Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Mikado Strategie auf Basis Ichimoku

- - - - - Strategie Ichimoku Trend

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
1 Antwort zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   N3x4g0n

Hallo Leute,

 

ich wollte mal Eure Meinung zur Mikado Strategie von Herrn Koffler hören, da seine Triple EMA Strategie in einem Backtest eines anderes Threads ja nicht so wirklich gut abgeschnitten hat.

 

Hier ein Link:

 

Indikatoren:

Ichimoku

EMA 20 oder 34

 

Einstieg kann eigentlich in allen Timeframes erfolgen & in jedem WP. Dabei ist auf einen langen Aufwärts- oder Abwärtstrend zu achten. Interessant wird es, wenn dieser Trend zu brechen scheint & die Kerzen in die Wolke laufen.

 

Einstieg Long:

Sofern die erste Long-Kerze über der Wolke schließt & der Chikou Span innerhalb der Wolke oder über der Wolke ist, werden zwei Positionen eröffnet.

 

Einstieg Short:

Sofern die erste Short-Kerze unter der Wolke schließt & der Chikou Span innerhalb der Wolke oder unter der Wolke ist, werden zwei Positionen eröffnet.

 

Stop Loss:

Der Stop Loss erfolgt entweder kurz hinter der 20er EMA oder der 34 EMA, die zu bevorzugen ist, da man beim Nachziehen des Stops zu schnell mit der 20er rausfliegt.

Wie gesagt, der Stopp Loss wird je nach Timeframe alle 4 Stunden, 15 Min, etc. nachgezogen.

 

Take Profit:

Es wird nur für EINE der beiden Positionen ein Take Profit im Abstand des Stop Loss vergeben. Die Andere Position läuft so lange weiter bis sie ausgestopt wird oder ein vorher festgelegtes Target erreicht.

 

Money Management:

Pro Trade kann man 1-2% seines Kapitals riskieren, wobei das Risiko nochmals aufgeteilt wird, da man 2 Postionen eröffnet. Heißt. ihr wollt 1% Eures Kaiptals risikieren, setzt Ihr für jeden Trade 0,5%.

 

 

Das sollte erstmal alles zu dieser Strategie sein. Vielleicht lässt sich ja daraus ein EA entwickeln oder es kommen interessante Verbesserungsvorschläge zum Vorschein.

Auf jeden Fall interessiert mich Eure Meinung zu dieser Thematik.

 

Gute Nacht


Bearbeitet von N3x4g0n, 25 May 2017 - 23:13 Uhr,

  • Divecall, €urix und TECANA gefällt das
Eingefügtes Bild

  #2
OFFLINE   TECANA

Hab´gerade mal dasVideo gesehen.

 

Schön ist der Hinweis, das Trading mit dem MIKADO-Spiel zu vergleichen; jeder Trade eine Wahl für ein Stäbchen.....

 

gute Methapher

 

Deshalb länger nach guten SetUp suchen, nicht jeden x-beliebigen Trade eingehen.

 

Ansonsten eine "normale" Strategie mit Standard-ICHI, und H4 ist schon ein spezieller TF für nebenher (Swing)

 

Habe die Ehre!

 

Tecana

 

P.S. Ob nun 21er oder 34er als SL-EMA, ist nicht wirklich zu beantworten, weil jedes starre System schlägt sich selbst.

Als Trader muß man in so einer Frage variabel bleiben.

Da es der Markt ja auch ist - variabel


  • N3x4g0n gefällt das

Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........







Also tagged with one or more of these keywords: Strategie, Ichimoku, Trend

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer