Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/USD

* - - - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2210 Antworten zu diesem Thema

  #1321
OFFLINE   Optionator

Hallo,

das war in beiden Richtungen sackhaaresbreite. Nachdem der SL schon in Geruchsweite war, hat der Teuro sich doch noch überlegt, kurz meinen TP zu reißen. Auch dieses war sehr knapp. Aber knapp rein ist auch rein:D

So konnte dann endlich der Trade im TP beendet werden, nach 4 SL in Folge. Ganz nach meinem Geschmack.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  36,73K   248 Anzahl Downloads


Dieses nur der Vollständigkeithalber, da ich den Trade hier gepostet hatte.

Gruß
Optionator
Heute ist ein schöner Tag zum Traden.

  #1322
OFFLINE   DaBuschi

Generell stimm ich mit Peki überein und seh den EURUSD weiter short, allerdings kanns über 1.3150 und vor allem beim Bruch des heutigen Tageshochs auf der Longseite sehr schnell aufwärts gehen. Dort liegen nach dem heutigen Abverkauf viele Stopps und man konnte das zuletzt häufiger beobachten, dass mit solchen Abverkäufen Schwäche suggeriert wurde und am Ende gings dann Long erst richtig ab
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #1323
OFFLINE   Optionator

Generell stimm ich mit Peki überein und seh den EURUSD weiter short, allerdings kanns über 1.3150 und vor allem beim Bruch des heutigen Tageshochs auf der Longseite sehr schnell aufwärts gehen. Dort liegen nach dem heutigen Abverkauf viele Stopps und man konnte das zuletzt häufiger beobachten, dass mit solchen Abverkäufen Schwäche suggeriert wurde und am Ende gings dann Long erst richtig ab


Hi,

genau so sehe ich das auch. Auf Tageschart-Sicht formen wir grad nen astreinen PinBar... erst wenn dieser nach oben durchbrochen wird, kann es einen Moment aufwärts gehen.. aber das Chartbild und PA sehen doch recht short aus....


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  24,81K   243 Anzahl Downloads



Gruß
Opti
Heute ist ein schöner Tag zum Traden.

  #1324
OFFLINE   okami83

so habe nun meine erste position im eur/usd geschlossen 84 pis,bei der zweiten den sl nachgezogen auf plus 39pips.mein ziel für dei 2 position liegt bei 1,2900.das während dann gute 230pips gewinn.mal sehen was die woche bringt.

wünsche allen erfolgreiche trades

lg okami83
  • MasterBO gefällt das

  #1325
OFFLINE   Sasch

Jo heute ging was ! diese Seitwärtsbewegung hat ja nur danach geschrien:)
Bin jetzt erstmal raus soll der Markt sich bissi korrigieren ich bin ja nur auf die schnellen Bewegungen aus

Dateianhang

  • Angehängte Datei  123.gif   10,86K   156 Anzahl Downloads

Von nichts kommt nichts

  #1326
OFFLINE   okami83

so 2 tp wurde erreicht macht 230pips.bin jetzt mal flat.jetzt wird es langsam zeit nach longset ups ausschau zu halten.bin noch nicht sicher ob wir schon das ende der welle 5 geshen haben eines meiner zielzonen war 1,2880.wenn das das ende der welle 5 ist dann rechne ich mit einer gegenbewegung in den bereich bis 1.3150.es könnte sich aber auch erswt um das ende der welle 3 der 5 handeln dann hätten wir noch abwärtspotential bis 1.2830.

wünsche allen erfolgreiche trades

lg okami83

  #1327
OFFLINE   okami83

so noch eine kurzfristige buy order bei 1,2907 stopp auf 1,2880 ziel bei 1.2950.

  #1328
OFFLINE   Stevywin

Na ich weiß nicht OKAMI, denke nicht dass es aufwärts geht. Noch nicht. Der GBPUSD hat das Tief einfach gerissen und im EURUSD sieht es wohl ähnlich aus. Auch wenn bei 1,29 ein dicker Pullback folgte, sieht alles nach nem weiterführenden Tief aus. Der Shortdruck ist auch wieder viel zu groß. 60% Prozent der Privatanleger bei Oanda sind LONG positioniert trotz Abwärtstrend. Das lassen sich die großen nicht entgehen....

Mich würde aber interessieren warum du LONG gegangen bist, also welches Signal du für eine Umkehr gesehen hast!
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #1329
OFFLINE   okami83

sieht so aus als ob du recht hast,dachte wir sind in der 4 der 5 die geht meistens zurück zur 4 der 3 in 80% der fälle geht sie über das ende

Dateianhang



  #1330
OFFLINE   Stevywin

Na abwarten er tut sich ganz schön schwer mit der 1,29. Sollte noch eine Korrektur (Aufwärts) kommen, sehe ich aber erstmal nur Raum bis 1,2945. Die hatten wir aber schon heute, somit war diese Korrektur wahrscheinlich schon abgeschlossen. Daher gehts für mich eher abwärts. Denke aber nicht sehr weit.

Bei rund 1,2875 liegt der S1 zur Unterstützung und da der Dax im Plus rangiert, könnte dieser ebenfalls den EUR stützen.
  • okami83 gefällt das
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #1331
OFFLINE   okami83

so da lag ich falsch.macht minus 25,5 pips.so glaube für dieses jahr wars das mit trading.die woche positiv beendet. 2 postionen im tp gelandet,und eine im sl.

wünsche allen einen guten rutsch ins neue jahr und erfolgreiche trades

lg okami83

ps longeinstiege sind für mich wieder bei 1,2850-1,2840 interessant

  #1332
Peki

Das Target bei 1.2880 von letzter Analyse wurde erreicht. Da ich mein Trading an Mangel der Volalität schon vor
2 Wochen eingestellt habe, konnte ich davon nicht profitieren.

Zwar hatte ich dieses Jahr nicht mehr damit gerechnet. Aber ich bin froh, dass wir dieses Niveau erreicht haben,
somit kann man sich jetzt wieder neu orientieren. Es war zwingend, dass wir die 1.2870 testen.

Die Haupt-Range 1.2870 - 1.3150 behält wie vermutet immer noch ihre Gültigkeit und bleibt fortan bestätigt.
Daher dient die Haupt-Range als Orientierung-Umfeld und ich rechne mit einer Korrektur, im Sinne einer Gegenreaktion.

Da aber immer noch dünner Handel herrscht und es an Big Playern am Markt fehlt, fielen auch die ersten Anzeichen
einer Gegenreaktion dünn aus. Fakt ist, dass beim letzten Jahrestief bei 1.3000 eine Gegenreaktion ausblieb,
somit könnte die bevorstehende Gegenreaktion umso stärker ausfallen, ich rechne zumindest fest damit.

Widerstände liegen bei: 1.2950 (sehr stark), 1.2970 (entscheidend), 1.3000, 1.3030, 1.3080, 1.3120, 1.3150 (sehr stark), 1.3220
Unterstützungen liegen bei: 1.2870 (sehr stark und entscheidend)

Mein Einstieg erfolgte bei 1.2900 mit dem Target von 1.3020. Ich halte mich aber kurzfristig und falls nötig, greife ich auch manuell ein.
SL liegt bei 1.2850.

Wenn die Marktteilnehmer zurück kommen, könnte es gut möglich sein, dass der Kurs Potential hat sich bis 1.3150 und 1.3220 zu entwickeln,
danach könnte oder wird mit grosser Wahrscheinlichkeit die Schuldenkrise wieder in den Fokus treten und ich gehe von neuen Jahrestiefs aus.
Die 1.2870 wird wahrscheinlich beim 2. Anlauf nicht standhalten können und rechne mit rasantem Ausverkauf für die ersten Wochen des
neuen Jahres.

Der Versuch liegt aber erstmals dabei die Long Position zu halten und sich langsam heranzustasten und die Position laufen zu lassen, solange
alle Kriterien erfüllt bleiben für einen Anstieg bis 1.3150 - 1.3220.

Viel Glück und viel Erfolg.

Peki

Dateianhang


  • MasterBO und okami83 gefällt das

  #1333
OFFLINE   MasterBO

Hi Peki,
so sehe ich es auch. Das Low wurde nun im alten Jahr erreicht und somit auch unsere schöne Marke von 1.2870. Nun sollte es erstmal wieder aufwärts gehen und dies wird zum neuen Jahr passieren, wenn die Big Player wieder in den Markt kommen. Ich denke auch, dass nun die 1.3150 angepeilt werden. Zu mindestens sollten wir das Gap schließen und somit bis 1.3080 gehen. Ich bin seit 1.2887 im Markt und habe den Trade nun auf BE. Schauen wir nun was dabei herauskommt. Der Kurs wird dann kräftig fallen und sehr volatil sein. Sollten die 1.2870 gerissen werden, wird den Euro kaum etwas aufhalten können. Es gibt dort nicht mehr viele Widerstände.
  • okami83 und gefällt das
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #1334
OFFLINE   okami83

@peki hi peki da sind wir einer meinung mein longziel lieg auch bei 1.3150.warte zuerst noch auf einen rücksetzer bevor ich longeinsteige.


@masterbo elliott lässt grüssen,hast auch das ende der 4 im zielgebiet

wünsche allen erfolgreiche trades

lg okami83

  #1335
BeleidigteBratwurst

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany

;D

  #1336
OFFLINE   Katakuja

Der kurze absacker ist während 5 Sekunden passiert.
Bei sonst sehr ruhigem 'Seegang' und kurz danach, la la nichts passiert..

[attachimg=1]

Dateianhang



  #1337
Peki

So, habe einen Teilgewinn von 80 Pip rausgenommen, die andere hälfte lass ich über das Wochenende laufen mit Ziel 1.0320.:welldone:
SL nachgezogen auf BE, hoffe dass ich den SL bald auf 1.2940 anheben kann um den Gewinn abzusichern.

Im schlimmsten Falle, werde ich mit 0 ausgestoppt.
Im besten Falle, werde ich mit plus 40 pip ausgestoppt oder realisiere den ganzen Gewinn von 120 pip.

Man könnte zwar den SL jetzt schon auf 1.2930 setzen, denn wenn der Kurs diese Marke nochmals testet, wird es wahrscheinlich wieder
runter gehen bis 1.2900.

Solange wir über 1.2950 bleiben, ist alles im grünen Bereich und die 1.2950 könnten wieder als Unterstützung tangieren. Somit wäre ein
SL bei 1.2930 ideal, denn man sollte dem Kurs noch eine Pufferzone gewähren von max. 20 pip.
  • okami83 gefällt das

  #1338
OFFLINE   okami83

@peki bin beim rücksetzer auch eingestiegen mit 2 postionen.ziel der ersten 1.3000,der 2 postion 1.3020.habe beide postionen auf be gestellt.also kein risiko mehr.wünsche dir ein schönes wochenende und einen guten rutsch ins neue jahr


lg okami83



  #1339
Peki

Sehr gut okami, ja danke, das wünsch ich Dir auch.;D :welldone:

  #1340
OFFLINE   MasterBO

Aus meiner Sicht sollte der EURUSD noch die 1.30XX erreichen. Das sieht alles sehr korrektiv aus und daher denke ich, dass wir ggfs. die 1.26XX oder 1.27XX ansteuern könnten.
Sieht so aus, als wenn wir uns gerade in der C befinden.

Schauen wir mal was das neue Jahr so bringt!
  • marty und okami83 gefällt das
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer