Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/USD

* - - - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2210 Antworten zu diesem Thema

  #1701
OFFLINE   fxdaytrader

Ach so, ich denke das was Du suchst ist ein MTF (multi timeframe) moving average.
Einen habe ich hier, ob der funktioniert wie er soll weiß ich nicht. Ich glaube den habe ich mal von forex-tsd.com runtergeladen.

Hier ist noch einer (google hilft ;) ) -

Please Login or Register to see this Hidden Content

Dateianhang


Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #1702
OFFLINE   winter

Vielleicht habe ich hier zu ungenaue Erklärung geschrieben.
Also, ich möchte die SMA-Line von H1 kopieren, dann auf in kleineren TF auf M15.
Weil ich das Chart von M15 die SMA-Linie von H1 sehen möchte, nicht von M15.
Ich zeige hier das Bildbeispiel, siehe Anhang.
Ich hoffe, dass ich hier gut erklärt habe und ihr mich versteht.


Ganz einfach geht es wenn du den wert des Indikators im 15 min Zeitrahmen einfach mal 4 nimmst...

Also im H1 ein MA mit 20 und im 15min chart ein MA mit 80 einheiten...Voilá, das wars....

z.b. bei 30 min
H1 einen MA von 20 und im 30 min einen MA von 40....fertig...

geht mit allen indikatoren Problemlos....

oder hab ich es falsch verstanden...
gruss

  #1703
OFFLINE   forexfreak

Boooaaaaaaaahhhhhhhhhh, ist mir ja neu.
winter,
Du bist spitze. Ich habe gar net gewusst. Hört ja sehr kinderleicht an.
Ich habe schnell überprüft, voila, hats ganz gut geklappt nach meiner Vorstellung. Habe net daran gedacht.

fxdaytrader,
ich werde gerne diese indis testen. Hoffentlich auch nicht schlecht.:$$$:

Meine Freundin wartet auf mich und wollen uns IAF von gestern mit meinen Laptop anschauen.
Danach gucke ich BVB gegen Real. Ein Hammer!!

Sorry, dass ich diese Thema abgelenkt habe. Nun zurück zu EURUSD.:-[

Euch nen schönen Abend noch....:beer:

- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!


  #1704
OFFLINE   winter

Boooaaaaaaaahhhhhhhhhh, ist mir ja neu.
winter,
Du bist spitze. Ich habe gar net gewusst. Hört ja sehr kinderleicht an.
Ich habe schnell überprüft, voila, hats ganz gut geklappt nach meiner Vorstellung. Habe net daran gedacht.

fxdaytrader,
ich werde gerne diese indis testen. Hoffentlich auch nicht schlecht.:$$$:

Meine Freundin wartet auf mich und wollen uns IAF von gestern mit meinen Laptop anschauen.
Danach gucke ich BVB gegen Real. Ein Hammer!!

Sorry, dass ich diese Thema abgelenkt habe. Nun zurück zu EURUSD.:-[

Euch nen schönen Abend noch....:beer:


hab es nochmal auf einen chart gemacht...damit die anderen das auch glauben...


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  34,29K   28 Anzahl Downloads


...cheers...

  #1705
OFFLINE   fxdaytrader

@Winter:
Zugegeben, dieser ganze fibonacci-Stoff ist für mich absolutes Neuland. Was ich von Dir auf den Videos/Analysen so höre klingt das alles einleuchtend. Auch die Tatsache daß sich sehr viele trader nach diesen levels richten spricht für sich (Stichwort "selbsterfüllende Prophezeiung").

Ich habe hier mal einen neuen chart aufgemacht, EURUSD (weekly und daily, s. Anhang).

Auf dem weekly habe ich das fibonacci-tool zwei mal eingesetzt (orange / türkis) sowie die Trendlinien (rot) eingezeichnet.

Genauer ist das auf dem daily chart zu sehen. 23.6 und 61.8 fibo liegen ziemlich nahe beieinander. Der Kurs bewegt sich ziemlich genau in einer Range (W-formation) zwischen dem 61.8 (orange) und 38.2 (türkis) fibo. Die untere Begrenzung (die auch mit einem daily Supportlevel zusammenfällt) des Aufwärstrendes hat er nicht durchbrochen.

Hier könnte man jetzt long einsteigen, stop in etwa beim Tagestief, TP 1 die 23.6 fibo (türkis) / 61.8 (orange) fibo bei oberer Kanalbegrenzung angepeilt werden kann.

Sollten untere trendlinie + 38.2 (türkis) fibo (der gleichzeitig untere Begrenzung der Range darstellt) nachhaltig durchbrochen werden wäre dies ein short-Anzeichen.


Das so als Versuch einer - nicht abschließenden (bspw. daily/w/m SR levels mal ausser Acht gelassen) - Analyse anhand von fibolevels + trendlinien. Könnte man so vorgehen, oder sind da grobe Fehler bspw. in der Einzeichnung der fibos? Interessant ist die Thematik fibo jedenfalls :)

edit: die buy-order ignorieren, die kam im M5/M15 aufgrund Indicatorsignale zustande ;)

Dateianhang


Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #1706
OFFLINE   blindfish

google hilft auch dir :) oder halt pn zu mir! Carolyn Boroden - Fibonacci Trading. How to Master the Time and Price Advantage

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #1707
OFFLINE   fxdaytrader

Danke @Pingi. ca. 300 Seiten als pdf, da braucht man viel Kaffee und ein langes Wochenende. :)
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #1708
OFFLINE   blindfish

querlesen reicht! die kurzform is nur 45 pdfseiten: c.b. - introduction to fibonacci price clusters and timining.....

oder dat hier: Larry Pesavento - Fibonacci Ratios with Pattern Recognition

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #1709
OFFLINE   winter

@Winter:
Zugegeben, dieser ganze fibonacci-Stoff ist für mich absolutes Neuland. Was ich von Dir auf den Videos/Analysen so höre klingt das alles einleuchtend. Auch die Tatsache daß sich sehr viele trader nach diesen levels richten spricht für sich (Stichwort "selbsterfüllende Prophezeiung").

Ich habe hier mal einen neuen chart aufgemacht, EURUSD (weekly und daily, s. Anhang).

Auf dem weekly habe ich das fibonacci-tool zwei mal eingesetzt (orange / türkis) sowie die Trendlinien (rot) eingezeichnet.

Genauer ist das auf dem daily chart zu sehen. 23.6 und 61.8 fibo liegen ziemlich nahe beieinander. Der Kurs bewegt sich ziemlich genau in einer Range (W-formation) zwischen dem 61.8 (orange) und 38.2 (türkis) fibo. Die untere Begrenzung (die auch mit einem daily Supportlevel zusammenfällt) des Aufwärstrendes hat er nicht durchbrochen.

Hier könnte man jetzt long einsteigen, stop in etwa beim Tagestief, TP 1 die 23.6 fibo (türkis) / 61.8 (orange) fibo bei oberer Kanalbegrenzung angepeilt werden kann.

Sollten untere trendlinie + 38.2 (türkis) fibo (der gleichzeitig untere Begrenzung der Range darstellt) nachhaltig durchbrochen werden wäre dies ein short-Anzeichen.


Das so als Versuch einer - nicht abschließenden (bspw. daily/w/m SR levels mal ausser Acht gelassen) - Analyse anhand von fibolevels + trendlinien. Könnte man so vorgehen, oder sind da grobe Fehler bspw. in der Einzeichnung der fibos? Interessant ist die Thematik fibo jedenfalls :)

edit: die buy-order ignorieren, die kam im M5/M15 aufgrund Indicatorsignale zustande ;)



@fxdaytrader: Wenn ich mir das erlauben darf, dann würde ich sagen ( so auf die schnelle), dass beide Fibo´s falsch angelegt sind....mehr dazu morgen....ansonsten würde ich ein ganz einfaches buch für 12 Euro empfehlen...

kursziele bestimmen mit fibonacci...von karin roller in der simplified reihe

so nebenbei bemerkt kann man sich die fibo time clusters sparen...beachtet kein mensch...deswegen funktionieren ja auch nur in den seltensten fällen...

  #1710
OFFLINE   fxdaytrader

@fxdaytrader: Wenn ich mir das erlauben darf, dann würde ich sagen ( so auf die schnelle), dass beide Fibo´s falsch angelegt sind

Möglich, wie gesagt, (momentan) bömische Dörfer für mich ;)

....mehr dazu morgen

Ich bin gespannt, danke :)
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #1711
OFFLINE   winter

Anmerkung: Es mag durchaus andere Varianten geben, dennoch sollten die meisten nicht so versierten "Anleger" mit dieser Fibonacci-Retracements auf der sicheren Seite sein.

Damit der nette Admin mit dem einen oder anderen kein Problem wegen dem einen oder anderem Freidenker und der Verlinkung auf meine Seite bekommt, ist das Video ist auf YOUTUBE zu sehen....Sorry, das musste ich einfach loswerden....

Titel: !Fibonacci-Retracements richtig anlegen!

http://youtu.be/4Tf1qkzVkJ8

  #1712
OFFLINE   fxdaytrader

Besten Dank dafür :)
Da musstest Dir den einen oder anderen "Lacher" ja verkneifen. Ich sage ja, "böhmische Dörfer" (noch) ... :-[

Wenn in den Videos ein kurzer Vorspann/Abspann mit Logo + url (4-5 Sekunden damit die url / logo gut erkennbar ist) erscheinen würde dürfte das kein Problem sein, im Großen und Ganzen sogar legitim.
Was, wenn jemand auf youtube über dieses oder jenes Video "stolpert", sich das anschaut und "mehr" will? Ob die dann alle im Profil nach einer url suchen?
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #1713
OFFLINE   winter

Werden Sie sich treffen?

Dollar Index und der Euro steuern auf Kollisionskurs


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  196,9K   23 Anzahl Downloads


Der Dollar Index wurde im freien Bereich am Wochenende ausgiebig besprochen.

Please Login or Register to see this Hidden Content


Wie schon vor einigen Tagen beobachtet sind bzw. waren der Euro und der Dollar Index auf Kollisionskurs. Nun ist es soweit. Wohin geht die Reise nun?
Ein Kreuzen der beiden wäre ein richtig gutes Signal für den Richtungsentscheid.

Dieser Index gehört in jedem Fall für jeden ernsthaften Trader auf den Radarschirm.

[attach=2]

  #1714
OFFLINE   HansBeimler

würde ich gerne machen, wo kann man den finden und gleichzeitig mit Eurokurs anzeigen lassen wie bei deinem Bild?
Danke schon mal für deine Hilfe
Eggi

  #1715
OFFLINE   Stevywin

Es ist Wochenende somit mal Zeit für eine Analyse im Währungspaar.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  214,3K   11 Anzahl Downloads


So wie schon letzte Woche geschrieben, befinden wir uns weiterhin in der Korrektur des Abwärtstrends, welcher nach wie vor völlig intakt ist. Derzeit durchlaufen wir eigentlich eine typische Wende, welche wahrscheinlich mit der Wiederaufnahme einer Abwärtsbewegung enden wird. Soweit sind wir noch lange nicht. Als besondere Formation sehe ich den Umkehrstab von Freitag. Mit dessen Bestätigung 1,2960 könnten Trader auf Tagesbasis aktiv werden.

Die Wende verläuft auf der Stunde trendig als leichter Aufwärtstrend, welches aber eher eine 300-400 Punkte umfassende seitwärtsbewegung darstellt.

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  231,66K   13 Anzahl Downloads

Die letzte Aufwärtsbewegung wurde nun schon über das 61,8% Fibo-Level korrigiert und ist somit schon weit gelaufen. Auch hat die letzte trendige Bewegung abwärts in der Korrektur nicht mehr maßgeblich (100zu40Pkt) das kleine Tief unterschritten und auch selbst die Unterschreitung war nur von kurzer Dauer.
Dies sind alles Anhaltspunkte, dass das Momentum aus der Korrektur kleiner wird und eine Umkehr in die Bewegung wahrscheinlich macht. Die 1,29 stellen denke ich hierbei eine wichtige Unterstützung dar.

Auch auf den 10Minuten scheint die Korrektur langsam zu ende zu gehen. Wir haben nach meiner Zählung 3 Bewegungen gemacht, wenn man die Erste mitzählt 4 und nun kommt wohl noch der Versuch nochmal unter das Tief zu gehen. Das wäre dann die Fünfte. Dies ist für eine Korrektur eine gute Anzahl, welche daher von mir als Alt eingestuft wird.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  226,84K   11 Anzahl Downloads


Je nachdem wie sich das Geschehen morgen darstellt, suche ich Umkehrsignale und werde bei tiefen Kursen Long einsteigen.
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #1716
ONLINE   Katakuja

Bei mir sieht das so aus. Mal sehen wo wir am Freitag stehen..

Dateianhang



  #1717
OFFLINE   winter

Was ist aus dem Paar seit der letzten Schnellanalyse mit unserer Trendlinien-Kopier-Technik geworden?

Wer sich sein Bild von letzter Woche nicht wieder zerstört hat, der wird feststellen, dass es nur ganz wenige Änderung bedürfte, um weiterhin jede Möglichkeit vor Augen zu haben.

Wer Lust hat kann sich das Video auf Youtube anschauen.

http://www.youtube.com/watch?v=iq54-8JZqrQ


Viel Spass!

  #1718
ONLINE   Katakuja

Habe mir das Video angeschaut.

Meiner Meinung nach steht ein größerer D1 Ausbruch bevor, (falls er ausbricht.)
Es gilt aber erst mal abzuwarten was er in den nächsten Stunden in H1 macht.

H1

Mit 1.2960 sind wir sehr nahe an dem Weekly Pivot (1.2966) und dazu kommt noch die MA5 die sich fast mit der H1 Resistance Linie deckt. Fürs erste sehe ich hier eine Short Möglichkeit in H1, alles andere wird man sehen..

D1 Sollten wir um die 1.2950 bleiben, sehe ich gute Chancen für ein D1 Long morgen. Mal schauen.

Dateianhang



  #1719
OFFLINE   winter

würde ich gerne machen, wo kann man den finden und gleichzeitig mit Eurokurs anzeigen lassen wie bei deinem Bild?
Danke schon mal für deine Hilfe
Eggi


Ich hab es nicht vergessen. Der Dollar Index im Hauptfenster.
Als Beispiel habe ich das mit MT4 einmal in dem Video vorgeführt.
Mag sein, dass es auch anders geht, aber da ja bis jetzt niemand drauf geantwortet hat, nehme ich an sollte diese Art nicht die schlechteste sein.

Zum http://www.youtube.com/watch?v=HxrvV-3GE6E

  #1720
OFFLINE   HansBeimler

Sehr schön erklärt. Gibt es denn jemanden, der den Dollar-Index-Indikator zur Verfügung stellen könnte?





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer