Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/USD

* - - - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2210 Antworten zu diesem Thema

  #741
OFFLINE   palettenmann

Nein, dann habe ich mich falsch ausgedrückt.
Mit falsch meinte ich welches eventuelle Anzeichen ich übersehen haben könnte.


Ich hatte keinen offenen Trade weil ich keine Overnights eingehe.



  #742
OFFLINE   TbT

es is immer noch die gleiche frage und ich sag dir nochmals:
du kannst mit sicherheit 100 anzeichen dafuer finden,
dass er fallen UND steigen haette sollen

und wenn du aufgrund des zunehmenden mondes nur long und
bei abnehmendem mond nur short handeln solltest liegt dein profit
oder verlust an anderen dingen als dem mond!

willst du 100% trefferquote erreichen oder versteh ich die frage immer noch nicht?

ansonsten wenns dich gluecklich macht kann ich dir noch anbieten:
du hast den aufwaertstrend im 1H und 4H uebersehen!
  • Forexlooser gefällt das
Banker sind Leute die einem bei gutem Wetter einen Regenschirm leihen, ihn aber zurückfordern wenn das Wetter schlechter wird.

Mark Twain

  #743
OFFLINE   nightyhawk

Oder wie wärs damit:
Durch die schwere Erkrankung von Steve Jobs haben viele europäischen Anleger ihre Apple-Anteile verkauft. Der Verkauf verfolgte in USD, so dass letztendlich auch die USD verkauft und Euronen gekauft werden mussten!
  • TbT und palettenmann gefällt das
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #744
OFFLINE   Katakuja

ansonsten wenns dich gluecklich macht kann ich dir noch anbieten:
du hast den aufwaertstrend im 1H und 4H uebersehen!


Wobei ich nach dem ersten Bild nicht erwartet habe das das zweite so aussieht..
Dachte auch eher an ein short..

Dateianhang



  #745
OFFLINE   TbT


Wobei ich nach dem ersten Bild nicht erwartet habe das das zweite so aussieht..
Dachte auch eher an ein short..


und weil die meisten so dachten wie du, is es so gekommen! xD
Banker sind Leute die einem bei gutem Wetter einen Regenschirm leihen, ihn aber zurückfordern wenn das Wetter schlechter wird.

Mark Twain

  #746
OFFLINE   Katakuja



Wobei ich nach dem ersten Bild nicht erwartet habe das das zweite so aussieht..
Dachte auch eher an ein short..


und weil die meisten so dachten wie du, is es so gekommen! xD


Das bringt mich wieder zu meiner Theorie,
immer das entgegengesetzte zu machen von dem was naheliegt..

  #747
OFFLINE   DaBuschi

Das bringt mich wieder zu meiner Theorie,
immer das entgegengesetzte zu machen von dem was naheliegt..


Aber wenn Du das tust und verinnerlichst, dann wird das, was mit höherer Wahrscheinlichkeit passieren wird für Dich zum Naheliegenden und schon verlierst Du Deinen Edge wieder, weil Du dann gegen den Markt handelst, ohne es zu wissen ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #748
OFFLINE   MasterBO

So nun poste ich auch mal meine Zeichnung. Also die C der B und somit sollte auch die B bald beendet sein. Ich gehe davon aus, dass wir am Donnerstag das Hoch sehen werden. und dann zum Freitag wieder in den Süden schauen werden.

So wollen wir mal schauen, ob ich richtig gezählt habe.


Sieht doch alles nach plan aus. Habe sogar ne short order schon drin. Glaube aber nicht, dass diese überlebt. Wenn aber doch, so könnte diese die nächsten 100 oder 1000 Punkte überleben. Sieht aber so aus, als wenn morgen wirklich noch der Hochpunkt folgen wird und irgendwann am Freitag abstürzt. Aber der Markt wird es uns zeigen. Es ist gut, wenn alle nun denken, dass es weiter nach oben gehen muss. ;-). Meistens macht der Markt dann genau das Gegenteil.
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #749
OFFLINE   palettenmann



ansonsten wenns dich gluecklich macht kann ich dir noch anbieten:
du hast den aufwaertstrend im 1H und 4H uebersehen!


hätte doch vollkommen gereicht. ;-)
Da ich noch Anfänger bin in der TA stelle ich halt nur Fragen damit ich besser werde.

  #750
OFFLINE   nightyhawk




ansonsten wenns dich gluecklich macht kann ich dir noch anbieten:
du hast den aufwaertstrend im 1H und 4H uebersehen!


hätte doch vollkommen gereicht. ;-)
Da ich noch Anfänger bin in der TA stelle ich halt nur Fragen damit ich besser werde.

Grünau und jetzt ließ dir bitte die letzten Posts von @TbT durch... ich habe den Verdacht, du hast es noch nicht so ganz verstanden!
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #751
OFFLINE   MasterBO

So short Position erstmal mit 50 Pips geschlossen. Einige R waren hier schon drin. Ich warte nun was der Kurs macht. Nach meinem Plan sollte morgen noch die letzte 5 kommen und dann werde ich wieder shorten.
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #752
OFFLINE   matsf

Hier mein Versuch einer wochenend(lichen) Analyse:

Im Weekly ist der Pin-Bar kaum zu übersehen. Bzw. der zweite hintereinander.
Das Hoch der letzten Candle kann man als schönen Fakeout sehen.

Im Daily hab ich eine innenliegende Trendlinie eingezeichnet, die auf der linken Seite nicht ganz 100%-ig die entsprechenden
Kerzen berührt, aber wer weiß, vielleicht wird sie doch mal interessant werden ?
Als erstes Ziel eines Shorts könnte man die horizontale Linie bei 1,33 betrachten, die in der Vergangenheit auch schon nicht unbedeutend war.
Ganz in der Nähe davon findet man auch das 61,8% - Fibolevel von der letzten Aufwärtsbewegung.
Eine zweite innenliegende, steigende Trendlinie läßt sich auch noch finden, die die W/U-Zone bei ca. 1,3435 schneidet.

Im H1-Chart kann man schöne Rechtecke erkennen, die erkennbare W/U-Zonen markieren.

Wenn man das so liest, könnte man direkt meinen, dass ich bearish dem Euro gegenüber stehe...:-X

Mal sehen, der Markt wird es uns zeigen.

Dateianhang


Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #753
OFFLINE   Katakuja

So kann der Tag immer anfangen.
TP (70) hat heute morgen um 9 zugeschlagen.
Habs seit gestern Abend short laufen lassen.

  #754
OFFLINE   Katakuja

Dejavu. Bin gestern nacht short gegangen und heute morgen 11:15 hat TP 50 zugeschlagen.
Nicht schlecht. Wundere mich wie gut ich den wendepunkt getroffen habe.

Habs mir um einse heute Mittag angeschaut, bin aus dem Haus und einen wunderschönen 150 pips up Tag verpasst.. wie ich gerade sehe.. mh..

Dateianhang



  #755
OFFLINE   Olli72

Hallo Katakuja,

glückwunsch zu Deiner punktgenauen Landung. Aber erzähle doch mal warum Du genau dort short gegangen bist und wonach Du Deinen Austieg festgelegt hast!?
Das wäre viel interessanter - ansonsten wäre es nur ein Chart mit 50/50 Chance ohne Aussage!

Gruß Oliver
  • forexfreak gefällt das

  #756
OFFLINE   DaBuschi

Verkehrte Welt. In den letzten Tagen ist es immer so, dass positive News für den Euro-Raum abverkauft werden, während schlechte News gekauft werden. Gleiches gilt für News aus dem US-Raum.

Was wird hier gespielt? Ist das die Wette, wer zuerst die Zinsen erhöht? Gute News bedeuten höhere Risiken, dass die jeweilige Zentralbank die Zinsen eher anhebt, was sich schlecht auf die Wirtschaft auswirken würde. Somit sind gute News für Europa schlecht für weiter niedrige Zinsen und gleiches gilt für die USA.

Andererseits kann es auch nur daran liegen, dass wir kurz vor den NFP-Zahlen stehen. Aber mir ist das noch nie so gehäuft, wie in den letzten Tagen aufgefallen. Auch heute wieder. Gute Zahlen aus Deutschland werden abverkauft - nicht viel, aber immerhin.

Ich werd daraus nicht schlau - muss ich auch nicht, weil am Ende eh die Gesamtheit der Marktteilnehmer die Richtung vorgibt, aber es stimmt schon nachdenklich.
  • Forexlooser gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #757
OFFLINE   forexler

Ich werd daraus nicht schlau - muss ich auch nicht, weil am Ende eh die Gesamtheit der Marktteilnehmer die Richtung vorgibt, aber es stimmt schon nachdenklich.


also ist doch ganz eingach, den otto normalbürger versucht man zum trading zu locken, und dann wird abgezockt von den großen.
war bei aktionen so, dann kamen die cfd und jetzt ist forex dran, wenn sich das beruhigt hat fängt es wieder von vorne an.

ist leicht zu sehen, dass der normalverbraucher sein geld verzocken soll, sonst gäbe es keine tradingkonten mit 100 euro startkapital und ähnlichen.
so wars bei den fonds, das war zuerst auch für die großen, dann kamen die anparpläne mit einer monatlichen einlage ab 35 euro oder so ähnlich
... kann man immer weiter fortsetzen


  #758
OFFLINE   Sasch

Bin mal gespannt was die nächsten Stunden bringen. Neues Hoch oder nicht... :-\
Von nichts kommt nichts

  #759
OFFLINE   Katakuja

I glaub net das der di ois vrzig bis morga meht, abr i ko mi au toischa..

Weremo sena..

  #760
OFFLINE   Sasch

Du sagst es: Weremo sena..;D
Von nichts kommt nichts





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer