Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Standard EA MACD Anfängerfrage

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
3 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   raffi

Hallo zusammen

Versuche mich als Anfänger ein wenig mit dem Standard EA MACD und es haben sich einige Fragen aufgeworfen.
Falls sich jemand kurz die Zeit nehmen könnte, diese zu beantworten, wäre dies super.

1.  Wenn ich denn EA auf meinen Chart ziehe, läuft dieser, wenn ich dies richtig gehört habe, nur auf dem Zeitfenster. Wenn ich in jedoch in mehreren Zeitfenstern aktiv haben möcht, muss ich anscheinend für jeden ein Zeitfenster eröffnen und dies wird enorm unübersichtlich. Gibt es da eine einfachere Variante?
2.  Wenn ich einen Backtest durchführe, werden etwa 10 mal mehr Trades ausgelöst, als wenn er live läuft, habe ich etwas falsch eingestellt?
Ich habe auch schon versucht, im Scribt folgende Zeile zu verändern, in der Hoffnung, er würde mehrere Trades setzen, ohne Erfolg: total=OrdersTotal();  if(total<5)

Im Moment bin ich bei einem Erfolgsfaktor von 7:2, mal sehen was passiert, wenn mehr Trades abgesetzt werden.

Vielen Dank für Eure Hilfe

  #2
OFFLINE   traderdoc

Hallo raffi,

1.Wenn ich denn EA auf meinen Chart ziehe, läuft dieser, wenn ich dies richtig gehört habe, nur auf dem Zeitfenster. Ja, klar! Wenn ich in jedoch in mehreren Zeitfenstern aktiv haben möcht, muss ich anscheinend für jeden ein Zeitfenster eröffnen und dies wird enorm unübersichtlich. Gibt es da eine einfachere Variante?

Nein und außerdem müßtest du pro Währungspaar in jedem Zeitfenster eine andere Magicnumber vergeben, sonst gibt es Orderzuordnungsprobleme.

2.Wenn ich einen Backtest durchführe, werden etwa 10 mal mehr Trades ausgelöst, als wenn er live läuft, habe ich etwas falsch eingestellt?
Ich habe auch schon versucht, im Scribt folgende Zeile zu verändern, in der Hoffnung, er würde mehrere Trades setzen, ohne Erfolg:total=OrdersTotal();if(total<5)


Dazu müßte ich in das Script sehen können, also einfach die mq4-Datei mal ranhängen!

traderdoc


  • MANDL2007 gefällt das
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #3
OFFLINE   raffi

Hallo traderdoc

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort :welldone:

Habe als Anhang einmal den original Script als Word Dokument angehängt, vielleicht fällt Dir etwas auf.

Vielen Dank und einen schönen Abend

Dateianhang



  #4
OFFLINE   traderdoc

Hallo rafi,

der Grund liegt einerseits in der Güte der historischen Daten und vorallem andererseits in dem Zusammenhang von Signalgebung des EA und Ausführung der Trades, d.h. werden z. B. 3 Trades ausgeführt, weil das Signal kommt, dann kann es sein, dass beim 4. und folgenden Trade das Signal nicht mehr gegeben ist,weil das Programm so geschrieben ist, dass immer nur max. 1 Trade pro ankommenden Tick geöffnet wird. Beim zweiten Tick kann aber der Kurs so liegen, dass das Signal kommt, aber auch so liegen, dass es nicht mehr gegeben ist!

Das bedeutet, wenn ein Tick ankommt, springt der EA in die Routine start() arbeitet den Code ab und verläßt die Routine und wartet auf den nächsten Tick usw.

Die Frage ist aber, warum soll der 5 mehr oder weniger gleiche Trades öffnen???

Mit if(total<1) oder if (total==0) und z.B. 5-facher Lotzahl würdest du nur 1Trade auslösen, hättest aber den gleichen Gewinn (oder Verlust), aber entschieden mehr Überblick! Es darf aber hier nur 1WP getradet werden, denn sobald ein Trade offen ist wird kein weiterer, auch bei den anderen WP, geöffnet.

Bei mehreren Währungspaaren muß unterschieden werden nach Symbol() und bei mehreren Zeitframes auch nach MagicNumber:

for(int cnt=0;cnt<OrdersTotal();cnt++)
{
if (OrderSelect(cnt, SELECT_BY_POS, MODE_TRADES))
{
if (OrderSymbol()!=Symbol() && OrderMagicNumber() != MagicNumber)
{
// entsprechender Code zum Öffnen eines! Trades pro WP!!
}
}
}

Für den Fall der verschiedenen Zeitfenster pro Währungspaar muß in den beiden Zeilen:

ticket=OrderSend(Symbol(),OP_BUY,Lots,Ask,3,0,Ask+TakeProfit*Point,"macd sample",16384,0,Green);

und

ticket=OrderSend(Symbol(),OP_SELL,Lots,Bid,3,0,Bid-TakeProfit*Point,"macd sample",16384,0,Red);

die fettgedruckte Magicnumber zu irgendeiner anderen, aber in beiden Zeilen gleichen, geändert werden.

traderdoc
  • MANDL2007 gefällt das
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer