Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden

Broker ODL

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
18 Antworten zu diesem Thema

  #1
shorty

Kann euch nur ODL empfehlen! Super Broker mit korrekter Ausführung, kein Stopp-Hunting und seit einigen MonatenNDD-Broker. (deutscher Support) Bin seit vier Jahren dort und Topp zufrieden. :welldone:
Spreads- Eur/Usd - 1.8
Usd/Jpy - 1.8
Gbp/Usd - 2.5-3.5
Aud/Usd - 2.0-3.0
Usd/Chf- 2.0-3.0

  #2
OFFLINE   stony

Interessant. Hatte ODL auch schon mal auf dem Radar, schien ok, hatte allerdings noch kein ECN-trading. Werde mir vielleicht nochmal ein Demo holen.

Grüße,Stony
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #3
OFFLINE   Knortzsch

Erfahrungen mit Requotes gehabt? Erlauben die Scalping und EA?

  #4
OFFLINE   stony

Erfahrungen mit Requotes gehabt? Erlauben die Scalping und EA?


Requotes weiß ich nicht. Scalping und EA´s dürften keine Problem sein, wenn es ein ECN-Broker ist. Die bieten jedenfalls EA´s an. Ich kriegte mal die Auskunft, dass Skalping ok sei, wenn man keine fehlerhaften Kurse oder Übertragungsprobleme ausnutzt. Das ist aber schon länger her.
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #5
OFFLINE   forex35

Super Broker mit korrekter Ausführung, kein Stopp-Hunting und seit einigen MonatenECN-Broker.


da hat jemand gelernt,seine stops vernünftig zu setzen :)
garatuliere dir
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #6
shorty

Keine  Requotes, EA und Scalping erlaubt. Bevor NDD war Newstrading nicht erwünscht, wie es momentan ist weiss ich nicht, da ich keine News trade. Egal wie man seine Stopps setzt, >>kein Hunting<< auch wenn du nur 1 Pip entfernt bist. Limit- und Stopporders werden 100% korrekt ausgeführt. War mal bei kurz Varengold, die haben keinen einzigen Trade korrekt ausgeführt, sondern immer mindestens!!!!! 1 Pip bei Kauf und 1Pip bei glattstelleneingesackt.

  #7
OFFLINE   oldschuren

Gibs auch die Möglichkeit das Konto auf Microlots umzustellen?

  #8
OFFLINE   stony

Hi shorty,

ODL hatte/habe ich auch auf dem Radar. Frage: handelst du da auch WTI oder Brent, und wenn ja, funktioniert das auch mit Scalping? Der Spread von nur 5 Pips wäre da nämlich so günstig, dass es mir schon fast verdächtig vorkommt!

Mit Varengold hatte ich übrigens die gleiche Erfahrung. Die spreads sind von Haus aus nicht toll, und dann zwicken sie fast bei jeder Order noch ein Pip ab. Das sind Halbschurken. Früher mischten da mal auch Russen mit, glaube ich.

Grüße,Stony
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #9
shorty

Hi Stony,
hab auch schon Oil und Gold getradet, macht keinen Unterschied. Trade aber fast nur 1HR, 4HR und Daily, ist weniger Risk, stressfreier und lukrativer!!! ;)Bei Varengold ist jedes Wort zuviel. Die haben nette und bemühte Mitarbeiter, aber der Rest >>FORGET IT<<

@oldschu*en

keine Microlots (IMHO-bringt auch nicht viel), kleinste Size 0.1 Lot, Kontogröße war mal mind. 2000, ich glaube jetzt sogar nur noch 1000???

Pips,Pips,Pips.... ;D ;D ;D................
shorty

  #10
OFFLINE   stony

Hi Stony,
hab auch schon Oil und Gold getradet, macht keinen Unterschied. Trade aber fast nur 1HR, 4HR und Daily, ist weniger Risk, stressfreier und lukrativer!!!


Danke shorty. Dann müsste ich das live-Scalpen halt selber ausprobieren. Bei AT hatten sie ursprünglich auch nur 6 Pips spread, aber als ich dann ordentlich zur Sache ging (war ganz erfolgreich), haben sie den spread auf bis zu 20 erhöht, fairer Weise nach vorheriger Ansage. Inzwischen liegt er wieder un die 10. Wenn die ODLer das genau so machen, kann ich auch bei AT bleiben - deshalb meine Frage.
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #11
OFFLINE   oldschuren

@shorty
Schade, wollte jetzt auch was auf H1/H4 mache. Für mich währe da Microlots für Teilmitnahmen lieber...

  #12
shorty

@ stony

ist bei AT aber bekannt das Spread erhöht wird und auch teilweise unterschiedlich mit den Konten, brauchst du aber bei ODL keine Sorgen haben. Auch bei News, obwohl ich keine trade nur minimale Spreaderhöhung und auch nur ganz kurz (nicht wie bei z:B. Oanda, bei jedem Pups bis 20 Pips), probier doch mal höhere TF. Ist viel einfacher und erfolgreicher zu traden in 1HR, 4HR und Daily. Schau dir mal eins von meinen Systemen an (habe ich vorhin eingestellt), ganz simple und erfolgreich.

@oldschu*en

wenn du teilgewinne mitnehmen willst kannst du auch mit 0.2Lot traden und dann 0.1 teilverkaufen.

  #13
OFFLINE   stony

@ shorty

Danke für die Info. Leider kann ich nur Scalps, längerfristig kreige ich nix hin, hab´s schon x-mal probiert. Werde dein pinbar-System trotzdem wohlwollend beobachten!
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #14
shorty

@ shorty

Danke für die Info. Leider kann ich nur Scalps, längerfristig kreige ich nix hin, hab´s schon x-mal probiert. Werde dein pinbar-System trotzdem wohlwollend beobachten!


Habe ich auch mal gedacht das ich ständig traden muss (20-30 mal am Tag), aber habe die Kurve gekriegt. Es ist nicht leicht mit Scalping auf Dauer sein Geld zu verdienen (zu viel Noise in 1,5, Min.)

  #15
OFFLINE   stony

Da muss ich dir etwas widersprechen. Meine persönliche Erfahrung - ich mach das jetzt auch schon fast 4 Jährchen - ist, dass nur ganz kurze Zeiträume halbwegs sicher abzuschätzen sind. Ich fing nach den obligatorischen Anfangsverlusten mit Scalping an. Das ging einigermaßen, aber der Wirkungsgrad Ertrag/Aufwand war mir zu schlecht. Habe es dann mit längeren TF´s probiert - das lief überhaupt nicht. Jetzt tu ich wieder scalpen, geht wieder einigermaßen. Allerdings ist Scalping für mich nicht 5min oder 15 min, sondern Tickchart, höchstens 1 min.

Trotzdem würde ich gerne auch längerfristig traden, eben wegen des potentiell besseren Wirkungsgrades. Vielleicht lern ich´s ja noch;)
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #16
shorty

Da muss ich dir etwas widersprechen. Meine persönliche Erfahrung - ich mach das jetzt auch schon fast 4 Jährchen - ist, dass nur ganz kurze Zeiträume halbwegs sicher abzuschätzen sind. Ich fing nach den obligatorischen Anfangsverlusten mit Scalping an. Das ging einigermaßen, aber der Wirkungsgrad Ertrag/Aufwand war mir zu schlecht. Habe es dann mit längeren TF´s probiert - das lief überhaupt nicht. Jetzt tu ich wieder scalpen, geht wieder einigermaßen. Allerdings ist Scalping für mich nicht 5min oder 15 min, sondern Tickchart, höchstens 1 min.

Trotzdem würde ich gerne auch längerfristig traden, eben wegen des potentiell besseren Wirkungsgrades. Vielleicht lern ich´s ja noch;)


Das wäre mir zu stressig. Weiss wovon du redest, habe früher Futures getradet, rein, raus, rein, raus. Das bringt dich um, nichts mehr für einen alten Mann. :-X :D

  #17
OFFLINE   stony

Bin selber uralt, mach den ganzen Mist zur Rentenaufbesserung, ätsch!:-X.Stressig ist es schon manchmal, aber wie sagtest du so richtig? Alles Gewohnheitssache...;D

OK, für heute sind die Pipse im Kasten - Feierabend!
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #18
OFFLINE   nala

Hallo zusammen,

benutze ODL seit 2 Jahren und bin bisher sehr zufrieden. Einzig der Support bei technischen Fragen zur MT4 Software ist manchmal ungenügend. Habe in allen TF's getradet und immer eine gute Ausführung bekommen. Auch ist mir noch kein Stop Hunting aufgefallen.

Gruß
nala

  #19
OFFLINE   TTSolo

*Thema ausgrab*

Der Broker macht ja nen seriösen Eindruck, mal 2 Frage an die Jenigen die schon live bei ODL sind:

-Berechnen die Gebühren für Auszahlungen vom Trading aufs Bankkonto?

Konnte auf der Webseite leider keine Infos dazu finden, nur wie man Einzahlungen vornimmt.:(

Wie verhält es sich mit Scalping, ist das erlaubt?
Nimm was du kriegen kannst! Und gib nichts wieder zurück!



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer