Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Erfahrungen Broker Hotforex

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
29 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   tradernewcomer

Hallo meine lieben Trader!

 

höre in letzter Zeit öfter was von dem Broker Hotforex und wollte euch fragen, ob ihr schon Erfahrungen mit dem Broker gemacht habt.

 

Vielen Dank im voraus.

 

MFG



  #2
OFFLINE   kubuss

Warum suchst Du dir einen Exoten nimm doch einen vor der Haustür. :welldone:


  • asfranz und tradernewcomer gefällt das

Gruss  kubuss

 

Wer viel Geld hat, kann spekulieren.

Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren.

Wer kein Geld hat, muss spekulieren.

André Kostolany

 

mini.jpg


  #3
OFFLINE   tradernewcomer

wieso "Exoten"? :) bin davon ausgegangen, dass Hotforex auch eine deutsche Niederlassung hat...



  #4
OFFLINE   kubuss

Das war nur Spaß, die meisten Broker sitzen eh in den Steuerparadiesen, ob einer ein Konto in Deutschland ist auch wurscht

Ich hab vielleicht insgesamt 10 getestet. Mach Demokonten auf bei denen die dir zusagen. Irgendwann wirst du unterschiede erkennen.


Gruss  kubuss

 

Wer viel Geld hat, kann spekulieren.

Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren.

Wer kein Geld hat, muss spekulieren.

André Kostolany

 

mini.jpg


  #5
OFFLINE   tradernewcomer

bei welchen Brokern lohnt es sich deiner Meinung nach denn ein Demokonto zu erstellen?



  #6
OFFLINE   kubuss

Ich möchte keine Werbung betreiben aber ich bin seit 3 Jahren bei IC Markets. kenne keinen der bessere Spreads hat.


Gruss  kubuss

 

Wer viel Geld hat, kann spekulieren.

Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren.

Wer kein Geld hat, muss spekulieren.

André Kostolany

 

mini.jpg


  #7
OFFLINE   Crashbulle

Konten in Deutschland hat kaum ein Broker,

 

aber eine "angebliche Niederlassung"JA,

 

dort arbeitet einmal in der Woche oder Monat eine Person.

 

Die Telefonanrufe werden automatisch zum Steuerparadies um-/weitergeleitet.

 

Sieht so für einen deutschen Kunden nur unverfänglicher und schöner aus !

 

Auch BaFin-Registrierungen sind und sehen vertrauensvoller aus, besagen aber kaum etwas !

 

Einzig alleine gilt die Länder-Gründungslizenz des Brokers.

 

 

. Crashbulle


Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter


  #8
OFFLINE   tradernewcomer

Alles klar, danke!

Ich werde mir mal davon ein Demokonto anlegen, damit ich mir selbst davon ein Bild machen kann :)



  #9
OFFLINE   €urix

Hatte bei Hotforex mal ein kleines Echtgeldkonto wegen den damals besten Spreads, die Ausführung war gut, war auch zufrieden, doch nach längerer Pause mit dem traden dort haben sie plötzlich die Spreads erhöht. Dann hab ich sie verlassen. Das ist allerdings schon ein paar Jahre her.


"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht" (Peter Rosegger)

Spende für die ForexFabrik

Link: Forumsregeln


  #10
OFFLINE   tob

@ Crashbulle du klingst wie ein Insider, hast du paar Tipps für mich :-) HotForex ist mehr im asiatischen Raum stark vertreten, ich selber hab den nie ausprobiert. Einfach mal ein Demo ziehen, dann kannst du dir selber einen Eindruck machen. Ich für meinen teil setzte mich immer gern vorab mit einem Broker telefonisch in Verbindung, da kannst du auch schon viel raushören. 


Bearbeitet von tob, 19 May 2017 - 17:24 Uhr,

Trading am Morgen vertreibt Schulden und Sorgen!!


  #11
OFFLINE   tradernewcomer

Hi €urix,

wie war deiner Meinung nach der Support bei Hotforex?



  #12
OFFLINE   €urix

Support braucht ich nur um mir die nicht angekündigte Spreaderweiterung erklären zu lassen. Wurde auch promt erledigt, wegen zu seltener Nutzung des Kontos haben sie damals geantwortet, tja das hat für mich genügt mir einen anderen Broker zu suchen. Aber der Support war damals ok.


"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht" (Peter Rosegger)

Spende für die ForexFabrik

Link: Forumsregeln


  #13
OFFLINE   fxgermany

Hotforex wirbt offen damit, bis zu USD 15 je Lot - das sind 1,5 Pips - als Provision an seine Vertriebspartner zu zahlen. Also entweder zahlen die zumindest bei den werbewirksamen Währungspaaren drauf – und zwar richtig - oder die holen sich das Geld an anderer Stelle wieder rein.

 

Ich würde nicht zu Hotforex gehen, wenn es der letzte Broker auf dem Planeten wäre.



  #14
OFFLINE   €urix

Hab mal nachgelesen, also da steht "bis zu" 15 Dollar/Lot. Wir alle wissen was das heißt. Bei einem Spread von 3 Pips z.b. im GPBAUD kann man schon mal 15 Dollar rausrücken.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Also bei über 1000 Broker weltweit gibt es sicher bessere, aber auch schlechtere.


"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht" (Peter Rosegger)

Spende für die ForexFabrik

Link: Forumsregeln


  #15
OFFLINE   fxgermany

Die haben vor einigen Jahren noch etwas offener mit 75% der Commission geworben, das ist fast das dreifache der normalen Vertriebsprovision.

 

Aber ich gebe zu, Hotforex ist für mich schon seit Jahren so etwas wie ein rotes Tuch.



  #16
OFFLINE   €urix

Aber ich gebe zu, Hotforex ist für mich schon seit Jahren so etwas wie ein rotes Tuch.

 

 

Warum, wieso , weshalb? Ich muß laut Forumsregeln mehr als ein Wort schreiben  ;D


"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht" (Peter Rosegger)

Spende für die ForexFabrik

Link: Forumsregeln


  #17
OFFLINE   fxgermany

Keine persönlichen Erfahrungen. War nur der erste Broker, bei dem mir aufgefallen ist, wie mit Werbung und Versprechungen Kunden am Fließband angelockt und dann systematisch über den Tisch gezogen werden.

 

Der groß beworbene Zero Spread Account (ab 0 Pips Spread bei EURUSD) ist nun wirklich nichts besonderes, kostet aber mit einer Commission zwischen USD 8 und USD 12 je Lot mehr als bei den meisten Brokern und hat dann auch noch Stop Levels > 2 Pips.

 

Da Hotforex aber die höchste Vertriebsprovision zahlt, kommen die Kunden trotzdem. Und das schon seit Jahren.


  • €urix gefällt das

  #18
OFFLINE   tradernewcomer

Hey fxgermany,

 

kenne mich noch nicht so gut aus, du meintest ja, dass hotforex hohe Vertriebsprovisionen auszahlt, wieso ist das jetzt gut für den Kunden?


also was hat der Kunde jetzt mit der Vertriebsprovision bei Hotforex zu tun?



  #19
OFFLINE   fxgermany

Der Kunde zahlt die Vertriebsprovision in Form von höheren Spreads, höherer Commission und im ungünstigsten Fall als Opfer unsauberen Handelspraktiken.



  #20
OFFLINE   tradernewcomer

okay an die spreads habe ich nicht jetzt gedacht, wie hoch sind die spreads bei hotforex?

kennt ihr eine seite, wo man die spreads vergleichen kann?





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer