Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/USD

* - - - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2210 Antworten zu diesem Thema

  #1181
OFFLINE   blindfish

einfach traden was man sieht, und das is abwärts ;D

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #1182
OFFLINE   MasterBO

einfach traden was man sieht, und das is abwärts ;D


genau so ist es. Hällt der Support wage ich ein Long ;-)
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #1183
OFFLINE   PaperMaker79

Auf H1 Ebene scheint sich ein Umkehrstab zu bilden mal sehen ob dieser bestätigt wird. Doch nur ein Doji
Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?
In dem man ein großes mitbringt.

  #1184
OFFLINE   silverplaton

wo liegt bei euch die tolleranz/grenze wenn ihr W und U einzeichnet , zb die 1.3280?
der kurs ging wie butter durch und stoppte bei der 1.3253!



  #1185
OFFLINE   blindfish

jeder hat seine eigene gewichtung für relevante marken, für mich zählt z.b. nur der bereich 1.3150 +-30 pkt.

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #1186
OFFLINE   Stevywin

wo liegt bei euch die tolleranz/grenze wenn ihr W und U einzeichnet , zb die 1.3280?
der kurs ging wie butter durch und stoppte bei der 1.3253!


Man kann das in etwa herausfinden, wenn du z.B. im 4h-Chart zurückschaust, an die Stelle wo der Kurs letztmalig in dieser Region war und dann in dieser Region in einen tieferen TF stellst. Dann sieht man in etwa wo, wie der Kurs um welchen Kurs wendete. Oftmals reichen die kleinen TF-Charts aber nicht so weit zurück, dann musst du den Hauptchart nehmen und Kulanz nehmen. Zur Orientierung dienen dir die Dochte der Kerzen unten oder oben drüber.

Ganz genau wird es aber nie. Manchmal rauscht der Kurs durch um sich dann auf dem Niveau zu stabilisieren.
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #1187
OFFLINE   PaperMaker79

Nächster Halt Erdgeschoß 1,3150;D
Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?
In dem man ein großes mitbringt.

  #1188
OFFLINE   Wödmasta

wo liegt bei euch die tolleranz/grenze wenn ihr W und U einzeichnet , zb die 1.3280?
der kurs ging wie butter durch und stoppte bei der 1.3253!


Ich orientiere mich immer an runden Zahlen (gilt nicht bei JPY-Paaren). Support lt. Chart/Candle bei 1.31180 dann liegt meine Supportzone bei 1.31000. Und selbst da darf der Kurs noch ein bisserl drunter (bis ca. 1.30800). Ist halt sehr individuell...
Don´t double in trouble

  #1189
OFFLINE   blindfish

die 1.3150 werden nicht halten:welldone1:

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #1190
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Leute!

Bevor es da durch geht, sehe ich noch einen Widerstand WS2 auf 1,3220.

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #1191
OFFLINE   Stevywin

Es wird nun wohl keinen mal verwundern, dass wir die 1,3150 sehen werden. Die S-K-S-Formation ist fast nahezu abgeschlossen. Dazu mussnur noch die 1,3150 getestet werden. Danach wird man sehen wo es hingeht.

Dateianhang


Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #1192
Peki

So wie vermutet hält die Haupt Range 1.3150 - 1.3380 und wir nähern uns der Marke und dem stärksten Widerstand und letzen Tief bei 1.3150.

Dass wir die 1.3150 testen werden, steht meiner Meinung ausser Frage, doch danach wirds kritisch.

Es bestehen 2. Möglichkeiten:
Falls der Kurs bei der starken U 1.3150 abprallen sollte und diese auch hält, besteht Potential für eine grössere Korrektur. Erstes Target ist nahe des Widerstands bei 1.3380 und dem Fibo Retracement bei 1.3400. Die Haupt-Range behält ihre Gültigkeit und wir können uns danach orientieren und an deren festhalten.
Ein Anstieg über 1.3430 könnte nochmals einen Impuls für Long Einstiege generieren und das nächste Target wäre das Fibo Retracement bei 1.3550.

Falls aber die starke U bei 1.3150 brechen sollte und wir diese ohne Antesten durchbrechen, was in der aktuellen Marktsituation möglich wäre, droht ein massiver Abverkauf.
Die starke U 1.3150 ist auch das letzte Tief vom Oktober und daher als kritischer Punkt zu sehen. Die neue Haupt-Range wäre 1.2870 - 1.3150.

Die aktuelle Haupt-Range 1.3150 - 1.3380 sollte nur als Zwischenstation betrachtet werden und nicht als Handelsspanne. Entweder gehts in die neue Haupt-Range hinunter oder zurück in die oberhalb liegende Haupt-Range von 1.3380 - 1.3680.

Dateianhang


  • MasterBO gefällt das

  #1193
OFFLINE   Wödmasta

Es wird nun wohl keinen mal verwundern, dass wir die 1,3150 sehen werden. Die S-K-S-Formation ist fast nahezu abgeschlossen. Dazu mussnur noch die 1,3150 getestet werden. Danach wird man sehen wo es hingeht.


sehe da keine SKS, außer das die rechte Schulter, so wie eingezeichnet, einen sauberen Abwärtstrend zeigt. OK, muss sagen, dass ich auf "Formationen" wenig gebe, wichtiger sind die Preise...
Don´t double in trouble

  #1194
Peki

Für die Intraday Händler unter uns wäre aktuell der EUR/CHF ein guter Frühindikator, ähnlich wie ein Frühwarnsystem.

Wenn der EUR/CHF in Bewegung kommt, zieht der EUR/USD nach ca. 1min. in gleiche Richtung nach. Da sind schnell mal 40 - 60 Pip's drin.

Müsst mal beachten.:welldone:
  • Katakuja gefällt das

  #1195
OFFLINE   Movement

Kann ich nicht bestätigen. Die Moves kommen simultan. Evtl, kommt es dir ja nur so vor? Haste ein bsp?
Eingefügtes Bild

  #1196
Peki

EUR/CHF 13:25 LONG 70 pip
EUR/USD 13:30 LONG 50 pip

Ich habe das auch ausschliesslich getestet, und den letzten Monat war das immer der Fall. Also verlass ich mich erstmals auch darauf, dachte vielleicht hilft es ein oder dem anderen.;D

Es ist darauf zu achten, dass im EUR/CHF ein richtiger Move kommen muss, dann ist es eindeutig.

  #1197
OFFLINE   Wödmasta

unter

Please Login or Register to see this Hidden Content

kann man sich schön die Korrelationen verschiedener Währungspaare ansehen...
Don´t double in trouble

  #1198
Peki

wo liegt bei euch die tolleranz/grenze wenn ihr W und U einzeichnet , zb die 1.3280?
der kurs ging wie butter durch und stoppte bei der 1.3253!


Hier ist hinzuzufügen, dass die U 1.3280 nicht sehr stark ist und daher nicht zuviel Gewicht darauf zu legen ist.
Fakt ist, dass beim Bruch der U bei 1.3380 der Weg frei wurde bis zur nächsten starken, sehr starken U und dem Tief vom Oktober bei 1.3150.

Die 1.3280 hingegen kann uns nur den weiteren Verlauf vermitteln, solange wir unter der Marke bleiben, ist ein neues Ziel von 1.3150 möglich.
Falls wir aber darüber steigen, könnte es wieder zum testen der alten U 1.3380 kommen, die jetzt als neuer Widerstand gilt.

  #1199
OFFLINE   MasterBO

So wie vermutet hält die Haupt Range 1.3150 - 1.3380 und wir nähern uns der Marke und dem stärksten Widerstand und letzen Tief bei 1.3150.

Dass wir die 1.3150 testen werden, steht meiner Meinung ausser Frage, doch danach wirds kritisch.

Es bestehen 2. Möglichkeiten:
Falls der Kurs bei der starken U 1.3150 abprallen sollte und diese auch hält, besteht Potential für eine grössere Korrektur. Erstes Target ist nahe des Widerstands bei 1.3380 und dem Fibo Retracement bei 1.3400. Die Haupt-Range behält ihre Gültigkeit und wir können uns danach orientieren und an deren festhalten.
Ein Anstieg über 1.3430 könnte nochmals einen Impuls für Long Einstiege generieren und das nächste Target wäre das Fibo Retracement bei 1.3550.

Falls aber die starke U bei 1.3150 brechen sollte und wir diese ohne Antesten durchbrechen, was in der aktuellen Marktsituation möglich wäre, droht ein massiver Abverkauf.
Die starke U 1.3150 ist auch das letzte Tief vom Oktober und daher als kritischer Punkt zu sehen. Die neue Haupt-Range wäre 1.2870 - 1.3150.

Die aktuelle Haupt-Range 1.3150 - 1.3380 sollte nur als Zwischenstation betrachtet werden und nicht als Handelsspanne. Entweder gehts in die neue Haupt-Range hinunter oder zurück in die oberhalb liegende Haupt-Range von 1.3380 - 1.3680.


Ich schließe mich der Analyse an. Ich glaube, dass der Kurs eher zum Fibo 61.8 der letzten Aufwärtsbewegung hin will und die liegt bei 1.3045. Die nächste Range würde ich sgar noch enger ziehen und zwar bei 1.2980 bis 1.3150 und dazwischen auch noch die Fibo Marke von 1.3045 und auch noch die Round Number von 1.30000. Ich glaube, dass wir hier einen Fakeausbruch von 1.3150 nach unten machen und hier kurz unter dem Fibo anhalten werden. Hier könnte man ggfs. einen längerfristigen Long sich suchen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass hier der Kurs erstmal Luft holen muss.
Ich muss sagen, dass die Abwärtsbewegung bisher überhaupt nicht so richtig Impulsiv aussieht.
Also das ist meine Analyse auf den Tageschart und meine Meinung. Natürlich macht der Markt eh sein Ding. Also schauen wir mal.

Dateianhang


Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #1200
OFFLINE   blindfish

:)

Dateianhang


.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer