Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Die Margin beim Hedgen...Berechnung?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
4 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   cello993

Hallo zusammen!

 

Ich habe mich bisher nicht großartig mit dem Thema Hedgen beschäftigt und so stellt sich mir die Frage, wie es sich bei Hedgetrades mit der Margin verhält.

 

Beispiel: Ich eröffne 0,10 Lot EURUSD Long und danach dann 0,15 Lot short. Dannn wiederum 0,15 Lot long und als nächstes 0,23 Lot short und zu guter Letzt 0,30 Lot long.

 

Bei meinem Kontomodell muss ich eine margin von 100 Euro für 0,1 Lot hinterlegen.

 

Somit habe ich in Longrichtung insgesamt 0,45 Lot und in Shortrichtung 0,38 Lot

 

Ist die zu hinterlegende Margin nun (0,45 - 0,38)= 0,07 also 70 Euro?

 

Wäre klasse wenn mir hier jemand helfen könnte!

 

Gruß Cello

 



  #2
ONLINE   DaBuschi

Hallo zusammen!

 

Ich habe mich bisher nicht großartig mit dem Thema Hedgen beschäftigt und so stellt sich mir die Frage, wie es sich bei Hedgetrades mit der Margin verhält.

 

Beispiel: Ich eröffne 0,10 Lot EURUSD Long und danach dann 0,15 Lot short. Dannn wiederum 0,15 Lot long und als nächstes 0,23 Lot short und zu guter Letzt 0,30 Lot long.

 

Bei meinem Kontomodell muss ich eine margin von 100 Euro für 0,1 Lot hinterlegen.

 

Somit habe ich in Longrichtung insgesamt 0,45 Lot und in Shortrichtung 0,38 Lot

 

Ist die zu hinterlegende Margin nun (0,45 - 0,38)= 0,07 also 70 Euro?

 

Wäre klasse wenn mir hier jemand helfen könnte!

 

Gruß Cello

 

 

Ich denke, das hängt vom Broker ab. Bei mir wird die Margin an der größten Gesamtposition pro Handelsrichtung ermittelt.

 

Hier 0,45 Lot long heißt, Margin wird für 0,45 Lot hinterlegt. Stockt man dann nochmal 0,12 Lot short drauf, würde die Margin auf 0,5 Lot hinterlegt.

 

Macht auch Sinn, sonst könntest Du Dein Konto endlos überhebeln und mit 100 Lots long und short sein und 0 Margin hinterlegen und die in eine Richtung ausstoppen lassen und zack bist Du 100 Lot long und hast nur nen 100 € Konto.


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

mini.jpg

  #3
OFFLINE   cello993

@DaBuschi: Klingt logisch für mich. Ich schau einfach mal wie mein Broker das berechnet und werde meine Strategie dann dahingehend anpassen! Danke für deine Hilfe!



  #4
OFFLINE   €urix

Probier das doch einfach bei deinem Broker im Demo und du weißt bescheid.

Dateianhang


"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht" (Peter Rosegger)

Spende für die ForexFabrik

Link: Forumsregeln


  #5
OFFLINE   cello993

@Eurix: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht! Vielen Dank! Hätte ich auch selbst drauf kommen können...





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer