eben weil ich mir nicht ganz sicher war, aufgrund deiner Begründung werde ich den Trade nicht machen und mir vorzugsweise auch bei anderen derartigen Chartbildern die H4 anschauen.

Vielen Dank für den Tipp!
www.markttechnik.ch - mein Projekt um die Markttechnik zu beleuchten und zu erklären.

"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden; Wer entscheidet, findet Ruhe; Wer Ruhe findet, ist sicher; Wer sicher ist, kann überlegen; Wer überlegt, kann verbessern" - Konfuzius

  #713
OFFLINE   DaBuschi

Es geht auch hier um Wahrscheinlichkeiten. Aktuell verläuft der Kurs auf hohem Niveau seitwärts. Der will keinen Millimeter runter. Irgendwas hält ihn da oben. Die Wahrscheinlichkeit, dass es weiter rauf geht ist deutlich größer, als dass er jetzt dreht.

Schau Dir mal den Verlauf von gestern Abend an. Hat genau das gleiche gemacht. Lief nach oben und dann den Rest des Abends in einer Range seitwärts. Heute morgen mal kurz unten angetestet, aber da ging nicht viel. Also weiter rauf und so wurden da am Ende des Tages 290 Pips vom Low bis zum High.

Aber es ist menschlich zu denken, dass etwas fallen muss, wenn es so schnell so hoch gestiegen ist. Faktisch ist der Kurs von gestern Abend bis heute Morgen ja auch gefallen - ganze 53 Pips, um im Anschluss um das 5,47-fache anzusteigen. Die aktuelle Range vom Tageshoch sind knapp über 30 Pips. Da ist nicht viel zu holen. Nach so einem Move mach ich für den Rest des Tages erstmal nichts mehr, weil meist auch nicht viel passiert. Da kann man die Märkte mal Märkte sein lassen. Ist doch auch entspannend. Oder man kann im Forum ein paar Fragen beantworten ;)

Aber generell hat @nightyhawk absolut Recht. Du solltest nie vor einem Trade bei anderen nach Bestätigung suchen, vor allem, wenn Du deren Fähigkeiten nicht einschätzen kannst. Aber selbst wenn, dann haben auch die anderen keine Glaskugel und Widerspruch oder Zustimmung macht Deinen Trade dadurch nicht besser oder schlechter und Deinen Gewinn oder Verlust nicht größer oder kleiner. Ein Trader ist in dem Moment, wo er den Trade eingeht, der einsamste Mensch der Welt ;)
  • Katakuja gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #714
Detreda

Wenn wir es nach Elliott betrachten, liegt bei 1,3440 (ein paar Ungenauigpips reingerechnet) eine Einstiegschance für Shorts. Das wäre bei einer 1-2, 1-2, 1-2-Zählung die maximale Korrektur der Bewegung aufwärts, die wir als Impuls vom 22.11. bis 30.11., Korrektur vom 30.11. bis 14.12., Impuls vom 14.12. bis 23.12., Korrektur vom 23.12. bis 4.1. Impuls vom 4.1. bis 9.1. und Korrektur vom 9.1. bis heute gesehen haben. Dies ist eine sehr bärische Zählung. Aus fundamentaler Sicht spricht nichts gegen sie. Aber Fundamentals sind nach Elliott peng. Gute Jagd allseit! Detreda

edit: zu voreilig auf senden geklickt.

Korrekt sollte es heißen: Shortschance JETZT (bei 1,3358) mit (einem zugegebenermaßen weiten) Stop bei 1,3440 (ein paar Ungenauigkeitspips nach drauf, je nach Broker). Die Bewegung der letzten Tage war sehr heftig. Bei 1,34 verläuft eine Widerstandslinie, die zunächst halten sollte, also zumindest einige Pips bringen dürfte. Selbst dann, wenn die Zählung Kappes ist. Wenn sie dennoch passen sollte, dürfte dieser Short sehr viele "R"s bringen :-)

PS: bin short bei 1,3348

  #715
OFFLINE   Katakuja

ich bei 1.3358.

  #716
OFFLINE   MasterBO

Ich schaue mir das morgen früh an. Ich könnte mir vorstellen, dass er morgen früh erst nochmal nach oben ausbricht um hier Käufer in den Markt zu locken und dann geht es ab. Heute abend kann ich eh den trade nicht mehr managen, also lieber morgen mit klaren Kopf handeln. Bin doch heute morgen bei 1.308X um 2 Pips ausgestoppt worden:), um dann mitzuerleben, dass ich 2XX verpasst habe. Wie toll ist das doch, wenn man arbeiten muss:-[

Also bis morgen früh.
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #717
Detreda

Ja, die klassischen 2 Pips. Irgendwann begegnet mir mal der Typ, der den Markt immer um 2, 10 oder auch 20 Pips weiterzieht. GNADE IHM!

  #718
OFFLINE   Katakuja

Sollte nicht gierig sein oder. 12 pips müßten genügen.
wollte es aber bis morgen laufen lassen Tongue

  #719
OFFLINE   MasterBO

Ja, die klassischen 2 Pips. Irgendwann begegnet mir mal der Typ, der den Markt immer um 2, 10 oder auch 20 Pips weiterzieht. GNADE IHM!


Dann gib Ihm mal ein Andenken von mir mit. Ist schon echt übel. Aber SL ist eben SL. Wäre ein Wahnsinns Trade geworden mit über 20R ;-) .
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #720
OFFLINE   DaBuschi

Wenn wir es nach Elliott betrachten, liegt bei 1,3440 (ein paar Ungenauigpips reingerechnet) eine Einstiegschance für Shorts. Das wäre bei einer 1-2, 1-2, 1-2-Zählung


Ich habs mal in ein Bild gepackt. Genau genommen ist es eine 1-2, 1-2, 1-2, 1-2-Zählung. 4x 1-2 ist schon ne deftige Hausnummer.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  122,53K   76 Anzahl Downloads


Ich bevorzuge auf der bearishen Seite eine konservativere Variante, bei welcher nochmal Kurse über 1.3500 auf dem Plan stehen. Wird dem EW-Laien wahrscheinlich nichts sagen, aber Detreda sollte es verstehen ;)


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  134,55K   72 Anzahl Downloads


Ich hab nur 2x 1-2und mein SL müsste auf 1.3787 liegen, wenn ich jetzt auf Basis dieser Zählung shorten würde.

Mir würden auf Anhieb auch noch weitere Zählmöglichkeiten einfallen, aber das erspar ich Euch jetzt ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer